Willkommen 

RE: Kleines BW in Epoche III/IV

#1 von Uerdinger , 21.05.2017 07:47

Moin zusammen,

ich überlege mir ein kleines BW aufzubauen, ähnlich dem ehemaligen BW in Soltau (Han.), über dessen Gleisplan ich vorhin gestolpert bin (Link siehe unten). Bevor ich jetzt aber überhaupt irgendwelche Angaben zur Anlagengröße angebe.. wie groß wäre denn alleine das BW? Kann mir jemand vielleicht einen Anhaltspunkt geben?

Vielen Dank!

Schönen Sonntag,

Dennis


1. Titel

Kleines BW in Epoche III/IV
___

2. Spurweite & Gleissystem

H0 - Noch unentschlossen
___

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
___
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
___
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
___

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
___
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
___
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
___
4.4 Maximale Steigung
___
4.5 Maximale Zuglänge
___
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
___
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
___
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard

Nein
___
4.10 Oberleitung ja / nein

Nein
___

5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital

Digital
___
5.2 Steuern analog oder digital
___
5.3 PC-Steuerung
___

6. Motive
6.1 Epoche

Epoche III/IV
___
6.2 Bahnhofstyp(en)
___
6.3 Landschaft
___
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
___
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)

BW
___

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
___
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)

Soltau (Han.) Bw (Nummer 16)

___
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
___
7.4 Budget
___
7.5 Zeitplan
___

8. Anhänge



 
Uerdinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 310
Registriert am: 05.08.2012


RE: Kleines BW in Epoche III/IV

#2 von Modelltraumland , 21.05.2017 08:10

Hallo Dennis,

BWs erreichen im Modell beachtliche Größen. Dieses hätte in H0 eine Länge von etwa 180-200 cm. Natürlich ohne den rechten Teil mit dem Ausziehgleis. Allein die Behandlungsanlagen mit Drehscheibe und Lokschuppen sowie die anhängende Schlosserei hätten bereits diese Länge.


VLG Bernd

Tillig Elite H0, 2-Leiter, Rocrail mit Tams MC DCC (Loks), IB-com MM (Weichen Signale), GCA101 Loconet (Rückmeldung), DC-Car, Light@Night Lichtsteuerung, Ampelsteuerung Arduino http://www.modelltraumland-wuppertal.de/


Modelltraumland  
Modelltraumland
InterCity (IC)
Beiträge: 839
Registriert am: 27.01.2017
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kleines BW in Epoche III/IV

#3 von Uerdinger , 21.05.2017 08:46

Hi Bernd,

danke für deine Antwort, dann weiß ich jetzt in etwa, was mich erwartet.

Gruß,

Dennis



 
Uerdinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 310
Registriert am: 05.08.2012


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 150
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz