RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#1 von Wracker , 07.10.2017 13:46

Hallo

Ich wollte so wenig wie möglich der Orginalteile der Lok entfernen, so begann ich das Projekt:
Kupplungsdeichsel für 3357 (BR 103)

Als Grundlage diente die Orginalkupplung, sowie eine Kulisse für die BR141/140

Im Computer wurde der 1. Prototyp gezeichnet , und gedruckt, zeigte aber noch 2 Schwachpunkte.

Nach den Nachbessern kam dieses heraus.









Hier der Drucker bei der Arbeit



MfG Gilles


Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa.

PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


 
Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert am: 03.07.2012


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#2 von paan_bahn ( gelöscht ) , 07.10.2017 14:02

Servus Gilles!

Ähm...
Ich sehe hier weder eine Kurzkupplungskulisse, noch eine Kurzkupplung. Alles was ich erkennen kann, ist eine Kupplungsdeichsel mit einem Normschacht...

Bitte um Aufklärung eines wahrscheinlich Unwissenden, was da aus dem 3D-Drucker gekommen ist - Danke


paan_bahn

RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#3 von Michael Knop , 07.10.2017 14:10

Hi,

Außerdem ist die Kupplung sehr lang - das geht mit Originalteilen von Märklin deutlich besser/kürzer!


Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.787
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#4 von Wracker , 07.10.2017 15:37

Hallo

Die Deichel läst sich mit ein par Klicks verkürzen.

MfG Gilles


Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa.

PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


 
Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert am: 03.07.2012


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#5 von Arno , 07.10.2017 16:17

Hallo Forum,

das hat doch mit einer Kurzkupplungskinematik (KKK) nichts zu tun. Das ist lediglich ein NEM-Schacht, den es bei Märklin bereits als Ersatzteil gibt und der dann außerdem noch kürzer ist, wie das gezeigte Teil.

Gruß
Wilhelm


Arno  
Arno
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.506
Registriert am: 19.02.2007
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart DC


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#6 von paan_bahn ( gelöscht ) , 07.10.2017 17:37

Servus Wilhelm!

Schön, dass Du uns bestätigst.
Denn alles, was Du schreibst, steht bereits in den Antworten davor...
Was Du vielleicht nicht weißt: Der Titel des Beitrags war ursprünglich anders. Dort stand "Neue KKK Kurzkupplungskinematik....".
Und nach den ersten Antworten hat Gilles das eben korrigiert


paan_bahn

RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#7 von Wracker , 23.12.2017 20:45

Hallo
Nach drängen von einigen Freunden hab ich mich an diesen Nemschacht herangetraut um auch stromführende Kurzkupplungsköpfe, oder Kupplungsköpfe von anderen Herstellern benutzen zu können. Auch interessant für Märklinloks die auf 2L umgebaut wurden, um nicht mit den Werkskupplungen zu verbleiben.




Passt. Jetzt auch diese Loks können jetzt umgerüstet werden. Nachteil der Abstand wird 2mm grösser.
MfG Gilles


Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa.

PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


 
Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert am: 03.07.2012


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#8 von Michael Knop , 24.12.2017 12:57

Zitat

Hallo
Nach drängen von einigen Freunden hab ich mich an diesen Nemschacht herangetraut um auch stromführende Kurzkupplungsköpfe, oder Kupplungsköpfe von anderen Herstellern benutzen zu können. Auch interessant für Märklinloks die auf 2L umgebaut wurden, um nicht mit den Werkskupplungen zu verbleiben.


Passt. Jetzt auch diese Loks können jetzt umgerüstet werden. Nachteil der Abstand wird 2mm grösser.
MfG Gilles




Hi Gilles,

Diesen Adapter gibt es auch bei Märklin!

Und bei dem Märklin Teil verkürzt sich der kuppelabstand sogar, gegenüber der originalen Kupplung


671860, so heißt das Teil.



Viele Grüße, Michael


Michael Knop  
Michael Knop
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.787
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital


RE: Neue Kupplungsdeichsel für meine BR103 (3357) aus den 3D-Drucker(Errata)

#9 von Der Krümel , 24.01.2018 18:01

[quote="Michael Knop" post_id=1767481 time=1514116670 user_id=102]671860, so heißt das Teil.[/quote]
Jepp!

Eine Frage aber noch, Micha:
Ist das der Vorname?


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.710
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tams MC
Stromart AC, Digital


   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 231
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz