Willkommen 

RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#1 von lokhenry , 28.12.2016 02:38

EinTreffen der Generationen

Hallo zusammen,

nun ist Sie da, die Trix BR 95, da lag Sie nun unter dem Tannenbaum und wartete darauf
aufs Gleis gesetzt zu werden, was ich am ersten Weihnachtstag auch gemacht habe.

Naja das gute zuerst, sie fährt sehr gut, sowohl langsam als auch schnell, alles sehr gut und sehr ausgewogen ohne zu taumeln oder zu ruckeln, dazu hat Sie einen schönen hellen Sound der Sicher eine Verbesserung bekommen wird.
und zum Schlechten nichts Wichtiges eine gelungene Maschine.

Tja ist ja nicht so, dass es meine einzige BR 95 ist, nein ich habe eine im Detail verbesserte 20 Jahre
Alte Piko BR 95 die neben Interne Stromabnahme Änderungen wie zbs. Stromabnahme von fast allen Rädern (auch Vor und Nachlauf Räder), neue Microbirnchen für ein schönes Licht und natürlich einen Zimo Sound mit Brüllwürfel erhalten hat, damit ist diese bestens für einen Test Gerüstet, natürlich hat die Lok einen Mabuchi Motor mit Schwungmasse und ist Selbstverständlich frisch mit Kohle aufgefüllt, da bekanntlich ohne Kohle nichts los.

Und nun steht die Piko frech mit Zufallsgeräusche Dampfend auf einen parallel Gleis und wartet darauf, der neuen zu zeigen wo der Hammer hängt.

Wir werden sehen.

Fairer weise muss ich sagen das die Trix natürlich auch von mir auch eine kleine Spezial Behandlung bekommen hat um sich vor der frechen Piko nicht so ohne weiteres blamieren zu lassen, wie einen zusätzlichen Zimo Lautsprecher und auch hier frische Kohle und Personal, natürlich auch Kolbenschutzrohre, die aber noch montiert werden müssen.

Die fehlenden Pufferbohle Auftritte sind bei Weinert bestellt, aber für den Test ist das egal.

Nun vorabgesagt, was den Krach angeht mache ich ein Video, nur so viel, beide hören sich sehr gut an aber die Trix ist nun deutlich lauter und hat erstaunlicher Weise mit zusätzlichen Lautsprecher einen besseren Bums, aber was fahren anbetrifft sieht das anders aus, hier kann die Piko nicht nur langsamer Sondern ausgewogener fahren, das ist in Betracht der guten Trix Leistung schon sehr erstaunlich, die Zugkraft ist von der Trix obwohl etwas leichter als Piko ein deut besser 220 gr zu 195 gr was aber für die Transportaufgabe für beide, mehr als Genug ist, einen 36 FAD Erzwagen Zug mit 144 Achsen war für die beide Damen kein Problem.

Nun welche dieser zwei Damen schöner ist, entscheidet bitte besser selber.

Ich hatte vergessen zu erwähnen dass die Handläufe der Piko nun von der Firma Weinert sind, das ist gemein aber die Trix kostet dafür auch einiges mehr.

Mein Urteil zwei Gewinner jede ein Leckerli für sich, die eine Neu und schön, die andere Geliftet aber genau so schön, leider muss bei diese Piko Diva erst einige der Konstruktions Fehler beseitigt werden, aber es lohnt sich.

Ob die immer noch verkäufliche Piko Maschine einige dieser unnützen und unmögliche Internen Stromabnahmen verbessert hat kann ich nicht sagen, aber sonst ist eine Änderung Lohnend.

Hier ein paar Fotos der Piko Veränderung:











Der Knickrahmen mit der Anlenkung über die Vorläufer ist auch nicht das Problem, wenn die Stromabnahme der Gelenke und vom Licht mit Kabel statt mit Kontaktfedern gemacht wird und der Radius nicht kleiner als 460 mm ist.

Hier die ersten schnelle Apple Iphon 6S Bilder, der Rest im Video.

Zum unterscheiden, die Trix hat keine MS Handgriffe und hat die Mätrix KK.





















MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.660
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#2 von supermoee , 28.12.2016 08:02

Hallo Henry,

Darf ich fragen wo du den Brüllwürfel in der Trix Lok platziert hast?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.296
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2 4.2.13 GFP 3.81
Stromart Digital


RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#3 von lokhenry , 28.12.2016 10:19

Hi,

ebenfalls im Kohlebunker, ich mach heute für Interessierte ein paar Bilder, da der Umbau sehr schnell geht und das Ergebnis sehr gut ist.

Wichtig ist, das die LS Pole richtig (Parallel + zum + und - zum -) angeschlossen werden, also vor dem Zusammen bauen prüfen, wenn die Polarität falsch ist, wird der Unterschied sehr gut hörbar.

Da ich die LS Kabel mit Stecker versehen habe, brauchte ich in dem Fall nur Umstecken.

Im Vergleich zum guten Zimo Sound ist dieser Umbau an der Märklin wirklich sehr gut zu
Empfehlen und wirklich besser, aber im Video werdet Ihr das schon hören.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.660
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#4 von lokhenry , 01.01.2017 11:38

Hallo zusammen,

Ein frohes neues Jahr 2017 wünsche ich Euch allen.

Nun habe ich etwas Zeit gehabt und zwei Videos gemacht, das Thema Trix BR 95 und Piko BR 95 im zweiten Video mit einer
kurzen Einweisung wie ich den Lautsprecher Platziert habe.

Viel Spaß beim gucken.

https://www.youtube.com/watch?v=u4dwx3Fw4Ns

https://www.youtube.com/watch?v=HuV7A9G-4ak#t=1075.329478

Bei Fragen bitte eine PN.

MoBa Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.660
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#5 von hu.ms , 01.01.2017 22:41

Hi Henry,

vielen dank für die videos.
Mätrix hat sich endlich beim sound verbessert. Bei der BR95 ist es für mich schwierig zu entscheiden ob mir dieser oder der von zimo besser gefällt.
Da ich tiefton-fan bin tendiere ich nach einigen malen hören doch zum zimo sounddecoder.
Märkin hat irgendwie zu wenig bassanteile abgemischt. Deshalb hilft m.e. auch der lautsprechertausch nur bedingt weiter.

Hubert


Mein anlagenneubau: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=140152
Meine fahrzeugverbesserungen: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=132888


hu.ms  
hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 7.131
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS2, DCC + mfx + MM


RE: EinTreffen der Generationen Trix und Piko 95

#6 von lokhenry , 01.01.2017 23:01

Hi Hubert,

ja das ist so, der Bass Anteil ist sehr schwach, aber hier ist zusätzliche Lautsprecher ist schlicht notwendig, ohne hört sich das furchtbar an.

Das nächste ist, ohne Sound gibt’s die Lok nicht.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.660
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 170
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz