Willkommen 

RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1701 von UKR , 22.08.2021 20:34

Einen schönen Abend in die Runde,

so, da haben wir dann mal das Bastelwetter optimal genutzt , aber bevor das womit gelüftet wird noch rasch die Post.

@Wolfgang, schön das dir meine Umsetzung deines Airfix Bedford Tankers gefällt, dann war die Leihgabe ja nicht für umsonst.

Danke auch für`s Lob der Kasperl Geschichten, hat schon Spaß gemacht.

Dann mach dich / euch mal bereit für die nächste Kreation der Fahrzeugschmiede, woran ja theoretisch der Besuch bei Wolfgang nicht so ganz unschuldig ist…..

Hatte ich euch den Weg nach Schöppenstedt doch als Rallye Harz Elm präsentiert und dabei war der einzige Eigenbau im Rallye Tross ein aufgemotztes Pizzataxi….und so musste halt was richtiges an Rallyeauto gebaut werden.

Angeregt durch einige Sichtungen bei Oldtimer Treffen in und um den Harz fiel die Wahl auf einen Lada 2107, zumal ja schon zwei Lada Kombi`s Modell 2104 in der Vitrine stehen


Bodenplatte mit Radkästen wie üblich


Das Seitenpuzzle


Holzmika ist fertig für die nächste Rallye


Okay, jetzt…wenn drin und dann Farbe drauf


So kommt er dann aus der Werkstatt


Heckansicht mit dem Pseudo Rallye Fiesta


Und natürlich Lada`s unter sich

Ich wünsche eine gute Woche

Harzliche Grüsse und einen schönen Abend

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1702 von hohash , 23.08.2021 08:32

Moin Ulrich,

erst dieser Bedford MWC Wassertankwagen, den ich übrigens vom Bau her extrem filigran und gelungen empfinde, und nun der Rallye-Lada... das lässt einen nur staunend zuschauen!


Auf jeden Fall hast du nun ein geniales Lada-Trio.


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


UKR und Wolfgang Sz haben sich bedankt!
 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.068
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1703 von Railstefan , 23.08.2021 09:15

Hallo Ulrich,

ist so ein Ralley-Geschoss dann ein Turbo-Lada?

Danke für die Berichte der beiden neuen Fahrzeuge und natürlich auch für die vom Kasperle-Theater.

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


UKR und Wolfgang Sz haben sich bedankt!
 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.515
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1704 von Wolfgang Sz , 24.08.2021 22:47

Hallo Ulrich.

Na, dett is ja mal ne affeng...e Karre .

Da freu ich mich schon auf eine Livevorstellung

Und natürlich auf die nächste Kreation

Viele Grüße aus Schöppenstedt

Wolfgang


Mein Zweitwagen: Baureihe 294



Hier geht´s zum Elmtal: https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2142644#p2142644


UKR hat sich bedankt!
 
Wolfgang Sz
InterCity (IC)
Beiträge: 500
Registriert am: 03.06.2020
Ort: Am Elm
Gleise Piko A-Gleis
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1705 von hohash , 25.08.2021 16:56

Hallo Ulrich, auch an dieser Stelle wünsche ich dir alles Gute zum Geburtstag!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


UKR hat sich bedankt!
 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.068
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1706 von Deutzfahrer , 25.08.2021 17:03

Moin Ulrich,


schöne Rennkisten !


BERU Zündkerzen........ewig nicht mehr gelesen......Klasse !!


Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


UKR hat sich bedankt!
 
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.447
Registriert am: 17.05.2018


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1707 von Dampfliebe , 25.08.2021 17:57

Hallo Ulrich,

Ich wünsche dir hiermit alles Gute, Glück, Liebe und vor allem Gesundheit fürs neue Lebensjahr.




Freue mich wenn wir uns wiedersehen.


Herzliche Grüße
Volker


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


UKR hat sich bedankt!
 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1708 von pollotrain , 25.08.2021 19:01

Hallo Ulrich ,

... meinen aller lichsten GLÜCKWUNSCH zu Deinem heutigen Ehrentag
Ich wünsche Dir alles alles Gute, Gesundheit, vielen neue Ideen, noch viele schöne Stunden mit Deiner
lieben Frau, den Kindern und mit allen die Dir lieb sind. Genieße den Tag heute


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis zum 23.12.2021


UKR hat sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.246
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1709 von Railstefan , 26.08.2021 08:41

Hallo Ulrich,

da ist mir ja gestern ein wichtiger Termin durchgegangen...

Nachträglich alles Gute zu deinem Ehrentage

Gruß
Railstefan


Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Die Erkenroder Straßenbahn - meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: RE: Re: Die Erkenroder Straßenbahn - Alterungen und Beleuchtungen Häuser Teil 6

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


UKR hat sich bedankt!
 
Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.515
Registriert am: 30.10.2009
Homepage: Link
Ort: Bergisches Land
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1710 von silv1971 , 26.08.2021 10:21

Moin Ulrich,

auch von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag!


Viele Grüße
Silvio

Ebrueck - Hafenbahnhof als Verbindung zwischen DR und DB


UKR hat sich bedankt!
 
silv1971
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.017
Registriert am: 08.05.2013
Ort: Niederrhein
Gleise TILLIG - Modellgleis
Spurweite TT
Steuerung IB-II
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1711 von Vorarlberg-Express , 27.08.2021 07:37

Hallo Ulrich,
Jetzt bin ich 😴 leider 2 Tage zu spät 😔 aber nicht weniger von dir alles Gute zum neuen Lebensjahr!
Ich wünsche Dir gute Gesundheit, Kreativität, nicht zuviel Stress bei der Arbeit, und freue mich noch auf viele tolle Fotoberichte, viele geniale Fahrzeuge für Straße und Schiene, tolle Laminatgeschichten, gemeinsame Fotosessions und Begegnungen.
Ich hoffe, ihr konntet schön feiern.

Herzliche Grüße

Gerhard (und Margit)


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


UKR hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.727
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 27.08.2021 | Top

RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1712 von Vorarlberg-Express , 27.08.2021 10:14

Hallo Ulrich,
Irgendwie bin ich wieder ziemlich hinterher sowohl im lesen als im schreiben.
Deine Kasperlegeschichten waren mega und bestens.
Dir und deinem Ambiente auf den Leib geschnitten die Idee mit dem Verkehrskasper. Prima gemacht!

Zitat von UKR im Beitrag #1701
Einen schönen Abend in die Runde,

so, da haben wir dann mal das Bastelwetter optimal genutzt , aber bevor das womit gelüftet wird noch rasch die Post.

@Wolfgang, schön das dir meine Umsetzung deines Airfix Bedford Tankers gefällt, dann war die Leihgabe ja nicht für umsonst.

Danke auch für`s Lob der Kasperl Geschichten, hat schon Spaß gemacht.

Dann mach dich / euch mal bereit für die nächste Kreation der Fahrzeugschmiede, woran ja theoretisch der Besuch bei Wolfgang nicht so ganz unschuldig ist…..

Hatte ich euch den Weg nach Schöppenstedt doch als Rallye Harz Elm präsentiert und dabei war der einzige Eigenbau im Rallye Tross ein aufgemotztes Pizzataxi….und so musste halt was richtiges an Rallyeauto gebaut werden.

Angeregt durch einige Sichtungen bei Oldtimer Treffen in und um den Harz fiel die Wahl auf einen Lada 2107, zumal ja schon zwei Lada Kombi`s Modell 2104 in der Vitrine stehen


Bodenplatte mit Radkästen wie üblich


Das Seitenpuzzle


Holzmika ist fertig für die nächste Rallye


Okay, jetzt…wenn drin und dann Farbe drauf


So kommt er dann aus der Werkstatt


Heckansicht mit dem Pseudo Rallye Fiesta


Und natürlich Lada`s unter sich

Ich wünsche eine gute Woche

Harzliche Grüsse und einen schönen Abend

Ulrich


Also, deine Lada-Parade (wie heißt eigentlich die Mehrzahl von Lada? Laden? Ladinen, Ladas, Lada's? Nicht Lädinen, das sind Boote, soviel krieg ich noch zusammen ),
vor allem das letzte Bild ist allerliebst. Mittlerweile hab ich realisiert, wer Holz Mika ist, hatte mich schon über sein Outfit gewundert...

Ansonsten, Worte über deinen Fahrzeugbau verlieren, heißt, sich oft zu wiederholen. Ich tue es trotzdem: !
Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


UKR und Der Spreewälder haben sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.727
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1713 von UKR , 28.08.2021 13:50

Einen schönen Samstag in die Runde,

und ganz herzlichen Dank für die Geburtstagswünsche, mal schauen was das neue Lebensjahr so bringt.

Daher erst mal an den Briefkasten und die Post beantworten


@Andreas, vielen Dank auch für dein Lob, freut mich das besonders der Tanker gefällt, zumal er ursprünglich auch für ein Produkt aus Nugget Town gedacht war …..nein, nicht den Old 1776


Die Lada Familie ist größer als die drei, es gibt noch einen sehr frühen Lada Samara und seit 2004 hat der Löschzug Forst der Feuerwehr Bad Quellbach einen Lada Niva als Führungsfahrzeug

@Railstefan, das mit dem Turbo Lada vielleicht muss ich da das Design noch etwas am Fahrzeug opti- / modifizieren. Ich hoffe, dass der nächste Baubericht bald folgt.

@Wolfgang, klar gibt es von der affeng…en Karre ne Livevorführung, der 1:72 Bedford möchte ja auch wieder nach Hause. Hoffe bloß ich bleib nicht mit dem Spoiler in den Gleisen der Pioniereisenbahn hängen

@Jürgen, die Werbung am Gebäude war mir noch gar nicht aufgefallen, was euch so man alles auffällt

@Gerhard, back bei den Holzmodellen. Na ja, du hast mit Matthias ja schon ordentlich die Kasperlatte hochgelegt und so hab ich das beste draus gemacht und wenn es allen gefällt, um so besser. Ob der Mehrzahl von Lada muss ich passen, im Ruhrpott wohl boah wat….boah wat viele. Prima das auch Holzmika am Lenker des Turbo Lada erkannt wurde, langsam gehen mir die Varianten zu Holzmichel aus.

Auch für das nächste Jahr bin ich wieder bereit für Geschichten und Begegnungen, abwarten was kommt

Ich wünsche einen schönen Nachmittag und macht euch ein geschmeidiges Wochenende

Harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1714 von GSB , 28.08.2021 20:51

Hallo Ulrich,

auch von mir nachträglich alles Gute zum Geburtstag!

Der Wassertankwagen ist klasse!

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


UKR hat sich bedankt!
 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.742
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1715 von UKR , 05.09.2021 17:09

Einen schönen Sonntag in die Runde,

und auch noch der Dank an Matthias für die nachträglichen Glückwünsche. Schön auch das dir der Wassertanker gefällt.

Approps Wasser äh Tanker


irgendwas war am morgentlichen Milchzug der den Güterabfertigungsbereich des Heliport Dudenhofen passiert hat faul, zwei der Milchtanks sahen so komisch aus


dank rotem Signal ein genauerer Blick....als Milchkannen sind das nicht


dann kam doch noch die Lösung per mail gestern Abend.....Old 1776 für down under

Ich wünsche eine gute Woche

harzliche Grüsse

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1716 von Deutzfahrer , 05.09.2021 17:33

moin Ulrich,


mal wieder herrlich urige Fahrzeuge !



Gruß aus Münster

Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Lokomotiven "

viewtopic.php?f=2&t=159760


UKR hat sich bedankt!
 
Deutzfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.447
Registriert am: 17.05.2018


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1717 von pollotrain , 05.09.2021 19:45

Moin Ulrich ,

... dann kann die neue Woche ja starten


Gruß Thomas

GKB




Rummelplatz
viewtopic.php?f=27&t=151781

Marzipandealer

GÖHRENTINER Weihnachtsmarkt vom 22.11. bis zum 23.12.2021


UKR hat sich bedankt!
 
pollotrain
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.246
Registriert am: 11.06.2015
Ort: Nähe von Lüneburg
Gleise Roco H0e / Märklin
Spurweite H0e


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1718 von hohash , 05.09.2021 19:47

Da hat doch der Fassspediteur die 3-T-Regel befolgt... tarnen, tricksen, täuschen... und den Magenzwirbler zwischen schnöder Milch versteckt. Der wird schon wissen, warum!


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


_MoBaFlo_, Wolfgang Sz, UKR und pollotrain haben sich bedankt!
 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.068
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1719 von Dampfliebe , 05.09.2021 21:27

Hallo Ulrich,

wieder einmal zeigst du uns außergewöhnliche Fahrzeuge und dazwischen (versteckt) der leckere OLD1776. Sehr schön und dickes Kompliment.



Da dieser Whisky schnell zur Selbstentzündung neigt, solltest du vielleicht noch ein paar Feuerwehrzüge bereithalten.
Obwohl, ein Wagen der Flughafenfeuerwehr ist ja schon vor Ort. Immerhin

Pass auf, das sich das Zeug nicht durch den Waggon frißt


Herzliche Grüße
Volker


Meine Anlage im Bau:

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=170824


Wolfgang Sz, hohash und UKR haben sich bedankt!
 
Dampfliebe
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.370
Registriert am: 28.01.2019
Ort: Saarland
Gleise Piko A
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1720 von UKR , 12.09.2021 19:53

Einen schönen Abend in die Runde,

wieder ein Wochenende bei recht angenehmem Wetter rumbekommen, auch der Basteltisch wurde heimgesucht, dazu später mehr, wie es sich gehört erstmal zum Briefkasten

@Jürgen, freut mich das dir die Fahrzeuge wieder gefallen, das eine oder andere ist auch schon ein paar Tage älter

@Thomas, ja und sie ging dann wenn auch ohne große Aktivitäten meinerseits hier recht flott um, okay das Wochenende noch flotter

@Andreas, na man brauch den Old 1776 doch nicht verstecken, maximal vor den Fans. Und wer weiß ob die Milch nicht auch vom neuen Vieh aus Nugget Town stammt…..der Markt kann nur größer werden. „Milk & Cheese from the West“

@Volker, wie jetzt Selbstentzündung….mir war noch gar kein Nugget Town Fire Department bekannt für die Reise per Zug mit Flux Kompensator. Aber wie du richtig erkannt hast, Flugfeldlöscher war in der Nähe, dessen Schaumvorrat sollte im Notfall reichen.

Der Turbo Lada 2107 konnte heute die ersten Meter Modellanlage bei den Eisenbahnfreunden Hadmersleben unter die quietschenden Reifen nehmen, aber alleine fahren…


da wären wir jetzt beim vorhin kurz eingeworfenen Basteltisch


denn der Besuch im Keller brachte spontan die nächste Bastelidee mit nach oben und da könnte man je mal wieder was doppelt oder besser 2x bauen


so liegen nun die Seiten des 2. neben dem ersten Rohling


Zwei Autos……zwei Fahrer


Passende Sitzbezüge zur Kleidung


Jeder bekommt was anderes auf`s Dach


Nun ist der Turbo Lada nicht mehr allein in der Börde unterwegs


wenn Raiffeisen…..


und Börde Zucker durch den Bahnhof Remkersleben rollen

Ich wünsche einen guten Start in die neue Woche

Harzliche Grüsse und einen schönen Abend

Ulrich


Hier geht es zu meinen Fahrzeugen:

Marzibahner .....auf Schiene und Straße
Ulrich


UKR  
UKR
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.448
Registriert am: 12.11.2016
Ort: Hbs
Spurweite H0, H0m, TT
Stromart Digital, Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1721 von Zillerkrokodil , 12.09.2021 20:32

Sehr gut gelungen die zwei Autos !
Erinnert mich an die von Halbwüchsigen aufgemotzten Kisten der Achtziger-und Neunzigerjahre !



Wurden auch in der damaligen DDR einfache Autos kreativ aufgemotzt ?


LG Zillerkrokodil


Gegen die Qualhaltung von Krokodilen in Käfigen und Vitrinen !

https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...nregal#p2129331
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...=Sheep#p2158603


UKR hat sich bedankt!
 
Zillerkrokodil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert am: 30.05.2019
Ort: Hall in Tirol
Spurweite H0, H0e
Stromart Analog


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1722 von Vorarlberg-Express , 12.09.2021 20:57

Hallo Ulrich,
Die Ladas sind very nice geworden. Wann und wo steigt die nächste Rallye?
Schönen Abend und eine gute Woche!
Viele Grüße

Gerhard


Mit Toni aus Müselbach unterwegs in meiner kleinen H0/H0e - Welt

Saisonaler Hasenbahner


UKR hat sich bedankt!
 
Vorarlberg-Express
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.727
Registriert am: 10.07.2007
Ort: Oberschwaben
Gleise Roco, Tillig, Peco
Spurweite H0, H0e
Steuerung Roco Multimaus
Stromart Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1723 von hohash , 13.09.2021 12:22

Zitat von Zillerkrokodil im Beitrag #1721
Sehr gut gelungen die zwei Autos !
Erinnert mich an die von Halbwüchsigen aufgemotzten Kisten der Achtziger-und Neunzigerjahre !



Wurden auch in der damaligen DDR einfache Autos kreativ aufgemotzt ?


LG Zillerkrokodil




Ich habe meine Jugend dort verbracht und kann mal MEINE Eindrücke wiedergeben... Das "Tuning", wie es in den 80´er und 90´er Jahren bei der WESTLICHEN Jugend stattfand, hab ich so nicht erlebt. Autos waren so extrem heilig, dass dort eher "hochwertig" verändert wurde. So baute man Glasausstellfenster im Dach und in den Seitenscheiben ein, Nebelscheinwerfer wurden ergänzt oder ein tolles Westradio eingebaut. Hier und da wurde versucht, durch individuelle Lackierungen aus der Masse hervorzustechen. Es gab sicher auch Bastler, die an den Motoren schraubten, aber dass waren sicher Ausnahmen. Die Möglichkeiten waren hier sehr begrenzt. Dafür hat man sich an den Zweirädern aber RICHTIG ausgetobt.

Wie gesagt, dass sind nur meine jugendlichen Erinnerungen. Vielleicht war es bei anderen Zeitzeugen völlig anders...


LG Andreas
---------------
Hier geht es nach Nugget Town:

Offizieller Hoflieferant für Gold und Feuerwasser


UKR hat sich bedankt!
 
hohash
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.068
Registriert am: 03.02.2019
Ort: Burg
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1724 von Frank K , 13.09.2021 22:17

Servus, Ulrich,

auch Deine letzten Fahrzeuge sind wieder toll geworden. Ich finde es jedes Mal auf's Neue erstaunlich, was Du dem werkstoff Holz so alles abringen kannst.

Clemens: Getunte PKWs hatte es nur in den wenigen Motorsportvereinen - und die haben dann genau so ausgeschaut wie Ulrichs Lada. Da wurden dann auch Trabis mal auf 170 km/h gezüchtet.
Abgesehen von kleinen optischen Verfeinerungen wie zusätzliche Scheinwerfer war Auto-Tuning aber nix für die "normale" Bevölkerung. Zum einen war das Auto an sich schon zu kostbar. Dann die Schwierigkeit, an geeeignete Teile zu kommen. Und drittens gab das dann Ärger mit der VP (Volkspolizei).
Beim Mopedtuning hat man gerne den Schalldämpfer rausgenommen, damits schön knattert. Nur erwischen lassen durfte man sich damit nicht.

Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


UKR hat sich bedankt!
 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.311
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital

zuletzt bearbeitet 13.09.2021 | Top

RE: Fahrzeugeigenbauten aus Holz in HO und TT

#1725 von GSB , 18.09.2021 23:02

Hallo Ulrich,

dir gehen die Ideen echt nie aus...

Gruß Matthias


GSB - eine schmalspurige Privatbahn viewtopic.php?uid=18821&f=64&t=97308

GSB 2.0 - Neustart mit Modulen viewtopic.php?f=64&t=171465


 
GSB
Tankwart
Beiträge: 12.742
Registriert am: 26.08.2013
Ort: Württemberg
Spurweite H0e
Steuerung MultiMaus


   

Pimp my ICE3 406Europa
BR103 Türkis und andere

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 129
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz