RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#1 von Modellbahn Berchtold ( gelöscht ) , 15.01.2017 21:06

Hallo Zusammen

Ich habe meine Analogen DC Loks mit Schnittstelle digitalisieren lassen( mit ESU Decodern). Die Loks liefen anschließend beim Fachhändler auf der Testanlage (mit ecos 2) auch einwandfrei.
Bei den Loks habe ich zu Hause die CV1 also die Adresse mit Hilfe Multimaus (kombiniert mit der Roco z21 weiß geändert. Anschließend habe ich die Loks in die Multimaus programmiert.
Als ich jedoch fahren wollte, machten die Loks keine Bewegung, und auch das Licht brannte nicht.

(Der Decoder reagierte beim ändern der CV.)
(bei den Roco Lokomotiven mit bereits ab Werk eingebauten Decodern konnte ich die CV ohne Probleme wechseln)

An was kann das liegen?
kann mir jemand weiterhelfen?

Ich danke für eine Antwort.


Modellbahn Berchtold

RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#2 von LukasLokführer , 15.01.2017 21:14

Hallo,

im Zusammenhang mit der MultiMaus kann das an den Adressen liegen.
Adressen von 100 - 127 werden da als "lang" betrachtet, müssen also per CV17/18 eingestellt werden.
Nach DCC sind sie "kurz", also in CV1.

Am einfachsten ist es, diesen Adressbereich nicht zu verwenden.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#3 von Bummelzug , 15.01.2017 21:30

Hallo Modellbahn Berchtold.
Wie Lukas schon schrieb könnte es mit der Adressierung zu tun haben. Für Adressen bis 99 setzt du CV 29 auf 6 (28 Fahrstufen) und dann in CV 1 die Adresse. Adressen bis 9999 heißt CV 29 auf 38, DANN, immer noch im Programmiermodus, Rechtscursor bis "lange Adresse" erscheint. Mit OK bestätigen und gewünschte Adresse eingeben. Sollte dann klappen.
Harald


Nix besser als DCC-Digital .
Das Neueste: Roco z21
Starkstrom-Schwachstrom-Kein Strom.
Kriechstrom ist auch Strom!
Bei einem Kurzschluss ist kurz Schluss!


 
Bummelzug
InterCity (IC)
Beiträge: 797
Registriert am: 17.07.2009
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#4 von CarstenLB , 15.01.2017 23:05

Genau die gleiche Frage wie Bechthold wollte ich auch gerade stellen, habe aber vorher erst gesucht

Heute hatte ich nämlich den gleichen Effekt mit meinen Eloks BR 110 und BR 118, die Adressen könnt Ihr Euch denken

Also die Adresse einer Lok zum Test geändert und siehe da... sie fährt.

Stummi-Forum


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.423
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#5 von cst , 16.01.2017 00:21

Bei der Multimaus legt man Loks als Nummern an.
Also z.B. Lok 1 erhält irgendeinen Namen.
Jetzt muss aber die Nummer in CV1 genau der Loknummer entsprechn sonst geht es nicht.
Also Lok Nr. 4 hat CV1: 4
Also Lok Nr. 6 hat CV1: 6

usw.


Grüsse Christoph


 
cst
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 02.04.2008
Homepage: Link
Gleise Roco Line Bettung
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung z21 und Multimaus
Stromart DC


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#6 von Dreispur , 16.01.2017 00:30

Hallo !
Passierte mir auch schon mal .
Soweit ich mich erinnere war die Adresse der Lok die Fahrstufe von Centrale , nicht mit der Fahrstufe in der Multimaus übereins . 14 -28-128 .
Die Werksadresse 3 hab ich zuoft als Übung mit der Centrale gemacht , und die Multimaus war eben andere Fahrstufe . Mit einer neuen Adresse anlegen ist dann meist FS 28 vorgegeben verstehen alle Decoder , dadurch merkt man nicht denn eigentlichen Grund .
So ist mir der Zusammenhang aufgefallen .

Ich verwende NUR Nummern als Lokadresse . Somit lösche ich die geschriebenen Text für Lok .
Bei der Uhlenbrock Centrale IB alt sehe ich auch keine Namen .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.375
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#7 von LukasLokführer , 16.01.2017 19:42

Zitat

Bei der Multimaus legt man Loks als Nummern an.
Also z.B. Lok 1 erhält irgendeinen Namen.
Jetzt muss aber die Nummer in CV1 genau der Loknummer entsprechn sonst geht es nicht.
Also Lok Nr. 4 hat CV1: 4
Also Lok Nr. 6 hat CV1: 6

usw.


Da muss ich widersprechen!
Bei der MultiMaus kann man 64 Lokomotiven speichern. Diese haben eindeutige Namen mit bis zu fünf Zeichen und eine beliebige eindeutige Adresse. Nix mit 1,2,3 usw.
Verwendet man Adressen von 100 bis 127 werden diese als "lang" interpretiert. Man kann bei den ESU Decodern auch diese Adressen als "lang" programmieren: CV29, Bit 5 setzen und die Adresse in CV18 speichern. CV1 ist dann belanglos. Der ESU Lokprogrammer ünterstützt das nicht, es sei denn man programmiert das CV-weise.
Allerdings funktionieren diese Decoder dann nur mit ROCO- oder Lenz-Zentralen. (bei der z21 bin ich mir gerade nicht sicher)
Am sichersten ist man, wenn man diesen Adressbereich meidet.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#8 von cst , 16.01.2017 19:53

Hallo Lukas,

man kann 64 Loks anlegen und denen jeweils beliebige Namen geben.

Es muss aber die Adresse der Lok mit der Loknummer übereinstimmen. Im Menü lege ich z.B. Lok 45 an. Dieser gebe ich einen fünfstelligen beliebigen Namen. CV1 muss aber auf 45 lauten.

Grüsse Christoph


Grüsse Christoph


 
cst
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert am: 02.04.2008
Homepage: Link
Gleise Roco Line Bettung
Spurweite H0, N, 1, G
Steuerung z21 und Multimaus
Stromart DC


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#9 von LukasLokführer , 16.01.2017 20:11

Hallo Christoph,

dann haben wir ein deutlich unterschiedliches Setup der MultiMaus:
Ich sehen keine Loknummern, sondern Namen und Lok-Adressen und die können von 1 bis 9999 gehen.
Und spätestens bei Adresse 100 ist die CV1 da nicht mehr relevant.

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 681
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#10 von Modellbahn Berchtold ( gelöscht ) , 16.01.2017 21:29

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten!

Ich bin jetzt wie folgt vorgegangen:

1. bei CV29: "6" eingegeben.
2. CV1 auf (45) gesetzt.
3. Lok mit Adresse 45 in die Multimaus einprogrammiert.
4. Lok fährt juhu Jedoch fährt sie in beide Richtungen jeweils nur mit einer Geschwindigkeit (wenn ich bei der Multimaus ein wenig Gas gebe), Ich kann die Geschwindigkeit nicht selber regeln.
Habe ich da wohl dazwischen etwas falsch gemacht?

Bei meinen weiteren Loks funktionierte es einwandfrei.

PS: was bedeutet überhaupt das, wenn ich bei CV29: "6" eingebe?


Modellbahn Berchtold

RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#11 von Dreispur , 16.01.2017 22:41

Hallo !
Versuche einmal Reset
CV 8 Wert 8 Jetzt müßte die Lok mit Adresse 3 fahren .
Jetzt die Adresse 3 , die sicher schon reserviert ist für eine andere Lok die gewünschte Adresse ( 45 ) mit CV 1 eingeben . Auch auf FS 28 oder auf 128 geben .
Hernach wenn notwendig die Fahrstufe 28 einstellen oder 128
Jetzt erst Lokadresse in CV 1 auf die gewünschte Nummer einstellen. bzw. Benennen mit Buchstaben.
Jede einzelne Änderung muß : Extra Speichern nicht vergessen .

Hier ist noch eine ESU Anleitung
http://www.esu.eu/uploads/tx_esudownload...age_3_eBook.pdf


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.375
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#12 von Modellbahn Berchtold ( gelöscht ) , 17.01.2017 21:30

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Meine Loks fahren jetzt, nach dem ich den Dekoder mit CV8 - 8 auf Werkseinstellungen zurückgesetzt habe, und anschliessend in CV 1 die Wunschadresse registriert habe.

Nur bei einer Lok, bei welcher ich einen ESU Plux 22 Dekoder eingebaut habe, reagierte die Lok mit der Adresse 3 nicht, nachdem ich den Dekoder mittels CV8 zurückgesetzt habe. ???

Deshalb habe ich bei CV29 den Wert 6 eingegeben, und siehe da die Lok fährt einwandfrei

Ich verstehe zwar nicht genau was das mit CV29 Wert 6 bedeutet, aber hauptsache die Lok fährt.

Vielen Dank nochmals

Gruss
F. Berchtold


Modellbahn Berchtold

RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#13 von drum58 , 17.01.2017 22:36

Hallo,

zu CV 29 schau mal hier: http://atw.huebsch.at/Software/bincalc.htm
28 Fahrstufen = 2 und automatische Analog-/Digital-Erkennung =4 ergibt Wert 6

Gruß
Werner


drum58  
drum58
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.651
Registriert am: 17.01.2014
Homepage: Link
Ort: Moos-Bankholzen
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200 und LZV 100
Stromart DC, Digital


RE: Loks mit ESU Decoder fahren nicht mit der Roco Multimaus

#14 von Wolfgang181 , 04.03.2017 11:46

Hallo Stummifreunde,

ich brauch nicht viel zu schreiben.
Genau das Problem hatte ich mit meiner 110 die auch die entsprechende Adresse bekommen hat.
Dank der ausführlichen Infos hier habe ich das Problem schnell und unkompliziert lösen können und die Lok fährt super


Wolfgang181  
Wolfgang181
InterCity (IC)
Beiträge: 669
Registriert am: 09.02.2014
Ort: im schönen MV in der Nähe von Greifswald
Gleise Piko A Gleis bei Anlage 1 & Fleischmann Profigleis bei Anlage 2 mit IB II bzw IB com und TC Silber
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz