RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#1 von oegot , 27.11.2016 07:15

Hallo Stummis,

Ich habe eine Frage zur Massetrennung bei Kontaktstrecken mit S88.

Kurz zu unserem Aufbau : Gleis Märklin K-Gleis , 6 Boosterkreisläufe , CS3plus , Rückmelder S88 AC.

Ich habe schon in unseren Schattenbahnhöfen jedes Abstellgleis mit Kontaktstrecken und S88 ausgestattet . Da habe ich immer darauf geachtet , daß ich in dieser gesamten ebene immer die gleiche MassenSeite der Schiene durchtrennt habe . Gut . Funktioniert und war auch kein Problem.

Nun wollte ich in der Spielebene ( Hauptbahnhof , Güterbahnhof , Gleiswendel etc ) auch noch Kontaktstrecken mit S88 Belegmeldern einbauen und verwenden , da kann ich nicht immer die gleiche Seite nehmen.

Frage : Ist es zwingend notwendig , daß immer die gleiche Massenseite der Schiene durchtrennt wird ?????
Klar bei einer Kontaktstrecke , Anfang und Ende , muss daß sein .
Ich meine z.b. : Kontaktstrecke 1 : rechte Schienenmasse
Kontaktstrecke 2 : linke Schienenmasse

Es liegen auch immer Weichen zwischen den verschiedenen Kontaktstrecken , die ja eigentlich das Messesignal wieder auf beide Seiten verteilen , oder ?


Vielen Dank
Gruß
Jörn


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#2 von oegot , 27.11.2016 07:52

Und was ist mit den K-Gleis Entkupplungsgleisen , habe die 2 getrennte Massen ?


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#3 von supermoee , 27.11.2016 08:17

Hallo,

Dem s88 Kontakt ist es egal, auf welcher Seite der ist. Du musst nur dafür sorgen, dass zwischen den Kontakten die Masse immer wieder eingespeist wird, sonst kann es passieren, dass längere, masselose Abschnitte enstehen und somit die Stromübertragung schlechter wird.

Mess mal das Entkupplungsgleis durch, dann weisst du es. Eventuell auch nur mit einer Glühbirne. Ich meine sie sollte getrennt sein.

Bei den Weichen hängt das vom Typ ab, ob sie die Masse verbinden.

Gruss

Stephan


Der Trend geht deutlich zur Zweitanlage hin.


supermoee  
supermoee
Tankwart
Beiträge: 13.408
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise / Kato N / Fleischmann N / Peco N
Spurweite H0, N
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0 / Fichtelbahn BiDiB
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#4 von oegot , 27.11.2016 08:23

Hallo Stephan ,

danke für die Antwort ,

Wir haben eigentlich nur normale Weichen , Lkws und Kreuzungen verbaut.
Keine schlanken.

Ich hab irgendwo gelesen , das nur die schlanken Weichen keine Masse der zwei Schienen verbindet .

Wie ist das bei den 2263 2264 2260 und den Dkws?


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#5 von histor , 27.11.2016 09:27

Zitat von oegot
Wie ist das bei den 2263 2264 2260 und den Dkws?


Ich würde es einfach mal erforschen. Strom analog vom Trafo an die eine Schiene - von der anderen Schiene über eine Glühbirne zum anderen Pol des Trafo. Leuchtet die Lampe, haben beide Schienen Kontakt.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.644
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#6 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 27.11.2016 15:07

Zitat von histor

Zitat von oegot
Wie ist das bei den 2263 2264 2260 und den Dkws?


Ich würde es einfach mal erforschen. Strom analog vom Trafo an die eine Schiene - von der anderen Schiene über eine Glühbirne zum anderen Pol des Trafo. Leuchtet die Lampe, haben beide Schienen Kontakt.



Wenn die Kontaktstrecke nur einen Schaltimpuls auslösen soll, reichen ein paar cm. Willst du aber Gleisbesetztmeldung, dann muss die Kontaktstrecke mindestens so lang sein wie der längste Zug.
Die K-Gleise leicht schräg einfräsen.
Schau mal nach unter:
modellbahnkeller.eu/FahrenSchalten/Kontaktgleis.htm
Grüße Christoph

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#7 von oegot , 27.11.2016 15:11

Hallo Christoph ,,
ja das is schon klar , aber Danke .


Es geht ja darum , ob K-Gleis Weichen die Masse von einer Schiene auf die andere überträgt .

Grüße


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#8 von histor , 27.11.2016 19:33

Zitat von oegot

Es geht ja darum , ob K-Gleis Weichen die Masse von einer Schiene auf die andere überträgt .


Äh, naja - seit den Tips, was kurz zu machen sei und deinem Beitrag liegen mehrere Stunden am hoffentlich für dich arbeitsfreiem Sonntag. Da hätte ich doch mal 10 Minuten investiert, um diese Frage selbst zu klären statt hoffnungsvoll auf Antwort zu warten.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.644
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#9 von oegot , 27.11.2016 19:50

Zitat von histor

Zitat von oegot

Es geht ja darum , ob K-Gleis Weichen die Masse von einer Schiene auf die andere überträgt .


Äh, naja - seit den Tips, was kurz zu machen sei und deinem Beitrag liegen mehrere Stunden am hoffentlich für dich arbeitsfreiem Sonntag. Da hätte ich doch mal 10 Minuten investiert, um diese Frage selbst zu klären statt hoffnungsvoll auf Antwort zu warten.





Lieber Horst

auf solche Kommentare kann man verzichten .


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#10 von histor , 27.11.2016 21:40

Lieber oegot.
"Selbst ist der Mann" - "Die Axt im Haus erspart den Zimmermann". Ich wäre selbst viel zu neugierig und ungeduldig, so dass ich die Sache mal kurz ausgetestet hätte, statt am PC Texte zu schreiben. Wahrscheinlich wäre die Zeit für den Test sogar kürzer als die Zeit, die du für die letzten Beiträge benötigt hast.


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.644
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#11 von oegot , 27.11.2016 21:51

Gerade als ein so lebenserfahrener Mann sollte man eigentlich wissen ,wenn man keine Ahnung hat ,wann man sich aus Themen heraushält .
Vielleicht bin ich nicht da , wo unsere Anlage steht , vielleicht habe ich nicht die Möglichkeit , sei es zeitlich oder räumlich Deinen supervorschlag auszuprobieren .

Also lass Deinen Senf bei anderen ab ,
und vor allem räum mal deinen Eisenbahnraum auf .


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#12 von Dreispur , 27.11.2016 22:33

Hallo !

Habe grad mal einen Senf gefunden .

https://www.youtube.com/watch?v=ma6b0DFQe1I


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.317
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#13 von histor , 27.11.2016 22:42

Naja - wenn du schon so unfreundlich wirst: Deine Frage vermittelt eine Menge Unbeholfenheit in Bezug auf Elektrizität - und das mit 41 Jahren. Durchgangsprüfung ist ja nun das allersimpelste. Und wenn deine Anlage momentan für dich außer Reichweite ist, hatte ja ein kurzes Statement genügt, dass das mal selbst zu testen keine schlechte Idee ist und du es irgendwann machst. Wunderst Du dich nicht, dass bisher keiner deine Frage nach 2263 2264 2260 und den DKW beantwortet hat, obwohl es hier im Forum doch sicher eine Menge Leute gibt, die diese Dinger eingebaut haben?

Keine Ahnung ist auch eine gefährliche Aussage. M-Gleis hatte ich schon 1950. Und deine Frage hätte ich mir selbst in 5 Minuten beantwortet, statt so ein Bohei darum zu machen.

Wie mein Eisenbahnraum aussieht, geht nur mich und meine Frau etwas an. Wie deiner aussieht, ist mir herzlich gleichgültig. Wenn Du keine anderen Argumente hast ....


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.644
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#14 von oegot , 28.11.2016 07:16

Hallo Anton

danke für den Link , das hat schon mal weiter geholfen

Gruß
Jörn


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#15 von Erich Müller , 28.11.2016 09:49

Könnt ihr zwei mal wieder von euren Palmen kommen? Einschlagende Kokosnüsse sind äußerst schädlich für Modellbahnen...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#16 von oegot , 28.11.2016 11:19

Hallo Erich ,


ich bin schon unten

Also eine schlanke Weiche und eine Kreuzung habe ich schon durchgemessen ,
habe ich nämlich hier verfügbar , andere leider nicht .

Da sind die beiden Schienen getrennt und das Massesignal wird leider nicht übertragen.

Gruß

Jörn


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#17 von Erich Müller , 28.11.2016 14:15

Hallo Jörn,

das ist doch eher eine gute Nachricht - die Brücke zwischen links und rechts kannst du leicht selbst herstellen, wo du sie brauchst. Es ist leichter, eine Brücke zu schlagen, als bestehende Verbindungen auftrennen zu müssen.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#18 von oegot , 28.11.2016 20:13

Hallo Erich

Ja das ist schon mal ein Fortschritt . Muss jetzt nur noch die normalen weichen dkws und dreiwegweichen irgendwo prüfen .

Mal schauen vielleicht die Woche im Märklin store

Grüße
Jörn


(viewtopic.php?f=24&t=160135) Unsere Planung
(viewtopic.php?f=64&t=87567) Hochstadt2


oegot  
oegot
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 24.11.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#19 von Commandelicious ( gelöscht ) , 29.11.2016 07:49

Zitat von Dreispur
Hallo !

Habe grad mal einen Senf gefunden .

https://www.youtube.com/watch?v=ma6b0DFQe1I



Da kommt man unverhofft ins Stummi-Forum und da wird ein Video das man gemacht hat geteilt, danke dafür.

Ich möchte aber betonen, dass das für meine neuen Gleise gilt und nicht unbedingt für alle. Aber nachmessen dauert ja nicht lange.


Commandelicious

RE: Kontaktstrecken Massetrennung

#20 von SET800 , 29.11.2016 12:33

Hallo,
bei Einrichtungsverkehr lässt sich das auch elegant mit 2 kurzen Kontaktstrecken lösen.
Ein bistabiles 12V-Relais.

An der ersten Kontaktstelle in Fahrtrichtung Relais ein und Meldung Gleis belelgt, Kontaktstelle 2 ca. 1 Gleislänge Relais aus und Direktmeldung Gleis belegt.


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.453
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz