RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#101 von Laurent , 21.02.2021 21:30

Zitat

Die werde ich für den "PecoCode75-Trix-C-Gleis-DKW"-Umbau verwenden.

Wie geht es damit?

Ich hab übrigens wieder etwas anderes gemacht... Ne Hosenträger fehlt leiderlich auch bei Märklin. Aber in kurze nicht länger bei mir. Direkter Copy-Paste aus mein Topic.

1. Projekt: Hosenträger. Aber... Die hast du doch schön? Hast du uns hier gezeigt...Jein. Das ist, in der tat, ein Hosenträger. Aber, damit ist die Zwischenabstand von diese Gleisen ziemlich Groß. Ich will eine in 64,3mm Zwischenabstand.

Ich hatte zuerst mal zweifel. Kreuzungsteil selbst erbauen oder von ein 24640 verwenden. Ich hab für der 24640 gewählt: Der ist schön richtig... Und braucht kein Polarisation. Damit ist das Weiche sehr Tischbahnerfreundlich. Zuerst mal 2 064er so schneiden, das ich diese Weichen gerade an einander legen kann.


Nachher einige bauformen gebastelt und gleich wieder verschnitten...

Damit ich weiss, wie breit die Weichen werden sollen.

Aber die verwende ich später.

Und dann... Dann kommt da dieses Moment. Mann nimmt die Säge in die eine Hand, legt das Weiche am Basteltisch und sägt in das Weiche Das war ein schwieriges Moment.



Und das ist 1.


Und #2.


Und die nächste 2.

-------------------------------

So, wieder weiter mit der Hosenträger...

Zuerst hab ich die andere 2 Weichen auch Kaputt gemacht.


Nachdem hab ich die Innenseiten entfernt, zuerst mit der Säge, die letzte mm mit der Feile. Wie hier zu sehen ist, brauche ich noch ein paar mm.



Klar oder?


Das Gleis liegt rund...


So ist es besser. Aussenmass der Puko's 65,2-65,25. Puko bewegt ein wenig und ist 0,8mm dick. Herzabstand schlanke C Gleis 64,3mm, reicht für mich.

----------------------------

So haben wir ne Kreuzung...



So sieht sie bekannt aus... Nur erhalte ich jetzt das Kreuzungsflach statt die Gleisanschlüsse. Und bekannt? Hier!


Genau da soll die gehen.


Probe.


Die Schienen jetzt noch zu lange...


Und jetzt nicht...


Hmmm... Die geht an meine Hose.

Jetzt brauche ich meine Gleisverbinder (Wo ich die aber gelassen hab, keine Ahnung. Und ich brauche S39 RVS (habt ihr sowas auch?) für das Löten an diese Pukostreife. Das soll ich aber bestellen.

LG,
Laurent


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


ET 65 hat sich bedankt!
Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.808
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#102 von fbstr , 22.02.2021 05:45

Zitat

Zitat

Die werde ich für den "PecoCode75-Trix-C-Gleis-DKW"-Umbau verwenden.

Wie geht es damit?




Eigentlich könnte ich das seit Dezember fertig machen. Alle Zutaten sind inzwischen vorhanden. Aber dann kam am Nikolaustag so ein langhaariger Programmierer und ich mußte mich auf Drehscheiben konzentrieren...

Dein neuer Hosenträger ist wieder mal Spitzenklasse!


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.627
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#103 von fbstr , 22.02.2021 06:17

Noch eine Frage:
Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Hosenträger-Gesamtlänge: 236 + 64 + 236 ?


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


 
fbstr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.627
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#104 von Michael Knop , 22.02.2021 10:15

Zitat

Noch eine Frage:
Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Hosenträger-Gesamtlänge: 236 + 64 + 236 ?




Hi Frank,

ich antworte mal für Laurent:

Ja, die Gesamtlänge ist 2x 236,1 plus 64,3 mm = 536,5 mm



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.416
Registriert am: 28.04.2005
Ort: Ruhrpott
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB / IB2
Stromart AC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#105 von Saryk , 04.10.2021 20:50

Hallo Laurent,
ik spreek geen Nederlands, äver etwas das sich vergleichbar anhören kann. (Kölsch)
Da ich bei Frank seine schlanke DKW gesehen habe und gesehen habe wo er seine Inspriration her hat... bekommst du auch n Anker verpasst!

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


Laurent hat sich bedankt!
 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.002
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#106 von fbstr , 04.10.2021 21:20

Ahja, gut dass Sarah den Fred gefunden hat.


Inzwischen mit den Ministeppern als Antrieb ausgestattet.


Nach über 1 Jahr nun auch fertig geworden:


Gruss
Frank
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
MobaLedLib Wiki
Projekt "Bahnpark Augsburg"
Stummitreff BB: jeden 3. Freitag im Monat im Haus Sommerhof in Sindelfingen


Jakob__ und Laurent haben sich bedankt!
 
fbstr
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.627
Registriert am: 28.08.2016
Ort: Stuttgart
Gleise Peco Code 75, Trix C
Spurweite H0, H0e
Steuerung YD7001, MobaLedLib, MirZ21, Lenz LZV100
Stromart DC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#107 von dlok , 26.10.2021 11:11

Waow, sehr schön ...

So etwas wünsche ich mir auch (jedoch in 2 Leiter mit Unterflurmotor), daher einfacher, aber ...


... aber trotzdem traue ich mich es nicht "Vorbildgerecht" zu machen. Ich befürchte, dass
- der Umbau kompliziert wird
- die Wagen dort eine Tendenz zur Entgleisung haben würden
- die Stabilität des Schienenbaus von meinen Schnitten usw. leiden wird.
Bild entfernt (keine Rechte)
Auf dem oberen Bild sieht man, was ich auf Basis von Tillig-Elite einfach realisieren könnte, jedoch mit Gleisabstand von 70 mm.
Originalgetreu wären 49 mm und ich habe mich für Puidoux-Chexbres für 51 mm entschieden (um das Betreibssicherheit etwas zu erhöhen).
Bleibt jetzt die Frage, ob ich das letzte Parallelgleis um 20 mm weiter verlege, oder ob ich mich in einen ausführlicheren Umbau werfe (lohnt es sich)?

Mit 70mm Gleisabstand würde es etwa so aussehen:


Um es "originalgetreu" zu bauen müssten die Herzstücke (mit Kreisen kenngezeichnet) der Kreuzung von denen der Weichen oder DKW so annähern, dass sie deren Stockschienen (Pfleilen) fast ersetzen würden, wie man es auf dieser Zeichnung sieht. Die untere Bilder sind Auszüge aus maps.google.com, die 2 kreuzungen des Bahnhofs Lausanne darstellen, die ähnlich aussehen:

... und hier eine dritte Kreuzung von Lausanne, aus dem Perron fotofrafiert:


Mit bestem Dank (im Voraus) für euren Tipps, Unterstützung, Ideen usw.

Falls meine Anfrage hier unerwünscht ist würde ich einen separaten Tread öffnen, mit Verlinkung auf diesem Beitrag.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


Laurent hat sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#108 von lernkern , 26.10.2021 12:53

Moin Laurent.

Ich sehe schon, bei dir gilt 2G:
Geniale
Gleisbauten

Einfach Klasse!

Gruß

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


Laurent hat sich bedankt!
 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.312
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#109 von kartusche , 26.10.2021 12:59

Laurent,
In Puidoux-Chexbres lag der Hosenträger doch am Güterschuppen- und Ladegleis. Dort war der Gleisabstand zum durchgehenden Hauptgleis mal 4,78m. Der Parallelgleisabstand der beiden durchgehenden Hauptgleise war mal 4,50m. (Habe nur alte Pläne, deshalb „war“).

Da der Hosenträger also in der Vorbildsituation ein Nebengleis mit einem Hauptgleis verband, kann man da sicher im Modell den Gleisabstand noch etwas vergrössern, Begründung kannst du dir ausdenken…..Portalkran am Nebengleis oder so…


Gruss, Ralf
—————————
RE: Personenwagen im Bau: Meine Eigenbauten nach Vorbild der DR


dlok und Laurent haben sich bedankt!
 
kartusche
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.505
Registriert am: 15.04.2009

zuletzt bearbeitet 26.10.2021 | Top

RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#110 von dlok , 26.10.2021 22:31

Danke Ralf, für diese Antwort.

Der Einfachkeit und Betriebssicherheit zugunsten ... ohne an der Glaubwürdigkeit der Anlage zu leiden. Vielleicht ist das die schlauste Lösung?

Ich hatte bereits in dieser Richtung geneigt, aber vielleicht hoffte ich noch, dass jemand mir erklären würde, er hätte es getan und es sei nicht so heikle, wie es aussieht ?

Sorry, Laurent, mit zwei G, dass ein zweite Laurent, mit zwei L(eiter), dein Post umgeleitet hat ... und Hut ab, für was du getan hast .


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


Laurent hat sich bedankt!
 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 26.10.2021 | Top

RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#111 von Laurent , 31.12.2021 14:13

2G, 3G, 2L, 3L... 2x Laurent?"
Hab das alles hier ganz verpasst. @dlok

Tillig schienen lassen sich, zumindest bei mir, einfach Löten. Das verwende ich für diese ganze Selbstbauten, weil die sich so einfach verlöten lassen. Kannst du, für schlankere Verwendungen, nicht einfach die schienen an einander Löten?


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


dlok hat sich bedankt!
Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.808
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#112 von dlok , 01.01.2022 21:58

Hallo Laurent,

Danke für deine ermutigende Antwort.

Einfach formuliert traue ich mich nicht, so ausführlich umzubauen, dass die Herzstücke der Weichen oder DKW gleichzeitig mit denen der Kreuzung durch eine Achse befahren werden ...
Ich habe nicht so weit überlegt, ob ich die Schienen dann löten oder mit Schienenverbinder binden würde.

Ein Kolleg, der regelmässig mit Modulen unterwegs ist hat mich davon auch abgeraten, obwohl er bei ihm selbst mit stolperigen Verbindungen mitlebt.


Mit besten Grüssen aus der Westschweiz.

Laurent

PS: Masstab 1:1 und 1:87 passen gut zusammen
- Gruss aus der Schweiz: Was wurde bisher/sonst getan?
- Anlageplanung
- Anlagebau


 
dlok
InterCity (IC)
Beiträge: 748
Registriert am: 04.03.2021
Homepage: Link
Ort: Schweiz
Gleise Rocoline + Tillig-Elite
Spurweite H0
Steuerung Analog und ModellStellwerk
Stromart Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#113 von Laurent , 01.09.2022 23:55

Vieles ist hier meistens nicht loss, aber ab und zu hab ich auch meine neue Projekten...
Sowie diese:







Aus einem Flexgleis, ein halbes Gerade und 2 15 Grad Weichen hab ich ein 10 Grad EKW Baeseler art gebastelt. War schwieriger als erwartet.




Soeben frisch lackiert. Und nein, die Puko's fehlen nicht. Die brauchen wir hier einfach nicht.

LG,
Laurent


Ich bin Niederländer und mein Deutsch ist nicht Perfekt. Tut mir leid, Danke.
Mein Youtube channel
Mein Teppichbahning Topic


ET 65, system47, fbstr und dlok haben sich bedankt!
Laurent  
Laurent
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.808
Registriert am: 02.12.2010
Ort: Nähe Amsterdam
Gleise C Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+MS2 / IB1
Stromart AC, Digital


RE: Laurent sein Selbstbau Gleisen/Weichen: Ein neues Projekt :) Hosenträger

#114 von system47 , 02.09.2022 01:37

Hallo Laurent,
wiedermal ein schöner Umbau und ganz ohne Pukos.
Sehr gelungen und warum man bei Modellbahnern ankert habe ich noch nie verstanden, aber im „neuen“ Forum habe ich es mal gemacht


Viele Grüße aus dem "wilden" Süden

Tobias




Mein Anlagenbau


 
system47
InterCity (IC)
Beiträge: 952
Registriert am: 02.11.2011
Spurweite H0
Steuerung iTrain / BiDiB
Stromart DC, Digital


   

Video Seemoos Baumschule gezogen aus Samen
Brünierung von Neusilberschienen durch Klopapier und Weissleim

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz