Willkommen 

An Aus


RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#1 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 17.01.2017 18:41

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit als stiller Leser habe ich mich entschlossen mal meine Anlage her zu zeigen.

Aber zuerst stelle ich mich erst einmal kurz vor, da es mein erster Beitrag ist.
Ich heiße Florian, bin im November 1996 geboren also 20 Jahre zum jetzigen Zeitpunkt und wohne in der nähe von Altötting. Ich habe auch schon Videos von meiner Anlage auf YouTube veröffentlicht dort ist mein Kanalname Hiwi Flo. Ich verlinke es euch hier:
https://www.youtube.com/channel/UCaTrzg2jcxeqMheP7nxB74w

Ein kurzer Blick in die Geschichte.
Mich hat es von Kindesalter schon mit dem Eisenbahnvirus infiziert. Angefangen hat alles mit der Holzeisenbahn. Jetzt verstaut in einem alten Koffer, auf dem Dachboden.


Als ich älter wurde ist es mit der Lego Bahn weitergegangen. Ich hatte einen Güterzug, ICE, Bahnhof und diverse andere Sachen. Die Bahn haben wir dann auf eine Platte gelegt und ich spielte mit der Lego bahn. Die Bilder sind vom März 2006. Inzwischen aber alles verkauft.
Sorry wegen den schlechten Bildern, aber damals gab es noch kein Digital Fotoapparat, also habe ich die Bilder vom Fotoalbum abfotografiert.

Das auf dem Bild bin ich




Das war am Oktober 2006


So fing alles an mit der Anlage die ich jetzt habe.
Am November 2006 habe ich zum Geburtstag eine Märklin Startpackung geschenkt bekommen. Da hab ich mich natürlich sehr gefreut und schnell kahmen auch die ersten Gebäude und Wagen hinzu. Wir haben dann die Lego Gleise entfernt und stattdessen die Märklin C-Gleise verlegt.

Das war am Juli 2007


Seitdem baue ich an der Anlage ständig weiter. Mittlerweile habe ich auch schon eine ordentlichen Fuhrpark zusammengestellt.
So und hier mal nach einen kurzen Blick in die Geschichte der Anlage aktuelle Bilder.



















Zurzeit widme ich mich an die Neugestaltung vom Berg und See. Das sich als richtiges groß Projekt entpuppen wird.


Ich habe zwar bei der Anlage schon viel geschafft aber es bleit noch viel zu tun. Eine Modellbahnanlage wird halt nie fertig. Mit der Zeit wird das schon.
Für das erste war das es jetzt, ich freue mich über eure Meinungen, Kritik und Anregungen.

Viele Grüße
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#2 von Loki2014 ( gelöscht ) , 20.01.2017 19:59

Hallo Florian

Eine interessante Modelleisenbahnanlage. Sie ist sozusagen mitgewachsen und birgt sicherlich eine Menge an Erinnerungen. Bin gespannt was Du daraus machst.

Grüsse
Sven


Loki2014

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#3 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 01.02.2017 19:37

Hallo Sven,

erst einmal Dankeschön für die Antwort. Ja das kann man sagen, die Anlage ist sozusagen mit mir aufgewachsen.

Grüß
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#4 von Krautbert , 01.02.2017 21:38

Hallo Florian,

schön, dass du uns deine Anlage zeigst - willkommen im Stummiversum!
Mir gefällt deine "geschichtliche" Entwicklung - Lego weg, C-Gleis drauf
Ich freue mich schon auf deine Gestaltung der Bergecke, der gemalte Hintergrund macht die Topographie jetzt schon spannend.

Zitat
Eine Modellbahnanlage wird halt nie fertig.


Das ist doch der Sinn der Sache ...


Meine kleine M-Gleis-Anlage: Bobschigghausen im Dunkelwald


 
Krautbert
InterRegio (IR)
Beiträge: 224
Registriert am: 14.01.2017


RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#5 von steve1964 , 02.02.2017 17:28

-
Tag Flo,
eine beeindruckende Anlage !
10 Jahre Bauzeit kann ich nicht bieten, nur ein Welcome und eine Anregung :
Hast du mal überlegt die große Hängebrücke grau zu streichen ?
Das Rot sticht sehr hervor, selbst wenn sie im Original so sein sollte ..
VG
Steve
-


Ich baue, also bin ich.


 
steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.614
Registriert am: 15.02.2010
Gleise M, K, C, Roco Line, Geo Line, GT, Peco Code 55, Jouef, Fleischmann Messing, Hübner, Märklin 1
Spurweite H0, 1, N
Stromart AC, DC


RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#6 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 03.02.2017 13:09

Hallo Krautbert,

Danke für dein Interesse an meiner Anlage, mal schauen wie sich es so entwickelt.

Zitat

schön, dass du uns deine Anlage zeigst - willkommen im Stummiversum!


Dankeschön

Gruß
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#7 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 03.02.2017 13:21

Hallo Steve,

Es freut mich wenn dir meine Anlage gefällt.

Zitat

Hast du mal überlegt die große Hängebrücke grau zu streichen ?
Das Rot sticht sehr hervor, selbst wenn sie im Original so sein sollte ..



Danke für deine Anregung:
Die Farbe von der Hängebrüche ist bewusst so gewählt worden. Da mir als Kind, und heute immer noch, die Golden Gate Brith gefällt soll sich die Brüche sich daran orientieren. Ich weiß die Farbe ist unnatürlich aber ich werde es erst einmal so lassen. Zu mal auch damit Kindheitserinnerungen verbunden sind.

Gruß
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#8 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 03.02.2017 15:05

Hallo zusammen,

es gibt wieder neues von der Anlage zu berichten.
Ich habe auf YouTube ein Video hochgeladen, bei dem ich meine Dampflokomotiven herzeige. Das ganze ist eine Dampflokparade auf der Drehscheibe. Ich präsentiere sie euch sozusagen auf dem Präsentierteller.

Schaut es euch an, wenn ihr wollt und sagt mir wie es euch gefällt. opcorn:



Grüße
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#9 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 19.02.2017 17:13

Hallo zusammen,

nach etwas längerer Zeit hat sich auf der Anlage ein wenig getan. Ich habe beim Berg wider weiter gebaut und habe mich weiter an der Festgestaltung versucht. Ich finde es schaut recht ordentlich aus. Felsgestaltung braucht halt Übung.

url=http://abload.de/image.php?img=20170204_122704r6uox.jpg][/url]

url=http://abload.de/image.php?img=20170204_121816rhuxm.jpg][/url]

Bitte schreibt mir wie euch die Felsgestaltung gefällt und was ich eventuell verbessern kann.

Grüße
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#10 von U 43 , 19.02.2017 19:14

Hallo Florian,
sieht ja schon mal ganz gut aus! Mein Werdegang war übrigens ganz ähnlich, nur meine Holzeisenbahn ist jetzt wieder aktiv im Kinderzimmer meines Sohnes.
Frohes Schaffen weiterhin!


Gruß, Gernot.
___________________________________
Märklin HO (M-Gleis, analog), Liliput HOe.
Hier geht's zu meiner Anlage

Alle meine Videos gibt es auch auf youtube: Bembelburg TV


 
U 43
InterCity (IC)
Beiträge: 950
Registriert am: 19.04.2007
Ort: Im Taunus ganz hinten
Gleise M-Gleis mit Pukos
Spurweite H0, H0e
Steuerung analog
Stromart AC, DC, Analog


RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#11 von Heichtl , 19.02.2017 20:00

Hallo Florian,

es kommt halt auch drauf an, was der Berg darstellen soll.
Also soll der Bergrücken begrünt werden oder eher ein Höhenzug sein, der nur felsig ist. Oder soll der Berg einen reinen Felsen darstellen?
Ich schätze mal, dass ein markanter Felsen hervorragen soll, der Rest begrünt werden soll oder?
Von daher sieht es erstmal nicht schlecht aus!
Und wie du schon sagtest, Übung macht den Meister

Gruß
Matthias


M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen


vorherige [url= viewtopic.php?f=64&t=125357]M-Gl.-Anlage[/url]


 
Heichtl
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.586
Registriert am: 19.01.2014


RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#12 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 25.02.2017 13:29

Hallo Mattias,

das hätte ich noch erwähnen sollen was der Berg darstellen soll.

Zitat
Ich schätze mal, dass ein markanter Felsen hervorragen soll, der Rest begrünt werden soll oder?



Wie du schon richtig vermutet hast, will ich Felsen gestallten und dazwischen begrünen mit Büsche, Gras usw.
Das freut mich wenn es dir soweit gefällt.

Gruß
Florian


MäFlo96

RE: Bahnhof Seeburg im Alpenvorland

#13 von MäFlo96 ( gelöscht ) , 13.08.2017 17:17

Hallo,
nach längerer Abwesenheit in diesem Forum hab ich mir gedacht, ich zeige euch was in der Zwischenzeit alles passiert ist.

Weitere Ausgestaltung:

des Stellwerkes, damit die Führungen nicht immer durch die leeren Räume gehen muss.


von der Tankstelle, die jetzt auch eine Inneneinrichtung besitzt.


meiner Holzverladung. Die Baumstämme stammen von unserem Flieder.


vom Weinberg


Neuste Errungenschaft in Sachen Schienenfahrzeuge. Der Südostbayernbahnzug von Piko. Bei der Lok wird noch ein Sounddekoder eingeaut und in den Wagen setze ich noch Fahrgäste hinein.




Am großen Berg habe ich noch nichts gemacht, ich hatte schlicht weg keine lust darauf.
Ihr könnt gerne Antworten wie es euch gefällt.

Grüße
Florian


MäFlo96

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 193
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz