Willkommen 

RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#1 von papa_brösel , 05.01.2017 11:35

Hallo zusammen

Ich bin gerade am verzweifeln.
Vor 2 Jahren hab ich meine mallet (spätere Br96) vom c90 Decoder auf einem msd (mit Kabrl ohne Mtc21)umgebaut.
Vorinstallierter Dampflok sound...eingebaut, geht...super..
Gestern hab ich gesehen, dass märklin ein sound file für die 96 anbietet..
Ich hab die cs2 mit aktueller Firmware, Datei geladen, USB stick, lok aufs programmiergleis und update starten...
Und jetzt hab ich das Problem, dass der Decoder sich nicht beschreiben lässt...Der flash Speicher ist gelöscht, neu beschreiben lässt er sich nicht...
Die cs 2 sagt, schreibe block 6720, dann kommt ein leises klick vom Decoder, dann zeigt die cs2 auf einmal schreibe Block 6721....Und so geht das, bis die cs2 das flashen als nicht erfolgreich abbricht.
Masse hab ich schon geprüft und sogar ein zusätzliches Kabel von Masse auf programmierausgang gelegt..Ohne Erfolg
Jetzt die Frage an die Profis ...Was läuft falsch und gibt es eine Chance den msd wieder zu flashen?


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#2 von kukuk , 05.01.2017 12:09

Hört sich so an als wenn irgendwelche Kondensatoren oder so in der Lok das Programmieren stören.

In solchen Fällen verwende ich immer den Decoder-Prüfstand von ESU, stecke den Decoder rein und schließe den Prüfstand an den CS2 Programmiergleis-Ausgang an. Da kann dann nichts aus der Lok stören.

Grüße,
Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+, MS2 und MS1
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.069
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#3 von papa_brösel , 05.01.2017 13:13

Hallo Thorsten


Nen esu programmer hab ich leider nicht und der Decoder zudem keine Schnittstelle.
Ich hab nun auch alles andere angelötet bis auf +, - und Lautsprecher....
Leider geht das programmieren immernoch nicht...
Firmware update klappt auch ....Nur das schreiben der Sounds klappt nicht


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#4 von Jörg Warrelmann , 05.01.2017 13:32

Hallo Ingo,

Die BR96 steht ja auf dem Programmiergleis der CS2. Ist sonst etwas an die CS2 angeschlossen? Steck mal den normalen Gleisanschluss sowie eventuell Boosteranschlüsse aus. Setup also nur CS2 mit kurzem Programmiergleis und der Lok auf diesem Gleis, sonst nichts.

Beim Programmieren ist mir das zwar noch nicht passiert aber beim Auslesen eines msd wurde auch von der CS2 abgebrochen. Mit Abstecken des "normalen" Anlagenbereiches von der CS2 liess sich der Dekoder plötzlich problemlos auslesen. Irgendetwas hat anscheinend in die Kommunikation zwischen CS2 und Lok auf Programmiergleis "dazwischengefunkt".

Vor dem Neubeschreiben des Dekoders empfehle ich noch einen Reset des Dekoders, damit der nicht durch die vorherigen abgebrochenen Programmierversuche in einem undefinierten Zustand hängt.

Jörg


C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


Jörg Warrelmann  
Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.151
Registriert am: 02.05.2005
Gleise C-Gleis
Steuerung CS3+ Master und CS2 Slave


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#5 von papa_brösel , 05.01.2017 14:37

Hallo Jörg...
Das werde ich mal versuchen....Hat zwar bisher keine Auswirkungen gehabt, aber wer weiß...digital ist manchmal unberechenbar.
Ich hab den devmcoder nun auch ausgelotet...Werde ihn direkt an den programmierausgang klemmen und den Rest abschalten


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#6 von Siki , 05.01.2017 14:48

Blöde Frage, aber hast du vieleicht das Soundprojekt vom msd3 erwischt? Ich habe vor kurzer zeit mal ein Soundprojekt via mdt3 geladen und dies war logischer weise auch für den msd3, aber es lassen sich Soundprojekte erstellen für den msd mit dem mdt3, insofern man hat die Soundbibliothek geladen.

Lg Simon


Siki  
Siki
InterRegio (IR)
Beiträge: 126
Registriert am: 27.04.2015


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#7 von papa_brösel , 05.01.2017 14:53

Hallo Simon
Lt. Märklin Seite ist das ein soundprojekte für Nachrüstdecoder ab 2011.
Für die msd3 gibt es ja keine separaten Files zum downloaden....Da gibt's nur die soubdibiothek..
Den programmierstick hab ich...Nur noch nie benutzt
Aber mal ne blöde Frage....Wie kann ich msd und msd3 unterscheiden?

Vielleicht hatte ich damals einen msd3 verbaut was ich mangels Doku nicht mehr weiß.
Das würde evtl doch erklären, warum die Soundbites nicht geladen werden können, oder?

Edit: test mit Programmieradapter und mdt waren erfolglos...Decoder wird nicht erkannt..Somit scheint wohl ein msd sein und kein msd3..Und ich steh nach wie vor vor dem Problem, dass der msd wegen nichtprogrqmmierbarkeit der sound files zum mld degradiert ist


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


RE: MSD lässt sich nicht beschreiben

#8 von papa_brösel , 22.01.2017 23:26

Hat keiner mehr eine Idee, wie ich den Decoder wieder beleben kann?
Fahren tut die lok (hab ihn inzwischen in eine andere Lok eingebaut), allerdings ohne Sound und die Funktionsausgänge lassen sich auch nicht bearbeiten (wollte die LED Beleuchtung dimmen....Was aber nicht geht, weil mir die Funktion dimmen garnicht mehr angezeigt wird)


Viele Grüße

Ingo


Schon Besucht? http://www.mein-baehnle.de

Hier findet ihr meine Anlage viewtopic.php?f=64&t=87130


papa_brösel  
papa_brösel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 06.12.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 162
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz