RE: Räder und Kupplungen Liliput Wagen L 383001

#1 von Cabrioman , 18.11.2016 12:10

Hallo alle zusammen,
als totaler Umbauneuling wende ich mich mit einer Frage an Euch. Ich betreibe eine Märklin-Bahn (MS2 oder / und analog).
[Bitte das Thema verschieben, wenn hier nicht passend].

Derzeit versuche ich, einen Zug der historischen Eisenbahn Frankfurt e.V. nachzubilden. Vor Zeiten gab es dazu ein Personenwagenmodell von Liliput (Nummer L 383001). Ist so eine Art Schnellzugwagen...
Dies wäre mein erster Gleichstrom-Wagen im Bestand.

Meine Frage:
Können Wagen dieser Generation mit Märklin-Radsätzen versehen werden? Und: ist das generell überhaupt erforderlich bzw. ratsam (ich denke an Weichenfahrten, Rampen, enge Radien...)? Gibt es da einen "universal"-Märklin-Rädersatz zu kaufen?
Können Modelle der Fa. Liliput (bzw. Wagen dieses Produktionszeitraums) mit einer Märklin-Kurzkupplung versehen werden?

Oder gibt es sonst noch technische Dinge, die einen Betrieb dieses Modells auf einer Märklin-Anlage unmöglich machen oder zumindest erschweren?

Danke im Voraus... (Und verzeihung, wenn das irgendwo schon 10000 mal diskutiert ist. Manchmal ist die SuFu nicht so ergiebig... ops: )
VG
Clemens


Sammlungsgebiet: Märklin H0 und Spur Z
keine feste Anlage / H0 C-Gleis für Teppichbahning


 
Cabrioman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 19.11.2015


RE: Räder und Kupplungen Liliput Wagen L 383001

#2 von Thilo , 18.11.2016 12:53

Hallo Clemens,

auf C-Gleis laufen bei mir die Salonwagen von Liliput problemlos mit ihren Originalradsätzen. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest (oder auf K- und M-Gleisen fährst ), gibt es von Lilput Tauschradsätze für AC.

Die Märklin-Kurzkupplung neigt bei Liliput-Wagen (und denen der meisten anderen Nicht-Märklin-Herstellern) zum Verhaken mit den Puffern in Kurven. Da hilft die Roco-Universalkupplung, die vollständig kompatibel mit der Märklin-KK ist. Am besten sollten auch die Nachbarwagen des Salonwagen mit Roco-UK ausgerüstet werden.

Die Salon- und Schürzenwagen von Liliput benötigen R2 (42cm) als Mindestradius.

Und deine Digitalzentrale ist dem dekoderlosen Salonwagen egal.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.152
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Räder und Kupplungen Liliput Wagen L 383001

#3 von Jochen53 , 18.11.2016 13:20

Hallo Clemens,
so wie ich das sehe, ist das ein Schürzenwagen. Ich habe davon auf meiner K-Gleisanlage einen Zug mit 8 Stück + Speise- + Gepäckwagen und einen Postwagen, noch von Liliput Wien. Lange Zeit habe ich die Original Radsätze verwendet und den Innenabstand der Räder auf 14,0 mm reduziert. Die liefen damit gut, an DKWs gab es selten mal Probleme. Dann habe ich AC-Austauschradsätze von Thomschke eingebaut und jetzt laufen sie perfekt. Meine haben noch keine NEM Kupplungsschächte, sondern noch die damaligen Originalkupplungen, die sind ganz zuverlässig, aber natürlich nicht kurzgekuppelt. Das o.g. Überpuffern kommt bei Zugloks mit Märklin Kurzkupplung schon mal vor.
Gruß Jochen


Jochen53  
Jochen53
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.122
Registriert am: 24.09.2015
Spurweite H0
Steuerung CU 6021; Control 80f
Stromart AC, Digital


RE: Räder und Kupplungen Liliput Wagen L 383001

#4 von Thilo , 18.11.2016 13:38

Hallo Jochen,

die älteren Liliput/Wien-Schürzenwagen lassen sich inzwischen auch dank Forenmitglied Rudolf (aka RWD) kurzkuppeln:

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27...ut+RWD#p1345350



Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.152
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Räder und Kupplungen Liliput Wagen L 383001

#5 von Cabrioman , 18.11.2016 20:05

Hallo alle,
also machbar, wenn auch Arbeit. Aber wie immer gilt: ohne Fleiß, keinen Preis... Prima, ich danke Euch.


VG
Clemens


Sammlungsgebiet: Märklin H0 und Spur Z
keine feste Anlage / H0 C-Gleis für Teppichbahning


 
Cabrioman
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 62
Registriert am: 19.11.2015


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz