RE: Bemo RhB Ge 6/6 I umspuren?

#1 von Marius , 23.10.2016 16:00

Hallo,

ich habe heute ein RhB Krokodil erstanden. Nun ist es aber in H0e. Kann man das umspuren auf H0m (habs versucht aber dann halten die Räder nichtmehr) oder gibt es Tauschachsen dafür?

Und kann man den Motor tauschen gegen einen neuen (leiseren) Motor?
Hab da einen Chassis-Umbausatz gesehen (Art. Nr. 1255 000).

Es handelt sich um das 413er Krokodil (Art. Nr. 1055).


Meine H0 und H0m Plattenbahn gibts hier.


Marius  
Marius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 22.11.2009
Ort: Wien
Gleise RocoLine H0 und Tillig Bettungsgleis H0m
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung Roco Z21
Stromart DC, Digital


RE: Bemo RhB Ge 6/6 I umspuren?

#2 von A_Haack , 23.10.2016 16:18

Hallo Marius,

der Radsatz müßte der 5255 000 für H0m sein.
Steht aber auf der Homepage von Bemo.

Viele Grüße
Andreas


Hier gehts zu meinem Steinfluch:
viewtopic.php?f=15&t=117081

Hier gehts zu meiner Feldbahnlok ZL 105 von Jung - im Eigenbau
viewtopic.php?f=50&t=132184


 
A_Haack
InterCity (IC)
Beiträge: 591
Registriert am: 03.10.2014
Spurweite H0e


RE: Bemo RhB Ge 6/6 I umspuren?

#3 von Marius , 25.10.2016 07:18

Danke Andreas für die rasche Antwort.

Ich glaube aber ich werde mir vielleicht doch gleich ein neues H0m Krokodil mit dem 5-Poligen Motor kaufen.
Der Umbausatz ist dann doch etwas teuer mit rund 100€.


Meine H0 und H0m Plattenbahn gibts hier.


Marius  
Marius
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 22.11.2009
Ort: Wien
Gleise RocoLine H0 und Tillig Bettungsgleis H0m
Spurweite H0, H0e, H0m, G
Steuerung Roco Z21
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz