RE: Bahnhof BUDENHEIM-GOSCHI Planung einer HO-Anlage

#1 von Jürgen JHP ( gelöscht ) , 28.11.2017 22:42

Hallo liebes Forum!

Seit Woche durchstöbere ich dieses Forum und ziehe mir das Wissen, Erfahrungen, Tipps und Gedanken welches hier vorhanden ist, fast schon intravenös in mich hinein. Danke dafür ersteinmal das ihr das hier auf die Beine gestellt habt.
Das Wissen habe ich dann natürlich auch gleich versucht in die Praxis umzusetzen, und habe mich daran gemacht die seit Wochen in meinem Kopf umherschwirrende Modellbahn auch in die Praxis umzusetzen. Dafür braucht es natürlich eine vorausgehende Planung, damit beim Bau dann keine Überraschungen auftreten (werden sie jedoch aber trotzdem tun )
Nach weiteren drei intensiven Wochen der Planung (es musssten doch einige Nächte zu Tagen gemacht werden), und reichlichem Kaffeegenuss dazu, bin ich soweit, wo ich meine, die Planungsphase abgeschlossen zu haben und in die praktische Umsetzung gehen zu können. Jedoch möchte ich das aber nicht tun, bevor ich das Orakel "Stummis Modellbahnforum" um ihre Meinung zu meiner Planung gehört zu haben

Eine kurze Beschreibung zu meiner "neuen" Modellbahn:

- Die Anlage wird auf eine L-Form in der Größe von 470x180cm und rechts einem Schenkel mit 260x100cm verwirklicht.
- Verbaut wird das Märklin C-Gleis
- Die Anlage soll digital gesteuert und betrieben werden
- Mehrzugverkehr und eine teilweise Automatisierung soll umgesetzt werden.
- Thema ist der Bahnhof "Budenheim-Goschi" mit den rundherum üblichen Bahnbetriebsgebäuden, einem Palettenwerk und einem "Lagerumschlagplatz"
- Die Anlage wird auf drei Ebenen verlaufen, Ebene 0 ist der Bahnhof Budenheim-Goschi, auf der Ebene -200 ist der erste Schattenbahnhof mit 6 Speichergleisen und einer Kehrschleife vorgesehen, und auf der Ebene +500 + quasi über der Hauptebene befindet sich der zweite Schattenbahnhof (5 Speichergleise), welcher über einen Gleiswendel die 500mm Höhenunterschied überwinden soll (hoffentlich funktioniert das dann auch so). Der Grund für den Schattenbahnhof darüber ist 13 Jahre alt heisst Joshua und ist mein Sohn. Er wollte nicht, das alle Züge "versteckt" in den beiden Schattenbahnhöfen ihr Daseinver weilen müssen, sondern, das viel Betrieb auf der Anlage ist und die Züge auch gesehen werden (wenn er dann seine Freunde einläd). Aus diesem Grund haben wir dann entschieden, dass wir den zweiten Schattenbahnhof als "Sichtbahnhof" über der Anlage als eine Art Vitrine ausbilden wollen, wovon dann die schönsten Züge über unsere Köpfe hinweg über den Gleiswendel die eigentliche Anlage erreichen.
- Daher wird auch auf eine möglichst realitätsnahe Errichtung der Anlage eher in den Hintergrund gestellt - es soll eine Spielbahn werden - und meinem Sohnemann soll es ja auch Spass machen dann.

Technik:
-Steuern will ich mit der CS3
-Deocder und Rückmelder will ich mit Viessmann umsetzen (diese machten mir nach meiner Recherche im Netzt den besten Eindruck)
-Software soll TrainController sein
-Oberleitungsbetrieb weiss ich noch nicht
-verlegt werden ca. 120m Gleis
-Blocksteuerung wird umgesetzt (dadurch sollte ja ein Mehrzugbetrieb möglich sein wo mein Sohn und ich dann gleichzeitig fahren können, ODER??)
- Unterbau wird als Rahmenkonstruktion auf Rollen in Spantenbauweise hergestellt

SO UND NUN ZU MEINEM EIGENTLICHEN ANLIEGEN!!
Wie bereitserwähnt habe ich meines Erachtens die Planung abgeschlossen würde gerne hier das Forum zu eurer Meinung dazu befragen, um Verbesserungsvorschläge noch einfließen lassen zu können, um Fehler auszumerzen und um mir weitere Tipps zu holen. Mit der Umsetzung soll noch vor Weihnachten begonnen werden.

Also liebes Forum, ich habe Pläne für
- den Unterbau
- die Spanten
- die Elektrifizierung
- die Steuerung (Weichen/Blöcke)
- und Gleispläne zu Papier gebracht

und möchte euch fragen, ob sich dies die Fachmänner/-frauen hier unter euch einmalzu Genüge führen könnten und ihre Meinung mir dazu mitteilen könnten. Ich bin für jeden Hinweis, Tipp, Ratschlag dankbar und hoffe ihr könnt mir bei der Umsetzung meiner ersten professionellen Modellbahnanlage (hatte vor 30Jahren eine Teppichbahn von LIMA - doch der Urwunsch einer stationären Anlage ist bis heute unerfüllt geblieben) tatkräftig unter die Amre greifen damit sie zu einem Erfolg wird und mein Sohnemann seinen Spass dabei hat.
Wenn ihr mir jetzt auch noch mitteilt wie ich euch meine Planung zukommen lassen kann, dann werde ich dies umgehend tun.


Nun habe ich es geschafft und mein egesamte bis heute erstellte Planung auf abload zu stellen. Hier könnt ihr nun die Pläne für die Rahmenunterkonstruktion, Gleispläne und Verkabelungspläne ansehen.

Unter folgendem Link einsehbar:

http://www.abload.de/gallery.php?key=o21bjTpJ

Eure Kommentare und Meinungen dazu würden mich sehr freuen, und bin jetzt schon dankbar für reichlich konstruktive Kritik, Tipps und Empfehlungen.

LG
Jürgen


Jürgen JHP

RE: Bahnhof BUDENHEIM-GOSCHI Planung einer HO-Anlage

#2 von Jürgen JHP ( gelöscht ) , 28.11.2017 22:44

Anbei noch drei weitere Renderings.

LG
Jürgen

[attachment=2]GOSCHI-MODELLBAHN_backup - Picture # 6.pdf[/attachment]
[attachment=1]GOSCHI-MODELLBAHN_backup - Picture # 7.pdf[/attachment]
[attachment=0]GOSCHI-MODELLBAHN_backup - Picture # 8.pdf[/attachment]

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Jürgen JHP

RE: Bahnhof BUDENHEIM-GOSCHI Planung einer HO-Anlage

#3 von Jürgen JHP ( gelöscht ) , 29.11.2017 09:24

Hallo liebes Forum!
Nun habe ich es geschafft und mein egesamte bis heute erstellte Planung auf abload zu stellen. Hier könnt ihr nun die Pläne für die Rahmenunterkonstruktion, Gleispläne und Verkabelungspläne ansehen.

Unter folgendem Link einsehbar:

http://www.abload.de/gallery.php?key=o21bjTpJ

Eure Kommentare und Meinungen dazu würden mich sehr freuen, und bin jetzt schon dankbar für reichlich konstruktive Kritik, Tipps und Empfehlungen.

LG
Jürgen


Jürgen JHP

RE: Bahnhof BUDENHEIM-GOSCHI Planung einer HO-Anlage

#4 von Jürgen JHP ( gelöscht ) , 29.11.2017 20:12

Hallo Leute,
ich stelle hier einmal die Gleispläne ein. Wäre dankbar für eure Meinungen dazu.

LG
Jürgen

[attachment=2]A.04.2 Ebene +542 Gleisplan.pdf[/attachment]
[attachment=1]A.04.3 Ebene -200 Gleisplan.pdf[/attachment]
[attachment=0]A.04.1 Ebene 000 Gleisplan.pdf[/attachment]

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Jürgen JHP

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 207
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz