Willkommen 

RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#1 von Heiko Landmann , 16.11.2017 20:27

Hallo, liebe Foristen,
folgende Fragen, Bitten:
Ich habe mir von Liliput den 14-achsiger Tragschnabelwagen mit Trafo der Trafounion (L220901) gekauft.
1. Ich VERMUTE (und hoffe), dass es sich im Wesentlichen um den SSt handelt. Wer mir das bestätigen kann (oder mich mit einem NEIN frustriert), dem würde mein erster Dank gelten.
2. Ich möchte den gerne auf Ep. III umnageln. Dass es die TU damals noch nicht gab, weiß ich. Das lässt sich in den Griff bekommen. Sollte 1. positiv sein, fehlen mir die Anschriften. Ich habe den Z-Wagen M 8620 gefunden, der ähnlich aussieht. Der ist beschriftet mit 521 152. Der Nummernkreis passt, wenn es sich um einen P-Wagen der Firma Siemens handelt, denn deren Kraftwerksparte sitzt ja traditionell in Erlangen, das sicherlich zur BD Nürnberg gehört; ob die Wagennummer stimmt, weiß ich nicht. Ist es aber kein P-Wagen, wird es noch schwieriger. Müsste er dann dem Nummerkreis 981 zusortiert werden? Welche Wagennummer? Wäre der Bereich 400-600 richtig? Wäre die Bezeichnung SSt ohne irgendwelche weitere Zahlen richtig?
Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.
Meine Bitte neben der Beantwortung der Fragen wäre natürlich, ob jemand ein Bild des Wagens aus der Ep. III hat und mir zur Verfügung stellen könnte.
Vielen Dank und viele Grüße
Heiko


Man muss nicht alles können, man kann es aber lernen.


Heiko Landmann  
Heiko Landmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert am: 22.12.2013


RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#2 von silz_essen , 17.11.2017 08:50

Hallo zusammen,

den 14achser vonLiliput gab es (gibt es noch immer?) auch in 87:1.
Die Wagennummer für die Epoche 3 habe ich allerdings nicht zur Hand. Es wäre sogar möglich, dass der WQagen 1964 schon mit Computernummer geliefert wurde.
Für weitere Informationen zum Thema Tieflade- und Tragschnabelwagen verweise ich mal wieder auf einen meiner Vorträge beim MIST4. Der hier betrachtete Wagen wird auf den Folie 22 und 23 vorgestellt.

Gruß
Martin


silz_essen  
silz_essen
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 06.05.2005


RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#3 von Sgns 691 , 19.11.2017 22:31

Hallo Heiko,

leider nur ein Foto von weit weg. Da kann man keine Details erkennen, aber für die Zusammenstellung eines entsprechenden Zugs ein gutes Vorbild:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?17,6339495
Weiter unten in der verlinkten Beitragskette gibt es da auch Aussagen zur Ladung und zur Geschichte des Wagens. Eine alte sechsstellige Nummer ist aber nicht dabei.

Viele Grüße
Peter


 
Sgns 691
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert am: 18.05.2013
Ort: Niedersachsen
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#4 von Heiko Landmann , 22.11.2017 18:18

Vielen Dank erst einmal an euch beide!
Ja, das Bild von der Schiefen Ebene (glaube ich) ist toll. Habe ich auch schon gesehen und gleich mal in die digitale Kartei aufgenommen. Ich finde auch den R-Wagen interessant. Kann man richtig schön mal eine Stunde basteln
Den Rest schicke ich euch als Foto. Ich unterstelle mal, dass uns die Göppinger nicht beschieten
Herzliche Grüße aus Oberhessen
Heiko


Man muss nicht alles können, man kann es aber lernen.


Heiko Landmann  
Heiko Landmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert am: 22.12.2013


RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#5 von Heiko Landmann , 24.12.2017 08:04

Er ist fertig...
... ganz zufrieden bin ich aber nicht.
Vor allem der Originaldruck des TU-Logos auf dem Wagen war so fett, dass ich entweder den Kunststoff selbst mit Lux DLE kaputt gemacht hätte oder aber ein Schatten davon übrig blieb. Auf die Entfernung fällt es nicht auf, im Detail aber leider schon. Na, dann hat es halt einen Vorbeitzer gegeben... Die schwarzen Tamponierungen ließen sich allerdings problemlos entfernen.
Die Wagennummer auf dem Tragschnabel wäre vermutlich besser (und dem Original entsprechender) in Schwarz gewesen. Vielleicht ändere ich es noch einmal.
Naja - hier also die Bilder.
Grüße
Heiko




Ich habe verssucht vom Maschinistenhäuschen das TU-Logo und deren Schriftzug zu entfernen. Man sieht die Verfärbung des Kunststoffs.


Das gleiche Problem auf dem Tragschnabel. Die Wagennummer - naja, hat ein Lehrling im Aww gedöst ops:


Nach etwas Recherche bei Siemens ergab sich, dass, sollte Siemens den Wagen selbst eingestellt haben, als Berteiber wohl nur die Siemens-Schuckert-Werke infrage kommen, deren Trafosparte in der ersten Hälfte der 1960er Jahre im Rahmen der Umstrukturierung von Siemens aus den SSW ausgegliedert und dann in die TU übergegangen sind. Das käme immerhin auch mit der zuständigen DB-BD hin, da die Trafosparte in Erlangen saß.


Man muss nicht alles können, man kann es aber lernen.


Heiko Landmann  
Heiko Landmann
InterRegio (IR)
Beiträge: 108
Registriert am: 22.12.2013


RE: Liliput 220 901 Suche Vorbildfoto von SSt, 14-achser und Fragen zur Beschriftung

#6 von Sgns 691 , 26.10.2020 18:35

Hallo zusammen,

auch wenn es lange her ist, aber ich finde es besser wenn die Informationen zusammen bleiben.

Also, heute ist bei DSO ein Farbfoto vom 3.10.1964 in Ansbach aufgetaucht, daß einen der 14-Achser zeigt. Interessant ist, daß der Wagen zu der Zeit nur erst mit der Begleiterkabine ausgerüstet war. Die spätere Gerätekabine war zu dem Zeitpunkt nur eine Gerätekiste. Der Wagen auf dem Photo ist mit Durchladelängsträgern ausgerüstet aber unbeladen. Außerdem hat er einen Güterzug-Packwagen zur Begleitung dabei:
https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,9491903

Viele Grüße
Peter


 
Sgns 691
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert am: 18.05.2013
Ort: Niedersachsen
Spurweite H0
Stromart DC


   

Frage zu Zugbildung D791/790 im Zeitraum 1979/80
Ausrichtung von Bahnwärterhäuschen

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 63
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz