RE: Ein bunter Strauß Loks der Heimat, Teil 1, 11. - 22.07.17

#1 von 118Fan , 19.08.2017 23:45


Hallo zusammen,

nun gibt es mal wieder zwei Heimatbögen, des Umfanges wegen. Man soll ja Maß halten.
Mittlerweile habe ich die Kamera mit Objektiv, die die miesen Bilder im letzten Bogen gemacht hat, eingeschickt. Es hat sich herausgestellt, dass beim Objektiv die Springblende, genauer gesagt, die Blendenlamellen verölt waren und daher die Springblende ohne Funktion war. Leider gibt es von diesem Film dieser Kamera in diesem Beitrag noch ein paar Bilder im Stuttgarter Teil.
Auch im neuen Film lief laborseitig nicht alles glatt: Die haben den Film sehr rechtsbündig auf der Foto-CD gescannt, daher musste ich insgesamt acht Bilder selber neu scannen, was aber auch nicht so gut gelang. Die Bilder haben einen Purpurstich, den ich leider nicht wegbekomme mit meinen Programmen. Am besten ist noch das Bild der 110 169 geworden. Ich bitte für diese beiden Mißstände um Entschuldigung und Nachsicht!

Los geht's:


Eine kurze Zeit lang war die schöne Rheingold 101 112 bei uns im EC-Plan. Da man nie weiß, wie lange so etwas geht, habe ich sie auch einmal am Morgen des 11.07.17 vor IC 1296 im Gegenlicht gemacht.




Die Gegenleistung jener Tage war der EC 219, der war leider geschoben, wäre aber richtig im Licht gewesen. Also ein Rotlichtbild der 101 112.




Tags drauf, am 12.07. kam sie wieder und zwar mit dem EC 218. Der ist eigentlich am besten zu fotografieren.




am 13.07.17 habe ich den MARS-Zug DGS 41565 mal wieder mit dem Plüschlöwen auf der 185 529 erwischt. Dies ist nun so ein selbst gescanntes Bild.




Und das ist nun wieder so ein fehlerhaftes Bild, 147 002 am 15.07.17 mit dem Lr-D 72961 nach Geislingen/Steige. Von dort fährt die Garnitur als RB weiter nach Ulm und kommt um 15:50 Uhr wieder nach Göppingen.




Ausnahmsweise (weil früher oft fotografiert) war mir der "Ecophant" 101 042 vor dem IC 119 an jenem 15.07. ein Bild wert. Normal verkehrt der Zug ja mit Dieseln.




Ähnliches gilt für die 146 224 vor IRE 4219, der nur bis Geislingen verkehrt.




Gerne genommen wurde von mir die 146 209 mit ihrer Werbung fürs DB-Regioteam. Hier hat sie die RB 19243 am Haken.




Sehr interesant an diesem Tag war der PBZ 2461, von dem ich wieder ein selbstgescanntes Bild zeigen muss.
Er bestand aus 115 350 120 157 und 144, ein paar Wagen und dann wieder 143 092 und 218 431 und nochmals Wagen. Es ist ein wenig bedauerlich, dass die Loks nicht komplett hintereinander gereiht sind. Allerdings hat das Zwischenreihen der Wagen nichts mit der Meterlast zu tun. Es ist eine rein rangiertechnische Angelegenheit.




Bei Sonne doch am schönsten, nochmals die Rheingold 101 112 am EC 218, aufgenommen am 17.07.17, einem Montag.




Da freut sich das Fotografenherz: 151 076 vor dem XP 60400 am selben Tage.




Wieder aus dem Foto mit defekter Springblende: 146 208, die andere mit der DB-Regioteam-Werbung, vor RB 19243.




Dito der 711 121, auch ein seltener Anblick bei uns.




Desgleichen 218 343 und 494 vor dem IC 118.





Das hässliche Entlein aus Freiburg, die 111 060 hinter IRE 4220, habe ich glücklicherweise mit beiden Fotoapparaten aufgenommen.




Am 22.07.17 bin ich einmal nach Stuttgart gefahren.
Hier machte ich den Film mit den fehlerhaften Bildern voll.
Dazu gehört als erstes die Aufnahme der 115 350, wie sie auf Gleis 15 mit dem Pbz 2461 einfährt.




Recht annehmbar ist da noch das Bild der 111 092 vor RB 19415 nach Aalen.




Am IC 2317 wurde wieder die Rheingold 101 erwartet, es erschien jedoch die 101 073.




Leider wieder völlig missraten ist das Bild des TIF 705 102, der auf Gleis 17 stand.




Dito das Bild der 112 170 vor RB 19112.




Das Gott sei Dank letzte Bild in dieser Aufmachung ist jenes von 612 006, 069 und 122 als IRE 3255 Richtung Tübingen und weiter.




Ich weiß nicht, was aktuell die höchste 147er-Nummer in Stuttgart ist. Die höchste, die ich bekam war diese hier, die 020 hinter RE 19504 nach Heidelberg.




Unstrittig die niedrigste ist die 147 001 vor IRE 4904 nach Karlsruhe.







Immer wieder für negative Überraschungen gut ist der EC 113.
An diesem 22.07. hatte er bei der Ankuft schon ca. eine Stunde Verspätung. Schuld dran war vermutlich die 1116.050, die den Dienst verweigerte. Daher wurde dem gesamten Zug die 120 133 vorgespannt. Und weil die 120 nicht mit den Tauri kooperieren mag, musste auch die hintere 1116.105 abgebügelt werden.
Wir sehen also das Gespann 120 133 vor 1116.050 als erstes und im Nachschuss die 1116.105, wie sie mit +72 Minuten Stuttgart Hbf verlassen.





So ists besser: Gott sei Dank noch so eine Garnitur mit einem 612 in Landesfarben bekam ich beim IRE 3257, der aus 612 103, 128 und 071 bestand.




In Stuttgart sieht man recht viele 111er, ich habe mich dabei versucht, auf die ehemaligen Braunschweigerinnen zu fixieren. Die zweite des Tages bekam ich in Gestalt der 111 087 hinter RE 19438 von Aalen.




Das letzte Bild ist dann vom IC 119, der an diesem Tag mal wieder Ulms ältestes Pferd im Stall, die 218 326 zusammen mit der 494, vorgespannt bekam.

Und damit endet der erste Teil des Heimatbogens.
Gleich geht’s mit Teil 2 weiter.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 932
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Ein bunter Strauß Loks der Heimat, Teil 1, 11. - 22.07.17

#2 von greg , 20.08.2017 00:44

Hallo Stefan
danke für die Bilder!

Grüssle
gregor


Herzlich willkommen in C A V E M B O U R G - Eisenbahnperle im Herzen Europas


 
greg
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.606
Registriert am: 14.12.2010
Homepage: Link
Spurweite H0
Steuerung CS3 und iTrain
Stromart AC, Digital


RE: Ein bunter Strauß Loks der Heimat, Teil 1, 11. - 22.07.17

#3 von Svetlana_K ( gelöscht ) , 21.08.2017 08:58

Hallo Stefan!

Der Plüschlöwe, auf der 185 529, ist ein Plüschwolf und heißt Giuditta.

Vielen Dank für's ablichten!

Viele Grüße

Jessica


Svetlana_K

RE: Ein bunter Strauß Loks der Heimat, Teil 1, 11. - 22.07.17

#4 von ukrupp , 26.08.2017 12:54

Fette Ausbeute, schöne Loks. Was will man mehr? Hab ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße Udo


ukrupp  
ukrupp
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert am: 20.06.2016


RE: Ein bunter Strauß Loks der Heimat, Teil 1, 11. - 22.07.17

#5 von DerDrummer , 26.08.2017 13:08

Schick Schick!

LG


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.029
Registriert am: 06.08.2016


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz