RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#1 von stellwerker809 , 27.01.2017 19:24

Hallo verehrte Modellbahnfreunde,

vor einigen Tagen TC Gold erworben. Verbindung CS2 und TC i.O.( entsprechende Daten für die Verbindung in CS2 und TC eingegeben ), Gleisbilder mit allen Signalen und Weichen erstellt, alle Schaltungen funktionieren. Blöcke/Kontakte und alle Loks sind noch einzugeben.

Meine Modellbahn ( C-Gleis ) über mehrere Ebenen mit einem größeren Hbf ist im Rohbau fertig ( d.h. noch keine Landschaft, ferner fehlt noch die Oberleitung ). Steuerung bisher per Hand mit 6021/Connect 60128 und CS2 ( nur Zwischenlösung ). Eingabe aller Daten in TC wird aber noch dauern,
ich bin kein IT-Fachmann ( z.Zt. bin ich bei den Blöcken, ist trotz der Beschreibung TC nicht so einfach ).

Mein offener Punkt :
Seit der Verbindung TC und CS2 funktioniert die 6021 nicht mehr. Lt. Internetseite Freiwald ist TC u.a. mit 6021 und Interface 6050 nutzbar, anscheinend aber nicht mit Connect 60128, was Märklin empfiehlt. Steuerung über CS2 weiterhin einwandfrei. 6021 auch ohne Funktion, wenn TC nicht läuft. 6021 habe ich geprüft, MM-Loks fahren auf gesondertem Teilstück mit 6021 ohne CS2 einwandfrei. Mit der 6021 könnte ich einige MM-Loks gesondert steuern.
Gibt es eine Lösung für meine 6021 mit TC, oder nur mit dem Interface ?
Vielen Dank für die Unterstützung. Ich habe für dieses Problem im Forum nichts gefunden.

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Horst


stellwerker809  
stellwerker809
Beiträge: 9
Registriert am: 29.10.2011
Ort: Schleswig-Holstein
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#2 von rmayergfx , 27.01.2017 20:11

Hallo Horst,

wie sollte das funktionieren ? Das Connect-6021 Art. 60128 dient zur Verbindung der 6021 mit einer CS2 oder CS3, kann also nicht am PC angeschlossen werden.
Um die 6021 mit TC zu benutzen wird dann zwingend das Interface 6050/6051 benötigt, da hier die Serielle Schnittstelle zum PC genutzt wird. Wenn TC mit der CS2 verbunden ist, werden alle Befehle von TC über die CS2 an das Gleis gesendet, also macht es gar keinen Sinn, in TC die 6021 anzuwählen. Die 6021 mit Connect-6021 ist in etwa so, wie wenn Du eine MS2 mit der CS2/CS3 verbindest. Es ist nur ein zusätzlicher Controller.
Deshalb sollte das auch alles weiterhin funktionieren.

Zudem empfehle ich dir, dich im TC-Forum anzumelden und dort spezifische Fragen zum Produkt zu äussern und auch den Support des Herstellers in Anspruch zu nehmen,
da es sich ja um ein Problem mit der neu gekauften Software handelt.

mfg

Ralf


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.391
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#3 von Instandsetzung , 29.01.2017 15:46

Hallo,

Wichtiger Hinweis dazu:

Zum Steuern der Züge auf einer Anlage darf es nur eine Zentrale geben.
Beide Zentralen erzeugen doch ein eigenständiges Digitalsignal und wenn da ein Zug über die Trennung fährt, gibt es einen netten Kurzschluss. Das kann sogar zum Himmeln der Zentralen führen.


Zitat

Mit der 6021 könnte ich einige MM-Loks gesondert steuern.



Und warum willst Du einige weitere Züge damit gesondert steuern?
Deine CS2 kann die Züge genau so steuern, sogar viel schneller, da die Verbindung des Interfaces zum Rechner viel schneller ist.

Die 6021 muss ja nicht weggeschmissen werden, man kann sie ja z.B. an den Reparaturarbeitsplatz stellen und sie dort für Probefahrten nutzen.

Mit freundlichen Grüßen
Oliver


Instandsetzung  
Instandsetzung
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.364
Registriert am: 27.02.2009
Ort: Revier


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#4 von StefanB , 30.01.2017 20:38

Hallo Zusammen,

von mir noch der Hinweis, dass einige "Schalten und Fahren" trennen!
Somit wird zum fahren die CS2 und zum Rückmelden zum Beispiel die 6021 genutzt.
Dies wird dann laut TC nicht unterstützt, hier der Auszug der Webseite von TC:
"Die folgenden Systeme, Geräte und Konfigurationen werden von unserer Software ausdrücklich nicht unterstützt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):
... Märklin Central Station bzw. ESU ECoS mit Verbindung zum PC über Märklin 6050/6051 und "Sniffer"-Eingang"

LG
Stefan


Märklin Insider
C-Gleisanlage - Neubau seit April 2022
Märklin CS3 Plus und TC10


 
StefanB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 304
Registriert am: 05.01.2010
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#5 von Erich Müller , 31.01.2017 13:13

Hallo Stefan,

Dein Zitat spricht von CSx, die über Sniffer an ein Interface angehängt werden, das die Verbindung zum PC herstellt - nicht aber von CU am Interface. Die muss so und geht nicht anders; bei der CSx ist es Unfug: die hat ein schnelleres Interface eingebaut.


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#6 von stellwerker809 , 04.02.2017 19:28

Hallo liebe Modellbahnfreunde,

danke für die Hinweise. Ich habe die Mä 6021 und das Connect 60128 entfernt und werde diese mit den Fahrpulten demnächst verkaufen.
Steuerung meiner Anlage über die CS2, TC-Gold soll das dann übernehmen, aber dazu müssen erst sehr viele Daten eingegeben werden, was
teilweise nicht so einfach ist ( z.B. 60 mfx-Loks, keine Übernahme von der CS2 ). Daran arbeite ich z.Zt.

Ich hatte es anhand der Datenlage bereits vermutet, dass 6021 und TC nicht passen, jetzt habe ich die Bestätigung, dies war für für mich als
IT-Laie wichtig.

Ich danke den Fachleuten.

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Horst


stellwerker809  
stellwerker809
Beiträge: 9
Registriert am: 29.10.2011
Ort: Schleswig-Holstein
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#7 von Bernd Lohmann , 05.02.2017 09:03

Guten Morgen Horst

Horst schreibt.:
"aber dazu müssen erst sehr viele Daten eingegeben werden, was
teilweise nicht so einfach ist ( z.B. 60 mfx-Loks, keine Übernahme von der CS2 ). Daran arbeite ich z.Zt."

Ich würde dir empfehlen dich im TC Forum anzumelden und deine Fragen dort zu TC dort zu stellen. Außerdem frage ich mich wie du Daten deiner mfx Loks in TC händisch eingeben willst und dann die Verknüpfung mit der Datenbank der Zentrale erstellen willst?
Selbstverständlich kannst du die Lokdatenbank der CS 2 mit TC Gold auslesen , wenn die Verbindung PC >>> CS2 einwandfrei funktioniert.
Gehe in TC in den Reiter " Zug " und dort in den Untermenüpunkt " Lokdatenbank der Zentrale " . Es öffnet sich ein neues Fenster und von hier kannst du alle Lok Daten und Funktionen in TC übernehmen.

Gruß

Bernd


Märklin K- Gleis ,Märklin CS3 und 3 Märklin Booster , Yucon S88 Manager
TC 10 B1 Gold


Bernd Lohmann  
Bernd Lohmann
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 02.05.2005
Ort: 44534 Lünen
Gleise Märklin K + C Gleis
Spurweite H0
Steuerung PC und TC 10 B1 Gold , Märklin CS3 , yCon S88 Manager
Stromart AC, Digital


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#8 von stellwerker809 , 05.02.2017 12:30

Hallo Bernd,

ich bin Mitglied im TC-Forum und werde dort Fragen stellen, wenn ich nicht weiter komme.
Das Auslesen der Lokdaten in der CS2 mit TC habe ich gemäß Handbuch gemacht, aber es ging
nicht. Bevor ich aber nun im Forum frage, versuche ich erst selber das Problem der Daten-
übertragung zu lösen, daran arbeite ich z.Zt. Ich bin zwar kein IT-Fachmann, aber ich habe
schon diverse andere Punkte nach mehrfachen Versuchen ( teilw. auch nach Beratung ) lösen
können. Das sind Erfolgserlebnisse. Aber ich merke auch, dass es immer schwieriger wird.
Die Foren sind für mich wichtig, um zu lernen ( auch mit 68 ), aber es ist gegen meine Natur,
bei einem Problem bei meiner Modellbahn gleich die Fachleute in den Foren zu beschäftigen.

Als überwiegend stiller Leser im Stummiforum möchte ich mich hiermit bei allen Fachleuten,
die auf die diversen Anfragen antworten, ausdrücklich bedanken.

Viele Grüße aus Schleswig-Holstein
Horst


stellwerker809  
stellwerker809
Beiträge: 9
Registriert am: 29.10.2011
Ort: Schleswig-Holstein
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mä 6021, CS2 und Traincontroller Gold

#9 von rmayergfx , 05.02.2017 12:38

Hallo Horst,

manchmal ist ein Forum aber auch die einzige Lösung um herauszufinden, das man leider nicht der einzige ist mit einem speziellen Problem, weil die Hard- oder Software einfach einen Fehler hat. Und dann ist es gut, wenn im Herstellerforum das auch publiziert wird. Auch wenn es z.B. immer wieder Probleme mit einer bestimmten Funktion gibt. Ein Hersteller kann nur darauf reagieren wenn er umd die Probleme weis. Auch wenn es gegen deine Natur sein sollte.

Egal aus welcher Generation man stammt, Fragen kostet nichts, es kommt halt auch immer darauf an, wie man fragt. Und da sehe ich bei Dir keinerlei Probleme oder Schwierigkeiten, da du dir auch Zeit nimmst und versuchst so gut wie möglich dein Problem zu beschreiben, damit man dir auch helfen kann. Das stummiforum ist halt eine Anlaufstelle in der sich die verschiedensten User treffen und nicht unbedingt das Herstellerforum, dort ist die Wahrscheinlichkeit höher, das man Leute trifft die das gleiche Problem haben. Das Stummiforum ist leider manchmal die einzige Hilfe, weil so manche Hersteller Support nur ganz wenig bis gar nicht leisten. Es gibt genügend Hersteller mit eigenen Foren die eher als Negativbeispiel dienen können, TC gehört da gottseidank nicht dazu. Nur Mut und weiter so, je tiefer du in die Materie einsteigst, um so einfacher und verständlicher wird es.

mfg

Ralf

PS: Die 6021 und Connect würde ich erst mal nicht verkaufen, die sollte nach wie vor mit der CS2 als zusätzlichen Regler für den Handbetrieb funktionieren.


Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


 
rmayergfx
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.391
Registriert am: 07.07.2008
Gleise C-K-Flex-M-Gleis
Spurweite H0, Z, 1
Steuerung MS2, 6021, 60213
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz