An Aus


RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#1 von ellog ( gelöscht ) , 10.02.2017 13:31

Hallo Zusammen,

nach über 30 Jahren habe ich wieder vor eine kleine Anlage zu bauen, würde mich sehr über Hilfe freuen.

1. Titel
Modulanlage Klein

2. Spurweite & Gleissystem
Märklin H0 mit C-Gleis

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
(siehe Anhang)
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
Modulbauweise Rechteck
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
2,4m*1,3m
3 Module 0,8*1,3m

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
eher Spielbahn für die Kinder
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
zweigleisige Hauptbahn
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
R1
4.4 Maximale Steigung
0
4.5 Maximale Zugslänge
Lok mit 3 Personenwagen (1:87)
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
0
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
-
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
1,10 Meter
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
- (leider nicht wird mit der Steigung bei der Grösse schwierig)
4.10 Oberleitung ja / nein
nein

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
digital, derzeit mit zwei MS2, CS3 möchte ich gerne noch dazu haben.
5.2 Steuern analog oder digital
wie 5.1
5.3 PC-Steuerung
derzeit kein, vielleicht später.

6. Motive
6.1 Epoche
V & VI
6.2 Bahnhofstyp(en)
Durchgangsbahnhof
6.3 Landschaft
ländlich
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
Ortsrand
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
Lockschuppen, Feuerwehr, ESTW

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
185, 245, 101, 143, …
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
sieh Anhang
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
1-3 Personen
7.4 Budget
?
7.5 Zeitplan
langsam

8. Anhänge


Alternative:


Zusammenfassung:
- Aufgrund des vorhandenen Raums, kommt nur eine Mobile Anlage in Betracht.
- Maximale zur verfügung stehender Platz ist 2,40*130 (10cm Puffer).
- Bahnhof, Feuerwehr und Lokschuppen sind Pflicht genauso wie zweigleisige Hauptbahn.

Würde mich freuen wenn Ihr was zum Gleisplan sagt und folgende Fragen beantworten könntet.
- Die Faller Bahnsteige haben 70mm breite, wie verändere ich am besten die Gleise damit die rein passen?
- Im Lokschuppen kommen da Puffer rein?
- Rangieren zur Feuerwehr Wache ist ungeschickt habt Ihr eine Idee?


ellog

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#2 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 10.02.2017 13:48

Hallo,
die Idee mit den drei Modulen finde ich sehr gut, aber dein Gleisbild erinnert mich an die Tischbahnen der 50er bis 60er Jahre . Da fehlt etwas der Schwung. Da gibt es aber Literatur dazu oder du liest dich etwas mehr in die laufenden Threads ein. Oder besuch mal gleisplan.ch
Grüße Christoph

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#3 von ellog ( gelöscht ) , 10.02.2017 14:57

Da hast Du absolut recht, deshalb brauche ich etwas Ideen

Das schwierige ist einfach auf so kleinem Raum ein vernünftigen Gleisplan zu entwickeln, ich habe schon viele Quellen durchsucht aber leider nichts passendes in der Grösse gefunden was mir gefällt. Am meisten stört mich das es ein Kreis ist und das die Feuerwehr nicht vernünftig raus rangieren kann.


ellog

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#4 von Joak , 10.02.2017 15:03

Hallo,

da haben wir es wieder... ops:

Stupides im Kreisfahren für die Kinder. so wird das nix mit der Nachwuchsförderung
Aus gleichem Grund ist schon die Carrerabahn ausgestorben

Wenn Spielbahn dann schon auch zum spielen! Also Action Soll heißen: Güterwagen ankoppel, abkoppel, beladen, entladen, zusammenstellen, wegfahren, ankommen, umstellen... usw usw.

Da macht es sogar dem Papa Spaß mal ne (St)(R)unde mitzuspielen

Nichts für ungut... denk mal drüber nach.

Grüsse
Hauke


Grüsse
Hauke

Platzmangel ist die Unfähigkeit aus dem Vorhandenen etwas zu erschaffen
www.kahlsberg.de WIEDER ONLINE


 
Joak
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.218
Registriert am: 25.10.2016
Ort: Bayerischer Wald
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Analog


RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#5 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 10.02.2017 15:20

Hundeknochen oder Kehrschleife, vielleicht doch auf zwei Ebenen gehen? Ich würde lieber eingleisig fahren und den Bf. etwas schräg planen, so halb Drei Uhr. Schau dir mal die anderen Threads zu dem Thema an.

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#6 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 10.02.2017 15:24



Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


mobarainer hat sich bedankt!
Eisenbahnabenteuer

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#7 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 10.02.2017 15:25



Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#8 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 10.02.2017 15:27

aus: H0 für Einsteiger Augustus Verlag.

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#9 von ellog ( gelöscht ) , 11.02.2017 08:47

Dank für den Tip, ich habe die Anlage mal 1:1 gezeichnet und dann versucht 2 Gleisig zu werden was mir leider mangels Erfahrung nicht gelungen ist.





ich bin gerade dran noch eine neue Modifikation zu Papier oder besser auf die Festplatte zu bringen.


ellog

RE: Anfänger baut eine kleine Anlage

#10 von Eisenbahnabenteuer ( gelöscht ) , 28.02.2017 14:01

Warum unbedingt 2-gleisig? Kennst du das Prinzip "Hundeknochen"? Ich würde den Bf. auf jeden Fall diagonal belassen.

Gesendet von meinem ZTE Blade V6 mit Tapatalk


Eisenbahnabenteuer

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz