RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#1 von Winfried Frey , 19.08.2007 20:44

Hallo zusammen,

ich bin ja jetzt unter die Bastler gegangen und mein nächstes Objekt soll ein AC-Umbau der alten 103 IC-Lok von Lima werden. Decoder von TAMS liegt schon bereit, die Lok ist zerlegt, nur stellt sich jetzt die Frage: Wohin mit dem Mittelschleifer?

Anders als andere Lima Loks hat die 103 auf dem nicht angetriebenen Drehgestell unten zum Gleis eine Abdeckung aus Metall. Der Schleifer braucht ja im "eingeklappten" bzw. zusammengequetschten Zustand, wenn die Lok über Weichen fährt, einen gewissen Mindestplatz. Reicht der unter dem Blech? Oder müssen da auch (wie bei anderen umgebauten Loks) zumindest für die Gelenke an den Enden des Schleifers Löcher in die Abdeckung, sodaß diese "eintauchen" können und die Lok auf Weichen nicht aushebeln?

Hat von Euch schon mal jemand eine Lima 103 in AC umgebaut und wie habt Ihr das gelöst? Vielleicht gibts ja ein Foto, das wäre super! Habt Ihr vielleicht eine neue Abdeckung gebastelt oder die bestehende irgendwie "tiefer" bzw. "höher" gelegt?

Gruß
Winfried Frey


Die FREYSENBAHN - Meine Anlage
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=89596


 
Winfried Frey
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 28.04.2005
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#2 von JSteam ( gelöscht ) , 20.08.2007 06:48

Hallo Winfried,

ich habe eine E03 von Lima auf Mittelleiter umgebaut. Wenn ich zu Hause bin werde ich mal schauen, wie ich es gemacht habe und mich wieder melden.
Wenn da eine Bodenplatte ist, die ein ordentliches Einschwingen des Schleifers verhindert, werde ich diese wohl aufgefräst haben. Ich kann mich aber im Moment nicht erinnern, ist bestimmt 10 Jahre her...


JSteam

RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#3 von alex l ( gelöscht ) , 20.08.2007 15:16

Hallo,

also bei meiner Lima 103er habe ich den Schleifer einfach auf dieses Schwarze Blech geklebt.

Läuft bisher ganz gut. Sinnvoll ist dieses Blech nach oben zu isolieren (Papier etc,), damit die Räder nicht einen Kurzschluss verursachen wenn sie das Blech berühren.

Ein bild hab ich grad nicht kann abner eins machen wenn du willst.

Gruß,

Alex


alex l

RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#4 von JSteam ( gelöscht ) , 20.08.2007 15:37

Hallo nochmal,

also ich habe gerade nachgesehen. Meine 103er hat 2 angetriebene Drehgestelle jeweils mit einer Plastikabdeckung. Scheint also eine andere Ausführung zu sein.
Wenn das Drehgestell nicht angetrieben ist, würde ich den Schleifer nicht einfach aufkleben, sondern eine gescheite Schleiferhalterung bauen. Ist, wenn kein Getriebe im Weg ist normal auch nicht schwer. Das Blech müsste dann ausgespart werden in der länge des Schleifers.


JSteam

RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#5 von norman1983 ( gelöscht ) , 04.06.2008 16:06

hallo,
sollte die lok ein nicht angetriebenes fahrgestell haben, würde ich den schleifer fest anbringen (schrauben und kleben). und im Lokgehäuse die seite mit ein paar gewichten etwas mehr beschwären. hattes es bei der 111 das die Lok an der seite des schleifers im stehenden zustand leicht abhob.

Sonst sind Lima Loks allgemein leicht umzubauen auf WS und sehr kostengünstig. Ein Tams Decoder reicht schon.


norman1983

RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#6 von Boomel ( gelöscht ) , 04.06.2008 19:08

Also meine 103 von Lima hat eine Aussparung fuer den Schleifer und entsprechend eine Schraube erhalten.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

RE: Frage zu Lima 103 AC-Umbau, spez. Schleifermontage

#7 von nora , 24.12.2016 00:11

Hallo
ich baue meine 103 eben gerade um,die pertinax-Platte an einem Märklinschleifer entfernt und den Schleifer direkt auf das Blech angelötet, schaft so viel Platz,- was habt ihr an der 103 noch gemacht, neue Puffer wären nicht schlecht und LED Beleuchtung, ob sich neue Pantos rentieren, weiß nicht, fahre ohne Oberleitung bzw funktionslose Attrape

mfg
Nora


Lieber eine Stunde vor der Anlage gestanden, als gar nichts getan


 
nora
InterRegio (IR)
Beiträge: 195
Registriert am: 11.11.2012
Ort: Mannheim
Spurweite N, 0, 00
Stromart DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz