Willkommen 

RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#1 von GeorgBochum ( gelöscht ) , 29.12.2016 22:20

Hallo und frohes Fest!

ich habe eine alte Anlage geschenkt bekommen und habe ein bisschen Feuer gefangen. Jetzt will ich mit dem alten Material alles neu und besser machen. Mit der alten Anlage gingen ca 7 Meter Piko Gleise an mich. Ich würde gerne alles alte Material weiterverwenden, was bei den Gleisen natürlich bedeutet, dass ich ab jetzt eben PIKO weiterkaufe. Was ist das Für und Wider? Gibt es irgendein Argument dagegen? Ich weiss, dass die meisten hier Tillig bevorzugen. Aber das Eine ist das, was man bevorzugt, das Andere ist, dass man jmd stark davon abraten würde ,Piko zu nehmen. Was also meint ihr?

Liebe Grüße Georg


GeorgBochum

RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#2 von GDT518 , 30.12.2016 00:33

Moin Georg,

es kommt drauf an wie alt das Piko Gleis ist. Wenn es noch das Hohlschienenprofil aus DDR Zeiten ist, dann bloß nicht weiter verwenden, macht nur ärger bei dem Alter. Das neuere Piko A-Gleis ist recht gut, habe ich selbst im Schattenbf. verbaut, Preis Leitung unschlagbar. Die Weichen haben etwas weiche Zungen, ich habe bei meinen ca. 40 Weichen keine Probleme, selbst die Brawa V320 läuft dort ohne Probleme durch.


Grüße aus Chicago

Leif

Meine Modellbahnbaustelle: viewtopic.php?f=64&t=114182


GDT518  
GDT518
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 31.05.2013


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#3 von TheK , 30.12.2016 01:19

Piko hatte in seiner Geschichte drei verschiedene Gleissysteme im Angebot, von denen man die beiden ersten aus guten Gründen schon ausgemustert hatte, lange bevor ein neues vorgestellt wurde.

Das erste war zu DDR-Zeiten ein Gleis mit einem Hohlprofil. Ähnliches hatte auch Märklin anfangs beim K-Gleis, wobei selbiges noch feiner war. Beim Rat zum Hohlprofil: Tonne auf, rein damit, Tonne zu. Die Geraden könnte man allerdings in die Vitrine legen und Piko-Vorwende-Loks draufstellen; dann ist das Retro-Flair komplett.

Kurz nach der Wende hat Piko dann zeitweise das Gleissystem von Mehano vertrieben. Das war damals ein Billiggleis aus Stahl (=oxidiert vor sich hin) mit wenigen Radien und ist inzwischen auch bei Mehano nicht mehr zu bekommen.

Etwa zur Jahrtausendwende kam dann das A-Gleis, welches halbwegs den heutigen Standards entspricht – bis auf das etwas höhere Schienenprofil, um mit den alten Modellen kompatibel zu bleiben, denn Piko hatte vor der Wende vergleichsweise große Spurkränze. Die Weichenzungen sind allerdings recht labberig und bei Modellen mit RP25-Radsätzen kann es auch zu Entgleisungen kommen.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#4 von GDT518 , 30.12.2016 16:20

Hallo Georg und Kai,

Einspruch zu RP25, bei mir fährt viel RP25, hauptsächlich Wagen natürlich. Ich hatte noch mit keiner Piko A-Gleis Weiche Probleme.


Grüße aus Chicago

Leif

Meine Modellbahnbaustelle: viewtopic.php?f=64&t=114182


GDT518  
GDT518
InterCity (IC)
Beiträge: 546
Registriert am: 31.05.2013


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#5 von Dreispur , 30.12.2016 17:21

Hallo !

Das Piko A -Gleis ist OK .
Kein Modellgleis jedoch zuverlässig . Sensible Loks laufen gut . Labrige Weichen sind in sekundenschnelle wieder in Ordnung . Umdrehen und die feinen Laschen in der Stellschwelle vorsichtig nachbiegen . fertig .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.853
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#6 von Christian_B , 30.12.2016 19:09

Wie schon geschrieben, das PIKO-A Gleis(und nur dieses) ist super. Da du sicher auch Lok`s und Wagen von PIKO hast, ist dieses Gleis die 1.Wahl, denn darauf laufen sowohl die alten, wie auch die neueren Modelle.


Gruß Christian


 
Christian_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 24.12.2014
Spurweite H0
Steuerung ROCO MultiMaus & Digitalbox
Stromart Digital


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#7 von histor , 30.12.2016 19:14

Bin sehr zufrieden mit dem PIKO-A-Gleis


Freundliche Grüße
Horst
viewtopic.php?f=64&t=50018


 
histor
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.641
Registriert am: 06.09.2010
Homepage: Link
Ort: Niedersachsen-Nordost
Spurweite H0
Stromart DC, Analog


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#8 von preetzer1974 , 31.12.2016 14:15

Ich fahre auch schon seit Jahren auf Piko A Gleis und habe absolut keine Probleme. Auch meine großen schweren Loks fahren problemlos über alle Weichen und Doppelkreuzungsweiche. Gewechselt bin ich damals von Roco auf Piko wegen dem günstigen Preis. Kann es von meiner Seite aus empfehlen.

Gruß Olli


 
preetzer1974
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert am: 01.06.2013


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#9 von GeorgBochum ( gelöscht ) , 31.12.2016 17:35

Danke an alle, die geantwortet haben. Das war ja ein bisschen, was ich zu hören hoffte!

LG Georg


GeorgBochum

RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#10 von TheK , 01.01.2017 00:43

Zitat von GDT518

Einspruch zu RP25, bei mir fährt viel RP25, hauptsächlich Wagen natürlich. Ich hatte noch mit keiner Piko A-Gleis Weiche Probleme.



Mein Gbs von Alphatrains leider nicht ganz so


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#11 von moppe , 01.01.2017 10:57

Hallo Georg

PIKO A-gleis sind ganz gut, Einigsten Nachteil sind die weichen wo die Zungen sind weich. Aber die weichen sind auch die starke Seite, weil die isolierte Herzstücken sind kurz in Vergleich mit weichen von andere Hersteller. Die weichenantrieben sind nicht sehr gut, wenn sie die endabschalter überbrücken, geht es, aber mit servomotoren schaltet sie immer ohne Problemen.

Wir hab A-gleis an beide unsere ausstellungsanlage (nur teilweis auf unsere Deutsche anlange).

Ich empfehlen ihn jeder weiche zu testen, früher Einbau. Hab ein weiche "zungenproblemen", -> zurück bis Händler. Laut unsere Erfahrung, kommt die Problem nicht von betrieb/verschliess, sondern Toleranzen in Produktion bei dem Hersteller.

Klaus


"Meine" Modellbahn:http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk
PIKO C4 "Horror Gallery": http://moppe.dk/PIKOC4.html


 
moppe
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.725
Registriert am: 07.08.2011
Homepage: Link
Ort: Norddeusche halbinsel
Gleise Roco, PECO, Märklin/Trix, PIKO,
Spurweite H0, H0e, N, Z
Steuerung Z21, Lenz, MpC Gahler+Ringsmeier, Games on Track/Faller
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#12 von schaerra , 01.01.2017 12:35

Hallo,

meine Erfahrungen mit dem A-Gleis sind soweit auch Gut. Wenn man keine 2 Achsigen Triebfahrzeuge wie Köf´s oder dergleichen einsetzt gibt es mit den nicht polarisierten Weichen kein Problem.
Fahrzeuge mit RP25 Radsätzen fallen an den Herzstücken ganz leicht ein - muß man aber genau hinsehen.
Den Tipp, dass man die Weichen vor dem Einbau genau ansehen sollte (lapprige Zungen) kann ich nur bestätigen.
Die Stromleitfähigkeit der Gleise ist sehr Gut!
Mir gefällt auch die praktische Geometrie und der Weichenwinkel. Nicht zuviel und nicht zu wenig.


freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


 
schaerra
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.842
Registriert am: 01.04.2009
Spurweite H0, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: PIKO Gleis? Was soll man davon halten.

#13 von 12345 , 01.01.2017 14:32

Eventuell könnte man das mit Peco Code100 Weichen kombinieren. Die sind nur geringfügig teurer.


Gruß
Alexander

Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=41454


12345  
12345
InterCity (IC)
Beiträge: 676
Registriert am: 30.12.2005
Ort: HD
Gleise Rocoline, Tillig Elite, Piko A
Spurweite H0
Steuerung Z21, Multimaus
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 35
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz