RE: Ein neuer mir wenig wissen und vielen Fragen

#1 von Jörg64 ( gelöscht ) , 28.11.2016 20:11

Hallo zusammen,

ich bin hier neu, und habe da direkt ein paar ganz viele Fragen.

Mein Name ist Jörg und bin 52 Jahre.

Ich war bisher immer N-Bahner, bin aber nie zu einer Anlage gekommen, war eher der Sammler von seltenen Modellen usw. Diese sind aber mehr oder weniger alle verkauft.

Jetzt habe ich doch wieder Lust auf eine Modellbahn, aber diesmal soll es wirklich eine Anlage werden. Wie die Anlage aussehen soll, weiß ich noch nicht. Aber dazu schreibe ich dann mal in der Anlagen-Planung.

Jetzt zu meiner ersten Frage: Ich habe mir bei E-Bay einen Zug von Märklin gekauft in H0. War ein Schnäppchen, den Tunnelrettungszug 26510.

Habe aber weder Gleise noch sonstiges. Würde mir gerne für den Anfang ein paar Schienen usw. zulegen, dass ich zumindest den Zug oder weiter Artikel testen und probieren kann.

Was wäre zu empfehlen, dass ich die Sachen auch später auf einer großen Anlage gebrauchen kann?

Habe dazu mal das Start-Set 29000 ins Auge gefasst. Ist das zu empfehlen?

Kann ich damit alle Funktionen der Lok probieren? Licht, verschieden Geräusche usw.?

Im Moment verstehe ich noch nicht genau den Unterschied zwischen Mobile-Station und Central Station. Bin da erst mal für jeden Hinweis dankbar.

Danke für die Hilfe.

Gruß Jörg


Jörg64

RE: Ein neuer mir wenig wissen und vielen Fragen

#2 von V 200 , 28.11.2016 21:18

Hallo Jörg, Mit der Mobile Station bist Du für den Anfang schon mal gut ausgestattet. Mobile sagt der Name schon Du bist mit der Station bedingt mobil weil sie über ein Steuerkabel mit ner Anschlussbox ans Gleis angeschlossen wird und Du mit der Steuerung beweglich bist. Die Zentralstation wird Zentral als Komandozentrale an der Anlage verwendet. Um aber mobil zu sein hat die CS zwei Steckanschlüsse an denen Du bis zu 2 MS anstecken kannst.Mit der MS und der CS kann man Decoder die dafür vorgesehen sind Programmieren.Ebenso lassen sich Weichen die über einen Decoder verfügen damit schalten.
Das soll es erstmal auf die schnelle zu deiner Frage sein


TEE RAM


V 200  
V 200
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 26.10.2007


RE: Ein neuer mir wenig wissen und vielen Fragen

#3 von Jörg64 ( gelöscht ) , 28.11.2016 21:41

Vielen Dank für die Info.


Jörg64

RE: Ein neuer mir wenig wissen und vielen Fragen

#4 von vinylfan , 28.11.2016 21:57

Hallo Jörg,

auch ich kann dir die MS2 für den Anfang nur empfehlen. Da kannst 10 Loks im direktzugriff gleichzeitig steuern (wenn du fix im Handgelenk bist ).

Du kannst Funktionen für die Loks direkt anwählen, Licht Sound etc.. Du kannst Weichen schalten usw.

Man kann mit der MS2 Decoder programmieren, das war mir damals wichtig. In der Bucht bekommst du neue MS2 aus Starpackungen für unter 100 Euro. Das ist wirklich sehr preiswert.

Für den Anfang optimal, man kann noch sehr viel mehr damit machen, siehe mein Baufred.

Mit einer großen Zentrale ist natürlich noch viel mehr möglich.


Grüße
Klaus


Rocogleis ohne Bettung, Loks von FM und Roco.
CanDB über MS2 nur DCC
, Booster Digikeijs
WinXP, iTrain 3.3
Meine Anlage im Bau
viewtopic.php?f=15&t=127112


 
vinylfan
InterCity (IC)
Beiträge: 864
Registriert am: 07.01.2015
Ort: Wirges WW
Gleise Zweileiter
Spurweite H0
Steuerung Can Digital
Stromart Digital


RE: Ein neuer mir wenig wissen und vielen Fragen

#5 von Steinisi ( gelöscht ) , 01.12.2016 17:07

Hallo Jörg,

für den Anfang tut es wirklich noch eine Teppichbahn, vor allem, wenn du nur einen Zug hast. Aber später lohnt sich eine Anlage, allerdings muss man da relativ viel Geld in die Hand nehmen, besonders bei Märklin. Schon bei einer kompakten Märklin-C-Gleis Anlage summieren sich allein die Gleise auf über 200€. Aber wenn dir das Thema Tunnel gefällt, kannst du auch ein Diorama bauen, zum Beispiel mit einem Unfall im Tunnel. Es gibt da jede Menge Zubehör, Figuren, Autos,.... . Das Diorama kannst du dann in einer späteren Anlage integrieren.

Viele Grüße,
Nils


Steinisi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz