Willkommen 

An Aus


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#1 von Rosemeier Karl-Heinz , 29.04.2017 10:22

Hallo zusammen !
Hat einer von euch Erfahrung mit DC Vitrains Lokomotiven Z.b. Art.Nr.: 2171, es ist eine Belgische E-Lok.
Ich würde gerne mir eine zulegen.
Wie ist die Zugkraft und besitz diese Haftreifen ?
Über eine Antwort von euch würd ich mich freuen.
Euer
Karl-Heinz


Rosemeier Karl-Heinz  
Rosemeier Karl-Heinz
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 10.09.2015


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#2 von etr , 29.04.2017 11:27

Hallo Karl-Heinz

Super Lok, die sich bei Bedarf übrigens sehr einfach auf AC umbauen lässt. Sehr guter Antrieb. 2 Haftreifen sind vorhanden, die Zugkraft bereitet für vorbildgetreuen Einsatz keinerlei Probleme. Der massive Metallrahmen verleiht der Lok ein respektables Gewicht. Detaillierung auf zeitgemässem Niveau.


Türgriffstangen aus Metall, sehr einfach anzubringen


Rangiertritte mit durchbrochenem Gitter

Zwischen Drehgestell und Pufferbohle ist genug Platz, um bei Bedarf zumindest eine kleine Symoba KKK nachrüsten zu können. Für mich kuppelt die Lok aber auch mit dem original Kupplungssystem (NEM-Schächte beweglich an Drehgestell) ausreichend eng.


Das Drehgestell kann problemlos einen Märklin-Schleifer aufnehmen - das ist sogar explizit so vorgesehen. Gut sichtbar sind auch die komfortablen Platzverhältnisse für den allfälligen Einbau einer KKK.

Was du aber wissen musst: Es gibt sehr viele Zurüstteile anzubringen; die Lok ist schon fast ein Halbbausatz. Ist bei diesem Modell nicht schwierig, wird dich aber, wenn du nicht sonderlich geübt bist, schnell einmal länger als eine halbe Stunde beschäftigen. Sollte das für dich ein No-Go sein, lass die Finger davon. Mir macht es Spass, an den Modellen noch selber etwas Hand anzulegen.

Ein weiteres Plus: Der Ersatzteilservice funktioniert bestens. Da ist es also auch nicht weiter schlimm, wenn sich bei der Montage mal ein Teil auf Nimmerwiedersehen verabschiedet.

Mir ist die Firma Vitrains sehr sympathisch: Ehemalige Lima-Mitarbeiter haben nach der grossen Pleite eine neue Firma gegründet und produzieren in Europa bzw. in Italien. Sie haben v.a. für Italien und Frankreich einige willkommene Modelle geschaffen. Und eben noch die SNCB 1600, die es lange Zeit nur als Märklin-Modell mit Antrieb von vorgestern gab.

Was die Modellwahl betrifft, hat sich die kleine Firma Vitrains immer durch eine vorsichtige, gut überlegte Wahl ausgezeichnet, unnötige Doppelentwicklungen wenn möglich vermeidend. So war z.B. auch mal der Stadler GTW-Triebwagen angekündigt, wurde aber zurückgezogen, als sich Piko dieses Fahrzeugs annahm. Dass es die FS E.464 als Doppelentwicklung gibt, ist m.W. ACME zuzuschreiben. Die haben damals diese Entwicklung forciert, als die Konstruktion bei Vitrains schon weit fortgeschritten war, um praktisch gleichzeitig auf den Markt zu drängen. Für mich war klar: Wenn das Vitrains-Modell keine groben Schnitzer aufweist, kaufe ich aus Prinzip dieses Fabrikat. Dass bei Vitrains ein Ersatzteilservice existiert, der diesen Namen verdient, stellt ein weiteres Argument für diese Wahl dar.

Wenn du dich für den Kauf der SNCB 1600 entschliesst, wünsche ich dir viel Freude daran. Das Modell ist - je nach Farbgebung - aktuell z.T. sehr günstig zu bekommen, war aber auch den ursprünglichen offiziellen Verkaufspreis mehr als wert. Scheint sich leider nicht extrem gut verkauft zu haben, deshalb die häufigen Aktionsangebote. Was für uns Modellbahner zweifelsohne ein Vorteil ist, aber beim Hersteller muss die Kasse auch stimmen, wenn er uns mit weiteren schönen Modellen beglücken soll.

Beste Grüsse aus der Schweiz

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert am: 31.07.2008


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#3 von Rosemeier Karl-Heinz , 30.04.2017 02:03

Hallo ETR,
vielen vielen Dank für deinen Beitrag!
Auf den Fotos sieht die Lok ja Super aus, also habe ich die Lok geordert.
Sollte das Modell mir zusagen, werde ich noch einige dazu Kaufen.
Du sagtest, dass es mit Ersatzteilen keine Probleme gibt.
Können die denn Deutsch, und wo kann ich die Ersatzteile bestellen wenn es eng werden sollte?
Gruß
Karl-Heinz


Rosemeier Karl-Heinz  
Rosemeier Karl-Heinz
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 10.09.2015


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#4 von etr , 30.04.2017 10:03

Hallo Karl-Heinz

Sorry, wenn ich dich "angefixt" habe. Aber die Lok macht wirklich Freude.

Deutsch können sie bei Vitrains vermutlich nicht, aber ohne Italienischkenntnisse könntest du sicher auf Englisch mit ihnen kommunizieren. Bei uns in der Schweiz macht Eyro in Interlaken die Landesvertretung für Vitrains. Könntest dich notfalls auch an diesen (sehr empfehlenswerten) Fachhändler wenden. In Deutschland hat Ferenc Naumann in Köln Vitrains im Sortiment (aktuell scheint da mit Vitrains aber nicht sehr viel zu laufen) und könnte dir vermutlich auch Ersatzteile organisieren.

Ich wünsche dir viel Vorfreude auf die und später grossen Modellbahnspass mit der SNCB 1600.

Beste Grüsse

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert am: 31.07.2008


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#5 von Münch ( gelöscht ) , 30.04.2017 18:45

hallo

habe dieses Thema gerade zufällig entdeckt und kann einiges dazu beitragen.
Neben der belgischen Elok, die bei mir in anderer Farbgebung vorhanden ist,habe ich noch einen FS Triebwagen und eine SNCF Elok
von diesem Hersteller.
Bei letzterer habe ich mich für Vitrains und gegen LSM entschieden und war im Nachhinein mit meiner Entscheidung sehr zufrieden.
Alle Modelle sind überzeugend, und die Doppelstockwagen von Vitrains nach französischen und italienischen Vorbildern sind absolut klasse!
Und mit der Ersatzteilbeschaffung habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht.Für die ACME FS E 464 brauchte ich einige Teile,die
bei diesem Modell "vermurkst" waren.Als dann der gleiche Typ bei Vitrains erschien, konnte ich dort die benötigten Teile über meinen damaligen
Fachhändler problemlos bestellen,nachdem das bei ACME überhaupt nicht funktioniert hatte.mfG


Münch

RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#6 von Rosemeier Karl-Heinz , 03.05.2017 13:24

Hallo ETR nochmal,

hab Heute meine Lok erhalten, und du hast Recht !
Sie ist wirklich sehr schön.
Noch eine Frage an dich.
Ist das Dritte Spitzenlicht ohne Funktion ?
Das obere leuchtet nämlich nicht!
Ich bitte nochmals um deine Hilfe.
Gruß
Karl-Heinz


Rosemeier Karl-Heinz  
Rosemeier Karl-Heinz
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert am: 10.09.2015


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#7 von etr , 03.05.2017 16:00

Hallo Karl-Heinz

Es freut mich, dass du Gefallen an dieser Vitrains-Lok findest.

Auch bei mir brennt das obere Stirnlicht nicht, was m.W. in Belgien (und Frankreich) vorbildgetreu ist. Bei Einsätzen in Deutschland und in der Schweiz (auch das gab's kurze Zeit, vgl. Version mit 4 Pantografen) brannte wohl auch das obere Stirnlicht.

Die beiliegende Gebrauchsanleitung informiert, wie du mit entsprechenden im Beutel enthaltenen Zurüstteilen das 3. Stirnlicht funktionstüchtig machen kannst. Heute könnte man so was natürlich digital schalten; diese Konstruktion ist halt noch etwas älter.

Ich hoffe, das hilft dir.

Beste Grüsse und viel Spass mit dem Neuling in deinem Fuhrpark wünscht

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert am: 31.07.2008


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#8 von Münch ( gelöscht ) , 04.05.2017 11:48

hallo

ich möchte ausdrücklich betonen,dass ich mit der nachfolgend genannten Firma nichts zu tun habe außer dass ich dort seit etlichen Jahren hochzufriedener Kunde bin.
http://www.pierredominique.com/
ist einer der größten Onlineanbieter in Frankreich und ansonsten auf großen Messen in Frankreich, wie letztes Wochenende in Lille,vertreten.
V.a. als SNCF-Fan findet man dort regelmäßig erstklassige Angebote für diverse Modelle, zZ auch für die hier vorgestellte 1600er von Vitrains.
DC-modelle in allen möglichen Farbvarianten für 99 Euro plus Versand!

http://www.pierredominique.com/modelisme...ins-models.html
Für Frankreich-und Italienliebhaber empfehle ich besonders auch die exakt maßstäblichen Doppelstockwagen(sind beim Vorbild kürzer als die in Deutschland).Zählen für mich zu den schönsten Doppelstockwagen auf dem H0-Markt.
mfG


Münch

RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#9 von schienenwolf45 , 04.05.2017 18:40

Hallo
an die stolzen Besitzer der Vitrains SNCB 16!
Ich habe 3 Stück, allerdings von Märklin. Den Modellen sieht man natürlich ihr Alter an, trotzdem hat sich Märklin damals für
seine Verhältnisse mächtig ins Zeug gelegt. In die Tonne werfen möchte ich die drei nicht, allerdings will die auf dem Gebrauchtmarkt
keiner haben bzw. man kriegt nichts mehr dafür. Und die "MÄRKLIN" SNCB 16 hat Vitrains eh nicht.
Also habe ich mir überlegt, die Märklin-Modelle mit Vitrains-Ersatzteilen aufzurüsten. Wäre jemand so nett, mir ein Ersatzteilblatt
zur Verfügung zu stellen (PDF, Abfotografieren etc.) Hauptsächlich geht es um die Dachpartie (der Stromabnehmerantrieb geht gar nicht)
und die Gitter über den Puffern.
Einen Händler in D, der Ersatzteile besorgen könnte, habe ich direkt nicht gefunden. Ingo Faustmann ist ja leider tot.
Lt. Homepage gibt es in Deutschland wohl keinen "Distributor" und keinen "Dealer". Dann würde ich wohl direkt bei Vitrains bestellen müssen.
Möglich wäre noch Eyro in der Schweiz. Wie schaut das aber mit Zoll/ Porto aus?
Danke im Voraus.
Grüße Mike


 
schienenwolf45
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 315
Registriert am: 29.04.2006
Gleise Punktkontaktgleise
Spurweite H0
Steuerung Lenz-DCC/TAMS-MM/RW
Stromart Digital


RE: Erfahrung mit Vitrains Lok Art.Nr. 2171

#10 von etr , 01.05.2021 12:05

Hallo in die Runde

Wenn sich jemand zum Schnäppchenpreis gleiche mehrere Loks der Serie SNCB 16 zulegen möchte, hat PierreDominique (vgl. vorletzten Beitrag) derzeit günstige Angebote auf der Homepage.

Ich habe mit diesem Händler aus dem Grossraum Paris nur positive Erfahrungen gemacht. Die Versandspesen (selbst ins Nicht-EU-Land Schweiz) finde ich ebenfalls fair.

Vielleicht kann sich so jemand einen lang gehegten Wunsch erfüllen?

Beste Grüsse

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 896
Registriert am: 31.07.2008


   

Lima Rheingold Set HL 4001
Roco BR 44 / 69288 Lichtproblem

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 257
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz