Willkommen 

RE: Lichter flackern an Central Station 2

#1 von kicking horse , 06.12.2016 17:06

Moin zusammen.

Habe eine Frage an die Elektrotechniker/Fachleute unter uns:

Ich habe an meine CS2 ( 60215 ) mit dem Trafo 60061 das Problem, dass direkt ans Gleis angeschlossene LEDs ( Busch Weihnachtsbaum / Märklin Leuchtgiraffe aus 49955 ) flackern, meine Signale aber ein gleichmäßiges Licht abgeben...

Als ich das Märklin Set 49955 beim Händler gekauft habe, hat dieser mir die Leuchtgiraffe vorgeführt, indem er die Kontakte einfach ans Gleis gehalten hat, da hat nix geflackert...

Hat jemand eine Idee?

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 371
Registriert am: 27.12.2010


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#2 von ejfix ( gelöscht ) , 06.12.2016 17:20

Hallo,

kann es sein, daß der Modellbahnhändler sein Gleis mit Gleichstrom versorgt hat? Daß an ein Digitalgerät angeschlossene LED flackern, ist eigentlich kein 'Problem', oder genauer gesagt: Das ist normal.

Übrigens: Was ist eine Leuchtgiraffe? Edit: Alles klar: Eine Lichtgiraffe ist ein mobiler Flutlichtmast - man lernt nie aus


ejfix

RE: Lichter flackern an Central Station 2

#3 von rmayergfx , 06.12.2016 17:21

Hallo Toto,

die Lichtgiraffe wird lt. Anleitung an AC/DC 14-24V angeschlossen. Der Vorwiderstand und die Diode dürfen nicht entfernt werden !
Direkt am Gleis liegt nicht nur die Spannung sondern auch das Digitalsignal an. Das Problem mit LED flackern ist also nichts neues:
http://www.ingomoegling.de/ledbeleuchtung.html
Es ist unerheblich ob es eine Wagenbeluchtung über den Schleifer, oder die Lichtgiraffe ist.

Wenn Du unbedingt den Strom vom Gleis abnehmen willst, dann benötigts du dafür die passende Schaltung.
http://www.christian-luetgens.de/eisenba...Schaltungen.htm

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.174
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#4 von kicking horse , 06.12.2016 17:29

Ich bin immer wieder begeistert von dem Fachwissen und der Hilfsbereitschaft in diesem Forum... Herzlichen Dank für die Infos!

Die Leuchtgiraffe findet man hier:

http://www.maerklin.de/de/produkte/details/article/49955/

Wo sollte man die dann am besten anschließen? An einem extra Trafo? Habe "nur" eine Teppichbahn...

Nehmen die LEDs Schaden, wenn man sie direkt ans Gleis anschließt ( ohne Extra-Schaltung dazwischen )? Die Leuchtgiraffe ist ab Werk mit einem Widerstand und einer Diode ausgerüstet.

Beste Grüße,

Toto


kicking horse  
kicking horse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 371
Registriert am: 27.12.2010


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#5 von ejfix ( gelöscht ) , 06.12.2016 17:46

Du könntest eine 9V-Batterie nehmen: Low Tech und unkompliziert. Aber wenn die LED einen Vorwiderstand und eine Diode hat, dürfte sie ziemlich gut geschützt sein. [s]Ich weiß allerdings nicht, ob Digitalgeräte nur 16V abgegen - das können Dir Andere viel besser sagen. Bei einer höheren Spannung durfte sich die Lebensdauer der LED verringern.[/s] Richtige Antwort: Ja: Wenn der Vorwiderstand und die Diode vorhanden sind, geht das.


ejfix

RE: Lichter flackern an Central Station 2

#6 von Schwanck , 06.12.2016 17:53

Moin,
Wer kennt die Weichen Laternen für das C-Gleis? Sie werden meist auch mit Digitalspannug versorgt und flackern nicht. Sieht man genau hin,erkennt man, dass 2 LEDS verbaut worden sind;ich vermute in Antiparallelschaltung, wodurch eine Flackerei vermieden wird.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.454
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#7 von rmayergfx , 06.12.2016 18:00

Zitat von ejfix
Du könntest eine 9V-Batterie nehmen: Low Tech und unkompliziert. Aber wenn die LED einen Vorwiderstand und eine Diode hat, dürfte sie ziemlich gut geschützt sein. [s]Ich weiß allerdings nicht, ob Digitalgeräte nur 16V abgegen - das können Dir Andere viel besser sagen. Bei einer höheren Spannung durfte sich die Lebensdauer der LED verringern.[/s] Richtige Antwort: Ja: Wenn der Vorwiderstand und die Diode vorhanden sind, geht das.



9V wird nicht funktionieren, siehe oben meinen Beitrag 14-24V !
Kleine Platine mit Brückengleichrichter, Ladewiderstand und Elko.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.174
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#8 von ejfix ( gelöscht ) , 06.12.2016 18:13

Zitat von rmayergfx

[...]
Kleine Platine mit Brückengleichrichter, Ladewiderstand und Elko.



Ah, Weil ahnfangs von Flackern die Rede war, hatte ich mir das viel einfacher vorgestellt (d.h.: Diode - Widerstand - LED).


ejfix

RE: Lichter flackern an Central Station 2

#9 von SET800 , 06.12.2016 21:53

Zitat von rmayergfx
Hallo Toto,

die Lichtgiraffe wird lt. Anleitung an AC/DC 14-24V angeschlossen. Der Vorwiderstand und die Diode dürfen nicht entfernt werden !
Direkt am Gleis liegt nicht nur die Spannung sondern auch das Digitalsignal an. Das Problem mit LED flackern ist also nichts neues:
http://www.ingomoegling.de/ledbeleuchtung.html

mfg

Ralf



Hallo,
für alle dort gezeigten Beispielsschaltungnen mit Kondensatoren gilt vor diesen ode rvor dem Gleichrichter in Reihe einen 100-Ohm-Widerstand.

Damit den Einschaltstrom für die Digietalzentrale/Booster begrenzen. Auch bei Wagenbeleuchtung sinnvoll.


SET800  
SET800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.355
Registriert am: 05.12.2010
Ort: Mühldorf am Inn
Spurweite H0, Z
Stromart AC, Digital


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#10 von rmayergfx , 07.12.2016 11:53

Hallo,

der ist doch drin:

Quelle:http://www.ingomoegling.de/ledbeleuchtung.html

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.174
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#11 von hu.ms , 10.12.2016 09:55

Dem kann ich mich nur anschliessen: smd-brückengleichricher + widerstand (mind. 820 Ohm) + kleiner elko (z.b. 10µF/35V) reichen aus.

Diese teile löte ich gerade zigfach für meine schattenbahnhofsschaltung zusammen: funktionert.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.169
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


RE: Lichter flackern an Central Station 2

#12 von hu.ms , 10.12.2016 09:57

Dem kann ich mich nur anschliessen: smd-brückengleichricher + widerstand (mind. 820 Ohm) + kleiner elko (z.b. 10µF/35V) reichen aus.

Diese teile löte ich gerade zigfach für meine schattenbahnhofsschaltung zusammen: funktionert sogar mit nur einer diode statt brückengleichrichter: viewtopic.php?f=15&t=140152&start=50#p1597590

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.169
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 156
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz