RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#1 von icekalt , 28.08.2007 14:51

Hallo Zusammen,
ich habe bei Ebay desöfteren diese blauen MiniaturWechselschalter gesehen, teilweise sehr günstig. Aus meiner Conrad-Bestellvergangenheit weiß ich, das diese Schalter eigentlich sehr teuer sind. Ich habe vor damit meine K-Gleis Weichen zu stellen. Wieviel Strom ( Ampere ) benötigt ein solcher Weichenantrieb, damit ich dimensionieren kann welche ich benötige.

Hat jemand bei Ebay schonmal solche Wechselschalter gekauft ???

Wieviel Ampere braucht ein K-Entkuppplungsgleis ??

Danke für eure Antworten

Mfg Florian


Ehemals AC-Fahrer, seit 2 Jahren DC. Anlagenneubau mit Roco Line, Epoche V/VI


icekalt  
icekalt
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert am: 30.07.2007
Ort: Großraum Stuttgart
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ESU
Stromart DC


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#2 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 28.08.2007 15:56

Hallo Florian,

zum Schalten von Weichen und Enkupplern usw. brauchst du Taster, keine Schalter. In der Bauart der "kleinen blauen Schalter" gibt es auch Taster = zweimal Momentkontakt mit Mitte-AUS.
Ich weiß nicht, wer sie liefert. Mein Lieferant ist nicht mehr da und bei Conrad habe ich diesen Tastertyp nicht gefunden.
Die "kleinen blauen" halten bis 6A aus. Das reicht für ein Dutzend Antriebe.
Übrigens: es sind nicht nur Wechselschalter. Die kleinen blauen gibt es einpolig als AUS-Schalter, zweipolig als AUS-Schalter , dito als UM-Schalter, als Kombi-Schalter (EIN und MOMENT). Es gibt sie mit MITTE-AUS oder ohne diese Mittelstellung.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#3 von Q , 28.08.2007 19:25

Hallo,
ich habe mir ein Stellpult aus diesen Kippschaltern gebaut, allerdings nur ein provisorisches und bin zufrieden. Ich habe Ein/Aus Schalter mit 3 Lötfahnen verwendet. Außer für Weichen, nehme ich sie noch für Block- und Formsignale. Ausfälle gab es bis jetzt noch keine, ansonsten wäre das aber zu verschmerzen, bei einem Stückpreis von 0,30€.
Der Vorteil von Schaltern ist, dass man die Weichenstellung sehen kann, der Nachteil, dass man sie nicht mit nicht endabgeschalteten Antrieben verwenden kann.
Das Entkupplungsgleis würde ich über einen Taster bedienen, die Gefahr, dass es durchbrennt wäre mir zu groß.
Gruß Julian


Q  
Q
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert am: 14.04.2006


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#4 von Horst Lawall ( gelöscht ) , 28.08.2007 19:40

Hallo Florian,
die von Walter beschriebenen Kipptaster EIN/EIN mit MIttelstellung gibt es günstig z.B. hier: http://www.pollin.de/shop/shop.php, Nr. 420 154. Habe mir kürzlich einen Posten besorgt, getestet und für gut geeignet befunden.

Gruß Horst


Horst Lawall

RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#5 von icekalt , 29.08.2007 15:14

Also brauch ich Kipptaster?? Was kostet mich einer ??? Ich benötige so ca 70 Stück.

Bleibt dann bei kurzem betätigen die Weiche auch so stehen ??? Kann ich mit Hilfe von LEDs mir anzeigen lassen,wie die Weiche gestellt ist ??? Brauch ich dafür Relais oder Transistoren ?? Hat jemand eine für eine solche Kontrollschaltung einen Schaltplan ???

Danke euch

Mfg Florian


Ehemals AC-Fahrer, seit 2 Jahren DC. Anlagenneubau mit Roco Line, Epoche V/VI


icekalt  
icekalt
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert am: 30.07.2007
Ort: Großraum Stuttgart
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ESU
Stromart DC


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#6 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 29.08.2007 20:20

Hallo Florian,

ja, die Weichen mit Doppelspulantrieb werden mit kurzen Impulsen betätigt und bleiben so stehen.
Preise für die Taster: frage einfach mal den Händler.
Einerseits brauchst du ca. 70 Taster, andererseits weißt du nicht, wie ein Weichenantrieb funktioniert. Hast du überhaupt Weichen? Und alle Beipackzettel mit der Schaltung und Beschreibung weggeschmissen?
Fahren alle deine 30 Loks und 130 Wagen ohne Weichen digital im Kreis herum?
Das Ganze ist etwas unglaubwürdig. und konfus.
In einem Forum hatten wir mal einen, der hatte angeblich 300 Loks, aber die 3,80 für eine Fachzeitschrift waren ihm zu teuer. (Es darf gelacht werden. )

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#7 von Martin Lutz , 29.08.2007 20:41

Hallo,

Zitat von Walter Zöller
Das Ganze ist etwas unglaubwürdig. und konfus.
In einem Forum hatten wir mal einen, der hatte angeblich 300 Loks, aber die 3,80 für eine Fachzeitschrift waren ihm zu teuer. (Es darf gelacht werden. )

Gruß
Walter

Wieso unglaubwürdig? Es gibt auch Digitalfahrer, die haben noch keine elektrisch betätigte Weichen und wollen vielleicht umstellen. Auch gibt es Modellbahner, die 100 Loks und noch mehr Wagen haben aber überhaupt keinen Meter Gleis.


Aber zurück zum Schalter:
Wenn der Weichenantrieb einen funktionierenden Endschalter hat, dann funktioniert auch ein Dauerkontaktschalter. Eben, Voraussetzung ist ein zuverlässiger Endschalter im Antrieb.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#8 von icekalt , 29.08.2007 22:17

Hallo Walter,

stell dir mal vor, ich habe 30 Kreise und keine einzige Weiche. Ich steh voll auf mehrgleisige Hauptstrecken, je mehr umso besser und wenn ich mir eine Lok dazukaufe oder verkaufe,dann baue ich einen Kreis dazu oder einfach ab.

Natürlich habe ich Weichen, was soll denn die Frage ??? Du nicht ????


Nur die schalte ich bis jetzt mit Hand,weil ich noch nicht soweit bin mit anschließen. Nur hab ich auch einige Weichen in Tunnels und da kann ich ja nicht jedes Mal meine Birne reinhängen um zu schauen wie dich Weiche steht, dehsalb wären LEDs perefkt, die mir anzeigen wie die Weiche steht.

Welche K-weichenantriebe haben Endabschaltung, ich habe die neuen und die alten Weicheantriebe 7549, bei welchen geht das und bei welchen nicht.

Für eure Hilfe wäre ich dankbar, bin noch kein Profi

Vielen Dank im Vorraus an Alle


Ehemals AC-Fahrer, seit 2 Jahren DC. Anlagenneubau mit Roco Line, Epoche V/VI


icekalt  
icekalt
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert am: 30.07.2007
Ort: Großraum Stuttgart
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ESU
Stromart DC


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#9 von Heinz Jahn , 29.08.2007 23:01

Hallo Florian, Rückmeldung geht mit allen 7549.
Ich würde dir raten, mal eine Weiche mit angebauten Antrieb auf den Basteltisch legen und nach der Anleitung mal mit dem Lichtausgang eines Trafos verbinden. Dann siehst Du wie sich die Weiche verhält. Eine Rückmeldung mit Wechselschaltern geht nicht so gut wie mit Tastern. Bei Tastern schaltet man je eine LED mit Schutzdiode und Vorwiderstand parallel zum Taster. Wenn Du mal solchen Versuchsaufbau
machst, wirst Du schon merken was passiert.
Und wenn Du dann noch gezielte Fragen hast, wird Dir bestimmt geholfen
( der Ton macht die Musik ). Und ein bischen selbst drum kümmern schadet auch nicht.

Grüße Heinz


Heinz Jahn  
Heinz Jahn
InterCity (IC)
Beiträge: 777
Registriert am: 02.10.2006
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 1, CS 2, MS 1, MS 2
Stromart Digital


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#10 von Martin Lutz , 29.08.2007 23:11

Hallo,

Übrigens macht das das Märklin Stellpult 72710 genau so wie es Heinz beschrieben hat.


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.777
Registriert am: 28.04.2005


RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#11 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 30.08.2007 15:41

Hallo Martin,

aber nur bei den neueren Märklin-Antrieben, wie Du schon sagtest, bei denen mit Endabschaltung.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Wechselschalter von Ebay,welche für Weichen und Entkuppler??

#12 von klein.uhu , 10.09.2007 19:28

Moin Martin,

möglicherweise konntest DU mit den bisherigen Antworten in Bezug auf LED-Rückmeldung noch nicht so viel anfangen - ich jedenfalls hätte das hier Geschilderte nicht kapiert. Deshalb versuche ich es jetzt mal in einfachen Worten: vorausgesetzt Märklin

jede Weiche (Magnetartikel) hat im analogen Betrieb 3 Kabel: 1x gelb zum Trafo (Licht), 2x blau zum Stellpult / Schalter und weiter an Trafo braun (Masse) .

Die beiden blauen Kabel schalten die Weiche (Signal analog) auf gerade oder abzweigend, je nach dem welches Kabel über Schalter / Taster an Masse geschaltet wurde.

Bei beiden Kabeln legst Du parallel zu dem jeweiligen Schalter / Taster eine LED mit Diode, und zwar so:
LED und parallel dazu eine Diode N4148 oder N4001, wobei LED-Polung und Diodenrichtung jeweils entgegengesetzt sein müssen. Hinter den beiden wird das Kabel wieder zusammengeführt und ein Schutzwiderstand von etw 2,2 kOhm eingefügt, dieser geht es an Masse.

Vorausgesetzt Du hast Weichen mit Doppelspulenantrieb und Endabschaltung, fließt denn über die jeweils nicht abgeschaltete Spule ein sehr geringer Strom und läßt die LED leuchten. Zu beachten ist dabei nur, das die LED parallel zum Schalter für gerade dann leuchtet, wenn die Weiche auf abzweigend steht und umgekehrt. Im Gleisbildstellpult muß also der Schalter der jeweils anderen LED zugeordnet sein.

Das alles schreibt sich schwieriger als es ist. Schau mal H I E R , da gibt es auch ein Bild, das sagt mehr las meine Worte. Man kommt auch mit einer Diode aus, wie dort zu sehen, dann flackert es aber ggf. im 50 Hz Wechselstromtakt.

gruß
klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.801
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz