RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#1 von Calimero82 ( gelöscht ) , 19.02.2017 14:13

Hallo zusammen,

ich stecke mitten in der Planungsphase meiner erste H0 Anlage.
Hier die Eckdaten:

- mir stehen 2,5m x 1,5m Fläche zur Verfügung.
- es muss alles auf einer Ebene stattfinden

Hier mein erster Gleisplan den ich mit SCARM erstellt habe



Ich habe folgende Kurvenradien



Es handelt sich hierbei um das Märklin C-Gleis. Im grossen ganzen gefällt es mir schon ganz gut. Und wenn ich richtig gelesen habe, sind die Radien auch gut befahrbar.

Hat jemand vllt noch ein paar Ideen was ich hinzufügen könnte? Mir gehts es hauptsächlich uns fahren, Häuser und Deko sind bei diesem Gleisplan eher zweitrangig. Irgendwas noch, damit es in der Mitte nicht so leer ist? Sollte ich größere Radien verwenden?

Über Anregungen, Ideen und Hilfe würde ich mich sehr freuen.

Gruß KH


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Calimero82

RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#2 von norbi-h0 ( gelöscht ) , 19.02.2017 18:30

Hallo KH/Calimero,

auf den ersten Blick recht "steril". Doppelkreis, äußere Gleise recht nah an der Kante, innen große Leere.
Das Innere würde sich für "Landschaft" anbieten: Gelände, Stadt,.... willst Du aber nicht. Dann fallen mir nur "Gleise in die Mitte" ein. WIrd aber nicht wirklich interessanter (das ist jetzt meine Meinung - aber wenn "Deko" für Dich nachrangig ist).
Größere Radien wären auf jeden Fall gut.
Unten könnte die Gleisführung auf einen Bahnhof hindeuten - aber halt ohne Gebäude.

Es wäre gut, etwas mehr über Deine Ideen zu wissen. Möchtest Du nur Züge fahren sehen, evtl. mal rangieren?

Gruß, Norbert


norbi-h0

RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#3 von Calimero82 ( gelöscht ) , 19.02.2017 18:35

Hallo Norbert,

also ich wollte am oberen Gleis einen Sackbahnhof machen. Unten Rangiergleise. Die Radien sind die kleinsten der C-Gleise und eine Nummer größer. Wollte eigentlich einen neuen Plan machen, aber mit SCARM bekomme ich das nicht so hin und meist geht es am Ende nicht auf... Das oval ist schon recht langweilig. Mein Gleisplan war ein Beispiel Plan welcher in SCARM vorhanden war und ich etwas abgewandelt habe.
Der Grund warum es nur auf einer Ebene stattfindet ist, dass es vorerst keine feste Anlage wird und bei Bedarf weggestellt werden kann... aber die 2,5m x 1,5m sind das was möglich ist.

Gruß KH


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Calimero82

RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#4 von Dreispur , 19.02.2017 18:52

Hallo !

Deine bedenken wegen der Plattengröße ist berechtigt .
Außer es sind immer 2 Mann vorhanden . Weiters ist zu bedenken wie wird die Anlage gelagert ?
Aufgestellt fällt alles runter , bzw muß alles weg was nicht fest .
Mit 4 Teile könntest sogar diese waggrecht übereinander stapeln . Wie eine Art Regal .
Mit einer Decke etwas vor dem Staub schützen .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.924
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#5 von Calimero82 ( gelöscht ) , 19.02.2017 18:56

Also die Gleise werden dann festgeschraubt. Man kommt theoretisch von jeder Seite dran. Sie steht in einem Zimmer welches als Gästezimmer genutzt wird falls mal Besuch kommt. Deshalb bei bedarf wegstellen. Da das aber nicht so oft vorkommt, muss das ganze auch nicht provisorisch sein. Eben auf einer Ebene...

Gruß KH


Gesendet von iPhone mit Tapatalk


Calimero82

RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#6 von Calimero82 ( gelöscht ) , 20.02.2017 21:39

So, habe den Plan neu gemacht und nach gefühlten 8446532 Versuchen ging alles auf

Größere Radien und mehr Rangiermöglichkeiten.

Gruß KH


Calimero82

RE: Ich plane meine erste H0 Anlage

#7 von Dreispur , 02.03.2017 13:49

Hallo !

Überlege ob du die Kreuzungsweiche mit der nächsten Weiche tauscht .
So hast nach rechts eine längere Gerade als Abstellgleis .
Die Gegenkurven machen Ärger beim Koppeln . Ausserdem in einer Kurve liegenden Laderampe , nun ja .
In der Realität mag sowas möglich sein . Im Modell wäre zuviel Zwischenraum , Rampe -Wagon .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.924
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz