Willkommen 

RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#1 von RoterBrummer , 30.04.2017 14:29

Hallo zusammen,

nachdem ich leider feststellen musste, dass bei der BillerBahn die Loks aufgrund ihres hohen Alters langsam mürbe sind (drei Federbrüche) und die Preise astronomisch in den Himmel schießen, habe ich mich als zweites Standbein auf Fleischmann Magic Train gestürzt und schon einiges erworben.

Hier sind die Preise wesentlich moderater und das Angebot breiter.

Auf der Suche nach einem platzsparenden Gleisplan bin ich auf die schon etwas betagte Idee von Chuck Yungkurth "Gum Stump & Snowshoe Railroad" aus den 50ern gestoßen:

http://www.carendt.com/small-layout-scra...pecial-edition/

Diesen Plan habe ich leicht modifiziert mit Peco-Gleisen umgesetzt:



Der Plan beinhaltet im unteren Bahnhof das Rangierspiel "Inglenook Sidings":

http://www.wymann.info/ShuntingPuzzles/sw-inglenook.html

und bietet darüber hinaus jede Menge anderen Rangierspaß mit den wirklich gut laufenden FMT-Loks.

Mit dem Bau wurde schon begonnen.





Erste ganz zaghafte Versuche der Ausgestaltung gibt es auch schon:







Ich hoffe, demnächst (wenn gewünscht) über weitere Fortschritte berichten zu können.

Herzliche Grüße

Roter Brummer


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#2 von RoterBrummer , 03.05.2017 17:53

Hallo zusammen,

gestern und heute habe ich mal ein paar Experimente zur Felsgestaltung in Leichtbauweise angestellt. Zunächst ein erstes Zwischenergebnis:



Meine eigene Vorgabe war, dass die Gesamtkonstruktion letztendlich so leicht wie möglich sein soll. Von daher war die Verwendung einer ca. drei Zentimeter starken und später zu modellierenden Gipsschicht auszuschließen.

1. Die Vorgehensweise war dann (bisher) letztendlich:
2. Felswand aus kleinen Bruch- und Abfallstücken aus Hartschaum so weit wie möglich vorformen
3. Auch kleinste Schnipsel zur großen Form hinzufügen
4. Alles verkleben und mit einer dünnflüssigen Gipsschicht einmal überstreichen
5. Dabei den ganz preiswerten Elektrikergips aus dem Baumarkt verwenden
6. Grundierung mit stark verdünnter Abtönfarbe "anthrazit"
7. Zwei Tuschvorgänge nass in nass mit Abtönfarben "ocker" und "moccabraun"
8. Nach dem Durchtrocknen Granierung mit der Grundfarbe, die mit wenig weiß (könnte noch weniger sein) aufgehellt wurde

Das Bild von hinten zeigt den Aufbau:



Motto: Bloß nix wegwerfen!

Herzliche Grüße
Roter Brummer


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#3 von RoterBrummer , 07.05.2017 18:34

Hallo zusammen,

ein bisschen Terrain formen:



Zum Schluss wird der komplette Mittelbereich aus einem Styrodurblock mit ganz dünnem Gipsüberzug bestehen.



Der Eyecatcher beim Anlagenkonzept ist ja die Brücke. Ich überlege noch, ob es ein kompletter Selbstbau werden soll, oder die zweckentfremdete kleine Kastenbrücke von Roco

http://www.modellbahnshop-lippe.com/prod...in_produkt.html

werden soll.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#4 von A.Tammen , 12.05.2017 07:39

Moin Friedrich,
das wird doch eine schöne Rangieranlage die Du uns hier zeigst. Frage, wird die Hauptstrecke eine Ringstrecke, also Kreisverkehr?
Netten Gruß, Artur


A.Tammen  
A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 27.09.2008


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#5 von RoterBrummer , 12.05.2017 20:22

Hallo Artur

vielen Dank für deinen Kommentar.

In Gedanken bin ich die gefühlten 1001 möglichen Erweiterungen der Anlage schon mehrfach durchgegangen. Dem geistigen Urheber der Gleisplanidee ist hier wirklich ein genialer Wurf gelungen.

Hier ist ein schematischer Plan mit der Erweiterung um zwei Ringstrecken:



Genauso gut könnte auch nur eine der Ringstrecken angefügt werden. Denkbar wäre ein Aufbau wie bei einer Schauanlage. Der graue Bereich befindet sich in diesem Fall in einem Schaukasten, der so ähnlich wie ein Aquarium oder eine Bühne aufgebaut ist. Dann müsste man sich allerdings Gedanken darüber machen wie die Abschlüsse links und rechts innerhalb des Kastens gestaltet werden.

Wenn der graue Bereich offen liegt, können die beiden Kehren auch landschaftlich ausgestaltet sein. Die Schattenbahnhöfe könnten durch einen (bewaldeten) Hügel den Blicken entzogen werden oder komplett landschaftlich überbaut sein.

Bei einer Schauanlage würde der Bediener dann hinter der Anlage stehen und so den Blick für die Zuschauer frei halten. Bei einem heimischen Aufbau müsste die Anlage von vorne und von hinten zugänglich sein.

Das Ganze ist auch nur mit einer oder gar keiner Ausweiche denkbar.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, das Oval in sich zu verschachteln:



Der Vorteil hier ist die sehr lange Fahrstrecke, die über den grünen Bereich auch verkürzt befahren werden kann. Ansonsten gilt das oben geschriebene.

Es gibt aber auch die Möglichkeit ganz minimalistischer Erweiterungen.



Ein einfaches Ansatzbrettchen mit einem einzigen Gleis erweitert die betrieblichen Möglichkeiten proportional zum Aufwand erheblich.

Lok1 schiebt die Waggons für den oberen Bahnhof über die erste Rampe und bleibt über dem Dauerentkuppler stehen. Beim Zurücksetzen werden also die Waggons automatisch abgehängt. Jetzt fährt Lok1 in den unteren Bahnhof zurück und Lok2 drückt den Zug über die zweite Rampe nach oben.

Bei der Rückfahrt geht alles umgekehrt. Lok2 kuppelt beim Überfahren der Entkupplers automatisch ab und Lok1 bringt die Wagen in den unteren Bahnhof. Damit haben wir bei der Reihung des Zuges immer die Lok am talseitigen Ende. So soll es bei Steilstrecken ja auch sein.

Das alles geht auch mit nur einer Lok, wenn auf dem Ansatzbrett ein Umsetzgleis eingeplant wird.



Der linke Entkuppler muss schaltbar sein, damit die Lok bei Talfahrt die Waggons mitnimmt. Wenn er aber an die Stellung der mit Pfeil gekennzeichneten Weiche gekoppelt ist und nur bei abzweigender Stellung derselben aktiv ist (kann elektrisch oder mechanisch erfolgen), muss man sich keine weiteren Gedanken über seinen Schaltzustand machen.

Eine alternative Möglichkeit wäre, dass der Zug bei Bergfahrt in das obere rote Gleis einfährt und bei Talfahrt in das untere (oder umgekehrt). Bei entsprechender Positionierung dauerhaft aktiver Entkuppler wäre die Schaltung des einen dann überflüssig.



Das sind jetzt nur einige Möglichkeiten der Expansion des „Eisenbahnimperiums“ zwischen Gumstump und Snowshoe oder zwischen Gumpersdorf und Schneflinghausen.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#6 von A.Tammen , 13.05.2017 15:07

Moin Friedrich,
die Strecke oben würde ich nicht in einem Kreis einschließen, höchstens so wie auf dem letztem Bild, nur ein kleiner Ansatz. Die untere Strecke entweder als Kreis oder an eine Kehrschleife ausführen.
Netten Gruß,
Artur


A.Tammen  
A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 27.09.2008


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#7 von RoterBrummer , 13.05.2017 17:43

Hallo Artur,

die Erweiterung der Anlage durch eine Ringstrecke steht bei mir gar nicht wirklich im Planungsheft. Da hätte ich auch gar keinen Platz dafür. Höchstens für einen fliegenden Aufbau.

Wenn überhaupt Erweiterungen kommen, dann eher in Form von solchen kleinen Ansatzbrettern, die die betrieblichen Aufgaben jeweils ändern. Aber zuerst muss ja die Grundanlage zumindest in groben Zügen weiter bebaut werden. Dann sehe ich weiter.

Aber spinnen darf man ja schon mal.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#8 von RoterBrummer , 14.05.2017 16:45

Hallo zusammen,

ein bisschen was hat sich getan an der Streckenkreuzung:









Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#9 von A.Tammen , 14.05.2017 19:02

Moin Friedrich,
das sieht doch schon mal gut aus. Nur an der Brücke würde ich noch mal was tun.
Netten Gruß,
Artur


A.Tammen  
A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 27.09.2008


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#10 von RoterBrummer , 16.05.2017 17:50

Hallo Artur,

vielen Dank für deinen Kommentar.

Zitat

Nur an der Brücke würde ich noch mal was tun.



Hast du (oder jemand anders) Tipps, was ich da noch machen könnte?

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#11 von RoterBrummer , 18.05.2017 20:09

Hallo zusammen,

einem Tipp von Martin (HSB)

viewtopic.php?f=64&t=131165&start=25#p1540374

folgend habe ich jetzt mal angefangen, ein passendes Empfangsgebäude größtenteils aus Styrodur zu bauen.

Zunächst wurden die Seitenwände und der Boden gesetzt und entsprechend graviert:





Dann wurde mit der Bemalung angefangen, sowie die Fenster und die Innenverkleidung aus Pappe eingesetzt:





Hier muss im Detail immer wieder verbessert werden. Das sieht man vor allem bei gnadenlosen Makros:





Wobei mir persönlich der Gesamteindruck schon einigermaßen gefällt.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#12 von A.Tammen , 19.05.2017 07:03

Moin Friedrich,
das Haus sieht schon mal gut aus, wenn Du es jetzt noch verschmutzt mit viel Wasserfarben, dann ist es perfekt. Die Brücke sieht irgendwie klobig aus. Geht man davon aus das nur die Fabrik bedient wird, dann braucht sie nicht so aufwendig sein.
Netten Gruß,
Artur


A.Tammen  
A.Tammen
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert am: 27.09.2008


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#13 von Tobias_1973 ( gelöscht ) , 19.05.2017 21:15

Hallo Roter Brummer,

eigentlich ist die Billerbahn im Moment preislich auf Talfahrt. Die Startsets mit Diesellok, drei Loren, Schuppen und Gleisen gehen zum Teil für 60 - 75 Euro über den Tisch.

Wenn Du Federn suchst: der Uhrmachermeister Felix Wüstenfeld aus Aschaffenburg (selber Billerbahn-Fan) hat neue Federn, die den originalen Federn genau entsprechen. Der Stückpreis liegt m.W. aktuell bei ca. 30 Euro das Stück.

Aber ansonsten: Deine entstehende Anlage sieht richtig toll aus!

Viele Grüße,
Tobias


Tobias_1973

RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#14 von RoterBrummer , 20.05.2017 09:54

Hallo zusammen,

Zitat

das Haus sieht schon mal gut aus, wenn Du es jetzt noch verschmutzt mit viel Wasserfarben, dann ist es perfekt.



Hallo Artur. Vielen Dank für deine Vorschläge. Kommt noch. Jetzt ist erst mal die Innenraumgestaltung dran.

Zitat

Die Brücke sieht irgendwie klobig aus. Geht man davon aus das nur die Fabrik bedient wird, dann braucht sie nicht so aufwendig sein.



Ich suche da noch eine entsprechende Vorbildsituation. Das Problem besteht in der extrem geringen Durchfahrtshöhe, die eingeplant werden musste, damit die beiden Steigungen nicht zu extrem ausfallen. Unter die Schwellen des Brückengleises kann ich eine maximale Materialstärke von 3mm einbauen. Hat vielleicht jemand einen alternativen Vorschlag für mich?

Zitat

eigentlich ist die Billerbahn im Moment preislich auf Talfahrt. Die Startsets mit Diesellok, drei Loren, Schuppen und Gleisen gehen zum Teil für 60 - 75 Euro über den Tisch.



Hallo Tobias. Vielen Dank für deinen Kommentar. Wenn mich noch mal die Biller-Sucht packt, kann ich ja fix umrüsten:





Die Loks fahren problemlos über die Peco-Schienen. Die Waggons hakeln etwas an den Herzstücken.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#15 von HSB , 21.05.2017 19:59

Hallo Friedrich,

Dein Haus sieht schon richtig gut aus. Die Giebelholzverkleidung habe ich bis jetzt aus Kaffee-Rührstäbchen hergestellt. Aber deine Lösung, diese direkt ins Material zu ritzen, finde ich auch gut.
An die Fenster im Eigenbau muss ich mich auch mal ranmachen. Da ist man masslich viel flexibler.
Arturs Tipp, das Haus zu verschmutzen, würde ich an deiner Stelle auch noch machen.
Es sieht noch ein bisschen zu neu aus. O.k., ist es ja auch

Dann hab ich noch eine Frage:
Auf dem letzten Bild ist ein 5-fenstriger Personenwagen zu sehen. Was ist das denn für einer? Hersteller?


Gruß, HSB-Martin.

0e im Mittelgebirge
viewtopic.php?f=64&t=131165

von Janthal nach Leonburg
viewtopic.php?f=64&t=117177

Dioramen, Gebäude und Eisenbahnen in den 60er + 70er Jahre


 
HSB
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 461
Registriert am: 10.10.2014
Ort: D
Spurweite H0, 0, G
Stromart AC, DC, Analog


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#16 von RoterBrummer , 21.05.2017 21:16

Hallo Martin,

vielen Dank für deinen Kommentar.


Zitat

Dein Haus sieht schon richtig gut aus. Die Giebelholzverkleidung habe ich bis jetzt aus Kaffee-Rührstäbchen hergestellt. Aber deine Lösung, diese direkt ins Material zu ritzen, finde ich auch gut.



Beim bisherigen Empfangsgebäude habe ich das auch so gemacht.



Das passt vom Platz her aber nicht mehr in die jetzige Anlage und muss dem neuen weichen.

Zitat

Dann hab ich noch eine Frage:
Auf dem letzten Bild ist ein 5-fenstriger Personenwagen zu sehen. Was ist das denn für einer? Hersteller?



Der Waggon ist von der BillerBahn.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#17 von RoterBrummer , 24.05.2017 19:33

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen habe ich den Sperrmüll in der Bastelkiste durchstöbert und daraus eine Inneneinrichtung für das Empfangsgebäude zusammengestellt.





Das ist ganz sicher kein Finescale, aber für das wenige, was man letztendlich durch die Fenster sehen kann, eventuell ausreichend.





Figuren, die das Ensemble beleben und eine entsprechende Beleuchtung sind bestellt.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#18 von RoterBrummer , 30.05.2017 21:30

Hallo zusammen,

die Tür ist drin





Die Klebeflecken werden wohl mit dem noch anstehenden Trockenbürsten verschwinden. Fragt sich bloß, wie ich die Scharniere so hinbekomme, dass sich die Tür auch wirklich öffnen und schließen lässt.

HG
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#19 von RoterBrummer , 06.06.2017 14:37

Hallo zusammen.

Die Türe ist jetzt eingehängt und gestattet bei Bedarf einen Blick ins Innere.





Was natürlich auch mit einem Blick durchs Fenster geht.



Nachdem die nötige Bevölkerung endlich eingetroffen ist, kommt Leben in die Bude.



Es fehlt noch das Dach, wobei ich hier noch zwischen Dachpappe und Schiefereindeckung schwanke.

Mit dem Dach muss dann auch eine Innenbeleuchtung einher gehen. Sonst sieht man von der ganzen Herrlichkeit ja nichts mehr. Mal sehen, was mir dann noch so in den Sinn kommt.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#20 von RoterBrummer , 10.06.2017 19:56

Hallo zusammen,

das Dach ist drauf (und muss noch farblich behandelt, sowie weiter detailliert werden), die Geranien sind an den Fenstern und sowohl Warteraum als auch Dienststube haben eine eigene Deckenbeleuchtung.





Fahrkartenverkauf:



Die beiden warten geduldigst auf den nächst GmP:



Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#21 von RoterBrummer , 18.06.2017 21:10

Hallo zusammen,

im Moment bin ich dabei, Regenrinnen in 0e zu bauen:



So ganz klappt es noch nicht. Und weil das Regenrinnenbasteln ganz schön nervig ist, habe ich zwischendurch schon mal einen Bauplan für das Nebengebäude des Bahnhofs gezeichnet.



Das wird dann bis auf die Bretterverschalung nicht ganz so aufwändig wie das Empfangsgebäude.

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#22 von lernkern , 21.06.2017 07:09

Moin.

Wegen der Brücke.

Ich habe da bei Youtube eine Analge mit einer Schwenkbrücke gefunden: Link. Die Schwenkbrücke ist ganz am Anfang des Videos gleich zu sehen.

Erst dachte ich, bei einer Fedlbahn könnte man auch einfach Doppel-T-Träger unter die Gleise legen, aber selbst dafür werden deine 3mm vermutlich nicht reichen.

Mir gefällt deine Anlage und auch das Konzept! Ich bleibe dran.

Grüße

Jörg


Unsere DEAG: Überland-Gütertram in H0m


 
lernkern
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.313
Registriert am: 02.12.2011
Ort: Südostoberbayern und Hovedstaden
Spurweite H0, H0m
Steuerung DCC++ mit JMRI DecoderPro
Stromart AC, DC, Digital


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#23 von RoterBrummer , 21.06.2017 20:20

Hallo Jörg,

danke für den Hinweis. Das Video kannte ich als frischgebackener Schmalspurbahner schon. Ich glaube, ich habe bald alles in diese Richtung bei Youtube durch .

So eine Drehbrücke wäre natürlich eine wirklich verrückte Sache. Ich wüsste momentan nur nicht, wohin die drehen soll ohne wieder irgendwo im Weg zu sein.

Wegen der geringen Durchfahrtshöhe muss es wohl eine Brücke mit oben liegendem Längsträger werden. Irgendwann kommt sicher die zündende Idee, die Filigranität mit statisch korrekter Wiedergabe paart.

Herzliche Grüße und: Deine Strab-Anlage beobachte ich schon länger.
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#24 von RoterBrummer , 25.06.2017 11:42

Hallo zusammen,

Das ist diese Woche passiert:

Die Teile für das Nebengebäude wurden auf 3mm starkes MDF und 6mm starkes Sperrholz für den Boden sauber aufgezeichnet und ausgeschnitten. Die Fenster sind wieder als Sandwich aus Pappe geklebt.



Anschließend wurde dann alles mit Weißleim verklebt und vorsichtig verschliffen.



Die Maße wurden abweichend von der Zeichnung oben geringfügig verändert, damit der Schuppen später in das vorhandene Gelände passt. Die Gardinen sind aus einer Werbebeilage in der Zeitung ausgeschnitten. Seitdem gucke ich mir die Dinger regelmäßig an .

Herzliche Grüße
Friedrich


Rangieranlage Fleischmann Magic Train
MiniMax virtuell


RoterBrummer  
RoterBrummer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert am: 21.04.2015


RE: 0e Rangieranlage Fleischmann Magic Train

#25 von Cargolino , 25.06.2017 15:44

Hallo Friedrich,

ich verfolge dieses Thema von Anfang an. Ein interessantes und durchdachtes Konzept. Schön dass der Anlagenvorschlag von Carendt.com umgesetzt wird. Die Website existiert ja noch, nach Carls Tod mit neuem Webmaster. Wäre doch schön Sie irgendwann auch dort zu zeigen.

Nun aber in die Gegenwart, mir gefallen Deine Techniken beim Gebäudebau sehr gut. Bitte gern in Umfang und Vielfalt weiter so.


___________________________________________________________________

Es grüßt Kai-Nils


Cargolino  
Cargolino
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 24.11.2010


   

Wendelhaven -- Ein Ferien-Paradies entsteht
RE: Terrasse mit Pergola, Weinpresse und Weinberg, Abzweig H0 nach N

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 163
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz