RE: Märklin 37719 ohne Dummy-Einheit

#1 von Geno ( gelöscht ) , 27.01.2017 19:11

Hallo Zusammen,

mein erster Beitrag und dann so eine Frage...
Ich habe Heute mein 37719 erhalten und dann auch erfolgreich mit meiner Central Station 1 verbunden. Da der Zug gebraucht gekauft wurde, wollte ich erst mal nur den Zugteil mit Motor testen und hab die Dummy-Einheit in der Verpackung gelassen. Geräusche, Licht und erste Anfahrt funktionierten problemlos. Nach ein paar Runden auf dem Gleis habe ich bei langsamer Fahrt die Richtungsumkehrtaste gedrückt, in dem Moment gehen alle Lichter und Geräusche aus und das schwarze MFX leuchtet in der CS1 auf (keine Verbindung zum Zug). Nach mehrmaligem Neustart der CS1 und löschen der Lok aus der Lokliste hab ich mich schon ziemlich geärgert und die ständige Fragerei vom Sohnemann warum der Zug nicht fährt half auch nicht wirklich. Die Lok bekam einfach keinen Strom bzw. keine Verbindung zur CS1 mehr. Nach einer Zeit bin ich dann mal auf die Idee gekommen einfach mal noch die Dummy-Einheit aufzugleisen und anzukuppeln, und siehe da... nach Einschaltem des Bahnstroms fährt die Lok einfach mit den Einstellungen los die sie hatte bevor sie sich abgeschaltet hat. Nach erneutem Aufsetzen hat sie sich dann auch weider einwandfrei mit der CS1 verbunden und alle Funktionen liefen wieder. Erst mal wieder durchatmen, funktioniert doch alles. Jetzt packte mich die Neugier und hab die Dummy-Einheit wieder abgekuppelt. In die Richtung des darin sitzenden Zugführers, fährt die Lok einwandfrei. Sobald man die Fahrtrichtung wechselt schaltet sich die Lok ab und nichts geht mehr, erst als ich die Dummy-Einheit wieder angeschlossen hab stand die Verbindung wieder.
Ist die Lok defekt oder ist das normal?

Mit freundlichen Grüßen
Mich'l


Geno

RE: Märklin 37719 ohne Dummy-Einheit

#2 von klein.uhu , 27.01.2017 19:26

Jain,

Siehe Anleitung Seite 27

klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.877
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Märklin 37719 ohne Dummy-Einheit

#3 von Geno ( gelöscht ) , 27.01.2017 19:40

Die Anleitung hatte ich auch schon zur Hand und die Jumperstellung auch schon überprüft. Dieser steht so wie in der Anleitung beschrieben.
Wenn ich mir das Bild jetzt aber so betrachte könnten die Abildungen hinter den Jumperpins die Zugzusammenstellung darstellen?
Sprich...
Jumperposition 5 Triebeinheit als Mittelwagen
Jumperposition 4 umgekehrter Betrieb mit Dummy-Einheit
Jumperposition 3 ohne Funktion
Jumperposition 2 für den Betrieb mit Dummy-Einheit
Jumperposition 1 steht für den Solobetrieb


Edit: Die Jumperposition 1 und 2 hab ich jetzt probiert und es funktioniert. Die Bedienungsanleitung könnte an der Stelle auch etwas besser beschrieben sein, für mich liest sich der eine Satz so als dass der Jumper immer auf Position 2 sitzen muss... Danke nochmal an klein.uhu für den Hinweis.

Mit freundlichen Grüßen
Mich'l


Geno

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz