Willkommen 

RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#1 von DocJ , 20.10.2016 10:17

Hallo liebe Profis und erfahrene Modellbahner,

ich bin gerade dabei meine Modellbahn zu planen.
Als Eckpunkte gibt es ein paar Dinge die ich eigentlich sehr gerne integrieren möchte.

1. Epoche III, Dampflokära, Ende 50er Anfang 60er, wenn Vegetation dann "Indian Summer"

2. Eine Drehscheibe, Märklin 7286 ist bereits vorhanden, Lokschuppen Vollmer, der gefällt mir sehr gut, und ist in der Lage alle Dampfloks der DB aufzunehmen,

3. Ein Kran, Roco 40111, gefällt mir am besten, allein schon wegen der Steuerung mit Joystick

Aber dann verließen sie mich.

Ein BW realistisch zu gestalten, so daß es unter euren kritischen Augen als BW durchgeht stelle ich mir Platz- und Geschicklichkeitsmäßig sehr schwer vor.
Also eher eine Spielbahn mit einem angedeuteten BW, Drehscheibe, Bekohlungskran, Untersuchungsgrube etc. Hauptsächlich halt Loks in Action, von der Strecke, Behandlung und ab in den Lokschuppen und wieder zurück.
Evtl. über einen Schattenbahnhof um möglichst viele verschiedene Loks im Einsatz zu haben.
Vielleicht kann ich das ganze ja noch mit einer Nebenstrecke mit Bahnhof kombinieren (ich weiß natürlich, daß das BW dafür wohl überdimensioniert wäre ) evtl. auch über Schattenbahnhof.
Ich versuche mit Wintrack zu planen komme aber nicht wirklich weiter, habe auch schon unzählige evtl. passende Gleispläne im Netz studiert, will aber auch nicht einfach kopieren.
Als Grundgerüst habe ich eine Rahmenkonstruktion mit 12mm Multiplex gebaut 40er Raster, 10 cm hoch, ähnlich dem von Modellplan. Zunächst mal zum rumexperimentieren mit Multiplexplatte 12 mm komplett belegt. Derzeitige Höhe 90 cm kann aber als Grundplatte auch noch tiefer gelegt werden.

2. Spurweite & Gleissystem
___Märklin H0

3. Raum & Anlage
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
___ angedeutete L-Form
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
___ 240 x 120 und rechts angesetzt 40 x120, so daß sich ein kleines L von 240 x160 ergibt, (irgendwie klappts gerade nicht mit einem Bild )

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
___ eher Spielbahn
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___ 90 cm
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
___ ja
4.10 Oberleitung ja / nein
___ nicht im BW, auf Strecken könnte es glaub ich ganz nett Aussehen ist aber eher kein muss

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
___ digital, System ESU, MS1 reloaded
5.2 Steuern analog oder digital
___ digital, System ESU, MS1 reloaded
5.3 PC-Steuerung
___ vielleicht, glaub aber nicht das es unbedingt Sinn macht

6. Motive
6.1 Epoche
___ III
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
___ Stadt, Norddeutschland, DW und Bahnhof
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
___ BW mit Drehscheibe Dampf und Diesel, Ringlokschuppen 6-9 Ständig, Bekohlungskran

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
___
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
___ noch keiner der im Moment es wert wäre zu publizieren
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
___ eher Einzelspieler

Vielleicht hat ja jemand von euch noch die eine oder ander Idee, die mir zum Durchbruch hilft.

Schon mal vielen Dank im Voraus

Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#2 von DocJ , 20.10.2016 11:34

Hier doch mal ein Bild des Grundrisses zur besseren Erläuterung (ich hoffe es klappt )


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#3 von E-Lok-Muffel , 20.10.2016 13:35

Hallo Jürgen,

Willkommen bei den Stummis!

Eines der schönsten (wie ich finde) BW´s hier im Forum ist dieses: viewtopic.php?f=64&t=48894
Sicherlich viel zu groß für Dein Unterfangen aber mal so fürs Auge...
DS und RLS fressen schon ne Menge Platz, grob geschätzt geht da eine Fläche von 80 X 90 cm allein dafür drauf, Behandlunsgleise nicht mit eingerechnet... anlagentechnisch geht da nicht mehr viel.
Wenn dann auch noch ein Schattenbahnhof sein soll, wirds noch enger, weil irgendwo muss ja auch die Rampe hin.
Ich sehe dass dann so, dass die Rampe in den Sbf Strecke ist, also eingleisig an der Vorderkante nach oben führt, große Kurve nach hinten, ggfs. schon in der Kurve zweigleisig (Bogenweiche) mit zwei - drei angedeuteten Bahnhofsgleisen (stumpf) und Ausleitung zum BW, das dann mittig auf der Anlage sitzt, wahrscheinlich müssen die Lokbehandlungsgleise an die DS angebunden werden.
Spielidee ist dann der Lokwechsel im angedeuteten Endbahnhof: Zug mit Lok voraus fährt in Endbahnhof ein, Zuglok kuppelt automatisch ab, neue Lok kommt aus dem BW, kuppelt hinten an, zieht Zug aus dem Bahnhof wieder in den Sbf. Zuglok fährt über das jetzt freie Gleis zur Behandlung und Abstellung ins BW. Die Stumpfgleise sind hierbei der Knackpunkt: zum Kuppeln mit Kurzkupplungen müssen sie gerade sein und zwar vorne und hinten und die Gleise müssen 30 cm länger sein als der längste Zug (weil Lok vorne und hinten). Bei 2,40 Länge bleiben, wenn wir Kurve (50 cm) und Weichenfeld (30 cm) abziehen vielleicht 1,60 m übrig, minus 60 cm (zwei Loks) kannst Du drei Schnellzugwagen als Garnitur nutzen, mehr geht nicht, es sei denn Du zauberst mehr Länge...

Gruß
uLi


Meine MOBA-Mottos: "Freu(n)de beim Fahren" oder auch "De Zooch kütt"
mein Trööt: Im Rheintal ist es schön
und neu in der Planung: DEO

Beiträge können Ironie enthalten - und Schreibfehler!


 
E-Lok-Muffel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.561
Registriert am: 06.01.2015
Ort: Ingelheim
Gleise C + K
Spurweite H0
Steuerung mit den Fingern = digital!!!
Stromart AC


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#4 von DocJ , 21.10.2016 10:39

Hallo Uli,

danke für die Antwort.
Das vorgestellte BW ist wirklich klasse und zeigt mir natürlich mal wieder meine Grenzen .
Deshalb wird mein BW auch eher ein Spiel- und Schein- BW, allein so Dinge wie die Betonwanne unter der Dieseltankstelle ......
Ich will natürlich versuchen so realistisch zu bauen wie es mir möglich ist, aber ich muss auch realistisch sein was ICH bauen kann.
Ich habe bisher so gedacht, von rechts Rampe zum BW hoch, Drehscheibe und LS ( 6 Ständig) links, im BW kleiner Bahnsteig für Bedienstete des BW, Pendelzug mit VT 95, zwei Behandlungsgleise zur Drehscheibe mit Bekohlung, B+K Schlackesumpf + Bewässerung, Besandung, kleine Werkstatt und Dieseltankstelle. Unter BW "Strecke" und Zugang zum SB, im vorderen Bereich kleiner Vorortbahnhof, als Nebenstrecke ausgelegt, die großen Brummer fahren nur durch ins BW, Züge mit maximal dreiachsige Umbauwagen, also recht kurz, Güterzüge mit zweiachsigen Wage nur in Durchfahrt.
Es ist mir klar, wenn ich das ganze insgesamt nur als Nebenbahn einschließlich BW auslegen würde, wäre es realistischer, jedoch möchte ich die Loks aus meiner Kindheit BR 01, und V200 etc. damals Spur N gerne auch wieder fahren lassen.
Es wird sicher eher eine Spielbahn als eine realitätsnahe Modellbahn.
Ich werde mal weiter versuchen meine Ideen mit Wintrack zu Computer zu bringen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#5 von hks77 , 21.10.2016 11:10

Hallo Namensvetter,

bei der "Plattengröße" muss die Anlage verschiebbar sein damit Du überall rankommst.
Ist bei der Kompaktheit aber sicher kein Problem.
Ich hatte schonmal ein ähnliches Projekt geplant und habs an Deine Platzverhältnisse angepasst.
Hier mal ein 3D-Bild, wie es aussehen könnte (Ausgestaltung ist nur angedeutet):




Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.381
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#6 von DocJ , 21.10.2016 14:55

Hallo Jürgen,

danke für den Plan, so ähnlich hatte ich es mir gedacht nur das ich etwas kastiger außen rum hoch gekommen wäre, und das hat mir die Probleme gemacht den rechten Teil des BW zu erschließen, mit dem Bogen wirkt es eleganter.

Gibt es einen Grund, dass du auf Dreiwegeweichen verzichtet hast? Technische Probleme? Unzuverlässigkeit?

Gruß
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#7 von hks77 , 21.10.2016 16:09

Hallo Jürgen,

es gibt keinerlei Notwendigkeit für Dreiwegweichen.
Die werden total überbewertet, weil davon ausgegangen wird damit Platz zu sparen oder mehr Gleislänge zu erreichen.
Das wird allerdings immer auf kosten der eleganten und betriebssicheren Gleisführung gehen.
Es gibt nur sehr wenige Fälle wo eine DWW ausnahmsweise mal sinnvoll eingesetzt werden kann.
Damit wird diese Weiche aber immer noch nicht schöner, betriebssicherer und vorbildgetreuer.
Bedenke auch das es immer 2 Schaltvorgänge braucht um von Einem Abzweig auf den anderen zu wechseln.
Nochmals, es gibt hier absolut keine sinnvolle Verwendung für diese Dinger.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.381
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#8 von DocJ , 21.10.2016 16:30

Hallo Jürgen,
Danke für deine Antwort.

Ich hätte auch gedacht, dass man damit Platz sparen kann. Setzt du die Dinger auch im Schattenbahnhof nicht ein?

Apropos Platz.
Ich weiß natürlich das die kleinen Radien etwas bescheiden aussehen, aber macht es keinen Sinn mit den kleinen Radien Platz zu sparen und damit geradenlänge zu gewinnen. ( ich meine z. B. die 2221 und 2210.)
Ich hätte gedacht im Bereich des BW und "unter Tage" wäre das OK. Oder gibt es außer der Optik noch gründe darauf zu verzichten?

mit freundlichem Gruß
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#9 von hks77 , 21.10.2016 17:32

Besonders im Schattenbahnhof haben die DWW nichts zu suchen.
Die erzeugen zwangsläufig S-Bögen.
Schaltungsprobleme und mangelnde Betriebssicherheit sind weitere Gründe dagegen.
Tue Dir den Gefallen und vergiss einfach deren Existenz

Ebenso die 2210er Gleise. Das ist Mikroradius und gehört bestenfalls auf eine Strassenbahnanlage.
Viele Fahrzeuge kommen da nur mit Zwängen oder garnicht durch.
Selbst 2221 würde ich nur da verbauen, wo es garnicht anders geht. Sind zwar im Regelfall betriebssicher, bringen aber nicht wirklich Vorteile.
Im sichtbaren Bereich würde ich die eh generell vermeiden wollen. Ist schon echt eng der Bogen.
Auch mit kurzen Fahrzeugen sieht es einfach harmonischer aus, wenn die Kurve nicht so eng ist und allermindestens dem Radius der Weichen entspricht.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.381
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#10 von DocJ , 21.10.2016 20:20

Hallo Jürgen,

danke für deine Tipps.

OK die Dreiwegsweiche hab ich vergesen..... was war das noch mal

Würdest du im Schattenbahnhof, den ich mit C-Gleis machen möchte auch den kleinen Bogen vermeiden oder würdest du sagen das geht dort.

Den Schattenbahnhof würdest du lieber mit Gleiswendel oder mit Rampe anfahren?

Die Zwischenebene (Bahnhof etc.) würde ich auch in C-Gleis planen oder gibt es planerisch ernste Einwände gegen das C-Gleis.

BW geht nur in K-Gleis

Ach ja natürlich steht die Platte auf Rollen

Gruß
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#11 von hks77 , 21.10.2016 20:44

Hallo Jürgen,

warum willst Du im Untergrund C-Gleise verbauen?
Dann wird es nämlich echt eng, weil die Geometrie eine ganz andere als beim K-Gleis ist und viel mehr Platz braucht.
Möglich wäre es aber. Müsste ich mal probieren, was da geht.
Ich habe mit K-Gleis schon einen Entwurf fertig.
Wendel geht hier garnicht. Kein Platz dafür und Rampen sind eh freundlicher in Betrieb und Bau.
So sieht der Plan aus:




Du schreibst, das Dir ein Schienenbusverkehr zum BW hoch vorschwebt.
Finde ich eine nette Idee
Nur leider gibt das mein Plan nicht wirklich her, weil der BW-Abzweig schon vor dem Bahnhof liegt.
Hier etwas zu ändern dürfte schwierig werden, weshalb ich eine etwas verrückte Idee umgesetzt habe.
Der Schienenbus macht eine kleine Sägefahrt, um zum BW zu kommen - rot markierte Gleise
Gleichzeitig gibt es im Bhf ein kurzes Gleis zum Abstellen des Schienenbusses - schwarz markiert
Das bringt auf jeden Fall Spielspaß
Die Steigung zum BW wird 4% betragen. Da fahren ja keine langen Züge hoch. Höchstens mal ein kurzer Kohlenzug.
So sieht es aus:




Edit:
hab mal schnell was mit C-Gleisen im Sbhf gebastelt.
Geht doch besser als ich gedacht habe.
Kleine Einbußen beim Sbhf und ein paar R1-Gleise sind denke ich hinnehmbar.




Im Bhf würde ich aber unbedingt bei K bleiben. Da ist die Böschung des C eher hinderlich, weil es in Bhfen keine solche gibt. Alle Gleise liegen plan.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.381
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#12 von DocJ , 23.10.2016 16:39

Hallo Jürgen,

Danke für deine inspirierenden Tipps und Pläne.
Ich werde versuchen das als Grundlage noch zu "meiner" Anlage zu machen. Im Moment ziehe ich erstmal meinen Hut vor der schnellen Arbeit mit Wintrack. Bei mir dauert der kleinste Schritt Stunden
Gerade im Schattenbahnhof finde ich das C-Gleis wegen der einfachen Art der Isolatin so Klasse.
Ich hoffe dmnächstmal ein paar konkrete eigene Pläne vorstelen zu können

Gruß
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#13 von DocJ , 16.11.2016 22:21

Hallo,

nach ersten Stolperern in Wintrack hier mal eine erste eigene Planung. Jürgen hat mir den Mut gemacht das es passen könnte danke dafür.









Also mal ein paar Erklärungen:

Zeitfenster soll Epoche III sein.

Der Bahnhof im BW dient als Lokleitstelle, dort soll auch die Pendelstrecke für BW Mitarbeiter vom kleinen Bahnhof unten enden. Bauwerk ist noch nicht endgültig festgelegt

Leider komme ich mit Wintrack noch nicht so gut klar, so daß die 3d Ansicht noch arg schlecht aussieht, ich bitte um Entschuldigung dafür.

Wasserturm fehlt noch Bochmann 33.016 ist bereits vorhanden. Leider kein 3D Modell in Wintrack.

Das Ganze im Backsteinbau soweit es geht. Vielleicht gibts ja Bauwerke die ich noch nicht berücksichtigt habe.

Das Rechteck vor der Bekohlung ist die Schlackegrube 33.004 von Bochmann, ist leider auch nicht in 3D vorhanden.

Der Uhlenbrock Bockkran ist nur mal so ein Gedanke weiss noch nicht so genau ob der nicht den Kran vor der Werkstatt ersetzt.

Der zweite Kohlebansen soll Platzhalter und Gedächtnisstütze für den KLokschrottplatz sein.

Der zweiständige Lokschuppen rechts ist für Dieselloks (V200, V90) gedacht.

Das Stellwerk Hamm ist ein muss, komme aus Hamm und ich kann mich noch an das Teil erinnern als ich meinen Vater bei der Bahn als Kind bei der Arbeit besuchte, gut es steht im Rangierbahnhof aber doch schon ziemlich nah am BW und man kann von dort aus sehen soweit ich weiss steht es immer noch.

Ich denke daran den vorderen unteren Teil als auslaufende Vorstadt zu gestalten. Die Auffahrt zum BW eher mit einer langen Gitterbrückenkonstruktion.

Ich denke es gibt viel zu verbessern, zu kritisieren und ich freue mich auf eure Anregungen.

Gruß
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#14 von DocJ , 21.11.2016 07:14

Hallo,

mal ein paar kleinere Änderungen am Plan:




Vielleicht hat ja noch jemand Ideen die mir nicht so gleich einfallen?

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#15 von cab , 21.11.2016 08:16

Hallo,

leider muß ich dir sagen, dass mir (persönlich) deine Änderungen nicht sonderlich gefallen. Ich fand die Pläne aus 5# und 11# schon ziemlich gut ausgearbeitet, die würde ich fast unbesehen übernehmen. Bei dir wirkt das alles etwas überfrachtet. Was sollen die vielen nicht nutzbaren Gleise an der linken Seite der Drehscheibe? Da kann nur auf jedem zweiten etwas stehen! Auch auf der rechten Seite - ein Lokschuppen direkt über einer Tunneleinfahrt?!
Ich hoffe die Kritik kam nicht zu harsch rüber.

Carsten


cab  
cab
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert am: 11.11.2010
Spurweite H0, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Planungshilfe gesucht kleine Anlage H0 mit BW

#16 von DocJ , 14.12.2016 11:43

Hallo Carsten,

dank des Tipps mit der Tunneldefinition brauche ich die vielen Gleise an der Drehscheibe nicht mehr, wird vielleicht auch noch eines weichen um den Ausbau der Bühne zu gewährleisten.
Ich habe mal rumexperimentiert und zeige hier mal meinen aktuellen Versuch der oberen Ebene.




Gibt es von eurer Seite noch Tipps oder Ideen?

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen


🇺🇦Meine Anlage Hamm:viewtopic.php?f=15&t=153777

Bei Modelleisenbahnen bewegt sich einiges auf der Platte, aber vieles im Kopf.🇺🇦

Märklin K-Gleis, Ecos 2, ECOS Detectoren, Switchpilot, Railspeed, µCon Manager, DTC Drehscheiben Decoder, iTrain 5.0.13, Appel MacBook Pro 17",


 
DocJ
InterCity (IC)
Beiträge: 736
Registriert am: 08.08.2015
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung ITrain
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 175
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz