Willkommen 

RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#1 von JulianM , 11.12.2016 14:00

Hallo Zusammen!

Ich nutze eine DR5000 Zentrale mit Rückmeldebausteinen und Weichendecodern von Digikeijs.
Als Steuerungssoftware wird Rocrail eingesetzt.
Meine Lok-Decoder sind alle RailCom-fähig.

Leider schafft es Rocrail nicht, manuell gesteuerte Loks zu erkennen... Die Loks bleiben in Rocrail einfach im Ausgangsblock stehen, obwohl sie schon lange andere Rückmelder ausgelöst haben.

Die DR5000 habe ich in Rocrail per LocoNet (LocoBuffer) via USB-Kabel mit meinem PC verbunden.
Eine Verbindung via LbServer statt LocoBuffer endet in permanenten Timeouts. Dafür habe ich auch das Protokoll in der DR5000 angepasst.



Woran könnte das liegen?

LG
Julian


ÖBBingshausen in Spur N

Achtung! Hier wird gemogelt

MoBa-Telegram-Gruppe:
@modelleisenbahn


JulianM  
JulianM
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 14.10.2014


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#2 von Figo , 11.12.2016 17:48

Hallo Julian

Die Digikeijs RM sind nicht Railcom fähig darum klappt es nicht. Die DR5000 könnte Railcom nur die RM nicht die wird es erst geben bei Digikeijs (warte schon fast 1 Jahr drauf).

LG Josef


_____________________________________________________________________________
I-Train 3.3.5 am PC und Tablet/Handy
ESU ECOS 2/Digikeijs DR5000
viel von ESU, LS-Digital und Digikeijs
Spur N: Fleischmann/Roco
http://www.n-bahner.at


Figo  
Figo
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 20.08.2015


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#3 von JulianM , 12.12.2016 07:42

Hallo Josef,

vielen Dank für deinen Beitrag!
Dann kann ich die Fehlersuche ja beenden

Welche RailCom-fähigen GBM-Bausteine kannst du für die DR5000 denn empfehlen?

LG
Julian


ÖBBingshausen in Spur N

Achtung! Hier wird gemogelt

MoBa-Telegram-Gruppe:
@modelleisenbahn


JulianM  
JulianM
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 14.10.2014


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#4 von Figo , 12.12.2016 15:03

Hallo Julian

Lenz, ESU haben Railcom oder Fichtelbahn, aber die hast du ja nicht mehr.
Sonst wäre da noch Blücher http://www.bluecher-elektronik.de/ die sind auch mit Railcom.
Ob ich Railcom verwenden würde?
Vorteil: Loknummer,...
Preis:???

Ob es dafür steht musst du selber entscheiden. Ich betreibe meine Bahn mit s88N RM und Weichendecodern von Digikeijs mit iTrain da sehe ich wo sich die Lok befindet und geht leicht zu installieren das alles läuft. (Zentralen ESU und DR 5000 über xpressnet)

LG Josef


_____________________________________________________________________________
I-Train 3.3.5 am PC und Tablet/Handy
ESU ECOS 2/Digikeijs DR5000
viel von ESU, LS-Digital und Digikeijs
Spur N: Fleischmann/Roco
http://www.n-bahner.at


Figo  
Figo
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 20.08.2015


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#5 von Java2 ( gelöscht ) , 13.12.2016 15:31

Hi Julian,

Rocrail ist nicht in der Lage und auch nicht dafür vorgesehen im manuellen Modus Lok's zu überwachen. da hilft dir auch keine teure Investition in Railcom.
wenn ich Loks von Block A nach Block B fahren lassen will dann stelle ich Rockrail auf Automatik und verschiebe die Lok per Maus in den Block B. Doppelklick auf die Lok und Sie fährt und hält in Block B an. Dort wird sie von Rockrail auch als angekommen verwaltet.

Kalle


Java2

RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#6 von Erich Müller , 13.12.2016 22:39

... und wenn du für die Lok vorher "manuelle Steuerung" auswählst, dann kannst du sie am Fahrregler fahren, die Automatik stellt und überwacht dann nur die Fahrwege.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#7 von JulianM , 14.12.2016 20:37

Vielen Dank für eure Beiträge!

@Erich:
Super!
Das ist ungefähr das, worauf ich hinaus wollte

@Java2
RailCom ist doch dafür gedacht, der Zentrale zu melden, wo sich welcher Zug befindet, wenn sich dieser "plötzlich" in einem Block befindet oder was habe ich mir unter RailCom vorzustellen?

LG
Julian


ÖBBingshausen in Spur N

Achtung! Hier wird gemogelt

MoBa-Telegram-Gruppe:
@modelleisenbahn


JulianM  
JulianM
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 14.10.2014


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#8 von Java2 ( gelöscht ) , 15.12.2016 17:55

Hi Julian,

RailCom ist der Versuch bidirektional zwischen Loksteuerung und Decoder zu kommunizieren.
Beispiel: Lok fährt in Block. Rückmelder fragt den Decoder "Wer bist du denn". Der Decoder meldet sich mit seiner Adresse.
Das ist echte Gleisüberwachung.
Bei Rocrail wird nur so getan als ob das Program wüsste wo die Lok ist. Der Fahrweg wird verriegelt und dann kann für das Programm nur wenn der erwartete Rückmelder belegt meldet, es die erwartete Lok sein. Von diesem Stand wird dann weiter gerechnet.
Wenn du manuell fährst, fährst du auf Sicht. Du weißt also wo die Lok ist, wozu dann Railcom. Wenn du in einen Schattenbahnhof fährst läßt du den Zug im Abstellblock über Rocrail stoppen, weil du das ja in der Regel nicht sehen kannst. macht Rocrail klasse.
Was ich genial an den neuen Decodern finde, ist die CV Einstellerei on the fly, Die Lok fährt, du sendest einen anderen wert für CV5 und die lok ändert die mögliche Höchstgeschwindigkeit. Bremst die Lok zu schnell dann die CV4 angepackt und du näherst dich einem Lok verhalten das dir gefällt.
Das ist top und natürlich nur mit Railcom fähigen Decodern möglich.

Kalle


Java2

RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#9 von JulianM , 15.12.2016 22:46

Hallo Kalle!

So weit war mir die Funktionsweise von RailCom bereits bekannt.
Ich bin allerdings fest davon überzeugt, dass ich mit meinem vorherigen Digitalsystem von Fichtelbahn eine Lok irgendwo auf die Anlage setzen konnte, die Lok in einen Block gefahren habe und diese dann sofort richtig erkannt wurde (sofern die Lok in Rocrail natürlich schon eingetragen war).

Wieso sollte genau das mit der DR5000 und RailCom-fähigen Gleisbesetztmeldern nicht auch möglich sein?
Die DR5000 beherrscht RailCom schließlich.

Verbessert mich bitte, falls ich damit komplett falsch liegen sollte!

Ich fahre übrigens zum Großteil automatisiert, aber Rangieren werde ich wohl manuell.

LG
Julian


ÖBBingshausen in Spur N

Achtung! Hier wird gemogelt

MoBa-Telegram-Gruppe:
@modelleisenbahn


JulianM  
JulianM
InterRegio (IR)
Beiträge: 230
Registriert am: 14.10.2014


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#10 von Java2 ( gelöscht ) , 16.12.2016 17:30

Hi Julian,

hast du in den Blöcken unter dem reiter Allgemein "akzeptiere BiDi loks" ausgewählt?

Sonst fällt mir nichts dazu weiter ein.

kalle


Java2

RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#11 von Figo , 18.12.2016 22:09

Hallo Julian

Das Fichtelsystem ist da mit den RM super da es Railcom überall unterstützt. Die DR dagegen nur mit RM die Railcom können.

LG Figo


_____________________________________________________________________________
I-Train 3.3.5 am PC und Tablet/Handy
ESU ECOS 2/Digikeijs DR5000
viel von ESU, LS-Digital und Digikeijs
Spur N: Fleischmann/Roco
http://www.n-bahner.at


Figo  
Figo
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert am: 20.08.2015


RE: DR5000, RailCom & Rocrail - Züge werden nicht erkannt.

#12 von stephan_bauer , 19.12.2016 11:57

Hallo Julian,

vielleicht geht es mit dem Blücher GBM16XN mit Loconet-Interface.
http://www.bluecher-elektronik.de/besetz...m16xn-vers-2-x/

Allerdings wäre es da wohl günstiger, die DR5000 zu verkaufen und den GBMBoost zu nehmen, vor allem da Loconet nicht alle Railcom-Daten übertragen kann, da die Kommandos fehlen und der GBM16XN kann meines Wissens nach auch nur die Lokadresse, ob Auslesen per POM geht, weiß ich leider nicht.

Grüße
Stephan


http://www.opendcc.de/


stephan_bauer  
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 614
Registriert am: 18.11.2007
Spurweite Z
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 188
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz