RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#1 von rhb651 , 13.09.2016 06:49

Hallo RhB-Interessierte,
wie vielleicht bekannt, baut die RhB zur Zeit den neuen Albulatunnel 2 neben dem bestehenden Tunnel.

https://www.rhb.ch/de/unternehmen/projek...nnel/der-neubau

Am Samstag, 10.09.2016, war der Tunnel und die Baustelle zur allgemeinen Besichtigung freigegeben, d.h. man konnte die Nordseite in Preda als auch Südseite in Spinas sowie die Kaverne bei Tunnelmeter 1300 besichtigten.
https://www.rhb.ch/de/unternehmen/projek...fenen-baustelle

Es war ein toller Tag mit weit angereisten Gästen und einer Zugtaufe.

Die RhB hat es wieder einmal sehr gut organisiert. Alles war kostenfrei, man hat sogar sowohl auf der Nord- wie auch Südseite mit dem Ticket für die Baustellenführung einen Gutschein für eine Bratwurst und ein Getränk erhalten. Und in der Kaverne hat die RhB dann noch passenderweise 2 Kugeln Filsurer Glace spendiert. Okay, der Platz in der Kaverne war beschränkt.

Natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit, an geführten Baustellenbesichtigungen teilzunehmen und ein Besuch des Infopavillions zu machen
https://www.rhb.ch/de/unternehmen/projek...na-albulatunnel

https://www.rhb.ch/de/unternehmen/projek...ellenfuehrungen


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#2 von rhb651 , 13.09.2016 06:49

Anreise nach Filisur bzw. WEiterfahrt nach Preda




"Meine" Lok vorneweg


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#3 von rhb651 , 13.09.2016 06:50

Besichtigung und Baustellenführung Nordseite in PReda

Am Morgen konnten noch geladene Gäste und Mitarbeiter die Kaverne besichtigen. Das reguläre Volk erst ab 13 Uhr. Ich war dann um 15 Uhr dran. Aber dazu später mehr.

Hier nun die 602 mit dem Hilfssteuerwagen als Kavernenshuttle. Zug fuhr als Rangierfahrt. Der Lokführer ist rückwärts in den Tunnel gefahren.



Besichtigung der Baustelle mittels Führer und verschiedenen Stationen:
-Technik
-Geologie
-Umwelt
-Logistik
-Vortrieb im Tunnel

Auf der Seite Preda wird ja auch der Abraum von Spinas deponiert bzw. aufgearbeitet und wieder als Beton zurückgeschickt.









Ca. 600m im Tunnel


Erster Blick auf die neue Werbelok, die 629 mit teilverklebten AGZ (Albula-Glieder-Zug)


Nach der Führung die Fahrkarte für die Kaverne organisiert, dazu auch einen Gutschein für eine Bratwurst mit Getränk bekommen.
Anschließend die Passstrasse hoch, um oberhalb des Tunnels zu fotografieren


Auf dem Rückweg diese beiden Flitzer vor die Linse bekommen




Der offizielle Teil brachte die Enthüllung der Werbung an dem AGZ - ein Gruß an die Partnerbahn aus Hakone






So ganz nebenbei noch das Krokodil mit Pullmannzug erwischt


Zwecks Taufe kam dann das 4er Pack der neuen Infrastrukturloks im gelben Lack aus der blauen Stadt. Ja, sie wurden von der Fa. Schalke gebaut



Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#4 von rhb651 , 13.09.2016 06:51

Dann weiter nach Spinas, um auch dort die Baustelle zu besichtigen


Dort auch wieder am Welcome-Desk einen Gutschein bekommen


Das Bohrgerät sieht man an der Ortsbrust auf der Seite PReda


Hier sind wir die 200m in den Tunnel gelaufen










Wieder zurück, da ja um 15 Uhr die Kavernenfahrt anstand. Die Baustellenführungen haben rund 70min. gedauert
[URL=http://www.directupload.net][/URL


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#5 von rhb651 , 13.09.2016 06:54

Zurück in Preda:

Mittlerweile waren die Dieseloks umrangiert und etwas weniger Besucher.


Der AGZ konnte auch besichtigt werden. Hier das Fotoabteil am Ende. Das wird später an der Lok hängen, da ja es noch einen Steuerwagen 1. Klasse geben wird.




Vor der Einfahrt zur Kaverne kam wieder das Krokodil mitsamt ACPE


Die Kaverne ist bei ca. Tunnelmeter 1200. Dort ist die Räubler Rauwacke, eine Störzone, die aktuell eingefroren wird (auf minus 10°C). Danach wird es rausgekratzt und die Tunnelschale eingebaut. Danach wird der Rest wieder auftauen lassen.










Toll war auch, dass die RhB jedem Besucher der Kaverne 2 Bällchen Filisurer Glace spendiert hat.

Nach der Ausfahrt hat es dann Gewitter und Regen gehabt und somit ist der Bericht zu Ende.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#6 von matt44520 , 13.09.2016 14:40

Hallo Achim,

vielen Dank für den Bericht und die schönen Bilder dazu.
Immer weiter so, gerne mehr von der kleinen roten.


Gruß Matthias
Presseschlampe Stummireise

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...


 
matt44520
InterCity (IC)
Beiträge: 680
Registriert am: 21.04.2007
Ort: Irgendwo in Franken
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS
Stromart AC, DC, Digital


RE: Tag des offenen Tunnels Albula 2

#7 von rhb651 , 16.09.2016 08:26

Bitte, gerne, Matthias.

alles zu seiner Zeit und Interesse.


Viele Grüße,
Achim
rhb651


 
rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.153
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, H0m
Steuerung CS1R+6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz