Willkommen 

An Aus


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1376 von punch , 07.01.2021 10:42

Zitat


Darf ich vorstellen: Der Rettungswagen des Katzilla Junction E.M.S., einer kleinen Gemeinde irgendwo zwischen Nugget Town und dem Streckennetz der Catzilla Circle Line



Moin Ulrich,

Katzilla Junction E.M.S. , klasse.
Ich hoffe mal, die beiden Holzmichel da drin sind auch wirklich Veterinärmediziner?

LG

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.809
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1377 von hohash , 07.01.2021 13:33

Hallo Ulrich, die Schneefotos sind supi!

Und bei Katzilla Junction musste ich herzhaft lachen...

Danke dafür!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.093
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1378 von UKR , 08.01.2021 20:07

Guten Abend in die Runde,

schön das die Schneebilder vor der Haustür so viel Spaß bereitet haben

@Thomas, ich wünsche mir dieses Wochenende auch weniger Leute im Harz, aber ich fürchte…..zumindest ich bin nicht dabei, auf mich wartet da noch was….siehe weiter unten

@Matthias, wofür die Teile aus den Ü-Eiern nicht alles nützlich sein können

@Patrick, der hat nix mit Veterinärmedizin zu tun, ist ein weiterer für die Holzmichis. Aber einen Tierrettungswagen…..ob der gegen Ohrflöhe hilft

@Andreas, du und Patrick seid ja nun alles andere als Unschuldig an Kat-/Catzilla Junction

Wie der eine oder andere sicher bemerkt hat, gab es letztes Jahr zur Weihnachtszeit und zwischen den Jahren gar kein Laminatbahnen. Thomas hatte ja schon die Abnahmefahrten der Klappdeckelwagen ins Spiel gebrach…..den eigentlich sollte der Zug auch auf Probefahrt gehen.

Aber ich hatte schon mit Jörg das nächste Maetrix Mitglied für eine Vermessung gewinnen können. Der im Zusammenhang mit der Fertigstellung der letzten drei erwähnte Doll Gepäckwagen.

Und so ist nun vorher Waggonbau angesagt


Den Grundaufbau gibt es hier zu sehen


Da sich der Waggon an den Enden verjüngt, wurden die „Vorräume“ separat angebaut


Die Oberlichter wurden schon mal Probe gelegt, das abgerundete Dach an den Enden ist drauf


nun wartet er auf seine Farbe.

Ich geh in der Zwischenzeit mal ein bißchen auf`s Laminat ohne Schienen, den Carson hat die Unimog Familie um zwei Blaulichtversionen für Feuerwehr und THW ergänzt. Der erstgenannte wollte dann unbedingt zu mir


also jetzt erstmal Unterstützung für Waldbrände mit Lübecker Löschtanks

Harzliche Grüsse und einen guten Start ins Wochenende

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.474
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1379 von Dampfliebe , 08.01.2021 23:16

Hallo Ulrich,

Kompliment Schöner Gepäckwagen.
Bin gespannt auf die Farbgebung


Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker

P.S. und ja, lecker Löschtanks


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1380 von Chio , 08.01.2021 23:53

Hallo Ulrich!

Falls du heute Schluckauf hattest :
Heute habe ich wieder mal recht intensiv an deine Modelle gedacht, vor allem an die unglaublich feine Beschriftung!

Ich habe Fahnen bemalt - amerikanische; und es war ein Fiasko
Und bei jedem Pinselstrich hab ich gedacht: Wah! Wie bringt Ulrich diese teils winzigen Schriften zusammen?

Es ist ja nicht so, dass ich Holzhacker wäre, nein: Ich bin Grafiker, und habe in Vor-Computer-Zeiten noch gelernt, wie man kleine Texte mit Tusche zeichnet. Das was du machst, verlangt den höchsten Respekt. Bei größeren Schriften (größer ist relativ..) kann man sogar die Schriftart noch gut erkennen.
Sapperlot!

Grüße aus Wien
Chio


Aktuell am Basteltisch: Mein richtig großes Projektchen
Faller-Car, Busch Feldbahn und sogar 70cm H0: Alles drauf

Meine H0f und N Projektchen - der Überblick!


 
Chio
InterCity (IC)
Beiträge: 626
Registriert am: 02.01.2018
Homepage: Link
Ort: Wien


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1381 von pollotrain , 09.01.2021 01:35

Hallo Ulrich ,

was soll ich noch großartig sagen, deshalb überspringe ich diesen Part
und gelange gleich aufs Laminat Ist THW nicht blau
Ist doch ein Fahrzeug von der Stadt, der kleine gelbe Unimog
Der rote auch sehr gut, besonders die Löschtanks ,
aber paß auf, daß das kein "hartes Wasser" ist
In diesem Sinne, ein schönes Wochenende, bleib gesund und zu Hause


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis zum 23.12.2021


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.276
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1382 von Zillerkrokodil , 09.01.2021 08:50

Sehr gut gelungen, der Rettungswagen der Katzilla Junction E.M.S !
Es fällt kaum noch auf dass er aus Holz ist !

LG Zillerkrokodil


Gegen die Qualhaltung von Krokodilen in Käfigen und Vitrinen !

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...nregal#p2129331
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...=Sheep#p2158603


 
Zillerkrokodil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 254
Registriert am: 30.05.2019
Ort: Hall in Tirol
Spurweite H0, H0e
Stromart Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1383 von punch , 09.01.2021 14:21

Zitat von UKR im Beitrag Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

... Aber einen Tierrettungswagen…..ob der gegen Ohrflöhe hilft ...



Hallo Ulrich,

gegen Ohrflöhe hilft nur eine Impfung mit Old Bison 1776. Und der muss nicht einmal bei Minus 78 Grad gekühlt werden

LG

Patrick


Die Sistenixer Lokalbahn

Ab nach Sistenix

Marzibahner mit eigenem Stollenmarzipanbergwerk


punch  
punch
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.809
Registriert am: 03.01.2012
Ort: Nördliches Südhessen
Gleise Roco Line mit Bettung
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1384 von UKR , 10.01.2021 16:52

Einen schönen Sonntag in die Runde,

bevor ich euch mit ein paar Bildchen in die Woche schicke, noch kurz zur Post

@Volker, ja, die Löschtanks konnten erfolgreich zum löschen meines Zuckerbedarfs genutzt werden. Die Farbgebung löse ich gleich auf

@Chio, ich musste doch über deine Worte schmunzeln und hab sie gleich mal meiner Frau vorgelesen, äußert sie sich doch auch immer ähnlich über die Lesbarkeit der Beschriftungen. Wobei, wenn ich die Schreibtischlampe bei der Trumpel Feldbahn sehe , stell mal deine Fähigkeiten für Feinstarbeiten nicht so klein dar

@Thomas, stimmt, THW ist blau und „noch“ nicht gekauft….aber wer weiß und man braucht ja auch was für`s zu Hause bleiben. Ich kann dich beruhigen, die Tanks waren i.O.

@Clemens, Danke für die Blumen…leider ein Problem bei Ausstellungen, da rennen alle dran vorbei, weil von weitem wie Plastik aussieht……aber es gibt Hinweisschilder

@Patrick, dann muss ich mal im Impfzentrum von Nugget Town einen dringenden Termin machen.

So, dann wollen wir mal lösen und in buntzeigen.


Das „Original“ wäre ein nur grüner Gepäckwagen, aber wie so oft sieht mal noch was anderes und daher trägt er eine Postwagenlackierung ähnlich einem Waggon aus einem Bub Rangierspiel der 30er


so bildet er bedarfsweise mit dem Doll Nachbau die Stückgut Schnellverkehr Einheit……Tach Post und Packerl


mit elektrischer Traktion


Der kleine Mischer nach Blankenburg.

Ich wünsche eine gute Woche bleibt mit Abstand gesund

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.474
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1385 von pollotrain , 10.01.2021 17:42

Moin Ulrich ,

... bei uns kehrt auch wieder Ruhe ein
Also die letzten Bilder, Deines kompletten (HOLZ)Zuges sehr sehr gut
Immer wieder erstaunlich, was Du da hergestellt hast,
wie akribisch Du zu Werke gehst, von der Planung, über
die Fertigung bis hin zum Lackieren, KLASSE


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis zum 23.12.2021


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.276
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1386 von hdk , 11.01.2021 22:48

Moin Ulrich,
als alter Kartonbauer ziehe ich den Hut vor Deinen Arbeiten.
Ich bin immer schon jemand gewesen, der immer behauptet hat, das, was ich kenne und kann ist das Beste, mich dann aber von Neuem zur Neugier verlocken lasse.
In Kenntnis der herkömmlichen Techniken, aber auch allen Themen von Ätztechnik, Silikonformen, Lasercut und letztlich 3D Druck, komme ich zur Erkenntnis, die Kombination macht es.
Meine "Anneliese Oltmanns" wird ein klassisches, hochskaliertes Kartonmodell. Die Ausstattung des Küstenmotorschiffes wird aber unter Garantie 3D Druck, die Aufbauten Lasercut.
Wie tief man einsteigt , muss jeder selbst wissen.
Wie John Allen schon damals richtig sagte: Model-Railroading is fun.

Liebe Grüße

Hans-Dieter


Kreidebahner aus Überzeugung
Und Hafenbahner sowieso
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=50462


 
hdk
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 06.09.2010


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1387 von GSB , 12.01.2021 22:20

Hallo Ulrich,

so wie's aussieht, hat der neue Feuerwehr-Unimog nun schöne warmweiße LED statt der pissgelben Version bei dem Kommunalfahrzeug?

Hmm, wenn der jetzt noch nen richtigen Löschfahrzeugaufbau hätte, würde ich den vielleicht echt mal für die Dorffeuerwehr Bettingen anschaffen...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.780
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1388 von Frank K , 12.01.2021 23:12

Servus, Ulrich,

nun will ich in Deinem Trööt endlich auch mal eine kleine Spur hinterlassen. Deine Fahrzeuge sind ja wirklich klasse, ob zur Straße oder auf der Schiene. Finde es faszinierend, was Du da so alles zauberst.

Und warum nicht auch mal die 1:1-Anlage vor der eigenen Haustür zur Präsentation der Bastelergebnisse hernehmen? Ein vorbildgetreueres Umfeld kann es nicht geben.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.312
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1389 von Dampfliebe , 12.01.2021 23:32

Hallo Ulrich,

vielen Dank für die tollen Photos von den Selbstgebauten



Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1390 von Expat , 13.01.2021 12:43

Hallo Ulrich,

Ich muß erstmal Abbitte dafür leisten, daß ich hier noch gar nicht, oder nur vor Urzeiten geschrieben habe.

Es ist schon sehr beachtlich, was du immer aus eine paar Balsahölzern herstellst. Aber noch beeindruckender find ich, welche Bahnvorbilder du "ausgräbst". Das sind sehr häufig Typen, die ich zuvor noch nie gesehen hatte.

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, daß deine Bautechnik und der -stil hervorrangend für ein Waldbahnthema passen würden. Solche Waldbahnfahrzeuge auf H0f(oder anderer)-basis habe ich glaube ich noch nicht von dir gesehen. Rumänische Wagen hattest du ja schon mal vorgestellt - da ist es doch nur noch ein kleiner Schritt... Vielleicht ist es ja ein Anreiz so etwas und eine kleine Walbahnanlage zu bauen? Hier wären dann auch Holzgebäude absolut vorbildlich.

Beste Grüße

Uli


auf schmaler Spur

Die Weissenbachtalbahn viewtopic.php?f=172&p=1711700#p1711700


Expat  
Expat
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 07.03.2017


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1391 von Deutzfahrer , 15.01.2021 18:36

Moin Ulrich,


bin wie immer baff !

der kleine Mischer nach Blankenburg ist ein Traum !


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


 
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.455
Registriert am: 17.05.2018


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1392 von UKR , 17.01.2021 10:15

Einen schönen Sonntag in die Runde,

Wie einige von euch an anderer Stelle schon entdeckt haben, hatte in dieser Woche die Möglichkeit wieder bei Patrick im in Kellertaunus zu Gast sein zu dürfen. Doch bevor ich euch einen kleinen Bilderbogen zeige, noch schnell die Post:

@Thomas, danke für dein Lob für den kleinen Güterzug. Auch wenn einiges heute durchs Internetz einfacher ist, machen Planung und dann das wie und was draus wird noch immer viel Spaß

@Hans-Dieter, willkommen bei den Holzmodellen, deine tollen Werke in Karton hab ich ja bei den Posts über deinen Hafen Altona und eure Klubanlage. Wie du sagtest, die Mischung macht’s und man muss für sich das Beste finden, darf den Blick über den Tellerrand nicht vergessen

@Matthias, ob das warmweiß ist, kann ich gar nicht sagen, aber mir ist es fast schon zu hell, der Polizeibulli ist da schöner. Ja, der Aufbau ist mehr die Version als Zugpferd für den Tragkraftspritzenanhänger o.ä, für einen „vernünftigen“ Feuerwehraufbau ist der Radstand aber zu kurz. Mir persönlich gefallen die zwei Blaulichter. Mal schauen, was man ihm dies Jahr an Hänger „spendieren“ kann

@Frank, auch dir ein herzliches Willkommen bei den Holzmodellen. Freut mich, das dir meine Modelle gefallen, auch wenn TT grad ein bisschen in den Hintergrund gerückt ist. Stimmt, das mit den Fotos vor dem Original haben was und macht auch Spaß, zu schauen was geht.

@Volker, vielen Dank, schön das auch wieder dein Geschmack getroffen wurde

@Uli, alles gut, schön das dir gefällt was ich mache und du einen Kommentar dagelassen hast. Ja okay, bei der Vorbildwahl hab ich wohl ein Herz für Exoten, aber meine Bauweise ist ja auch kein „mainstream“.

An muränischen Waggons hab ich nur einen, das war mein erster Schmalspurwagen nach ner Zeichnung aus dem Modelleisenbahner. Du meinst wahrscheinlich die Fotosession auf Manuel`s Waldbahn. Wobei ich ganz ehrlich sagen muss, da reizen eigentlich nur die Draisinen auf Ford Transit oder so. Wenn H0f, da wohl eher Heeresfeldbahn oder Parkeisenbahn aber aktuell ist da nix in Planung. In Sachen Häuschen hab ich ja früher schon mal ganz wenig probiert, da finde ich aktuell aber die ganz alten Faller und so aus dem 50er viel spannender.

@Jürgen, danke, der Zug kommt auch gleich noch mal vor

So, jetzt aber ab in den Kellertaunus


den Anfang macht ein Blick auf den neuen Bahnübergang in Märklingen


Eine kleine Lieferwagenflotte bereit die durstigen Stummi`s zu versorgen rost:


was nicht über die Straße rollt, geht per Container auf der Bahn


und da sind wir schon am Bahnhof Finsternthal, wo ein paar seltsame Gefährte entdeckt werden konnten, Schienenbus mal anders


Für die Erlebnistouren ins Marzipanbergwerk direkt mit Korb zum selber pflücken


Die Rotte hat bei der Streckenkontrolle loses „Gestein“ gesammelt


Güterverkehr nun auf normaler Spur


Post- und Stückgutwagen gehen weiter Richtung Märklingen


Jetzt am Haken des VT10


In Märklingen ist wieder Richtungswechsel, jetzt hinter der V3201


Für die Klappdeckelwagen geht es am Haken der Krupp M 500 C in die Sandabfüllung


Einmal vollmachen bitte

Das war ein kleiner Blick auf ein paar kurzweilige Stunden und ich danke Erika und Patrick nochmal, das ich zu Gast sein durfte.

Harzliche Grüsse und einen schönen Sonntag

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.474
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1393 von pollotrain , 17.01.2021 13:32

Hallo Ulrich ,

... wie immer erstklassige Bilder, toller Bilderbogen
Es ist immer wieder schön, wenn Du mit "Deinen" Modellen
irgendwo auftauchst , tolle Geschichten entstehen
und Du immer die richtigen Modelle dabei hast,
Die Anreise war bestimmt in einem "Maskenbus"
Es gibt doch bestimmt noch weitere Bilder, nur her damit,
ich/wir warten


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis zum 23.12.2021


 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.276
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1394 von UKR , 17.01.2021 14:30

Einen schönen Sonntag in die Runde,

ja Thomas, da war nicht alles was mit war . Also zum Nachmittagskaffee ein kleiner Nachschlag


wie so richtig vermutet erfolgte die Anreise mit dem Rafako Ebus im Maskenlook


Unterwegs auf den Spuren von Keiner Junior


Nicht ohne eine Ladung Old 1776


Das Katilla Junction E.M.S mit vor Ort war, hat Patrick bei sich ja schon verraten


Auch mit von der Partie war ein zweiter Bus


Und auch die Instandhaltung durfte vor Ort aktiv werden


Und wenn er sich nicht allzu sehr daneben benommen hat darf ich vielleicht ja mal wiederkommen.

Weitere Bilder hat sicher Patrick noch in seinem Faden viewtopic.php?f=64&t=115726&start=2000#p2230561 für euch

Harzliche Grüsse und einen schönen Restsonntag

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.474
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1395 von Dampfliebe , 17.01.2021 23:01

Hallo Ulrich,

wieder mal phantastische Photos von tollen Autos!

Kompliment. Du bist ja brandaktuell mit deinem Lockdown II Bus.
Außerdem hat Andreas aka "hohash" ja wohl schon eine ganz schöne Ladung OLD 1776 mit "Klosterquell Getränke" auf den Weg gebracht. Dient wohl vor allem der inneren Desinfektion rost:


Herzliche Grüße und bleib gesund
Volker


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1396 von hohash , 18.01.2021 09:40

Moin Ulrich, das hattet ihr ja richtig was bewegt im Kellertaunus! Schön, deine Modelle in einer ausgestalteten Landschaft bewundern zu können.


Zitat

...
Außerdem hat Andreas aka "hohash" ja wohl schon eine ganz schöne Ladung OLD 1776 mit "Klosterquell Getränke" auf den Weg gebracht. Dient wohl vor allem der inneren Desinfektion rost:
...



So sieht das aus! INNERE DESINFEKTION heißt das Gebot der Stunde.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.093
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1397 von Wolfgang Sz , 18.01.2021 10:13

Hallo Ulrich.

Das sind ja wieder sehr schöne Fahrzeuge in einer sehr schön gestalteten Umgebung.




Viele Grüße aus Schöppenstedt

Wolfgang


Mein Zweitwagen: Baureihe 294



Hier geht´s zum Elmtal: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2142644#p2142644


 
Wolfgang Sz
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 03.06.2020
Ort: Am Elm
Gleise Piko A-Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1398 von Vorarlberg-Express , 18.01.2021 18:58

Hallo Ulrich,
Na, das ist ja ein schönes Feuerwerk an Motiven und Fahrzeugen! Und der Kellertaunus hat dich ja zu einigem
inspiriertt! Das .

Dieser hier

Zitat




Ist das ein O-Bus mit Messeinrichtungen an den Stromabnehmern und Werbung für Jogginghosen? das Bild lässt es vermuten.

Zitat

wie so richtig vermutet erfolgte die Anreise mit dem Rafako Ebus im Maskenlook


Unterwegs auf den Spuren von Keiner Junior


Nicht ohne eine Ladung Old 1776


Das Katilla Junction E.M.S mit vor Ort war, hat Patrick bei sich ja schon verraten


Auch mit von der Partie war ein zweiter Bus


Und auch die Instandhaltung durfte vor Ort aktiv werden


Und wenn er sich nicht allzu sehr daneben benommen hat darf ich vielleicht ja mal wiederkommen.

Weitere Bilder hat sicher Patrick noch in seinem Faden viewtopic.php?f=64&t=115726&start=2000#p2230561 für euch

Harzliche Grüsse und einen schönen Restsonntag

Ulrich


Danke fürs zeigen!
Viele Grüße

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.743
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1399 von Deutzfahrer , 18.01.2021 20:16

Moin Ulrich,


tolle Bilder !!


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


 
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.455
Registriert am: 17.05.2018


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1400 von d3lirium , 19.01.2021 00:32

Zitat


und da sind wir schon am Bahnhof Finsternthal, wo ein paar seltsame Gefährte entdeckt werden konnten, Schienenbus mal anders



Moin Ulrich,

kurz habe ich überlegt, ob du da nicht etwa zur Gaudi und Freude vieler großer und kleiner Kinder unter briobahnkompatiblen (?) Busse ein Modellbahnfahrwerk gepfriemelt hast

Falls dem so ist:
Falls dem nicht so ist: wie wärs?

Grüße
Sascha


 
d3lirium
InterCity (IC)
Beiträge: 899
Registriert am: 14.10.2018
Spurweite N


   

Schrott als Ladegut
Die Alpes Regnum Bahn, und andere Nette Sachen aus 40 Bastel Jahren

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 221
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz