Willkommen 

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#26 von Stoecki , 18.03.2018 16:39

Hallo Daniel,

fast 1 Jahr Bodenabstinenz

Schreckelig - aber Du hast es geschafft:

Back on the floor



...und dann auch noch das erste Video - Klasse

Die 23 und der Rheingold sind super.

Weiter so und Pausieren ergibt sich halt manchmal - ich musste auch mal ein paar Jahre aussetzen.

Gruß Carsten


Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr

Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese
[128/98/91(12/317)]


 
Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.229
Registriert am: 04.11.2016
Ort: 46047 Oberhausen
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#27 von DerGoldi , 20.03.2018 23:06

Hallo ihr beiden,

Ja Carsten, im Nachhinein wars echt schwer, aber irgendwie war einfach keine Zeit da. Jetzt ist es zum Glück geschafft und es geht weiter. 😍
Ich bin ein Riesen Fan vom Rheingold, am liebsten hätte ich noch die Urversion aus den 20er Jahren, Aber die passt nicht wirklich in meine Epoche. Und letztlich stehen eh schon viel zu viele Wünsche auf der Wunschliste. 😂

Das Video hab ich gar nicht mit dem iPhone gemacht, Sebastian, sondern mit meiner Kamera die wollte mit dem Autofokus aber auch nicht so. Muss mir da nochmal die Einstellungen angucken.

Material für ein zweites Video hab ich auch noch, muss es aber noch schneiden.

Deshalb erstmal nur noch auf die schnelle ein Bild von der BR 23 mit Güterzug. Hat irgendwer Tipps wie man die Loks gut entstauben kann? Auf meiner BR 23 hat sich so einiges angesammelt wie man gut erkennen kann.



Mittlerweile ist die Bahn wieder abgebaut. Der Aufbau an sich hat aber echt Spaß gemacht, klar ist ich brauche definitiv mehr Weichen und vor allem schlanke Weichen, da wirkt alles noch ein bisschen flüssiger drauf.

Liebe Grüße

Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#28 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 20.03.2018 23:15

Zitat
Deshalb erstmal nur noch auf die schnelle ein Bild von der BR 23 mit Güterzug. Hat irgendwer Tipps wie man die Loks gut entstauben kann? Auf meiner BR 23 hat sich so einiges angesammelt wie man gut erkennen kann.



Hallo Daniel,

ich entstaube alle meine Modelle mit einem weichen Schminkpinsel. Da gibt es ganze Sets, einfach danach googeln .


Servus sagt der Guido aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#29 von KleTho , 21.03.2018 01:59

Oh Guido,

mitten in der Nacht nach einem Klapperstorchüberflug lese ich, dass ich letzten Sonntag versagt habe.

Entschuldige, dass ich am Sonntag die Märklin 23 in München vergessen habe.

Ich hole dies, für den direkten Vergleich, nach.


Mit herzlichen Grüßen aus München,

Thomas


Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


 
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.113
Registriert am: 24.07.2014
Ort: München, im Norden des Dorfes
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#30 von DerGoldi , 21.03.2018 15:30

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Bilder vom letzten Aufbau



Auf Gleis 3 fährt der Güterzug ein, um ein paar Wagen bei der örtlichen Brauerei abzustellen.




Ein Blick vom Bahnsteig, auf den Eilzug:


BR. 23 vor dem Güterzug


Die BR 212 vor dem Eilzug:


Hier hat sich doch glatt mein Vater aufs Bild geschlichen. Im Hintergrund rauscht gerade der Eilzug vorbei.


Und zu guter letzt nochmal ein Line Up:


Das zweite Video kommt die Tage, hatte bisher noch keine Zeit es zu schneiden.

LG Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#31 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 21.03.2018 19:14

Zitat

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Bilder vom letzten Aufbau



BR 23 vor dem Güterzug


Die BR 212 vor dem Eilzug:


Hier hat sich doch glatt mein Vater aufs Bild geschlichen. Im Hintergrund rauscht gerade der Eilzug vorbei.


Und zu guter letzt nochmal ein Line Up:


Das zweite Video kommt die Tage, hatte bisher noch keine Zeit es zu schneiden.

LG Daniel


Servus Daniel,

ein schönes Bilderallerlei durch die Epochen 3 und 4, wie ich sehe ! Allerdings bleibe ich immer wieder bei Deiner 23 hängen . Dein ins Bild schleichender Vater, spielt er auch aktiv mit :roll Wäre doch eine feine Vater-Sohn-Geschichte, nicht wahr?

Wenn ich mir etwas wünschen darf: Die Baureihe 23 in schöner Langsamfahrt !


Servus sagt der Guido aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#32 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 21.03.2018 19:19

Zitat

Oh Guido,

mitten in der Nacht nach einem Klapperstorchüberflug lese ich, dass ich letzten Sonntag versagt habe.

Entschuldige, dass ich am Sonntag die Märklin 23 in München vergessen habe.

Ich hole dies, für den direkten Vergleich, nach.


Servus Thomas,

Du hast definitiv nicht versagt, mein Freund ! Wir werden uns noch oft sehen, wir werden noch unzählige Stunden auf dem Parkett verbringen und Züge aller Art rollen lassen. Da kommt es doch nicht auf Tage an. Und wenn Du sie bei einem der nächsten Fahrtage dabei hast, super . Wir sind doch da komplett tiefenentspannt !!!


Servus sagt der Guido aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#33 von Stoecki , 22.03.2018 22:15

Zitat

Zitat
Deshalb erstmal nur noch auf die schnelle ein Bild von der BR 23 mit Güterzug. Hat irgendwer Tipps wie man die Loks gut entstauben kann? Auf meiner BR 23 hat sich so einiges angesammelt wie man gut erkennen kann.



Hallo Daniel,

ich entstaube alle meine Modelle mit einem weichen Schminkpinsel. Da gibt es ganze Sets, einfach danach googeln .


Servus sagt der Guido aus Oberbayern




So hat halt jeder seine Methode:


Lok- & Waggonreinigungseinheit (Rasierpinsel Epoche III)

Carsten


Stoecki grüßt aus der Metropole Ruhr

Permateppichbahn im Dachgeschoss
Hast'e eine Lok hast' ein Problem, hast'e viele
summieren sich diese
[128/98/91(12/317)]


 
Stoecki
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.229
Registriert am: 04.11.2016
Ort: 46047 Oberhausen
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#34 von DerGoldi , 23.03.2018 11:07

Hallo zusammen,

Zitat

Servus Daniel,

ein schönes Bilderallerlei durch die Epochen 3 und 4, wie ich sehe ! Allerdings bleibe ich immer wieder bei Deiner 23 hängen . Dein ins Bild schleichender Vater, spielt er auch aktiv mit :roll Wäre doch eine feine Vater-Sohn-Geschichte, nicht wahr?

Wenn ich mir etwas wünschen darf: Die Baureihe 23 in schöner Langsamfahrt !



Nein Guido mein Vater ist leider bisher nur stiller Beobachter, ist zwar schon ein bisschen interessiert und guckt auch gerne mal den Zügen hinterher, aber zum mitspielen konnte ich ihn bisher noch nicht überzeugen.
Der BR 23 in Langsamfahrt lässt sich gerne nochmal festhalten, spätestens beim nächsten Aufbau mache ich dann mal ein Video davon.

Zitat

So hat halt jeder seine Methode:


Lok- & Waggonreinigungseinheit (Rasierpinsel Epoche III)



Danke Carsten, Rasierpinsel hab ich, benutze ich nur nie zum rasieren, werde ich gleich mal umfunktionieren

LG Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#35 von DerGoldi , 23.03.2018 14:51

Hallo zusammen,
hab es endlich geschafft das zweite Video mal zusammen zu schneiden. Irgendwie ist es mit der Schärfe immer noch nicht perfekt, aber man kann was erkennen. Ich muss das nächste mal ein anderes Objektiv nehmen, vielleicht geht das besser.

[youtu-be]https://youtu.be/e7h_WE6iqSs[/youtu-be]

Lieber Guido du hast Glück, ich hab doch tatsächlich auch ein paar Langsamfahrten von der BR 23 gemacht, letztes Wochenende. Ich kann aber das nächste mal gerne nochmal ein Video nur mit der 23 machen, in dem Sie schön langsam durch den Bahnhof rollt.

Viel Spaß mit dem Video!

LG Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#36 von DerGoldi , 23.07.2018 19:33

Hallo ihr lieben,

Lang war hier wieder Ruhe, aber dem Forum war ich trotzdem treu, habe hier immer fleißig mitgelesen, nur geschrieben habe ich nicht viel, was zum einen daran lag, dass das Studium doch viel Zeit beansprucht und es ja auch noch andere Dinge gibt.
Trotzdem ging es auch mit der Moba ein bisschen weiter.
Da jetzt Semesterferien sind, ist endlich wieder Zeit und der nächste Aufbau kommt bald!

Nun ja neulich war ich in Gießen unterwegs und da lief mir doch glatt ein Kesselwagen Bauart Uerdingen von BRAWA (48925) über den Weg.
Nun ja der musste natürlich her.

Ein kleiner Fehler unterlief mir dann allerdings noch, im Laden war er als Epoche III ausgepreist, also dachte ich gut, passt, nimm mit. Nun ja total begeistert war ich auch schnell an der Kasse. Zuhause packe ich den Wagen aus und was seh ich da auf der Verpackung. Epoche IV Naja gut was Solls gefällt mir trotzdem, aber eigentlich wollte ich einen in Epoche III

Die Details sind einfach der Hammer! Alles fein angesetzt und die Bedruckung, einfach unglaublich.
Eins stand fest, da muss mehr her!

Also in der Bucht gestöbert und siehe da, ein Kühlwagen (Bauart: UIC Standard 1) der INTERFRIGO (Brawa 48307) gefunden. Auch ein sehr leckeres Modell.




Zu guter Letzt kam dann noch ein zweiter Kesselwagen, diesmal Bauart Krupp (Brawa 47096):


Die Akkumulator "Köf" (Ka) durfte die Wagen ein wenig Rangieren:


Und nochmal alle drei:


Brawa gefällt mir als Hersteller auf jeden Fall mehr als gut

Liebe Grüße

Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#37 von LeJaEm79 , 23.07.2018 21:04

Moin Daniel

ist Deine Köf auch von Brawa?

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#38 von DerGoldi , 23.07.2018 21:26

Zitat

ist Deine Köf auch von Brawa?



Moin Manfred,

ne die Köf ist von Trix (Art.-Nr.: 22120), schon ein relativ altes Modell, hat diese knallgelbe LED Beleuchtung aus den 2000er. Die kleine Zicke fährt momentan echt gut, hatte aber auch schon ordentlich Kontaktprobleme, eine Zeit lang.
Von Brawa habe ich noch keine Lok, aber ich denke das wird sich irgendwann noch ändern, die Details sind der Hammer.
Kommt drauf an wie sich die Wagons jetzt im Betrieb machen, man ließt ja häufig, dass bei Brawa schnell mal die Kleinteile flöten gehen.

Gruß Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#39 von LeJaEm79 , 23.07.2018 21:45

Zitat

ne die Köf ist von Trix (Art.-Nr.: 22120), schon ein relativ altes Modell, hat diese knallgelbe LED Beleuchtung aus den 2000er. Die kleine Zicke fährt momentan echt gut, hatte aber auch schon ordentlich Kontaktprobleme, eine Zeit lang.
Von Brawa habe ich noch keine Lok, aber ich denke das wird sich irgendwann noch ändern, die Details sind der Hammer.
Kommt drauf an wie sich die Wagons jetzt im Betrieb machen, man ließt ja häufig, dass bei Brawa schnell mal die Kleinteile flöten gehen.

Gruß Daniel



Moin Daniel

guter Input mit den knallgelben LED, da bekomme ich Augenkrebs von

Ansonsten bin ich von Brawa eher zwiegespalten. Detailtreue ist alle erste Sahne, wenn man sich die Neuerscheinungen der letzten Kajre so betrachtet. Aber als Bodenbahner sind deren Geeignetheit wohl doch recht beschränkt. Ich nenne unter anderem drei V100 aus dem Hause mein Eigen. Die Laufeigenschaften sind bescheiden, soll aber mit neuen Motoren besser geworden sein. Für die Wartungsfreundlichkeit kann ich denen eine glatte sechs geben. Das öffnen des Gehäuses ist einfach nur zum ******. Das Führerhaus sitzt extrem stramm, und man braucht zig Versuche, um das überhaupt irgendwie spreizen und dann lösen zu können. Ein mehrmaliges Abrutschen ist normal, und dabei hat man auch ganz schnell ein paar Kleinteile kaputt gebrochen, und ich bin sicher kein Grobmotoriger. Mit einem ganz feinen Schlitzschraubenzieher würde das nötige Spreizen sehr gut funktionieren, aber das würde auch sichtbare Spuren hinterlassen. Die werden mit Sicherheit in absehbarer Zeit wieder in der Bucht losgeschlagen, und durch die nicht mehr ganz taufrischen V100 von Roco wieder ersetzt. Aufgrund dieser Erfahrung habe ich von weiteren Brawa-Lokmodellen großen Abstand gewonnen. Die 290 wären schon ein heißes Eisen, aber da erfülle ich mir lieber die ganzen anderen Wunschmodelle anderer Hersteller.

Und bei den Wagen bin ich, wenn es um die 4yg-Umbauwagen geht, auch nur mässig zufrieden. Nervig ist vor allem, dass man diese Umbauwagen nicht schieben kann, die entgleisen dann permanent... selbst auf den Roco R9 Radien. Ich habe zwar schon zu hören bekommen, dass das keine Wendezugwagen seinen, und daher auch gar nicht geschoben werden sollen. Aber es gibt nun mal Abstellgleise, und da wird auch schon mal ein Zug rückwärts in ein Abstellgleis gedrückt. Einige Grp36-Eilzugwagen werden in Kürze bei mir anrollen, vielleicht mache ich mit denen bessere Erfahrungen... ansonsten verschwindet Brawa vollends aus meiner HabenWollenListe.

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#40 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 23.07.2018 21:47

Zitat
Lang war hier wieder Ruhe, aber dem Forum war ich trotzdem treu, habe hier immer fleißig mitgelesen, nur geschrieben habe ich nicht viel, was zum einen daran lag, dass das Studium doch viel Zeit beansprucht und es ja auch noch andere Dinge gibt.
Trotzdem ging es auch mit der Moba ein bisschen weiter.
Da jetzt Semesterferien sind, ist endlich wieder Zeit und der nächste Aufbau kommt bald!



Servus Daniel,

das, was ich wieder von Dir hier serviert bekomme . Die Epoche 3, ich mag sie einfach. Und Du hast einen feinen Fuhrpark. Die Trix'sche 23 001 und die Akku-Köf gehen mir noch ab. Aber ich gebe nicht auf !


Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#41 von DerGoldi , 24.07.2018 16:14

Moin Manfred,

Zitat

Ansonsten bin ich von Brawa eher zwiegespalten. Detailtreue ist alle erste Sahne, wenn man sich die Neuerscheinungen der letzten Kajre so betrachtet. Aber als Bodenbahner sind deren Geeignetheit wohl doch recht beschränkt. Ich nenne unter anderem drei V100 aus dem Hause mein Eigen. Die Laufeigenschaften sind bescheiden, soll aber mit neuen Motoren besser geworden sein. Für die Wartungsfreundlichkeit kann ich denen eine glatte sechs geben. Das öffnen des Gehäuses ist einfach nur zum ******. [...] Aufgrund dieser Erfahrung habe ich von weiteren Brawa-Lokmodellen großen Abstand gewonnen. Die 290 wären schon ein heißes Eisen, aber da erfülle ich mir lieber die ganzen anderen Wunschmodelle



Ach das klingt ja nicht so toll, genau die V100 hatte es mir auch angetan, da gibt es ja auch einige Varianten von Brawa, aber was du so schreibst klingt ja nicht so toll. Da werde ich mir Loks von Brawa nochmal gut durch den Kopf gehen lassen. Die Wunschliste ist noch lang, da sind auch genug Modelle anderer Hersteller dabei.

Zitat

Und bei den Wagen bin ich, wenn es um die 4yg-Umbauwagen geht, auch nur mässig zufrieden. Nervig ist vor allem, dass man diese Umbauwagen nicht schieben kann, die entgleisen dann permanent... selbst auf den Roco R9 Radien. Ich habe zwar schon zu hören bekommen, dass das keine Wendezugwagen seinen, und daher auch gar nicht geschoben werden sollen. Aber es gibt nun mal Abstellgleise, und da wird auch schon mal ein Zug rückwärts in ein Abstellgleis gedrückt. Einige Grp36-Eilzugwagen werden in Kürze bei mir anrollen, vielleicht mache ich mit denen bessere Erfahrungen... ansonsten verschwindet Brawa vollends aus meiner HabenWollenListe.



Umbauwagen habe ich zum Glück die 4yg von Trix, klar machen die von Brawa mehr her, aber wenn die für 60,- das Stück nicht mal geschoben werden können, dann braucht man die echt nicht. Hat ja nichts mit der mangelnden Wendezugfähigkeit zu tun, ab und zu muss ein Wagen auch mal rangiert werden.
Was für Kupplungen verwendest du denn für die Wagen? Ich nehme an, nicht die Werkseitigen von Brawa? Sondern Roco Kupplungen oder?

Auf deine Erfahrungen mit den Eilzugwagen bin ich gespannt!
Die stehen bei mir nämlich ganz oben auf der HabenWollenListe

Zitat

Servus Daniel,
das, was ich wieder von Dir hier serviert bekomme . Die Epoche 3, ich mag sie einfach. Und Du hast einen feinen Fuhrpark. Die Trix'sche 23 001 und die Akku-Köf gehen mir noch ab. Aber ich gebe nicht auf !



Ja Epoche III ist schon was feines!
Naja im Vergleich mit deiner Bahn ist, dass hier ja der reinste Provinzverkehr.
Die Akku Köf mag ich auch sehr gerne, ich war damals auf der Suche nach einer Köf und ich hab sie dann zufällig auf Ebay gesehen und auch recht günstig ersteigern können. Einzig die gelbe LED Beleuchtung ist nicht so toll und die roten Rücklichter würde ich auch gerne abschalten können. Aber einen Umbau an dem kleinen Ding, werde ich wohl selbst nicht bewerkstelligen können. Sowas habe ich noch nie gemacht.
Und wie gesagt die Laufeigenschaften sind auch nicht immer perfekt, aber da muss ich auch nochmal versuchen, ob man mit dem Decoder nochmal was herausholen kann. Momentan ist die Stromaufnahme zwar gut, aber dafür fährt sie etwas zu schnell an, sprich von 0 auf Fahrstufe 1 sieht man schon deutlich einen Anfahrruck.

LG Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#42 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 24.07.2018 19:16

Zitat
Ja Epoche III ist schon was feines!
Naja im Vergleich mit deiner Bahn ist, dass hier ja der reinste Provinzverkehr.
Die Akku Köf mag ich auch sehr gerne, ich war damals auf der Suche nach einer Köf und ich hab sie dann zufällig auf Ebay gesehen und auch recht günstig ersteigern können. Einzig die gelbe LED Beleuchtung ist nicht so toll und die roten Rücklichter würde ich auch gerne abschalten können. Aber einen Umbau an dem kleinen Ding, werde ich wohl selbst nicht bewerkstelligen können. Sowas habe ich noch nie gemacht.
Und wie gesagt die Laufeigenschaften sind auch nicht immer perfekt, aber da muss ich auch nochmal versuchen, ob man mit dem Decoder nochmal was herausholen kann. Momentan ist die Stromaufnahme zwar gut, aber dafür fährt sie etwas zu schnell an, sprich von 0 auf Fahrstufe 1 sieht man schon deutlich einen Anfahrruck.


Servus Daniel,

Provinzverkehr? Na komm, Du hast doch was richtig schickes auf Deiner Bodenbahn im Einsatz ! Klasse, statt Masse. Meine Frau Nicola und ich haben uns von den großen Themenfahrtagen verabschiedet und machen künftig nur noch den entspannten kleinen Betrieb im ganz kleinen Kreis !

Und da kommen bei uns jede Menge Züge aus der Provinz auf die Gleise, wie zum Beispiel dieser Zug hier . Von den 4yg von Brawa halte ich persönlich nichts, für mich sind die ziemlich teuren Modelle einfach nicht spieltauglich und händelbar - im wahrsten Sinne des Wortes. Ich schwöre seit Jahr und Tag auf die robusten Teile von Roco.



Und jede Menge Züge und Anregungen findest Du in unserem doch schon recht üppigen und nicht unbedingt überschaubaren Thread ...


Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#43 von LeJaEm79 , 25.07.2018 18:51

Zitat


Was für Kupplungen verwendest du denn für die Wagen? Ich nehme an, nicht die Werkseitigen von Brawa? Sondern Roco Kupplungen oder?




Moin Daniel

Also die Kupplungen als solches kann ich als Ursache des Entgleisungsproblemes beim Schieben ausschließen. In den Wagenverbänden habe ich sowohl die Roco-Kurzkupplungen und Fleischmann-Profikupplungen, zwischen Zugverband und Lokomotive überwiegend die Roco-Universalkupplungen. Und bei allen drei Kupplungen entgleisen die 4yg von Brawa. Mal direkt hinter der Lok, mal am Ende des Zuges, mal mittendrin. Eine Regel ist nicht auszumachen. Und mittlerweile habe ich angefangen, bezüglich 4yg auch auch Guido's Pfaden zu folgen. Die letzten zwei Neuzugänge kamen bei mir auch auch aus dem Hause Roco

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#44 von oberlandbahn ( gelöscht ) , 25.07.2018 18:59

Zitat
Und mittlerweile habe ich angefangen, bezüglich 4yg auch auch Guido's Pfaden zu folgen. Die letzten zwei Neuzugänge kamen bei mir auch auch aus dem Hause Roco

Gruß Manfred


Und, lieber Manfred, Roco hat im Laufe der letzten Jahre/Jahrzehnte eine Menge an AB4yg, B4yg und BD4yg aufgelegt - so viele Züge kann man eigentlich gar nicht zusammenstellen . Aus meiner ganz persönlichen Sicht sage ich mal: Roco ist eine gute Entscheidung !


Servus sagt der Guido, der bekennende Parkettbahner aus Oberbayern


oberlandbahn

RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#45 von LeJaEm79 , 25.07.2018 19:06

Zitat

Und, lieber Manfred, Roco hat im Laufe der letzten Jahre/Jahrzehnte eine Menge an AB4yg, B4yg und BD4yg aufgelegt - so viele Züge kann man eigentlich gar nicht zusammenstellen . Aus meiner ganz persönlichen Sicht sage ich mal: Roco ist eine gute Entscheidung !



Gut so Guido

Mein langfristiger Bedarf an 4yg ist nicht zu unterschätzen. Vor allem von den B4yg kann man nie genug haben...

Gruß Manfred


DBiF Die Bundesbahn in Fischenich. Bodenbahning in der Epoche IV
Hier geht es zu meinem Grafik Thread


 
LeJaEm79
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert am: 14.04.2018


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#46 von DerGoldi , 27.07.2018 11:17

Zitat von Gast im Beitrag Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

Servus Daniel,

Provinzverkehr? Na komm, Du hast doch was richtig schickes auf Deiner Bodenbahn im Einsatz ! Klasse, statt Masse. Meine Frau Nicola und ich haben uns von den großen Themenfahrtagen verabschiedet und machen künftig nur noch den entspannten kleinen Betrieb im ganz kleinen Kreis !

Und da kommen bei uns jede Menge Züge aus der Provinz auf die Gleise, wie zum Beispiel dieser Zug hier . Von den 4yg von Brawa halte ich persönlich nichts, für mich sind die ziemlich teuren Modelle einfach nicht spieltauglich und händelbar - im wahrsten Sinne des Wortes. Ich schwöre seit Jahr und Tag auf die robusten Teile von Roco.

Und jede Menge Züge und Anregungen findest Du in unserem doch schon recht üppigen und nicht unbedingt überschaubaren Thread ...



Servus Guido,

Ja schick sind sie, dass stimmt! Ich lasse mich auch immer bei dir im Thread inspirieren. Habe es nur schon lange nicht mehr geschafft einen Kommentar da zu lassen, weil ich noch nicht bis am Ende angelangt bin und erst was schreiben wollte wenn ich auch alles gelesen habe, weil ich sonst nicht mehr weiß was schon gelesen ist und was nicht
Ich habe Immer ein bisschen mit verfolgt, was bei dir so ab ging und das war ja einiges in letzter Zeit!

Also die 4yg von Brawa werde ich mir auch nicht zulegen, aber bei den Eilzugwagen werde ich glaube ich schwach. Ich hab die neulich im Laden gesehen und die sehen schon toll aus
Die Roco habe ich für einen Vergleich leider noch nicht live gesehen, klar sind die viel günstiger und ich denke ich werde um die auch nicht herum kommen, aber einer von Brawa darf es dann schon sein.

Zitat von LeJaEm79 im Beitrag Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

Also die Kupplungen als solches kann ich als Ursache des Entgleisungsproblemes beim Schieben ausschließen. In den Wagenverbänden habe ich sowohl die Roco-Kurzkupplungen und Fleischmann-Profikupplungen, zwischen Zugverband und Lokomotive überwiegend die Roco-Universalkupplungen. Und bei allen drei Kupplungen entgleisen die 4yg von Brawa. Mal direkt hinter der Lok, mal am Ende des Zuges, mal mittendrin. Eine Regel ist nicht auszumachen. Und mittlerweile habe ich angefangen, bezüglich 4yg auch auch Guido's Pfaden zu folgen. Die letzten zwei Neuzugänge kamen bei mir auch auch aus dem Hause Roco



Servus Manfred,

Das ist ja echt ärgerlich, da haben die ja wohl echt Mist gebaut. Die spielen beim Testen wohl nicht mit den Wagen sondern schauen sie nur an...

Zu guter letzt nochmal zwei Bilder von meinen Rangierimpressionen:



Darüber hinaus ist auch noch ein Paket auf dem Weg zu mir.
Bei mir wird es demnächst nämlich Wendezugdienste geben.

Gruß Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#47 von DerGoldi , 08.09.2018 00:41

Hallo allerseits,

Auf meiner Teppichbahn hat sich wieder was getan, endlich ist wieder Zeit für einen Aufbau.
Seit heute rollen endlich wieder Züge über den Boden

Es gibt zwei neue Personenwagen und damit auch zwei vollwertige Nahverkehrszüge, wie gewohnt in Epoche III.

Endlich kann für Lokführer Willi das lästige an und abkuppeln der Lok entfallen, denn aus den Silberlingen ist eine Wendezuggarnitur geworden.
Aktuell von seiner geliebten "modernen" V 100 gezogen mit folgender Wagenreihung:

B4nb + AB4nb + B3yge Pärchen + BD4nf

Hier mal ein Bild vom neuen seinem neuen Arbeitsplatz, dem Steuerwagen, genannt Hasenkasten:

Modell: Trix 23405

Das Wochenende werde ich hoffentlich noch etwas Betrieb machen können. Es werden also noch ein paar Bilder folgen.

Es grüßt

Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#48 von DerGoldi , 10.02.2019 13:30

Hallo allerseits,
endlich kam ich mal wieder dazu meine Teppichbahn aufzubauen.
Kaum waren die Klausuren in der Uni vorbei musste natürlich die Eisenbahn aufgebaut werden. Mit erschrecken musste ich feststellen, dass seit dem letzten Bodenbahning wieder so einige Monate vergangen waren.

Auch im Forum habe ich in der zeit eher still mitgelesen, immerhin gibt es auch ein paar Neuzugänge zu verzeichnen, endlich ist bei mir die erste Schlanke Weiche eingezogen und noch weitere werden folgen!

Nun denn ihr wollt ja Bilder sehen:
zuerst eine alte bekannte die BR212 (V100) mit ihrem Wendezug aus B3yge Pärchen und Hasenkasten-Steuerwagen


Und nochmal ein kleiner Nachschuss:


Hier die BR 23 von Trix mit ihrem Eilzug aus Silberlingen, Umbau- und Altbauwagen


All das ist ja nicht neu, jetzt aber zu meinem Highlight. Hier kommt es angerauscht, die E10 ist ja bekannt, nur zieht sie heute nicht den Rheingold sondern einen anderen prominenten F-Zug.


Es ist der F23/24 Schwabenpfeil von Roco Geschossen habe ich ihn in der Bucht für 80 Euros, ein durchaus guter Preis für die 4 Wägelchen wie ich finde. Zwar fehlt mir noch die passende Lok, da der Schwabenpfeil ja noch keinen Erste Klasse Streifen hat und somit die Rheingold E 10 sowieso raus fällt, da die ja erst 1962 kam, eine blaue E10 mit Einfachlampen würde dagegen passen.
Am besten würde mir aber ein Dampfer gefallen. Vorbildgerecht wurde er ja wohl teilweise von einer V200 und dann von einer E10 gezogen.
Hier mal der ganze Zug. Ich finde die Rheingold Lok macht sich auch gut davor, zumal gerade die Kasten E10 später in dieser Lackierung durchaus auch mal andere Leistungen übernommen hat, vor allem als dann endlich die E 10.12 (Bügelfalte) verfügbar war.


Hier nochmal der Speisewagen.

Ich finde gerade den Altbauwagen auch sehr schön. Dadurch wirkt der ganze Zug nicht so clean, zumal in der Epoche 3 sowieso selten ein Zug aus komplett einheitlichen Wagen bestand. (Die Zurüstteile fehlen übrigens bei allen Wagen noch)

Ein paar weitere Bilder werden noch kommen, da es auch Betrieblich dieses mal etwas neues gab, ich werde mal schauen, dass ich noch einen Gleisplan nachliefere, wenn die restlichen Bilder kommen

LG Daniel


Meine Teppichbahn


DerGoldi  
DerGoldi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert am: 18.12.2016


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#49 von KleTho , 10.02.2019 14:40

Daniel,
back !
Es ist schon schön, wenn man etwas Zeit zum verschnaufen hat !

Ich bin gespannt, was Du uns noch berichtest und freue mich auf Deine weiteren Bilder.


Mit herzlichen Grüßen aus München,

Thomas


Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis


 
KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.113
Registriert am: 24.07.2014
Ort: München, im Norden des Dorfes
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 und MS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Mein rollender Teppich in Epoche III-IV: Neujahrsbahning 2020 - Video Nr.3 online

#50 von joesommer , 10.02.2019 20:45

Herrliche Bilder.
Das ist das tolle an Epoche 3 und auch noch 4 - schön vielfältig.
Die V100 hätte ich auch gerne, aber nicht von brawa... Hab auch gemischte Erfahrungen mit Brawa Wagen. Schieben mögen sie wirklich nicht so gerne. Aber sie sehen soooo toll aus!


LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: viewtopic.php?f=168&t=165631

Meine Gartenbahn:
viewtopic.php?f=47&t=170269

Beste Grüße
Johannes


joesommer  
joesommer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert am: 01.04.2018


   

NWBB Vorstellung
Fiktive Bahn im Herzen Europas

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 195
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz