Willkommen 

RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#26 von RoterBrummer , 26.06.2017 17:27

Hallo Kai-Nils,

vielen Dank für deinen Kommentar. Bis die Anlage so weit gediehen ist, dass man sie wirklich auf der Seite von Carl Arendt präsentieren kann, muss ich aber noch viel basteln und lernen.

Ich bleibe auf jeden Fall dran. So viele Gebäude sind es ja nicht. Wo ich noch ziemlichen Bammel vor habe sind die Geländegestaltung und vor allem der Baumbau. An so einige hier im Forum gezeigte Ergebnisse werde ich sicher nicht heran reichen können.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#27 von RoterBrummer , 03.07.2017 15:28

Hallo zusammen,

Das ist diese Woche passiert:

Teile einer Lebensmittelverpackung aus Pappe wurden wüst mit Wasserfarben bemalt.



Vorher waren schon Schnittlinien aufgezeichnet worden, die durch den Auftrag der Farben aber nicht komplett überdeckt werden. So kann man jetzt mit Stahllineal und Cutter einzelne Streifen zuschneiden.



Die Streifen sollten ordentlich durchgemischt werden. Dann erhält man nach der Befestigung der einzelnen Streifen mit Weißleim auf dem Grundkörper eine Bretterverschalung mit vielen Farbnuancen.



Schließlich wurden noch die Bretterfugen mit einem harten Bleistift nachgezogen.



Nach mehrmaligem Granieren mit verschiedenen Brauntönen sowie vorsichtig mit Ocker und Hellgrau wird die Verschalung etwas homogener und die Kanten mit einbezogen.



Die Bastelei an den Regenrinnen geht, wenn auch mühsam, parallel dazu weiter.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#28 von RoterBrummer , 07.07.2017 16:56

Hallo zusammen,

Was ist im Lauf der Woche bisher hinzugekommen?

Zunächst wurden Türen eingesetzt und Fenster und Türöffnungen eingerahmt. Außerdem wurde farblich immer wieder etwas nachgearbeitet.



Dann durfte die Dacheindeckung nicht fehlen. Da es sich um ein sehr einfaches Gebäude handelt, wurde hier mit Dachpappe gedeckt.



Damit man nachher auch alles wieder findet und das Örtchen für eilige Geschäfte zweifelsfrei sofort angesteuert werden kann, wurden entsprechende Schilder angebracht. Auch die Patinierung wurde weiter voran getrieben.



Schließlich bekam das WC noch einen schon ziemlich verwitterten Windschutz verpasst. Da der zuständige Fahrdienstleiter von Gumpersdorf aufgrund des nicht besonders hohen Verkehrsaufkommens noch Kapazitäten in seiner Dienstzeit frei hat, werden auch hier die Geranien liebevoll gepflegt.



Herzliche Grüße ins Stummiversium
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#29 von RoterBrummer , 08.07.2017 13:31

Hallo zusammen,

einen hab ich noch. Damit es auf dem stillen Örtchen im Winter nicht zu kalt wird, hat die Bahnverwaltung der Gumpersdorfer-Schneflinghausener-Kleinbahn, oder kurz GSKb, noch kurzfristig einen Bollerofen eingebaut.



Brennmaterial aus den umliegenden Wäldern ist auch bereits aufgeschichtet.



Herzliche Grüße ins Stummiversium
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#30 von Kleinst-Willi , 22.09.2017 15:01

Hallo Friedrich,

deine Gumpersdorfer-Schneflinghausener-Kleinbahn finde ich klasse!
Da ist auf wenig Fläche viel los und der große Maßstab macht das Betrachten zu einem Vergnügen.
Auch deine Gedankenexperimente zu einer möglichen Erweiterung gefallen mir. Vor allem die Erweiterungen mit den Ringstrecken, da du so gelegentlich die Züge einfach mal fahren lassen kannst.

Gibt es aktuell ein paar Fortschritte im Bau?

Viele Grüße,
Willi


Mein >>H0 im Karton<< (micro layout im Sinn von Carl Arendt)


 
Kleinst-Willi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 48
Registriert am: 19.10.2014


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#31 von RoterBrummer , 30.09.2017 14:26

Hallo zusammen,

@Willi: Entschuldige bitte die späte Antwort. Das reale Leben fordert gerade seinen Tribut.

An der Anlage selbst ist in letzter Zeit nicht viel passiert. Dafür konnte ich nach langem Suchen und Warten aber jetzt endlich den gedeckten Güterwagen ergattern.



Damit kann der Gänsemörderexpress jetzt endlich als stilechter GmP von Gumpersdorf nach Schneflinghausen rattern.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#32 von RoterBrummer , 31.08.2018 19:01

Hallo zusammen,

in letzter Zeit habe ich einmal eine für mich neue Baumethode für ein Hintergrundmodell ausprobiert. Ich nenne sie einfach mal die Sandwich-Bauweise.

Die verwendeten Materialien sind Kappa-Platten, Pappe, ganz normale Ausdrucke am Computer, ein Trinkhalm und Styrodur.

Nachdem die Maße feststanden, wurden auf ein entsprechend zurecht geschnittenes Stück Kappa von 3mm Stärke die Grundkonturen des Gebäudes aufgezeichnet.



Anschießend mussten die Pfeilervorlagen aus Kappa gedoppelt werden, damit sie eine Stärke von 6mm aufweisen.



Hier sieht man die Fenster und die Tür des späteren Industriegebäudes, die auf normales Kopierpapier mit einem Tintenstrahldrucker ausgedrückt wurden.



Die Fenster sind mit einem normalen Papierklebestift an ihrer Position befestigt. Die Pfeilervorlagen und das Treppenhaus sind noch lose aufgelegt.



Die nächsten Teile sind ausgedruckt. Die Eingangstür ist bereits an ihrer Position auf dem unteren Sandwich befestigt. Der Trick besteht darin, dass die Papierverkleidungen so dimensioniert sind, dass damit die Einzelteile komplett umwickelt werden können. So werden unschöne Knickkanten vermieden.



Die Pfeilervorlagen sind in Position gebracht.



Am oberen Sandwich des Treppenhauses wird die Türöffnung X-förmig eingeschnitten...



...und umgefaltet. Die so entsandenen fehlenden Innenecken werden später mit Buntstiften nachbehandelt.



Das Treppenhaus in Position.


Hier werden die Wände von 3mm Stärke und die Fenstersimse aus gedoppelter Pappe passend gemacht.



Die e Parterre ist eingesetzt. Die nächste Etage wird vorbereitet.



Der erste Stock ist verkleidet und alles mit einigen weiteren Details vervollständigt. Das Regenfallrohr ist ein Strohhalm mit Krampen aus Pappe und einem aus Styrodur geschnitzten Zulauf.



Erste Stellprobe: die Größe scheint zu passen.



Letztendlich fehlt noch das Flachdach aus gedoppelter Pappe.



Nach den hier gemachten Erfahrungen habe ich vor, diese Bauweise auch an einem dreidimensionalen Gebäude auszuprobieren.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#33 von lanz-andy , 02.10.2018 20:33

Hallo Friedrich, eine sehr sehr schöne Anlage und auch auch tolle Umsetzung der Gebäude!!
Ich lese mit Interesse Deinen Ansatz zum Selbstbau von Gebäuden! Werde ich auch versuchen.
Danke für die tollen Bilder, so kann man sich weningstens was vorstellen dazu.
Viel Spaß weiterhin
Andy


lanz-andy  
lanz-andy
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert am: 16.12.2015
Ort: Oberbayern


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#34 von HSB , 03.10.2018 21:56

Hallo Friedrich,

bei dir tut sich ja richtig was.
Dein Gebäudeselbstbau wird immer besser.
Mit Holzbrettern aus Papier habe ich mal in einem Diorama einen Bretterzaun gebastelt. Im selben Stil wie dein WC-Häuschen. Dieses gefällt mir sehr gut. Auch die Alterungsspuren und das Ofenrohr hast du prima hinbekommen.
Die Herstellung des Hintergrundgebäudes ist auch gelungen. In dieser Art habe ich auch mal ein Gebäude für ein Diorama gebaut, aber direkt vom Original-Gebäude abfotografiert. Der Nachteil dabei ist, das das Bild verzerrt ist und im Rechner entzerrt werden muss.
Deine Herstellungsweise gefällt mir aber viel besser.
Danke für's Zeigen der einzelnen Bauschritte.


Gruß, HSB-Martin.

0e im Mittelgebirge
viewtopic.php?f=64&t=131165

von Janthal nach Leonburg
viewtopic.php?f=64&t=117177

Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre


 
HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 464
Registriert am: 10.10.2014
Ort: D
Spurweite H0, 0, G
Stromart AC, DC, Analog


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#35 von ulli62 , 26.11.2021 09:23

Hallo Friedrich,

ich bin leider erst jetzt auf Dein Projekt aufmerksam geworden.
Ich hoffe, in den letzten Jahren ging es weiter, auch wenn kein Post mehr erschienen ist.
Mich interessiert die Größe der Anlage, irgendwie habe ich dazu nichts im Thread gefunden oder hab es übersehen.
Danke für eine Info dazu.
VG
ulli


lanz-andy hat sich bedankt!
ulli62  
ulli62
Beiträge: 1
Registriert am: 08.10.2021


   

Wendelhaven -- Ein Ferien-Paradies entsteht
RE: Terrasse mit Pergola, Weinpresse und Weinberg, Abzweig H0 nach N

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 142
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz