An Aus


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#1 von bertr2d2 , 02.02.2017 15:46

Hallo,

auf der Suche nach einem günstigen Booster für die Gleisbox bin ich über folgendes Seite A high power DCC Booster und Video gestolpert:
[youtu-be]https://youtu.be/BPDe5mJ4mzg[/youtu-be]
Das interessante an dem verwendeten IBT-2 Modul:

es hat enorme Leistungsdaten (43A!) und kostet nur rund 10 Euro bei ebay. Auch wenn ich nicht an die 43 Ampere so recht glauben kann, sollten aber mindestens 10 Ampere drin sein.

Da ich auch mfx nutzen möchte, habe ich nach einer einfachen Möglichkeit der mfx Rückspeisung gesucht. "Die Fröhlichen Eisenbahner 53 721 - Modellbahner-Stammtisch im Rhein-Sieg-Kreis" (nochmals vielen Dank !) haben mich auf diese Seite aufmerksam gemacht:
http://www.persmodelrailroad.net/mfx_boost.html

Ich habe nun einen Schaltplan entworfen der nun beides miteinander vereint - IBT-2 Anbindung incl. Lastanzeige und mfx Rückspeisung. Daraus entsteht folgende Platine mit gleichen Maßen wie die des IBT-2 Moduls:

Die verwendeten Bauteile sind allesamt Standard-Bauteile, die Reichelt im Sortiment hat.

Zusammen kostet das ganze nicht mehr als 30 Euro und bietet mehr Leistung als viele andere Booster. Zudem wird damit die Gleisbox zu einer wirklich leistungsstarken Zentrale.

Hat jemand Interesse an einer solchen Platine ?

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#2 von Tamael ( gelöscht ) , 02.02.2017 18:29

Hi Gerd,

ich habe daran interesse. Wie kann ich mir das vorstellen? Wird das mfx Signal dann wie ein Booster link auf den anderen Boosterkreis geleitet oder kann der Booster an den CAN Bus angeschlossen werden?

[Edit]: Habs kapiert der Link von dir http://www.persmodelrailroad.net/mfx_boost.html erklärt das gut.

Ich wäre mit 2-3 Platinen dabei.

Viele Grüße
Tamael


Tamael

RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#3 von speedy200 , 02.02.2017 20:03

Hallo Gerd,

ja Interesse.
Sorry ich hab das mit der Rückmeldung noch nicht verstanden....

Wäre es möglich die z.B.12 A auf 4 x3A Stromkreise aufzuteilen? Wie erfolgt die Kurschlußerkennung? Bei solchen Strömen kritisch, da z.B. Räder an das Gleis schweisen können...
Kenne solche Booster nur von der Gartenbahn.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.384
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#4 von bertr2d2 , 02.02.2017 20:51

Beitrag gelöscht


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#5 von riedochs , 03.02.2017 05:02

Hallo Gerd,
da ich von deine bisherigen Projekten begeistert bin hätte ich Interesse aber noch Fragen:

1. Verstehe ich das Richtig das der Booster sozusagen 2 Way arbeitet und auch die Signale der Decoder zur Gleisbox verstärkt?
2. Wie sieht die Stromversorgung des Boosters aus?
3. Kann ich von diesen Boostern auch mehrere (einer pro Stromkreis) verwenden?
4. Wie sieht es mit DCC aus?


gruß

Jochen


 
riedochs
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert am: 21.11.2014
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#6 von speedy200 , 03.02.2017 08:40

Hallo Gerd,

Danke für die schnelle Antwort.

Zitat
Hier sorgt das Feedback für die Rückspeisung zur Gleisbox und damit zu der Steuerung.



Dann wird das Rücksignal von mfx auch beachtet und an die Gleisbox und weitere Geräte wieder zurück gegeben. Z. B. bei der Anmeldung.
Könnte man dies dann auch von mehreren Stromkreisen bündeln? Verteilung des Booster mit Auto Fuse und der Weg der Rückmeldung?

Ja das mit den Sicherungen ist wichtig. Hab hier ein interessantes Bild von Massoth von einer abgebrannten Gartenbahnlok:
http://www.massoth.de/de/produkte/8242070.de.php

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.384
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#7 von bertr2d2 , 03.02.2017 10:06

Beitrag gelöscht


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#8 von bertr2d2 , 03.02.2017 10:22

Hallo speedy,

Zitat

Hallo Gerd,

Danke für die schnelle Antwort.

Zitat
Hier sorgt das Feedback für die Rückspeisung zur Gleisbox und damit zu der Steuerung.



Dann wird das Rücksignal von mfx auch beachtet und an die Gleisbox und weitere Geräte wieder zurück gegeben. Z. B. bei der Anmeldung.


jepp

Zitat

Könnte man dies dann auch von mehreren Stromkreisen bündeln? Verteilung des Booster mit Auto Fuse und der Weg der Rückmeldung?

das ist eine gute Frage. Vielleicht kann Stefan Krauß die Frage beantworten.

Zitat

Ja das mit den Sicherungen ist wichtig. Hab hier ein interessantes Bild von Massoth von einer abgebrannten Gartenbahnlok:
http://www.massoth.de/de/produkte/8242070.de.php


Keine Frage - bei solchen Strömen muss man aufpassen. Nicht wegen eines Stromschlages sondern schlicht bei Kurzschlüssen.
Bei diesen Stromstärken kommt man in einen Bereich womit man Schweißen kann.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#9 von Jumbo-44 , 03.02.2017 11:53

Moin Gerd,

mit diesem Thema hast Du mich ebenfalls wieder eingefangen.
Da bleibe ich auf jeden Fall 'auf Empfang'.

Gruß,
Mark


Mein Hamburg - meine Speicherstadt: Das Inhaltsverzeichnis
Meine aktuelle Baustelle:
Mein Hamburg - meine Schattenbahnhöfe

Fahrzeuge i.d.R. von Märklin, zunehmend von BraWa


 
Jumbo-44
InterCity (IC)
Beiträge: 835
Registriert am: 04.11.2009
Ort: Rostock
Gleise Peco, Märklin K
Spurweite H0
Steuerung rocrail+rocnet, Gleisbox USB
Stromart AC, Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#10 von aftpriv , 03.02.2017 16:49

Servus Gerd

super Sache, die Du da wieder ausgegraben hast.
Wäre auch an 2 bis 3 Platinen interessiert.

Gruß

Alf


Pickel-Bahner seit 1958 / K-Gleis + ZIMO-Decoder (MX633P22/MX645P22)
RocRail & RocNetNode jeweils auf RasPi
Email bezüglich MobaLedLib-Belange: LedLib@yahoo.com


aftpriv  
aftpriv
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.249
Registriert am: 03.04.2012
Ort: MKK, Hessischer Spessart
Gleise K-Gleis und Selbsbau-Pickel-Gleis (DC-Gleis mit Mittelleiter ausrüsten)
Spurweite H0
Steuerung Rocrail + Rocnetnode auf Raspi
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#11 von Stefan Krauss , 03.02.2017 19:35

Hallo!

Zitat
Könnte man dies dann auch von mehreren Stromkreisen bündeln? Verteilung des Booster mit Auto Fuse und der Weg der Rückmeldung?



Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du mehrere von Gerds Boostern mit integrierter mfx-Rückkopplung auf den speisenden Booster an einem speisenden Booster betreiben, also an einer Zentrale.

Theoretisch geht das. Im Prinzip verhält sich die Schaltung wie eine Lok, sie prägt also eine Stromsignal auf den speisenden Booster auf. Das könnten grundsätzlich auch mehrere Booster gleichzeitig, genauso wie es mehrere Loks gleichzeitig könnten. Booster, in deren Ausgangsstromkreis keine Rückmeldung stattfindet, dürften auch kein Signal auf den speisenden Booster zurückspeisen. Praktisch würden sie das bei dieser Schaltung trotzdem tun, aber eben kein echtes mfx-Rückmeldesignal und damit auch nicht stören. Laufende Motoren machen das sonst auch und stören (meistens) nicht.

Wie sich die Schaltung in der Praxis verhält, wenn man mehrere solche Booster an einer Zentrale betreibt - keine Ahnung. Müsste man wohl ausprobieren.

BTW: Gerds Projekte sind definitiv cool! Danke, Gerd.

Grüße
Stefan


Stefan Krauss  
Stefan Krauss
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert am: 11.09.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#12 von Tamael ( gelöscht ) , 04.02.2017 08:46

Hi,

[quote="Stefan Krauss" post_id=1650270 time=1486146926 user_id=15567]
BTW: Gerds Projekte sind definitiv cool! Danke, Gerd.
[/quote]
Jop, Gerd das sind echt tolle Ideen die du da verwirklichst!

Wäre es möglich Autofuse in diesen Booster zu integrieren?

Viele Grüße
Tamael


Tamael

RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#13 von bertr2d2 , 04.02.2017 12:47

Hallo Tamael,

Zitat

Hi,

[quote="Stefan Krauss" post_id=1650270 time=1486146926 user_id=15567]
BTW: Gerds Projekte sind definitiv cool! Danke, Gerd.


Jop, Gerd das sind echt tolle Ideen die du da verwirklichst!
[/quote]Vielen Dank für das Lob. Aber das gehört Dave Bodnar und Per (Nachname unbekannt). Ich habe lediglich beides zusammen gefügt und hoffe, das das funbktioniert. Ich bin optimistisch, was die Funktion betrifft

Zitat

Wäre es möglich Autofuse in diesen Booster zu integrieren?


Ich wollte die Schaltung auf die 5cm x 5cm Maße des IBT-2 bringen. Für Autofuse war der Platz einfach nicht mehr vorhanden. Aber man kann Stefans Autofuse ja einfach hinten dranhängen. Falls es mit dem mfx-Booster klappt, kann ja auch jemand Anderes später beide Schaltungen auf einer Platine integrieren. Ich habe dies, für mich zumindest, vorerst nicht geplant.

BTW: Platine wurde beauftragt - jetzt muss noch das Arduino-Programm auf den PIC16F1705 portiert werden.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#14 von speedy200 , 04.02.2017 19:14

Hallo Stefan,

Zitat
Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du mehrere von Gerds Boostern mit integrierter mfx-Rückkopplung auf den speisenden Booster an einem speisenden Booster betreiben, also an einer Zentrale



Ich meinte einen Booster aufgeteilt auf mehrere Anlagenteile. Lediglich die Rückmeldung wieder zusammenführen weiß ich nicht.
Als Absicherung würde ich die Massoth automatische Sicherungen nehmen. Die vorgeschlagene Sicherungen kann ich leider nicht bauen, da ich nicht fit im Platinen erstellen bin.

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.384
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#15 von Stefan Krauss , 04.02.2017 22:22

Hallo, Speedy,

den Boosterausgang über ein paar Sicherungen (Sicherungsautomaten, AutoFuse o.a.) auf ein paar Anlagenteile aufteilen, ist kein Problem.

Grüße
Stefan


Stefan Krauss  
Stefan Krauss
InterCity (IC)
Beiträge: 559
Registriert am: 11.09.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#16 von stephan_bauer , 05.02.2017 12:47

Hallo Gerd,

hast Du Dir das Ausgangssignal am Oszilloskop angesehen?
Da zeigt sich schnell, ob die Motortreiber geeignet sind.

Grüße
Stephan


http://www.opendcc.de/


stephan_bauer  
stephan_bauer
InterCity (IC)
Beiträge: 636
Registriert am: 18.11.2007
Spurweite Z
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#17 von bertr2d2 , 05.02.2017 14:40

Hallo Stephan,

Zitat

Hallo Gerd,

hast Du Dir das Ausgangssignal am Oszilloskop angesehen?
Da zeigt sich schnell, ob die Motortreiber geeignet sind.


habe noch kein Osci dran gehalten - mir fehlt eine differentielle Probe.

Da es mit DCC ja anscheinend klappt, sollte mfx (ungefähr gleiche Pulsbreiten) kein Problem sein.
Interessant wird es mit MM (stationäre Decoder), da hier die Frequenz höher ist. Aber ich bin guter Dinge das das auch funktionieren wird.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#18 von DG1FBP , 07.03.2017 21:35

Wie schon per Mail, bin ich auch mal zuerst an 2 platinen/Bausätze interessiert..

Gruß Michael

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


Gruß Michael


DG1FBP  
DG1FBP
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert am: 11.05.2015
Ort: 35767 Breitscheid
Spurweite H0, 1, G
Steuerung Märklin CS3 und 3 mal MS2
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#19 von bertr2d2 , 18.03.2017 04:05

Hallo,

Aufgrund verschiedener Anfragen will ich hier mal einen Zwischenstand der Entwicklung geben:
Die erste Version der Platine enthielt einen gravierenden Fehler in der MCU-Beschaltung. Ich habe die Platine überarbeitet und die neuen Platinen sind bereits unterwegs. Das Schreiben der Firmware habe ich angefangen; Fehlen tut im Prinzip nur noch die Verrechnung der Messwerte und die Abschaltung. Siehe:
https://github.com/GBert/misc/tree/maste...ink/pic16f/sdcc
Von der Funktion her wird der mfx-Bootser dem von Dave Bodnar entsprechen, nur das eben zusätzlich mfx zurück gespeist wird. D.h. die Strombegrenzung ist einstellbar und wird auf dem Display zu sehen sein. Wenn man aber wirklich hohe Ströme (>2 A) verwendet sollte man über eine segmentweise Abschaltung mit z.B. Autofuse von Stefan Krauß nachdenken.

Noch kann ich nicht mit 100%er Sicherheit sagen, ob das ganze funktioniert. Also bitte haltet Eure Bestellung in Bezug auf den IBT-2 zurück Ansonsten habt Ihr ggf. ein Stück faszinierender Technik ohne Nutzwert flaster:

Ich bin aber guter Dinge das das geht

Ich melde mich hier wieder, sobald es etwas neues in Bezug auf den mfx-Booster/Link gibt.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#20 von volkerS , 18.03.2017 10:27

Hallo Gerd,
funktioniert das Ganze auch an einer MS1?
Dass da die MFX-Funktion nicht gegeben ist ist klar. Ich meine vielmehr das Anschlußprinzip. Also Data von der MS1, Power aus einem Netzteil und von der IBT2 ans Gleis. Übrigens, vergiss die 43A, das ist der Grenzwert des Halbbrücken-ICs. Dafür sind die Anschlußbeinchen überhaupt nicht geeignet.
Ich verwende die IBT2 als Motortreiber für 250W-Motoren an 24V, also ca. 13A. Dafür sind sie hervorragend. Zur Sicherheit tragen sie aber alle einen kleinen Lüfter, passt exakt ins Bohrbild der Platine.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.708
Registriert am: 14.10.2014


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#21 von bertr2d2 , 18.03.2017 11:02

Hallo Volker,

Zitat

Hallo Gerd,
funktioniert das Ganze auch an einer MS1?

ja, es spricht nichts dagegen. Die verwendete Ursprungs-Schaltung http://www.persmodelrailroad.net/mfx_boost.html ist IMHO auf eine MS1 ausgelegt.

Zitat

Dass da die MFX-Funktion nicht gegeben ist ist klar.

Meines Wissens kann die MS1 auch mfx - DCC aber nicht.

Zitat

Ich meine vielmehr das Anschlußprinzip. Also Data von der MS1, Power aus einem Netzteil und von der IBT2 ans Gleis.

Wie im obigen Link darkgestellt sollte die MS1 auch nutzbar sein. Die MCU dient ja nur zur Messung des Stromes und grob der Abschaltung bei Überlast.

Zitat

Übrigens, vergiss die 43A, das ist der Grenzwert des Halbbrücken-ICs. Dafür sind die Anschlußbeinchen überhaupt nicht geeignet.
Ich verwende die IBT2 als Motortreiber für 250W-Motoren an 24V, also ca. 13A. Dafür sind sie hervorragend. Zur Sicherheit tragen sie aber alle einen kleinen Lüfter, passt exakt ins Bohrbild der Platine.


Sehr interessant. Welche PWM Frequenz und minimales bzw. maximales Tastverhältnis nutzt Du dabei ? Ich habe noch leichte Bedenken was die Umschaltzeit betrifft.

Gruß

Gerd


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#22 von volkerS , 18.03.2017 13:53

Hallo Gerd,
ich nutze zwar nur 4kHz PWM-Frequenz, diese aber von 0 - 100%. Möglich sind aber auch 25kHz.
Die 100% ist richtig, da der HighsideSwitch des BTN7960 ein P-MOS Fet ist der dauerhaftes durchsteuern erlaubt.
Interesant ist vielleicht http://puydorat.fr/GB/index.php?n=Kont.LowCostPWM, dort wird eine Steuerung mit Nachfolger der IBT2 beschrieben.
Volker
Edit: Im Datenblatt steht etwas von max 10 usec bei 2 Ohm Last.


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.708
Registriert am: 14.10.2014


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#23 von bertr2d2 , 18.03.2017 15:00

Beitrag gelöscht


Smallest Rocrail Server Ever II ist jetzt Smallest Railroad Server Ever II
SRSEII -> SRSEII (Raider heisst jetzt Twix, sonst ändert sich nix )


bertr2d2  
bertr2d2
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.396
Registriert am: 09.10.2012
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#24 von volkerS , 19.03.2017 10:57

Hallo Gerd,
genau für Arduinos mit diesem Leiterplattendesign wurde die Leistungsbrücke entworfen.
Da sieht an, dass auch die Halbleiterproduzenten dieses Marktsegment entdeckt haben.
Die Halbbrücken im IBT2 und dem Nachfolger können nicht schlecht sein; sie wurden für den Automotivbereich entwickelt und waren in der Anfangszeit nicht zu bekommen, da ein Autobauer in Süddeutschland (ganz unten) sie alle für seine Autos brauchte.
Volker


volkerS  
volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.708
Registriert am: 14.10.2014


RE: Preisgünstiger Gleisbox Booster incl. mfx Feedback

#25 von RWN ( gelöscht ) , 19.03.2017 20:49

Guten Abend Jungs,

ich setz hier mal einen Marker.

Sehr schönes und interessantes Thema.

@ Gerd, war heute mal in deiner Heimat..zum Shoppen in der Halle.


RWN

   

ESU Lok Programme Software wo finden
Digikeijs DR 4050 Software unter Win 10

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz