An Aus


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#1 von zscaler , 17.01.2017 10:49

Hallo,
gibt es schon irgendwelche weiteren Informationen, Meinungen, Gerüchte über den neuen Schienenbus 88166?

Die angekündigte neue Bedruckung mit mehr Details und der nicht mehr durch den Motor blockierte Innenraum sind ja ein echtes Plus. Wenn man allerdings Armands Analyse der 236er liest, wird die Freude über

1. eine Neukonstruktion und
2. den neuen "Hochleistungsmotor"

doch getrübt.

Martin


Kleinanlage "Blumenau": viewtopic.php?f=3&t=129931
Programmiergleisdiorama: viewtopic.php?f=3&t=135824


zscaler  
zscaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 298
Registriert am: 12.05.2014
Spurweite Z


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#2 von E17 , 17.01.2017 11:53

Hallo Martin,
der Preis von knapp140€ ist schon heftig,aber hier sieht man wieder mit
wenig Einsatz hohen Gewinn scheffeln,wenn dann noch ein Beiwagen dabei
kommt ist es schon ein stolzer Preis.Ich kaufe keine Artikel mehr im voraus,
ich möchte diese vorher beim Händler sehen,es wurde schon viel angekündigt und
anschließend kann es nicht umgesetzt werden.

Gruß und viel Spaß mit den Neuheiten

Hans-Georg


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#3 von zistmeinleben , 18.01.2017 16:21

Zitat

Hallo,
gibt es schon irgendwelche weiteren Informationen, Meinungen, Gerüchte über den neuen Schienenbus 88166?

Die angekündigte neue Bedruckung mit mehr Details und der nicht mehr durch den Motor blockierte Innenraum sind ja ein echtes Plus. Wenn man allerdings Armands Analyse der 236er liest, wird die Freude über

1. eine Neukonstruktion und
2. den neuen "Hochleistungsmotor"

doch getrübt.

Martin



Moin Martin,

nur weil jemand, auch wenn es Armand ist, sich kritisch über die "Neue" von Märklin äußert muss es nicht zwangsläufig schlecht sein.
Ich habe vor kurzem meine V 36 komplett auseinander gebaut und digitalisiert. Von der Verarbeitung sowie vom genialen Laufverhalten bin ich total begeistert. Die Lok mit dem neuen Motor schwebt lautlos übers Gleis. Sie zieht ihre 3 Wagen locker 5% Steigung hoch. Bei kleinster Fahrstufe braucht der Radsatz 18 Sekunden für eine Umdrehung, und das ohne zu zucken. Ich werde jetzt noch eine kleine Pufferung einbauen, dann ist das Teil perfekt.

Kannst davon ausgehen, dass der neue Schienenbus auch so schön läuft. Und einen Ersatzmotor wird man auch irgendwann kaufen können.


Gruß aus Bremen

Götz

Alle sagen: "Das geht nicht!".
Dann kam einer der das nicht wusste, und hat´s gemacht


 
zistmeinleben
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 08.05.2012
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#4 von rio grande , 18.01.2017 17:17

Der Verkaufspreis wird auch nicht bei 140€, sondern zwischen 110€ und 120€ liegen.
Gruß
Mattias


rio grande  
rio grande
InterRegio (IR)
Beiträge: 153
Registriert am: 30.11.2007
Gleise Micro Trains
Spurweite Z
Steuerung Digitrax DCC


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#5 von E17 , 18.01.2017 17:33

der UVP ist mit 139,99 € angegeben und den Steuerwagen 39,99 € ,

http://www.maerklin.de/de/produkte/spur-...1%5Bfilter%5D=1

natürlich kann es günstiger werden .

Gruß

Hans-Georg


Gruß aus dem Westerwald

Hans-Georg


Brücke von Remagen viewtopic.php?f=172&t=161548
Urmitzer Eisenbahnbrücke viewtopic.php?f=172&t=161526


E17  
E17
InterCity (IC)
Beiträge: 631
Registriert am: 02.06.2006
Ort: Westerwald
Gleise Märklin/Rokuhan
Spurweite Z
Steuerung analog/digital


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#6 von Cleantex ( gelöscht ) , 18.01.2017 18:08

"Ich habe vor kurzem meine V 36 komplett auseinander gebaut und digitalisiert."

Hallo Götz,

Soweit ich mitbekommen habe, hast du sie gefräst OHNE Motor und Getriebe auseinander zu bauen.
Also immer schön bei der Wahrheit bleiben, gelle ?
Vielleicht kommen deine Probleme damit ja nicht vom Decoder sondern von ein paar Spänen .......


Cleantex

RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#7 von zistmeinleben , 18.01.2017 19:59

Moin Armand,

ich weiß nicht warum der Motor zum Fräsen raus muss. Man kann wunderbar mit einem schön scharfen Fräser trocken fräsen, und anschließend werden mit Druckluft alle Späne ausgeblasen. Da muss man nichts auswaschen.
Wenn Du unbedingt den Motor ausbauen willst, dann reicht es mit Sicherheit einen Hebel (Schraubendreher) unter den Motor zu haken. Knack und der Motor löst sich aus der Halterung. Der Motor muss eigentlich nur raus wenn er kaputt ist. Dann kann man den Motor auch seitlich mit einer Zange packen und zusammendrücken. Dadurch änderst du die Form des Motorgehäuses und die Verklebung gibt nach. Begeistern tut mich die Art der Befestigung nicht, aber ein KO Kriterium ist das meines Erachtens nach nicht.


Gruß aus Bremen

Götz

Alle sagen: "Das geht nicht!".
Dann kam einer der das nicht wusste, und hat´s gemacht


 
zistmeinleben
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 08.05.2012
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#8 von torsten83 , 18.01.2017 21:37

Zitat

Hallo,
gibt es schon irgendwelche weiteren Informationen, Meinungen, Gerüchte über den neuen Schienenbus 88166?



Hallo,

meine Meinung: ich erwarte ein hervorragend bedrucktes Modell, mindestens auf dem Niveau der gefragten Conrad-Edition.
Allerdings stört mich etwas, dass der Steuerwagen auch weiterhin nur ein als Steuerwagen bedruckter Motorwagen ist.

Freier Durchblick wird toll, aber lieber würde ich 20 € mehr ausgeben und es wäre auch ein sinnvoller Lichtwechsel weiß/rot verbaut im Modell.

Grüße,
Torsten


Meine Bastelecke | Meine Anlage


 
torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.520
Registriert am: 07.11.2007
Homepage: Link
Ort: Düsseldorf
Gleise märklin
Spurweite Z
Steuerung analog
Stromart DC, Analog


RE: Märklin 88166 - Schienenbus-Motorwagen BR VT 98, DB

#9 von Cleantex ( gelöscht ) , 18.01.2017 21:46

Hallo Götz,

einen Schraubendreher brauchst du nicht, sobald du dich an den Splinten versuchst, springt er dir mit Freude entgegen.
Ersatz für den Motor gibt es immer, da gehst du einfach in den nächsten Beate Uhse Laden und fragst nach den Mini-Vibratoren, es ist die gleiche Qualität, ein Kannenmotor, aus Blech gepresst.

Mit dem Ausblasen aber, das nehme ich nicht so hin. Kleinste Späne haften an geölten Getriebeteilen sehr gut, je kleiner sie sind, desto besser haften sie. So kann ich nicht arbeiten. Ok, es gibt noch einige neue Versionen die bei mir auf der Liste stehen, wie die 64er DRG, aber das ist noch gutes altes Zeug. Märklin grast ja immer wieder auf den Wiesen der Kleinhersteller, leider fressen sie das falsche Gras. Ja es ist richtig, Kleinhersteller kleben meist den Glockenanker, aber weder Bahls noch Freudenreich noch SB und alle anderen verwenden Vibrator-Motoren. Und ich habe schon jede Menge SB-Chassis gewartet, und welcher Idiot kommt da auf die Idee Schnecke und Schneckenrad so zu verkapseln dass man nicht mal sieht wie der Abstand ist, geschweige einen Lackdraht dazu benutzen kann. Nur der Schwoab.


Cleantex

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz