RE: Maschinenraum E52 anmalen

#1 von Muenchner Kindl , 12.10.2005 06:23

Hallo,

zur Zeit bin ich dabei, die Elektronik (Beleuchtung und Dekoder) meiner Delta-E52 (DRG) aufzumotzen und dabei habe ich gestern mal wieder eine Idee aufgefangen, die mich nicht mehr loslaesst.

Die Inneneinrichtung (Maschinenraumnachbildung) ist ja bekanntlich durchgehend hellgrau. Das war beim Vorbild sicher nicht so .
Leider finde ich nirgendwo ein Farbbild der E52/152, bei dem man den Maschinenraum erkennt (habe nur S/W-Bilder in Buechern und im Netz gefunden).

Was glaubt Ihr, wie kann man den anmalen, damit er etwas realistischer aussieht?
Ich dachte da an einen dunklen rostton, waehrend ein paar Kleinteile (Schaltwerk ect. in Rot gehalten werden). Ich habe zudem vor, den Maschinenraum zu beleuchten (gelbe LED), damit muss ich aber erst noch experimentieren.

Was meint Ihr?

Achja, gleiches gilt dann, bei Erfolg auch fuer die 118 und E19, deren Maschinenraeume sind dann auch faellig .



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Maschinenraum E52 anmalen

#2 von Christian H. , 12.10.2005 07:22

Hallo Thomas,

die graue Farbe ist sicherlich nicht verkehrt denn Schaltschränke sind in der Regel grau gestrichen. Ich denke allerdings, dass es bei der E52 eher ein dunkleres Grau ist als beim Modell.

Rostbraun wirkt zusammen mit den gelben LEDs dann doch zu dunkel!



 
Christian H.
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0, H0e, G
Stromart AC, Digital


RE: Maschinenraum E52 anmalen

#3 von Rirarunkel ( gelöscht ) , 12.10.2005 09:47

Hallo Tomas,

Im Märklin Modellbahn Praxishandbuch steht dazu, das man einfach verdünnte schwarze Farbe in die Vertiefungen und Kanten laufen lassen soll.
Das erhöht die Tiefenwirkung.

Grüße

Caren



Rirarunkel

RE: Maschinenraum E52 anmalen

#4 von Muenchner Kindl , 13.10.2005 17:24

Hallo,

erstmal danke fuer die Antworten.

Ich habe die selbe Anfrage auch im Historischen Forum bei DSO gestellt, wen es interessiert (auch ein Bild ist dabei):
http://s134260722.online.de/drehscheibe-...i=94573&t=94573

Ich werde meine Maschinenraeume also Hellblau streichen und ein paar Details in Rot .



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Maschinenraum E52 anmalen

#5 von Christian Lütgens ( gelöscht ) , 13.10.2005 17:30

Hallo.

Zitat von Thomas
Ich werde meine Maschinenraeume also Hellblau streichen und ein paar Details in Rot .



Dann darfst Du aber auf gar keinen Fall gelbe LED zur Beleuchtung nehmen, sonst bleibt von der Farbe nicht mehr viel übrig. Sämtliche Farben sind dann nur noch Schattierungen von - na was wohl - gelb.


Bye,
Christian



Christian Lütgens

RE: Maschinenraum E52 anmalen

#6 von Christian Schmidt , 14.10.2005 12:58

Hallo Thomas,

ich war gestern dienstlich in Leipzig. Im Hbf stehen auf Gleis 24 u.a. die E 04 01 und die E 44 046. Ich habe Deiner Frage wegen mal Blicke in die Maschinenräume geworfen und gesehen, daß sie hellgrau gestrichen sind. Sicherungskästen waren schwarzgrau/anthrazit gehalten (die Lichtverhältnisse waren allerdings schlecht). Außerdem lagen bräunlich/dunkelgraue Staub- und Schmierschichten auf den Rohroberseiten.

Fazit: Das Hellgrau von Märklin entspricht schon der Realität.

Herzliche Grüße und ein angenehmes (nicht nur MoBa-)Wochenende

Christian



Christian Schmidt  
Christian Schmidt
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 06.06.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz