RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#1 von TEE2008 , 08.11.2016 18:39

Hallo,
Piko hat erste Bilder von der fertigen Vossloh G6 veröffentlicht:
https://plus.google.com/+pikode/posts/Mg6u4iud5q1
Den Bildern nach sieht sie sehr gut aus.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.676
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#2 von Lokpaint , 08.11.2016 19:13

Hallo

Die Lok ist wohl von einer lackiert worden der Farbenblind is...

Ich habe angst das ich jetzt stornieren werde..man, bin ich enttauscht

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#3 von Viet Bui , 08.11.2016 22:47

Zitat von Lokpaint

Die Lok ist wohl von einer lackiert worden der Farbenblind is...



Guten Abend,

das Dach ist auch im Vorbild knall-orange.
Das Grau auf dem Bild tendiert stark zu einem sehr hellen grau, aber als ambitionierter Hobbyfotograf kann ich sagen, dass dies mit der Reflexion zusammenhängt, da das dunkle Grau wohl nicht matt ist und durch das Blitzlicht eben sehr hell wirkt.
Ansonsten sehe ich im Vergleich zu Vorbildern keine Unstimmigkeiten.

Grüße,
Viet Bui


Die Schwarzwaldbahn: Eine andere Umsetzung
Mein Bericht rund um die Schwarzwaldbahn im Vorbild und Modell.

Die Stuttgart-21-Werbelok und ein neuer Steuerwagen:
Viets Umbaufaden.

Mitglied des MEC Dreiländereck Lörrach.


 
Viet Bui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.008
Registriert am: 03.09.2016


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#4 von Ronny_Sommer ( gelöscht ) , 09.11.2016 00:07

Zitat von Lokpaint
Hallo

Die Lok ist wohl von einer lackiert worden der Farbenblind is...

Ich habe angst das ich jetzt stornieren werde..man, bin ich enttauscht

Bart



Statt wie in DSO-Manier nur rumzumaulen, hättest du ja auch erklären können was in deinen Augen angeblich falsch gemacht wurde.


Ronny_Sommer

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#5 von DeMorpheus , 09.11.2016 10:51

Piko hat weitere Fotos veröffentlicht. Die grauen Flächen scheinen tatsächlich silbern lackiert zu sein.

https://plus.google.com/photos/113931027...877628145102833


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.636
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#6 von Lokpaint , 09.11.2016 12:37

Zitat von Ronny_Sommer


Statt wie in DSO-Manier nur rumzumaulen, hättest du ja auch erklären können was in deinen Augen angeblich falsch gemacht wurde.



Hallo

Das blau hat den falschen Farbton.
Hell-Silbern ist die Lok auch nicht.

http://www.loks-aus-kiel.de/index.php?na...action=portrait

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#7 von LS8-18 , 09.11.2016 13:00

Die Ausführung der Lok selbst (Lackierung mal außen vor gelassen), finde ich sehr gelungen. Jetzt hoffe ich noch auf eine BASF-Version. Wobei hier die Motorhauben am langen Vorbau anders ausgeführt sind.

Aber Rangierkupplungen wären Ihr noch zu verpassen...

Daniel


LS8-18  
LS8-18
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert am: 26.05.2011
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#8 von Lokpaint , 09.11.2016 13:06

Zitat von LS8-18
Die Ausführung der Lok selbst (Lackierung mal außen vor gelassen), finde ich sehr gelungen.



Hallo

Das kann ich nur beipflichten, die ausführung ist TOP!
Deshalb ist es umso schlimmer das die VPS mit der lackierung so "vergammelt" wurde. Gerade weil ich eben diese Variante hoch auf meiner "haben will" Liste habe.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#9 von DeMorpheus , 09.11.2016 13:20

Zitat von LS8-18
Wobei hier die Motorhauben am langen Vorbau anders ausgeführt sind.

Aber Rangierkupplungen wären Ihr noch zu verpassen...


Die unterschiedlichen Motorisierungsvarianten werden in der Form berücksichtigt, das ist ja mit ein Grund für die Verzögerungen bei der Erstauslieferung. Überhaupt hat Piko bei der Modellumsetzung einen sehr hohen Aufwand in Sachen Vorbildtreue getrieben, da würde es mich sehr wundern wenn bei den entsprechenden Vorbildern die Rangierkupplungen vergessen werden (die VPS-Loks haben ja keine). Und technisch soll das Modell ja wohl auch mit dem tollen Äußeren mithalten können.
Bei dem hohen Niveau ist dann allerdings eine nicht stimmige Lackierung um so erstaunlicher - bleibt abzuwarten ob die Fotos da nicht vielleicht doch täuschen. Das wäre dann ein Fehler den Piko bei weiteren Auflagen gerne vermeiden darf


Viele Grüße,
Moritz

'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'


 
DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.636
Registriert am: 22.12.2010
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#10 von LS8-18 , 09.11.2016 13:46

Nun es ging mir um die modellseitige Rangierkupplung, sprich Telex oder wie auch immer man sie bezeichnen möchte...


LS8-18  
LS8-18
InterRegio (IR)
Beiträge: 101
Registriert am: 26.05.2011
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#11 von Ralf Wittkamp , 09.11.2016 15:23

Hallo.
Ich muss "Lokpaint" da zustimmen.

PIKO hat ja bis jetzt schon bei einigen Modellen der Vossloh G 1206 Probleme gehabt, den richtigen Farbton zu finden.

Und wenn man sich von dieser VPS G6 die Bilder der Original-Lok ansieht (bei Sonne und bei wolkigem Wetter), dann ist wohl zumindest die blaue Farbe um einige Nuancen zu dunkel. Und es bleibt auch fraglich, ob die zweite maßgebende Farbe beim Modell korrekt ist. Beim Vorbild sehe ich eher ein "Grau" und beim Modell scheint es eher ein "Silber" zu sein. Wobei die Unterschiede zwischen einem "Grau" und einem "fein pigmentierten Silber" auf Bildern schwer zu erkennen sind.


mfG
Ralf Wittkamp


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 753
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#12 von TheK , 09.11.2016 20:17

Ich weiß nicht, ob nun jedes Detail richtig ist (nachdem bei DSO noch niemand Gift und Galle spuckt, ist dem wohl so), aber WAS man da an Details sieht, ist im Vergleich zu den bisherigen Modellen der "Expert"-Reihe noch einmal eine sehr deutliche Verbesserung. Die ganzen freistehenden Griffstangen sind wirklich eine Show


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#13 von Ralf Wittkamp , 10.11.2016 19:58

Hallo.
Ich halte das PIKO-Modell der Vossloh G6 in dieser Qualität für einen Quantensprung. Mit dieser Modellumsetzung macht PIKO einigen anderen Herstellern was vor.

Bei dieser optischen (Detaillierung usw.) und technischen Qualität ist auch die vor einigen Wochen kommunizierte Preiserhöhung angemessen.

Über die Farben werde ich mir auf der Messe in Köln eine persönliche und abschließende Meinung bilden (ich hoffe, dort ist das Modell auch im Fahrbetrieb zu sehen). Denn das Modell wird in Köln zu sehen sein.


mfG
Ralf Wittkamp


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 753
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#14 von Bastian J ( gelöscht ) , 10.11.2016 20:56

Hallo,
es scheint wirklich so das die Qualität und die Detaillierungumsetzung von Piko immer besser wird. In der Tat ist diese Maschine auch von der
technischen Ausstattung her interessant und man kann nur gespannt sein was in Zukunft da noch nachfolgt. In Anbetracht des fairen Preises
für diese technische und optische Ausführung kann man da wirklich nur ein positives Urteil abgeben.


Gruß Bastian J.


Bastian J

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#15 von Lokpaint , 10.11.2016 22:26

Zitat von Bastian J
Hallo,
es scheint wirklich so das die Qualität und die Detaillierungumsetzung von Piko immer besser wird.



Hallo

Wie die Qualität der G6 ist weiss noch keiner. Die Detaillierung ist schön, ohne zweifel.
Sollte die Dekoration jedoch nicht stimmen, dann ist das ungeachtet Detaillierung oder Qualität reinster Murks!
Das kann mir keiner gut reden.

Und das es bergauf geht muss ich erstmal noch bestätigt sehen.
Die RADVE 103 war nur eine umlackierte Lok, kann ich verstehen. Das aber ausgerechnet das Gehäuse einer "Ur 103" genommen wurde verstehe ich dann wiederum nicht. Zumal mit der 103 238 ein besser passendes Gehäuse verfügbar gewesen wäre.
112 mit falschem Dach.
E10 mit unnötiger Antenne.
101 mit falschem "Font".
110 mit verschobenem DB und Klattefenster mit doppeltem Rahmen Weil der falschen Ausschnit im Kasten so kaschiert werden kann?

Immer besser?..beiliebe nicht.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#16 von Bastian J ( gelöscht ) , 11.11.2016 15:42

Hallo,
ja gut in Ordnung für Nietenzähler oder jemand der keine Kompromisse zulässt reichen diese Ausführungen natürlich noch lange nicht.
Nach wie vor denke ich trotzdem das Piko auf dem richtigem Weg ist um auch alle zufriedenzustellen.

Gruß Bastian J.


Bastian J

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#17 von Lokpaint , 11.11.2016 16:20

Hallo

Wieso sollte ich kompromisse eingehen wenn es bei der Konkurrenz dieselben Loks ohne Kompromisse gibt?
Oder Piko behlohnen wenn irgendeine Phantasielackierung an der G6 geschmiert wird?

Komischerweise sehen die Nietenzähler bei DSO das anders, obwohl die sich bei der 215/218 oder ein fehlendes S in Krauss aufregen. Ich verstehe es nicht mehr.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#18 von Bastian J ( gelöscht ) , 11.11.2016 16:38

Hallo,
ja das ist natürlich völlig klar und eigentlich selbstverständlich sich nur das zu kaufen was einem persönlich besser gefällt bzw.
man der Meinung ist ein anderer Hersteller hat die bessere Ausführung mit weniger Kompromissen ( ganz ohne Kompromisse ist allerdings leider nie möglich ). Und was andere Leute in keine Ahnung was für Foren so alles teilweise für einen Quark schreiben ist mir relativ egal, denn mir selbst muß das Objekt der Begierde gefallen. Man sollte sich also nicht immer von jedem Getexte in Foren beeinflussen lassen bzw. vielleicht sogar aufregen lassen.

Gruß Bastian J.


Bastian J

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#19 von OttRudi ( gelöscht ) , 11.11.2016 19:29

Zitat von Lokpaint

Komischerweise sehen die Nietenzähler bei DSO das anders, obwohl die sich bei der 215/218 oder ein fehlendes S in Krauss aufregen. Ich verstehe es nicht mehr.



Wieso? Die Lok kommt weder von RoFl noch von MäTrix, bei anderen Herstellern sind die doch bei DSO relativ zahm.


OttRudi

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#20 von Modelleisenbahnfan , 11.11.2016 22:05

Hallo Bart,

Zitat
Wieso sollte ich kompromisse eingehen wenn es bei der Konkurrenz dieselben Loks ohne Kompromisse gibt?


Bei welchem Hersteller außer PIKO gibt es die Vossloh G6, in VPS - Ausführung und auch als AC - Modell?

Freundliche Grüße
Jürgen


Modelleisenbahnfan  
Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 862
Registriert am: 28.12.2011
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#21 von Lokpaint , 11.11.2016 22:22

Hallo

Lese den 2. Satz woraus du zitierst nochmal den ich geschrieben habe.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.953
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#22 von TheK , 12.11.2016 02:45

Zitat von Lokpaint

Komischerweise sehen die Nietenzähler bei DSO das anders, obwohl die sich bei der 215/218 oder ein fehlendes S in Krauss aufregen. Ich verstehe es nicht mehr.



Das ist wohl eher ein eher allgemeines Phänomen: Was der eine Perfektionist als völlig unerträglichen Schrott ansieht, sieht ein anderer als ein belangloses Detail…
So ähnlich, wie die Frage, ob man ein Handmuster kritisieren darf: "Nein, denn es ist ja noch nicht fertig" vs. "ja, denn noch kann man was ändern".

Zitat von OttRudi

Wieso? Die Lok kommt weder von RoFl noch von MäTrix, bei anderen Herstellern sind die doch bei DSO relativ zahm.



Naja, bei RoFl ging es zeitweise besonders um die Verarbeitungsqualität; bei der 03.10 (war das doch?) gab es gefühlt kaum ein Exemplar, wo nicht irgendein Teil fehlte oder falsch montiert war…

Und bei Märklin ist zum Trollen der Aufwand gering und der Erfolg groß: Die Pufferbohle kann man immer kritisieren und die Markenfans gehen genauso zuverlässig an die Decke…


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#23 von Ronny_Sommer ( gelöscht ) , 12.11.2016 10:20

Zitat von Lokpaint

Oder Piko behlohnen wenn irgendeine Phantasielackierung an der G6 geschmiert wird?
Bart



Irgendwie muß ich grad grinsen, das gerade du dich über Phantasielackierungen beschwerst ...


Ronny_Sommer

RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#24 von hansi057 , 01.12.2016 18:07

Wird im Dez. leider nicht ausgeliefert.


Freundliche Grüße
Hansi


 
hansi057
InterCity (IC)
Beiträge: 876
Registriert am: 09.01.2010
Ort: bei Peine
Gleise C- Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 iTrain
Stromart Digital


RE: Piko Vossloh G6 -Erste Bilder-

#25 von Ralf Wittkamp , 01.12.2016 22:16

Hallo.
Wie kommst Du zu der These?

PIKO hat bei der Lok immer von einer Lieferung Mitte Dezember gesprochen (also nicht Anfang Dezember mit der "normalen Lieferung).

Lassen wir uns einfach überraschen.


mfG
Ralf Wittkamp


Zitat von hansi057
Wird im Dez. leider nicht ausgeliefert.


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 753
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz