Willkommen 

RE: Suche: Jouef oder Lima, oder ...: CC 14000

#1 von Köf 2 , 31.05.2017 11:34

Hallo und Guten Morgen,

bin seit langer Zeit auf der Suche nach einer Jouef, Lima oder auch anderer Hersteller - CC 14000 in "grünem Kleid."
Zum bezahlbaren Preis. Der Ideal-Fall wäre eine AC analog, aber an so viel Glück denke ich schon garnicht.

Grüße sendet die "Köf 2"


Köf 2  
Köf 2
Beiträge: 3
Registriert am: 17.02.2013


RE: Suche: Jouef oder Lima, oder ...: CC 14000

#2 von etr , 31.05.2017 19:03

Hallo Köf 2

Ich kann dir nur raten, eine aktuelle Hornby-Jouef CC14000 zu nehmen, die ist bezüglich Antriebstechnik und Detaillierung den alten Modellen um Welten überlegen.

M.W. gab es niemals eine CC14000 für das Mittelleitersystem. In diesem Forum findest du einen Umbaubericht auf AC, den ich verfasst habe. Ist noch recht knifflig, aber machbar. Studier doch mal den folgenden Thread:
viewtopic.php?f=2&t=115402

Beste Grüsse

ETR


etr  
etr
InterCity (IC)
Beiträge: 923
Registriert am: 31.07.2008


RE: Suche: Jouef oder Lima, oder ...: CC 14000

#3 von Dreispur , 01.06.2017 17:50

Hallo !

Habe dir eine PN geschickt .


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2012 /RM Digikeijs / IB II /


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.853
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Suche: Jouef oder Lima, oder ...: CC 14000

#4 von Dölerich Hirnfiedler , 01.06.2017 18:00

Hallo,

beachte, dass die LIMA CC ein Zinkpest - Kandidat ist. Dies betrifft Loks mit den Nummern 14166, 14129 und 14144.

mfg

D.


Früher war mehr Lametta.


 
Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.141
Registriert am: 10.05.2005
Gleise VB
Spurweite H0, Z, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Suche: Jouef oder Lima, oder ...: CC 14000

#5 von Münch ( gelöscht ) , 04.06.2017 11:54

hallo

Ich bin Besitzer der 14129,konnte aber glücklicherweise noch keine Znikpest feststellen.
Allerdings kann ich ebenfalls nur zur modernen Variante von Hornby Jouef raten.
Die Jouef(F) Lok hat zwar Doppelkardanantrieb,aber keine Schwungmasse .Hab mein Modell seinerzeit auf Faulhaber mit Schwungmasse(SM) umgebaut,weil wegen des fehlenden Platzes kein ausreichend starker DC-Motor mit Platz für eine SM möglich war.
Die Räder haben auch keine Haftreifen.Die Zugkraft war zwar okay ,aber beim anfahren mit (vorbildgerecht) schweren Zügen gab es
erhebliche Traktionsprobleme, die ich erst durch Haftreifenbestückung lösen konnte(habe Nuten in die Radflächen an zwei Rädern gefräst)
Für ein Modell mit AC-Schleider ist kaum Platz unter dem Drehgestellboden,allerdings ist die mittlere Achse nicht angetrieben,so dass ein
geübter Bastler wohl zum Erfolg kommen kann.

Das Modell von Hornby lässt im Fahrbnetrieb keine Wünache offen und ist hevorragend detailliert .Es hat im Gegensatz zum französichen Vorgänger auch Normschacht mit Kulissenführung .In Frankreich gibt es bei Internet-Anbietern immer wieder Angebote ,die weit unter denen in D liegen.
Ich hab wohl schon mehrfach erwähnt, dass ich für französische Modelle sehr zufriedener Kunde bei Pierredominique bin .Habe dort mein grünes und
blaues Exemplar erworben. das Blau von Hornby ist deutlich dunkler als bei Jouef ,was hier richtig ist,kann ich nicht beurteilen, weil ich die Lok
nur noch in grün selbst gesehen habe und meine entsprechenden Vorbildaufnahmen alle schwarz-weiß sind..

Ich will das Jouef Modell nicht schlechtreden.Es war für seine Zeit absolut zeitgemäß ,bin auch sehr glücklich mit meinen beiden, weil ich dadurch
alle vier verschiedenen Bauarten habe.Aber im Vergleich mit dem Hornby Modell kommt es nicht mehr mit.Und das preisniveau ist gar nicht mal
so extrem weit auseinander,wenn man die günstigen Angebote für das neue Modell heranzieht.mfG


Münch

   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 26
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz