RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#1 von 118Fan , 14.10.2017 00:53


Nochmals hallo allerseits,

nun folgt noch ein Heimatbogen, das Alltagsgeschäft sozusagen.


Noch vom 26.08. stammt dieses Bild der 185 329 "Green Cargo" (die sieht man selten bei uns, fahren normal eher in Schleswig Holstein) vor EZ 51883 und leider einem Radlerschaden.




Fangen wir mit einem eher wenig geliebten Nachschuss auf den IC 1296 am 28.08.17 mit der 101 094 an. Sie wirbt ja für das Plan-Start-Team in München.




Dafür war die Rückleistung gezogen und damit im besten Licht: nochmals die 101 094, diesmal mit IC 2263 am 28.08.17.




Sonntags gibt es bei uns ein oder zwei 402er-Leistungen. Am Sonntag, den 03.09. nahm ich also den 402 038 als ICE 593 auf, der war aber nur Beifang.




Ziel war dieser Zug hier, der DPF 13498, der eigentlich hätte eine 110 sein sollen. Stattdessen erschien der Vectron 193 845 davor, ich wurde per akustischem Signal freundlich gegrüßt. Trotzdem drückte ich frustriert ab - Vectrons mag ich nicht, eine 110 hätte mich tausend mal mehr erfreut.



#
Auch der DGS 41565 war an diesem 07.09. nur Beifang. Man beachte das Plüschtier rechts außen.





Erklärtes Ziel des Donnerstages war aber die 120 153 der Systemtechnik mit ihrem ST93002.




Irgendwie wußte ich, dass der Zug tags drauf und über das ganze WE in Göppingen auf Gleis 10 abgestellt war. Ich nahm mir ein paar Minuten Zeit und fertigte ein paar Fotos an. Zunächst der gesamte Messzug.




Das zu messende Objekt war mir auch ein Bild wert, allerdings mit Mastschaden. Ich glaube, es nannte sich "Thameslink".




Am 09.09. gab es mal wieder die 101 004 am EC 218.




Irgendwie wurde der Stuttgarter Hbf mal wieder nicht von einigen IC angefahren. Nur so ist zu erklären, dass der IC 2012 am 17.09. mit der 101 112 bespannt war.






Zwei Vectronen - Ein Dreiwagenzug, das ganze am 24.09. war ein Hochzeitssonderzug, eine Nicole und ein Manuel haben geheiratet und rauschten mit dem Zug als DPF 50 durch Süßen.






Neben der 120 153, die wir vorher mit dem "Thameslink"-Messzug sahen, besitzt die Systemtechnik in Minden eine weitere, unauffällige und daher "normal" aussehende 120 seit einiger Zeit: 120 125.
Am 29.09. hatte also sie einmal die Ehre, bei mir vorbeizuschauen.
Zunächst gelang der erste Schuss des MessST 94361, da der Messzug jedoch einer RB auflief, gab es halt am Einfahrsignal Göppingen und ich konnte ihn sogar mit dem Fahrrad einholen und nochmals 2 Bilder machen, von denen das zweite als zweites hier zu sehen ist, wo der Messzug bereits langsam anfuhr.




Am Samstag, den 30.09. beschloss ich, meinen 200er-Film voll zu machen und habe daher fast nur mit diesem Apparat fotografiert, wo der Film eingelegt war. Dabei war ich nicht wählerisch.
Zunächst fotografierte ich die 146 202 mit RB19233.




Eigentlich war sie dran schuld, dass es überhaupt soweit kam: während des Frühstücks am Bahnhof sah ich sie mit einem IRE nach Stuttgart fahren. "Die kommt in 2 Stunden wieder" wußte ich.
Also wurde ihretwegen die Fotosession anberaumt:
146 132 als Gastlok aus Bremen vor IRE 4217.




In aller Regel als roter Einheitsschrott geschmäht: 185 261 mit EZ 51883.




Sehr früh war an diesem 30.09. der DGS 41564 mit der 185 523 dran.




Leider haben wir derzeit wieder eine gedrehte Flachlingsgarnitur mit den 147er rumfahren. Daher schiebt die 147 020 den Lr-D 72961.




Obwohl nur sehr unscheinbar, zählt die 101 047, die hier den IC 2263 schiebt, zu den Werbeloks. Außerdem besitzt sie LED-Lampen.




An der 146 220, hier vor IRE 4219 nach Geislingen, werden immer noch Lokführer gesucht.




In der werbelosen Form in der Regel auch geschmäht: 101 096 vor EC 218.




146 224 wirbt für das Baden-Württemberg-Ticket. Hier zieht sie RB 19237 nach Ulm.




Auch der DGS 41563 war an diesem Samstag mal etwas vor Plan mit seiner 185 537.




Es gibt zwei Möglichkeiten, den IC 119 die Geislinger Steige mit nur einer Diesellok hochzubekommen: Die eine, meistens angewandt, ist im Langsamgang.
Die zweite ist mit einem außerplanmäßgen Halt in Geislingen zum Ansetzen der 151 zum Nachschieben. Bei 218 456 wurde die seltenere Variante an diesem Tag einmal erprobt, wie ich erfuhr.




185 081 hatte einen mir bis dato unbekannten Zug am Haken, den EZ 52986, der lauter Busgerippe geladen hatte.





146 211 zog werbefrei die RB 19243 nach Ulm.




Letzter fotografierter Zug des Tages war die 185 295 mit dem GC 60691.





Und weil der Film halt doch noch nicht ganz voll war, habe ich noch ein paar Bilder von meiner neuen S-Bahn 141er (Märklin Modell 39412) auf meiner Anlage gefertigt, von denen ich nur eines zusammen mit der 141 258 zeigen möchte. Leider hatte ich einen Ausleger vor der Linse, was ich im Augenblick des Fotografierens nicht bemerkt hatte.

Und das war es dann mal wieder.
Hoffe, dass auch der Heimatbogen mit der vielen Alltagskost ein wenig gefallen hat.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#2 von X2000 , 14.10.2017 10:40

Schöne Bilder. Die OL Ist aber etwas seltsam und was für ein Signalflügel am 7039. Selbst gemacht oder so ab Werk?


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 10.773
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#3 von 118Fan , 14.10.2017 15:09

Hallo Martin,

das ist ein sogenannter Negativflügel. Der letzte seiner Art stand am Abzweig Süplingen. Ist natürlich selbst gemacht.
Die Oberleitung ist sehr rustikal, stimmt, aber dafür kann ich real unter ihr fahren.


Ehemals überzeugter Analogfotograf, der diese Art der Fotografie schätzte und nun das digitale ebenso zu schätzen weiß.

Und für alle, die mir schlechte Motive vorwerfen: Für mich ist das Motiv die Lok bzw. der Zug

Grüße

Stefan


 
118Fan
InterCity (IC)
Beiträge: 985
Registriert am: 13.12.2011
Ort: im wilden Süden.
Spurweite H0
Steuerung analog
Stromart AC


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#4 von MU5T4N6 , 14.10.2017 15:50

Hallo Stefan,

Zitat

[...]

Das zu messende Objekt war mir auch ein Bild wert, allerdings mit Mastschaden. Ich glaube, es nannte sich "Thameslink".
[...]



Dieser Zug ist einer der britischen Baureihe 385. Diese werden in Schottland eingesetzt. Thameslink verwendet die Baureihe 700.


Gruß, Max


 
MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.819
Registriert am: 28.10.2013
Ort: England
Gleise |:| & ||
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#5 von Joshua_Nolan , 15.10.2017 09:15

Morgen Stefan,

wieder ein schöner und interessanter Bilderbogen.
Viele bekannte "Sachen" dabei, die auch in meiner Gegend vorbeikamen. Leider habe ich den "Hochzeitszug" verpaßt.
Dann das wohlbekannte Plüschtierle "Giuditto" mit der charmanten Lokführerin verewigt.
Das Highlight finde ich persönlich war der Meßzug mit dem Triebwagenzug. Ihn hatte ich zufälligerweise in Asperg erwischt.
Leider kommt bei mir kein Personenfernverkehr durch. Bin daher auf die "Güterzüge" oder Sonderzüge angewiesen.

Grüße aus dem Neckartal

Andy


 
Joshua_Nolan
InterCity (IC)
Beiträge: 718
Registriert am: 27.07.2017
Spurweite N
Stromart Analog


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#6 von ukrupp , 16.10.2017 11:42

Schöne Auswahl. Liebe Grüße Udo


ukrupp  
ukrupp
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert am: 20.06.2016


RE: Das heimatliche Geschehen zwischen dem 26.08. und 30.09.17

#7 von MU5T4N6 , 03.11.2017 12:26

Ich habe noch was zu den schottischen Triebzügen gefunden. Ich lese gerade die Zeitschrift "Modern Railways" und auf Seite 12 der Novemberausgabe findet sich ein kurzer Bericht zu den Zügen, da die ersten Einheiten jetzt in Nordengland angekommen sind. Im Text heißt es unter Anderem:

Zitat
Kasado-built units No 385002 and 385101 were in Germany during October undergoing ride stability and wheel rail interface testing, an option taken up due to lack of access to tracks in the UK.



Die von Kasado gebauten Einheiten 385002 und 385101 waren im Oktober in Deutschland, um die Fahrstabilität und Rad-Schiene-Zusammenarbeit zu testen, da im Vereinigten Königreich der Zugang zu Strecken fehlte.

Ich nehme mal an, das war eine dieser Einheiten, die du da erwischt hast, Stefan.


Gruß, Max


 
MU5T4N6
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.819
Registriert am: 28.10.2013
Ort: England
Gleise |:| & ||
Spurweite H0, Z, 0, 00, 1
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz