Willkommen 

RE: Knoten im Gehirn: Bitte Hilfe

#1 von Rick , 15.06.2017 18:48

Hi,
ich komme gerade nicht weiter; mir fehlt da ein Gedankengang bei folgender Aufgabe...
Es ist bestimmt ganz einfach aber ich sehe es nicht.


Einfahrt vom Hauptgleis in ein Stumpfgleis > auslösen eines Schaltvorgangs an der Zentrale > Stumpfgleis wird von
Fahrstrom auf Programmieranschluss umgeschaltet.

Ich wollte ein bistabiles 2pol. Relais nehmen. Aber wie das Relais schalten oder es geht doch sicher
einfacher?
Am Ort des Geschehens ist ein Magnetartikeldecoder Viessmann 5212 mit einem freien Anschlusspaar.

Es geht mit einem Switchpilot von esu direkt (wenn ich das in der Anleitung richtig gelesen habe); also ohne Relais.
Nur würde ich den ungerne an der Stelle quasi "nur" dafür dort verwenden.

Tipp?


******
Nachtrag:
Jetzt habe ich das noch gefunden:
http://www.ebay.de/itm/Universal-Fernsch...s-/390884847400

Ob das Dinge mit dem 5212 arbeiten könnte?


Grüße
Rick

Immer eine handbreit Gleis unter dem Rad.


Rick  
Rick
InterCity (IC)
Beiträge: 955
Registriert am: 21.11.2007
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung ESU Ecos 50210
Stromart AC / DC


RE: Knoten im Gehirn: Bitte Hilfe

#2 von LukasLokführer , 15.06.2017 19:26

Zitat

Einfahrt vom Hauptgleis in ein Stumpfgleis > auslösen eines Schaltvorgangs an der Zentrale > Stumpfgleis wird von
Fahrstrom auf Programmieranschluss umgeschaltet.


Hallo Rick?

Macht das nicht jede Zentrale mir Programmiergleisanschluss (PGA) selbst?
Du brauchst doch nur das Stumpfgleis vollständig isolieren und als Programmiergleis an die Zentrale anschließen. Solange die Zentrale nicht im Programmiermodus liegt da das normale Hauptgleissignal an.

So steht's jedenfalls hier:
[quote=ESU ECoS Bedienunsanleitung, S. 12]
Wenn das Programmiergleis nicht benutzt wird, schaltet ein internes Relais das normale Gleissignal auf das Programmiergleis.
Programmiergleis und Hauptgleis sind synchron. Dadurch können Sie Ihre Loks erst mal auf das Programmiergleis fahren und dann umprogrammieren. Erst wenn Sie den Programmiervorgang
starten, werden separate Signale für das Programmiergleis erzeugt.
[/quote]
Sollte bei anderen Zentralen mit PGA doch nicht anders sein, oder?

Gruß,
Lukas


 
LukasLokführer
InterCity (IC)
Beiträge: 562
Registriert am: 09.02.2010
Ort: Lummerland
Spurweite H0
Stromart DC, Digital, Analog


RE: Knoten im Gehirn: Bitte Hilfe

#3 von Rick , 15.06.2017 19:32

Hallo Lukas,
ach manno; jetzt wo Du es schreibst, fällt mir wieder ein: man hört das Relais in der Ecos sogar
im Moment des Programmierens "klicken".

So viele Denkzeit für nix...

ops:

Manchmal sollte man noch mal in die Anleitung schauen.


Grüße
Rick

Immer eine handbreit Gleis unter dem Rad.


Rick  
Rick
InterCity (IC)
Beiträge: 955
Registriert am: 21.11.2007
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung ESU Ecos 50210
Stromart AC / DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 69
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz