Willkommen 

RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#1 von Computerelch ( gelöscht ) , 27.08.2017 16:29

Hallo,
Habe ein Problem mit meiner Trix mobile station 1 ver 0.34, jetzt upgedated auf ver 1.01
Ich fahre eigentlich Mischbetrieb DCC und Selectrix. Jetzt funktioniert die nur noch mit DCC, Fahren und Prorammieren geht bei DCC, Selectrix Decoder Loks fahren nicht mehr lassen sich aber auslesen und umprogrammieren, ist die Gleisbox defekt? Hat jemand einen Rat?
Bin am verzweifeln ....

Update: nachdem ich jetzt die 3. Gleisbox getestet habe funktioniert alles wieder ... großes aufatmen ... der Regler war auch in Ordnung
Nur mein Minitrix Glaskasten mit einem alten Sx1 Decoder lässt sich zwar programmieren fährt aber nicht. Kann das an der Version 1.01 des Reglers liegen?


Computerelch

RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#2 von schnorpser , 01.09.2017 09:02

Hallo,

wahrscheinlich wurde das Systemformat (SX-DCC) umgestellt? Auf Seite 16 der Anleitung ist die Münustruktur ersichtlich, wo sich die Format-Umstellung im Menü befindet.
Anleitung: https://www.trix.de/fileadmin/media/trix...-F-NL_S0.34.pdf

Ein kleiner Ruckler der Lok beim Lesen ist normal, da zum Auslesen kurze Stromimpulse zum Gleis gesendet werden. Je nach Elektrik und Mechanik der Lok macht die Lok einen sichtbaren Ruck nach vorn/hinten oder brummt nur kurz auf.
Auf dem Programmiergleis darf natürlich nur eine Lok stehen, nämlich die zu programmierende/auszulesende Lok. Wenn mehr Loks auf dem Gleis stehen -> Fehler.
Auch für Fehler in Frage kommen:
- verschmutzte Kontaktstrecke Gleis - Rad - Radschleifer - Lok
- Inkompatibilität zwischen Gleisbox und Lokdecoder (selten)

Um was für Modelle und Lokdecoder handelt es sich?


Viele Grüße,
SX1-Norbert


http://www.norbert-martsch.de (SX-Selbstbauelektronik & SX-News-Blog) | http://www.mec-arnsdorf.de (SX-Anwenderwissen)
---
Selectrix: HW: FCC, CC2000, Gleisbox, RMX; SW: TC 5.8 & 7, ST-Train, RocRail


 
schnorpser
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 11.08.2008
Homepage: Link
Spurweite Z
Steuerung SX/DCC
Stromart analog AC


RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#3 von Dreispur , 01.09.2017 10:15

Hallo !

In diesem Menü wird eingestellt, mit welchem
Digitalformat die Mobile Station die Daten an die
Gleise weitergibt. Es kann zwischen SX1 (Selectrix),
DCC und SX1+2+DCC (gemischter Betrieb)
gewählt werden. Mit dem Menüpunkt 'NÄCHSTES'
kann zum nächsten Digitalformat umgeschaltet
werden. Nach Auswahl des gewünschten Formats
wird durch einen Druck auf den Drehregler wieder
in das Betriebsmenü gewechselt. Wenn zwei Mobile
Station angeschlossen sind, ist das geänderte
Digitalformat in beiden Mobile Station durch einen
Druck auf den Drehregler zu bestätigen.
Beim Einsatz von Multiprotokoll-Decodern (Decoder,
die für Selectrix und DCC geeignet sind) kann
es bei gemischtem Betrieb zu Problemen kommen.
Wir empfehlen in solchen Fällen den reinen
Selectrix- bzw. den reinen DCC-Betrieb.
Hinweis:
Wenn als Format z.B. reines DCC gewählt wurde,
zeigt die Mobile Station beim Aufruf eines
SX-Fahrzeuges „GESPERRT“. Das Fahrzeug
kann so nicht in Betrieb genommen werden.


mfG ANTON

Roco DigiSet+MMaus Rocomotin, IB 650 2.0 / IB 60500 ESU+CT-Programmer, IB+HV Prog.. http://www.henningvoosen.de/ Schalt/RMGB Dec Viessman , LDT,Roco,Lenz,LISSY,Lopi:Lenz,Tran+Sound/ESU+Sound/ Orig. Lok+Sound.anal.Trafo z.Test.WDP 7.0 u.9.2 / 2015


Dreispur  
Dreispur
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.543
Registriert am: 16.11.2010
Ort: Nähe Horn NÖ
Spurweite H0, H0e, H0m, TT, N, G
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#4 von Computerelch ( gelöscht ) , 10.09.2017 16:17

Danke für eure netten Antworten
Habe jetzt meinen Regler auf Version 1.01 updaten lassen und mir eine zweite Gleisbox besorgt
... bei beiden Gleisboxen das gleiche Ergebnis ... jetzt lassen sich sx1 decoder loks auslesen und auch die Lokadresse ändern und beim erneuten auslesen erscheint die neue Adresse ... aber es brennt weder Licht noch fährt die sx1Lok ... bestenfalls kommt beim anschubsen ein einmaliger click wenn eine Geschwindigkeit eingestellt war ... als Format lässt sich nur " nur Sx1" und "Sx+DCC" und "DCC " einstellen ... weder auf "nur Sx1" als auf "Sx+DCC " fährt die Sx1lok noch brennt Licht ... habe 2 sx1 loks mit dem gleichen Ergebnis getestet ... kann mir auch nicht vorstellen, dass auf einmal früher problemlos laufende Loks einen Decoderschaden haben, was an Zauberei grenzen würde

An beiden Gleisboxen laufen DCC loks, sowie eine mit DCC programmierte Sx2 muliprotokolldecoder lok einwandfrei

Merkwürdig ist,dass die Einstellung "Sx1+sx2" bei mir im Regler (jetzt version 1.01) als Formatauswahl nicht kommt, obwohl sie kommen müsste, wie ich inzwischen weiß ... deutet das auf einen Defekt in der Gleisbox oder eher am Regler hin?

Gleise und lokschleifer sind sauber

.... bin am verzweifeln ... woran kann das liegen? ... wer weiß Rat?


Computerelch

RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#5 von Computerelch ( gelöscht ) , 10.09.2017 16:55

Hallo Norbert
Ich habe einen Minitrix Glaskasten und einen Minitrix VT 858 Dieseltriebwagen, beide müssten mit einem Sx1 Trix Decoder ausgerüstet sein, zunindest fuhren beide bei der Formateinstellung "Sx1+Sx2+DCC " als der Regler noch v0.34 war und dann auf einmal eben nicht mehr ...
Den Glaskasten hatte ich natürlich von der werkseitigen auf analog Einstellung auf digital umgestellt, so dass er digital fuhr
Lese ich jetzt den Glaskasten mit meinem v1.01 Regler aus erscheint "SX98-722-L" und beim VT858 ""SX85-223-L"
Programmiere ich an die erste Stelle nach dem Bindestrich eine "0" fahren die Loks mit einem Analogtrafo einwandfrei ,
Wenn ich Sx1 lesen und programmieren kann müsste dann nicht auch Sx1 am Gleis anliegen und die Lok fahren und kann dann der Regler oder die Gleisbox defekt sein? Da ich 2 Gleisboxen getestet habe ist es doch eher unwahrscheinlich, dass beide defekt sind ... kann der Regler überhaupt defekt sein, wenn ich das Format einstellen kann und sich Sx1 auslesen und programmieren läßt?
Habe auch unter MS Config geschaut ... sx1, sx2, dcc kurz und lang, jeweils außer die mit 14 Fahrstufen sind eingeschaltet, "kein WAC" ?, MM alt und MM neu sind ausgeschaltet.


Computerelch

RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#6 von 8erberg , 10.09.2017 19:53

Hallo,

sind Entstörkondensatoren im Anschlußgleis?

Peter


Spur N Digital Selectrix/DCC
Spur 1 Teppichbahning Selectrix/MM


 
8erberg
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.253
Registriert am: 06.02.2007
Spurweite N, 1
Stromart Digital


RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#7 von Computerelch ( gelöscht ) , 10.09.2017 20:00

Hallo Peter,
Danke für deinen Beitrag ... nein ... habe die beiden Kabel direkt an den Schienenverbindern angelötet ... DCC funzt auch einwandfrei


Computerelch

RE: Trix mobile station 1 Selectrix geht nicht mehr

#8 von schnorpser , 10.10.2017 12:04

Hallo,

Zitat

Merkwürdig ist,dass die Einstellung "Sx1+sx2" bei mir im Regler (jetzt version 1.01) als Formatauswahl nicht kommt, obwohl sie kommen müsste, wie ich inzwischen weiß ... deutet das auf einen Defekt in der Gleisbox oder eher am Regler hin?


Die Gleisbox unterstützt nicht jede mögliche Formatwahl der MS1. An der FCC stehen hingegen alle möglichen Fahrformat-Kombinationen zur Verfügung.

Zitat

Nur mein Minitrix Glaskasten mit einem alten Sx1 Decoder lässt sich zwar programmieren fährt aber nicht. Kann das an der Version 1.01 des Reglers liegen?


Jein. Das liegt meiner Meinung nicht am Update 1.01 des Reglers ansich - an allen nicht-Gleisbox-Zentralen funktioniert die V1.01 der Trix MS1 einwandfrei. Der Regler "sagt" der Gleisbox via SX-Bus nur, was der Prozessor für den Gleisausgang machen soll. Das Gleissignal wird vom Prozessor generiert und via Endstufe (MOSFETs) ausgegeben.
Die Gleisbox war ein "Schnellschuss" und hat einen Bug im SX-Timing. Sie liest zu zeitig von der Leitung D ein (der Schreibe-Leitung der am Bus hängenden Komponenten, also die Leitung, wo die Komponenten zur Zentrale "hin senden"), sodass es vorkommen kann, das Informationen genau 1 Bit verschoben werden. Ggf. war die alte Firmware der MS1 toleranter oder auf den Bug der Gleisbox abgestimmt, sodass es nicht auffiel.
Von einem Tüftler hab ich noch ein Update für die Gleisbox auf Festplatte. Wenn Du unbedingt an der Gleisbox festhalten möchtest, kann ich dir dieses einspielen und du kannst versuchen, ob es dann klappt. Ergebnis offen, zur Not kommt wieder die originale Firmware rein. Das Update kannst Du ohne geeignete Programmer für AVRs nicht selbst einspielen. Ob sich dieser Aufwand für dich lohnt, musst Du selbst wissen. Besser: Eine ordentliche SX-Zentrale zulegen, die FCC zum Beispiel


Viele Grüße
SX1-Norbert


http://www.norbert-martsch.de (SX-Selbstbauelektronik & SX-News-Blog) | http://www.mec-arnsdorf.de (SX-Anwenderwissen)
---
Selectrix: HW: FCC, CC2000, Gleisbox, RMX; SW: TC 5.8 & 7, ST-Train, RocRail


 
schnorpser
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 39
Registriert am: 11.08.2008
Homepage: Link
Spurweite Z
Steuerung SX/DCC
Stromart analog AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 82
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz