Willkommen 

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#1 von Holgi ( gelöscht ) , 05.12.2016 11:37

Hallo,

ich habe am WE recht günstig das Märklin-Set 2846 mit einer Serie 450 der CFL (V36/236) erstanden.

Ich habe schon ein paar Umbauberichte gelesen, bin jedoch beim Feldmagnet unsicher. Genau passend wäre der Magnet 226295. Dieser ist jedoch nicht mehr lieferbar. In den zur Verfügung stehenden neueren ET-Listen ist nun von einem Motor-Set E165841 die Rede. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob darin dieser spezielle Feldmagnet enthalten ist. In einem alten Beitrag wurde dies in Zweifel gezogen (siehe hier).

Kenn jemand genauere Angaben zum Set E165841 machen und schreiben, was dort genau enthalten ist?

Danke!

Holger


Holgi

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#2 von Railstefan , 05.12.2016 12:53

Hallo Holger,

mach bitte einmal deine Lok auf und zeig uns ein Bild vom Innenleben von der Motorseite

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.459
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#3 von Erich Müller , 05.12.2016 13:52

Hallo,

wenn deine Lok einen Trommelkollektormotor hat (zwei rechteckige Kohlebürsten, keine Öltaschen), dann sollte alles Wichtige hier stehen:
http://maerklin-sammler-infos.de/maerkli...146/03146_m.htm

Die hamo-Magneten von Märklin sind ausverkauft. Bei tams und esu gibt es noch Polbügel, aber dem Vernehmen nach nicht in hamo-Qualität.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#4 von Holgi ( gelöscht ) , 05.12.2016 15:12

Zitat von Erich Müller
Hallo,

wenn deine Lok einen Trommelkollektormotor hat (zwei rechteckige Kohlebürsten, keine Öltaschen), dann sollte alles Wichtige hier stehen:
http://maerklin-sammler-infos.de/maerkli...146/03146_m.htm



Hallo Erich,

Danke für deinen Beitrag. Die verlinkte Seite kenne ich. Hintergrund meiner Frage ist die Anmerkung in dem gelben Kasten.

Ein Foto kann ich noch einstellen.

Holger


Holgi

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#5 von Erich Müller , 05.12.2016 17:36

Hallo Holger,

dann weißt du ja auch, wo die Nummern der tams- bzw. esu-Polbügel stehen, die du eventuell statt des Märklin/hamo-Bügels einsetzen kannst.
Noch ein Gedanke: Wenn du das Licht auf LED umstellst, bleibt mehr Platz übrig, weil du keinen Lichtleiter mehr benötigst.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#6 von Holgi ( gelöscht ) , 05.12.2016 17:51

Hallo,

@Railstefan: hier ein Bild vom Innenleben der Lok:



Wie erwartet hat die Lok einen Trommelkollektormotor.

@Erich: den Polbügel ziehe ich erst in Erwägung, wenn es keine andere Möglichkeit gibt. Im Monent ist ja noch die Frage offen, ob in dem Set E165841 der nicht mehr lieferbare passende Feldmagent 226295 enthalten ist.
LEDs für die Beleuchtung sind auch noch eine Möglichkeit, besonders die Platinen von HGH sehen interessant aus.

Holger


Holgi

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#7 von Erich Müller , 05.12.2016 20:14

Hallo Holger,

was ist in dem Set überhaupt drin? Preislich liegt es ganz knapp unter dem 60941.

LED sind da schon was feines, aber auf HGH würde ich nicht unbedingt setzen; da steht seit sehr langer Zeit schon auf der Homepage, dass er keine Bestellungen entgegennehmen kann. Ich hoffe, er ist nicht siech.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#8 von Holgi ( gelöscht ) , 05.12.2016 20:18

Zitat von Erich Müller
Hallo Holger,

was ist in dem Set überhaupt drin? Preislich liegt es ganz knapp unter dem 60941.



Anker, Magnet und Motorschild.

Holger


Holgi

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#9 von Erich Müller , 05.12.2016 20:42

Hallo,

gegenüber 60941 fehlen also Anleitung und Drosseln?

Worauf gründet sich deine Hoffnung, in dem e-Set wäre ein anderer Polbügel als im Umrüstset?


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#10 von Holgi ( gelöscht ) , 05.12.2016 20:50

Zitat von Erich Müller
Hallo,

gegenüber 60941 fehlen also Anleitung und Drosseln?

Worauf gründet sich deine Hoffnung, in dem e-Set wäre ein anderer Polbügel als im Umrüstset?



In der ET Liste http://www.maerklin.de/service/produktse...kelnummer=37365 Ist in der PDF das Set aufgeführt, in der Liste rechts daneben auf Pos. 17 auch noch der Magnet mit der Nummer 226295.

Holger


Holgi

RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#11 von Erich Müller , 06.12.2016 07:08

Hallo Holger,

eine Internetsuche nach dem Set zeigt, dass es bei einer Reihe von Händlern im Angebot ist. Da würde ich an deiner Stelle mal anrufen und bitten, ob sie das mal nachsehen könnten, ob der Feldmagnet in dem Set ein anderer ist als im normalen 60941.
Wenn es der ist, den du suchst, kaufen!

Oder ein sb-Faulhaber-Umbau? Ist aber wesentlich teurer...


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#12 von Railstefan , 06.12.2016 15:33

Hallo Holger,

die Überprüfung des Polbügels der beiden Sets wäre eine sehr interessante Sache, denn die V36 braucht einen oben irgendwie leicht veränderten Polbügel, da er sonst mit dem Lichtleiter kollidiert. Daher wäre eine Umrüstung auf LED, zumindest hinten, eine mögliche Lösung um einen 'normalen' Polbügel verwenden zu können.
Such doch mal mit den Artikelnummern der deutschen Versionen der V36 (z. B. 3146 / 3346 etc), ob du da nicht noch genauere Infos findest.

Ich habe hier einen ESU 51962 = Polbügel für Trommelkollektor-Motor (entspricht lt Text auf der Packung Märklin 235690) und da sehe ich so direkt nicht, warum der nicht passen sollte. Er ist nämlich eher kleiner als die alte Feldspule.

Viel Erfolg
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.459
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Umbau einer alten Serie 450 der CFL (V36/236)

#13 von Holgi ( gelöscht ) , 07.12.2016 11:32

Hallo,

Ich habe das Set bestellt und es ist angekommen. Für mich sieht es aus, als ob der Magnet aus dem Set E165841 identsch mit dem aus 60941 ist.

Sobald ich die Lok "entkernt" habe, werde ich mir die Sache nochmals genauer ansehen.

Holger


Holgi

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 100
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz