RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gelände für Pötzleinsdorf

#51 von Schienenchaos , 13.09.2021 16:46

Hallo!
Letztens wurde in Pötzleinsdorf das Gelände grobmodelliert. Zur Inspektion des Fortschritts kam dann auch gleich der neue c4-Beiwagen der neuen Wiener Firma cbmodels!







Und: eine zweite Wendeschleife wurde im letzten halben Jahr gebaut - Kreisschluss quasi.




LG aus Wien
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


punch, lernkern, maybreeze und CH-HÖHENZÜGE haben sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013

zuletzt bearbeitet 13.09.2021 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gelände für Pötzleinsdorf

#52 von Schienenchaos , 18.09.2021 22:34

Hallo!
In Pötzleinsdorf wurde dieser Tage gespachtelt, geschliffen und grundiert! In Neuwaldegg stehen diese Arbeitsschritte dann nächste Woche am Plan!



LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


maybreeze und punch haben sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gelände für Pötzleinsdorf

#53 von Schienenchaos , 22.09.2021 10:38

Hallo!
Mittlerweile "erstrahlt" Pötzleinsdorf normgerecht in Schwarz.


Im nächsten Schritt entstehen die Randsteine und Stützmauern, um das Gelände und die Straßen abschließend modellieren zu können! Als Vorbereitung darauf wurden Anfang der Woche mehrere Blätter mit Naturmaßen aufgenommen.



LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


Der Spreewälder hat sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gelände für Pötzleinsdorf

#54 von lernkern , 22.09.2021 16:56

Servus Benedikt.

Das sieht ja verdächtig so aus, als würdest du deine Module mindestens genau so akribisch planen und bauen, wie deine Trammodelle. Klasse!

Ich freue mich schon auf mehr

Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m

Brennerei Schwarz


 
lernkern
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.516
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital

zuletzt bearbeitet 23.09.2021 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gelände für Pötzleinsdorf

#55 von Schienenchaos , 23.09.2021 12:49

Servus Jörg!
Darum bemüh ich mich! 🙂 deshalb dauern Planung und Umsetzung auch so lang... 😅

Danke jedenfalls für deinen netten Kommentar!!

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#56 von Schienenchaos , 24.09.2021 15:26

Hallo!
Im Bereich der Schleife Neuwaldegg wurde nun ein Versuchsballon für gedruckte Randsteine gestartet. Es sind jeweils fünf Steine zu einem Segment zusammengefasst, wobei die Fugen auf den Segmenten selber leider etwas untergehen und noch nachbearbeitet werden müssen. Ebenso die Übergänge zwischen den Segmenten. Aber mit ein bisserl Farbe wird das schon... 🙂



LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


lernkern, Pico, maybreeze und Der Spreewälder haben sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013

zuletzt bearbeitet 24.09.2021 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#57 von Schienenchaos , 29.09.2021 00:40

Hallo!
Zuletzt wurden weitere Randsteine und Einfassungen ergänzt und anschließend ausgegossen. Langsam schaut das Werkl schon nach Straßenbahnstrecke aus!





LG aus Wien
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#58 von Meidlinger Moba , 30.09.2021 23:05

Hallo Benedikt,

bin ja schon von deinen Straßenbahneigenkonstrukten begeistert, aber deine Straßenbahstrecke ist nicht minder beeindruckend! Vor allem die Selbstbaugleise find ich super! Bin schon sehr gespannt, wie die mal aussehen, wenn sie fertig sind!

LG


__________________________________________

meine Anlage:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...024178#p2024178


Schienenchaos hat sich bedankt!
 
Meidlinger Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 547
Registriert am: 11.09.2016
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#59 von Saryk , 01.10.2021 16:09

Moin, ich hatte irgendwo weiter vorne gelesen, ob es O-Bus denn auch in DE gab/gibt - Sollingen, die Messerstadt, setzt auf Oberleitungsbusse und das schon Jahrzehnte.

Ansonsten finde ich gerade die Kreuzung/Weichen Kombination im Selbstbau sehr interssant. Welche Spurhalter nutzt du für die Kurven?

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


Schienenchaos hat sich bedankt!
 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.695
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#60 von Doktor Fäustchen , 01.10.2021 16:18

Zitat von Saryk im Beitrag #59
Moin, ich hatte irgendwo weiter vorne gelesen, ob es O-Bus denn auch in DE gab/gibt - Sollingen, die Messerstadt, setzt auf Oberleitungsbusse und das schon Jahrzehnte.


Hallo,

auch in Bremen gab es früher eine O-Bus Strecke.
War aber "vor meiner Zeit"

Es gibt z.B. einen Platz den viele noch "Gummi-Bahnhof" nennen,
auch wenn Heute die wenigsten wissen warum........
Dort war der Endhaltepunkt der O-Busse.

Ich muß mal suchen/fragen, meine Mutter hatte glaube ich da noch Bilder....

Gruß
Stephan

PS: Habe was im Netz gefunden. darf aber noch nix verlinken. Einfach "O-Busse in Bremen" gockeln....dann geht es.


Posting © [DOKTOR FÄUSTCHEN] 2022. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis.

Einzig...nicht Artig .....

Links zu des Doktors "Bahnfantasien": 1.) Wallfahrtsbahn "Sankt Nepomuk"


lernkern hat sich bedankt!
 
Doktor Fäustchen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.995
Registriert am: 28.09.2021
Ort: Bremen

zuletzt bearbeitet 01.10.2021 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#61 von piefke53 , 01.10.2021 20:35

Zitat von Saryk im Beitrag #59
Moin, ich hatte irgendwo weiter vorne gelesen, ob es O-Bus denn auch in DE gab/gibt - Sollingen, die Messerstadt, setzt auf Oberleitungsbusse und das schon Jahrzehnte.

Ansonsten finde ich gerade die Kreuzung/Weichen Kombination im Selbstbau sehr interssant. Welche Spurhalter nutzt du für die Kurven?

grüße,
Sarah


Sarah, die Solinger O-Busse wurden dort allgemein „Stangentaxi“ genannt!


Freundliche Grüße aus Niederösterreich
Fred



Jede Bewegung, die nicht der Fortpflanzung oder Nahrungsaufnahme dient, ist unnötig und hat daher zu unterbleiben.


lernkern hat sich bedankt!
 
piefke53
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert am: 03.01.2020
Ort: Tulln an der Donau
Spurweite H0


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#62 von Schienenchaos , 06.10.2021 09:22

Hallo!
Danke für eure Besuche!

Zitat von Meidlinger Moba im Beitrag #58
Hallo Benedikt,
bin ja schon von deinen Straßenbahneigenkonstrukten begeistert, aber deine Straßenbahstrecke ist nicht minder beeindruckend! Vor allem die Selbstbaugleise find ich super! Bin schon sehr gespannt, wie die mal aussehen, wenn sie fertig sind!



Dankeschön! Freut mich sehr, dass es gefällt!

Zitat von Saryk im Beitrag #59

Ansonsten finde ich gerade die Kreuzung/Weichen Kombination im Selbstbau sehr interssant. Welche Spurhalter nutzt du für die Kurven?


Servus Sarah!
Die Schienen sind generell auf kleine Pertinax-Schwellen aufgelötet. Dabei kommen zur Spursicherung beim Arbeiten diese kleinen Messing-Spurlehren der Hobby-Ecke schuhmacher zum Einsatz.
Link!

Zum O-Bus-Thema kann ich leider nicht so viel beitragen! Dennoch danke fürs Teilen eures Wissens!

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013

zuletzt bearbeitet 06.10.2021 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#63 von Saryk , 07.10.2021 00:01

Danke für den Link für die Spur-Lehren!

grüße,
Sarah


Meine Ideenkiste
Ohne-Glied im Marzibahnerklub

Planung | Von Sayn und Sarthaal | Bauthread


 
Saryk
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.695
Registriert am: 27.10.2019
Homepage: Link
Gleise K/C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart AC, Digital


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#64 von Flo_85 , 11.10.2021 15:06

Die gedruckten, individuellen Randsteine gefallen mir gut. Hab mir auch schon manchmal gedacht das jetzt individuell selbst gedruckte Teile nicht schlecht wären. Vielleicht hab ich es im Thread überlesen, druckst Du die selbst oder lässt Du drucken?


Mfg aus Österreich, Flo

Mein Anlagen Tagebuch: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148671


Schienenchaos hat sich bedankt!
 
Flo_85
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.039
Registriert am: 06.04.2017
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung BiDiB/iTrain
Stromart Digital


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#65 von Schienenchaos , 12.10.2021 00:09

Servus Flo!
Ich drucke selbst mit einem langsam etwas alten Anycubic Photon. :-) Damit lassen sich gerade die Randsteine recht flott bewerkstelligen, dauert doch der Druck pro Durchgang nicht einmal eine Stunde...

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#66 von Frank1969 , 03.11.2021 13:38

Hallo Benedikt,

deinen Gleisbau habe ich leider völlig übersehen, da ich selten bei „Module und Segmente“ reinschaue. Eigentlich zu unrecht! Wie ich schon im Bahnpark Augsburg schrieb, das Rad wird immer wieder neu erfunden:



Das kommt mir irgendwie bekannt vor Sehr schön! Sarah hatte ja auch schon nach den Spurlehren von Schumacher gefragt. Mit denen kann man nicht nur in Kurven Maß halten, sondern auch bei Weichen andere Gleisprofile überbrücken.

Beides geht mit diesen Krause-Gleisklammern leider nicht:



Theoretisch bräuchtest du die Spurlehren eigentlich kaum. Du könntest mit deiner Fräse in Gleisfußbreite die Gleisvertiefung ausfräsen. Dann ergibt sich praktisch die Spurweite von alleine.

Wenn das mal irgendwann ausgestaltet ist:



Das wird dann bestimmt richtig edel aussehen

Viele Grüße
Frank


Die Werrabahn - Bahnhof Grimmenthal:
viewtopic.php?f=15&t=161322&p=1860574#top


Schienenchaos hat sich bedankt!
 
Frank1969
InterCity (IC)
Beiträge: 714
Registriert am: 24.04.2017
Ort: Hamburg
Gleise Selbstbau, Roco, Tillig
Spurweite H0
Stromart DC, Digital

zuletzt bearbeitet 31.07.2022 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#67 von Schienenchaos , 11.12.2021 21:34

Servus Frank!
Danke für deinen Besuch!
Bei meinen Gleislehren sind die Rillen für die schienen deshalb etwas breiter angeelegt, weil anschließend mit einem Messing-T-Profil die Leitkante der Rillenschiene ergänzt wird. Deswegen leisten die Spurlehren wirklich gute Dienste!

Im Moment tut sich bei mir leider nicht viel - aber einmal schauen, was die Weihnachtsfeiertage bringen werden!
Bis dahin einen besinnlichen Advent!

Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#68 von Schienenchaos , 05.01.2022 10:02

Diese Woche ist in Neuwaldegg endlich ein bisserl etwas weitergegangen!

Das Modul wurde verkabelt, mit Stromsensoren und Rückmeldern ausgestattet und in Rocrail angelegt.

Ziel ist dabei ein automatischer Fahrbetrieb mit möglichst realistischem Fahrverhalten, mit Straßenbahn-üblichen Fahrzeugfolgen, Aktionssteuerung, Fahrplänen und dem manuellen Bedienen einzelner Kurse (halbautomatisch), während rund herum der Computer den Betrieb am Laufen hält. Damit wäre das Arrangement auch ausstellungstauglich.



Man verzeihe die Krepp-Orgie, die Rückmelder waren derweil nur provisorisch montiert.


Hier die erste erfolgreiche Test!



Ein Meldeabschnitt wird noch ergänzt, dann sollte auch das Aufrücken in der Haltestelle runder ablaufen. Damit sind dann auf dem Modul 11 Rückmelder aktiv.


LG und einen angenehmen morgigen Dreikönigstag

Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013

zuletzt bearbeitet 05.01.2022 | Top

RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gipspflaster gelasert

#69 von Schienenchaos , 10.01.2022 12:17

Hallo!
Die letzten Tage wurde auch abseits der Elektrik/Elektronik ein bisserl gewerkelt.
So habe ich mit dem Lasern von Gipsplatten experimentiert und damit das Katzenkopfpflaster (Segmentbogenverband) der Parkplätze im Bereich der Schleife Neuwaldegg nachgebildet.





Danach wurden die Platten versetzt und der fehlende Straßenbelag gegossen.





Das Thema der Straßenfarbe bzw. des Färbens von Gips wird mich wohl noch beschäftigen...

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gipspflaster gelasert

#70 von maybreeze , 10.01.2022 13:16

Servus Benedikt,

sieht schon mal nicht schlecht aus, auch wenn Du mit einigen Luftbläschen kämpfst! Da wäre wohl beim Gießen ein drunter gehaltener Schwungschleifer oder ein alter Rasierer mit Schwingtechnik - mein alter Braun hat somit noch eine verlängerte Lebenszeit bei kleineren Gußstücken (Silikonform auf einer dünnen Aluplatte und den Rasierer mit dem Schwingteil dranhalten; Fließmittel/Fließverbesserer kann die physischen Eigenschaften des Gußstückes verändern).

Zur Färbung habe ich gute Erfahrung mit extrem dünner Farbe aus dem Schulfarbkasten gemacht, braucht ein wenig Praxis, weil die erste Lasurschicht sofort eingesaugt wird und man ziemlich naß in naß arbeiten muss - wäßriges schwarz/grau und leichte Brauntöne, ein Versuch wäre am Ende bei noch leichter Feuchte mit Pulverfarbe (PanPastell, fein geriebene Kreide) im Farbton Straßenstaub drüberwedeln und/oder mit einem trockenen Deckweiß-Pinsel flach eine "Weißhöhung"/"Licht" aufsetzen.
Was ich noch nicht probiert habe: Befahrenes Pflaster hat einen gewissen Glanz, also mal mit halbmatten (?) Glanzlack sparsamst drüberlackieren, zumindest die Fahrspuren? Denn das lasierte Gipspflaster ist ziemlich stumpf.


Liebe Grüße aus Wien
Klaus
------------------
© Sofern nicht anders angegeben stammen publizierte Fotos aus meiner Sammlung

WIESTST - Wiener Stummi-Stammtisch wieder im September 2022

🇦🇹 KLEINBAHN - ein (wesentliches) Stück österreichischer Modellbahngeschichte in 43 Fortsetzungen

🇦🇹 Eisenbahnmuseum Heizhaus Strasshof - neues Video!


raily74 und Schienenchaos haben sich bedankt!
 
maybreeze
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.658
Registriert am: 13.02.2009
Ort: Wien
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Digital, Analog


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Gipspflaster gelasert

#71 von Schienenchaos , 13.01.2022 01:06

Servus Klaus!
Danke für die Fülle an Tipps und Hinweisen! 👌🏻
Die Lufteinschlüsse in den Gussplatten sind mit ehrlich erst nach deinem Post aufgefallen! Fotos sind da wirklich unerbittlich. Jedenfalls fallen die Einschlüsse nach einer gehörigen Portion Farbe nicht weiter negativ auf.

Vor den Farben aus dem Schulmalkasten hab ehrlich ein bisserl Respekt, weil die Farbpalette nur sehr eingeschränkt ist und man Grautöne de facto nicht abstufen kann. (Hatte da einige leidige Versuche auf meiner ersten Anlage dazu) 😅
Jedenfalls experimentiere ich dazu gerade mit Farben von Revell bzw. vor allem Tamiya (s. die Berichte vom 2043er Wien im Modell, Wiener Schaufenster). Bilder folgen…

LG aus Döbling nach Hietzing
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


maybreeze hat sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#72 von Gelegenheitsbahner , 13.01.2022 19:36

Zitat von Schienenchaos im Beitrag #68
Diese Woche ist in Neuwaldegg endlich ein bisserl etwas weitergegangen!
Hier die erste erfolgreiche Test!



Ein Meldeabschnitt wird noch ergänzt, dann sollte auch das Aufrücken in der Haltestelle runder ablaufen. Damit sind dann auf dem Modul 11 Rückmelder aktiv.


LG und einen angenehmen morgigen Dreikönigstag

Benedikt


Hallo Benedikt,

hast du für jeden Melder einen Block angelegt?

Viele Grüße

Thomas


Planungsthread Anlage 2.0:
Vorstadtbahnhof mit Straßenbahn

Umbau TGV:
Vom Einsteigermodell zur 10-teiligen Einheit


Schienenchaos hat sich bedankt!
Gelegenheitsbahner  
Gelegenheitsbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert am: 20.11.2014


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#73 von Schienenchaos , 13.01.2022 22:16

Servus Thomas!
Ja genau! :) jeweils ein Rückmelder pro Block, wobei die Rückmelder in RocRail als „enter2route“ eingerichtet wurden.

LG
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#74 von Kupzinger , 15.01.2022 22:15

Holla Herr Kollege,

Da ist ja einiges passiert. Schaut seeehr vielversprechend aus. Konzept, Gleise, Modelle, Pflaster, alles vom feinsten. Bei Pfasterfärbung bin ich mit vielen vielen Schichten recht glücklich geworden. Unbedingt bei verschiedenen Lichtsituationen prüfen. Was bei mir erst abwechslungsreich aussah, war plötzlich einheitlich grau.

Liebe Grüße von der Pyrkerg.... äh Bahn
Kupzinger



Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn


Schienenchaos hat sich bedankt!
 
Kupzinger
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert am: 25.11.2014
Ort: Wien
Spurweite N, 0, 00, G
Stromart DC, Digital, Analog


RE: 🇦🇹 Mit der Bim zum Heurigen - Randsteine für Neuwaldegg

#75 von Schienenchaos , 16.01.2022 19:35

Servus Kupzinger!
Danke für den Besuch und deinen Kommentar! Unterschiedliche Lichtstimmungen lassen sich ja bei den Modulen recht leicht testen - kann man ja auch einmal auf die Terrasse stellen.
Ich bin im Moment dabei die Straßenoberfläche zu schließen. Der endgültige Farbauftrag folgt dann.
Auch sonst gehts in kleinen Schritten voran: der Asphalt wurde mit der Tamiya Strukturpaste gefärbt, die Rillen geschwärzt und die Bandlplatte (Schienenaußenseite) gegossen.



Die Schienen und Gleiszwischenräume wurden dafür abgeklebt, um dem Verlegen der Rille durch den Gips vorzubeugen. Der ganze Schmäh wird dann für die Gleiszwischenräume wiederholt - Ist zwar aufwendig, aber leichter zu bewerkstelligen als das anschließende Freikratzen und Säubern der Rille… 😅

LG auch in die Nachbarschaft!
Benedikt




1/2022: Gipspflaster aus dem Laser


maybreeze, Doktor Fäustchen und Flo_85 haben sich bedankt!
 
Schienenchaos
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 399
Registriert am: 05.02.2013

zuletzt bearbeitet 16.01.2022 | Top

   

Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda
Berchtesgaden in Spur N/Freilassing

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 219
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz