RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#1 von Tom231 ( gelöscht ) , 16.07.2017 21:19

Hallo alle zusammen
Ich lese hier schon lange immer wieder was im Forum, schreibe aber nie was. Ich finde, dass ich jetzt auch mal was schreiben sollte und wollte euch mal meine Anlage im Bau zeigen. Ich will euch gerade noch keine Bilder der Anlage zeigen, da man sie unter dem ganzen Krusch, was gerade draufsteht, nicht erkennt. Deswegen stelle ich euch mal die Anlage so vor, als wäre sie noch in Planung, was sie eigentlich noch ist. Die Platte mit dem Schattenbahnhof (unten in Blau zu sehen) drauf ist fertig und komplett angeschlossen. Der Aufstieg (unten in orange zu sehen) ist auch komplett fertig, jedoch liegen die Gleise nur drauf und sind nicht fest.In den Sommerferien werde ich mich an die Bahnhofsebene wagen, jedoch bin ich mir mit dem Bahnhof noch nicht ganz sicher. Wenn jemand Verbesserungsvorschläge hätte, wäre ich über ein Kommentar erfreut.
1. Titel
___Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

2. Spurweite & Gleissystem
___Märklin H0 C-/M-Gleis

3. Raum & Anlage
3.1 Raumskizze, evtl. auch Bilder davon
___
3.2 Anlagenform (L, U, Rechteck, An der Wand entlang...)
___An der Wand außer der Vorderseite, Loch in der Mitte
3.3 Anlagengrösse oder verfügbare Fläche im Raum
___ca. 3x2m

4. Technisches
4.1 Modellbahn vs. Spielbahn
___Eher Modellbahn
4.2 Hauptbahn und/oder Nebenbahn
___Hauptbahn
4.3 Mindestradius (sichtbar / verdeckt)
___R1 meist verdeckt muss jedoch im sichtbaren auch vorhanden sein aufgrund der kurzen Weichen
4.4 Maximale Steigung
___
4.5 Maximale Zugslänge
___140 cm
4.6 Anlagentiefe (minimal, maximal)
___
4.7 Eingriffslücken / Servicegang
___Loch in der Mitte
4.8 Anlagenhöhe der Hauptebene
___20 cm über dem Schattenbahnhof
4.9 Schattenbahnhof / Fiddle Yard
___M-Gleis, alles andere C-Gleis
4.10 Oberleitung ja / nein
___ja vllt selbstgebaut

Habs mal ausprobiert ist bis jetzt halt unlakiert
5. Steuerung
5.1 Fahren analog oder digital
___Digital
5.2 Steuern analog oder digital
___Analog
5.3 PC-Steuerung
___Nein

6. Motive
6.1 Epoche
___Epoche III-VI
6.2 Bahnhofstyp(en)
___5-gleisig, 4 Durchgangsgleise, alle mit Bahnsteig
6.3 Landschaft
___
6.4 Szenerie (Stadt, Vorstadt, Land; Industrie, Gewerbe)
___Stadt,welche ans ländliche grenzt, also halb Stadt,halb Land
6.5 Bw (Bahnbetriebswerk), Lokeinsatzstelle (Kleinst-Bw)
___

7. Sonstiges
7.1 Vorhandene Fahrzeuge
___10 Züge (2 Triebzüge, 3 Dampfloks, 3 Diselloks, 2 Eloks)
7.2 Vorhandener Gleisplan (eigener, Link zu anderen)
___Der Schattenbahnhof (blau) + Aufstieg (orange) auf die sichtbare Ebene
Hier in rot der Bahnhof + Anstieg zur Wende
und zuletzt der komplette Plan mit Ebenen
7.3 Betrieb als Einzelspieler oder zu mehrt
___
7.4 Budget
___
7.5 Zeitplan
___

8. Anhänge

Grüße Tom


Tom231

RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#2 von Tom231 ( gelöscht ) , 17.07.2017 18:51

Hallo Ich meld mich direkt wieder und will euch mal die"richtige" Modellbahn zeigen, zumindest den Stand bis heute.


Hier mal zwei Bilder, wo ich mal auf einem Testbrett mit Gleisen meine selbstgebauten Oberleitungsmasten aufgestellt habe (ohne Leitungen, denn die fehlen noch bzw. muss mir überlegen, wie ich die am besten mach), um zu schaun, wie es aussieht.
Ich würde mich über Verbesserungstipps und Feedback freun.
Gruß Tom


Tom231

RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#3 von Frank K , 19.07.2017 00:07

Servus, Tom,

erst einmal ein hier im Forum.

Mag ehrlich gesagt, Deine derzeitigen Planungen grundsätzlich in Frage stellen. Zum einen ist da die Frage der Erreichbarkeit. Mehr wie 70 cm vom Plattenrand geht nicht. Mache die Probe selbst, alternativ kannst Du auch verschiedene Beiträge hierzu im Forum nachlesen.
Zum zweiten wirkt das Ganze derzeit hoffnungslos überladen und bringt die Gefahr mit sich, zu einer Gleiswüste zu werden, wo kein Platz mehr für die sinnvolle Entwicklung der dazugehörigen Landschaft bleibt. Bitte hinterfrage Dein Konzept noch einmal kritisch, bevor Du weiterbaust und in wenigen Monaten frustriert scheiterst und wieder abreißen musst.

Würde bei Deiner Raumgeometrie versuchen, etwas in U-Form zu planen. Ob es dabei unbedingt die zweigleisige (elektrifizierte) Hauptstrecke sein muss? Lass Dich einfach mal von den verschiedenen Anlagen hier im Forum inspirieren.

Sorry für die vielleicht harten Worte. Aber Du solltest nicht diesselben Fehler machen, die schon etliche Leute vor Dir gemacht haben.
Ciao, Frank




Grainitz II - Der Bautrööt:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=1...834173#p1834173

Filmisches auch auf Youtube! https://www.youtube.com/channel/UCHnXoBQ...3I_YqgZQ/videos


 
Frank K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.752
Registriert am: 17.02.2017
Ort: Rosenheim
Spurweite TT
Stromart Digital


RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#4 von Heichtl , 19.07.2017 03:15

Hallo Tom,

Mein erster Eindruck war , was macht er da. OK, wird ne Spielbahn.. Aber dann nochmal genauer gelesen, soll eine Modellbahn werden
Muss leider Frank zustimmen, dass dein Konzept etwas viel ist und somit eher, ich sag mal Spielbahn wird als Modellbahn.
Wenn es dir so gefällt, OK , ist ja deine Bahn
"Analoge" Steuerung im Digitalbetrieb.... Da hast dir was vorgenommen um den Überblick zu behalten, gerade was deine Stumpfgleise im Schattenbahnhof betrifft.... Also umrangieren etc... Aber wenn es dir Spaß macht, für mich wärs nichts.
Respekt dass du die Oberleitung selbst zusammen lötest! Sieht übrigens gar nicht mal so schlecht aus
Die Oberleitung ist aber nur für die Optik gedacht oder?

Zur Zugänglichkeit hat Frank ja auch schon Zweifel angemeldet. Gut, jetzt mag es noch funktionieren, kurz unter die Anlage krabbeln im den Ausschnitt und ggf entgleiste Radsätze wieder aufgleisen, aber so wie ich das sehe, wird diese mittige Öffnung auch mal zu gebaut werden und dann jedesmal das hoffentlich herausnehmbare "Modul" herauszunehmen, um dann hinten an de Wagen zu kommen.... Auf Dauer macht das keinen Spaß.
Auch wenn die Räumlichkeit eingeschränkt ist, so ließe sich da eine Anlage verwirklichen, wo du jederzeit überall hin kommst. Natürlich mit diversen Kompromissen...Kopfbahnhof z.b.statt Durchgangsbahnhof... eingleisige Strecke statt zweigleisig etc...

Soviel erstmal fürs erste von mir...

Gruß
Matthias

PS:
Auch ich musste aus meinen Fehlern lernen und habe neu begonnen, würde jetzt trotzdem vieles wieder neu bzw anders machen, und den Satz " das geht schon" so nicht mehr in die Planung bzw Bau einfließen lassen


M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen


vorherige [url= viewtopic.php?f=64&t=125357]M-Gl.-Anlage[/url]


 
Heichtl
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.597
Registriert am: 19.01.2014


RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#5 von Tom231 ( gelöscht ) , 19.07.2017 12:01

Vielen Dank für das ehrliche Feedback. Ich bin auch nicht wirklich zufrieden und plane zur zeit ne neue Anlage in U-Form.
Gruß Tom


Tom231

RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#6 von Tom231 ( gelöscht ) , 19.07.2017 13:42

Also da ich auch nicht mit dem plan ganz zufrieden war, eröffne ich in den nächsten Tagen einen neuen Threat im Planungsforum, wo ich dann “gemeinsam“ mit euch eine anlage in U-Form plane.
Gruß Tom


Tom231

RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#7 von Heichtl , 19.07.2017 13:52

Hallo Tom,

bestimmt erstmal eine gute Idee.
Musst ja die jetzige Anlage noch nicht abreisen
Vielleicht überlegst dir mal noch, wie du zukünftig steuern möchtest, also ob evtl PC in Frage kommen könnte.
Und ob bei einem Neuanfang noch das gute alte M-gleis noch Verwendung finden soll...

Wenn du deinen Planungsthreat gestartet hast, kann ja hier vielleicht noch einen Link dazu setzen


Gruß
Matthias


M-Gleis. Es gibt viel Neues und Besseres, aber was kann Kindheitsträume ersetzen?
Vielleicht K-Gleis, iTrain4, Ecos2? => Heichtlingen


vorherige [url= viewtopic.php?f=64&t=125357]M-Gl.-Anlage[/url]


 
Heichtl
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.597
Registriert am: 19.01.2014


RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#8 von hks77 , 19.07.2017 13:53

Hallo Tom,

das ist eine sehr gute Entscheidung
Besser jetzt, als wenn Du noch viel Kosten und Mühen reinsteckst, um dann später zu merken - Nee, das ist doch nix.
Bin gespannt in welche Richtung die Planung laufen wird.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.386
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#9 von Tom231 ( gelöscht ) , 19.07.2017 14:55

Danke für die Aufmunterung. Also mit der Steuerung bin ich mir noch nicht ganz sicher. mir machtes aber mehr spaß, das meiste selbst zu machen als nur zuzuschauen. Ja wenn ich einen neuen Threat eröffne, schicke ich den Link


Tom231

RE: Hauptbahn mit großem Bahnhof Epoche III-VI

#10 von Tom231 ( gelöscht ) , 19.07.2017 15:21

Ich habe jetzt mal in der Anlagenplanung einen neuen Threat geöffnet und würde mich, falls ich welche habt, über Anregungen freuen. Nicht wunder, ich werde mir mal in den nächsten Tagen einen Gleisplan entwickeln. Hier der Link: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=150747
Gruß Tom


Tom231

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 52
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz