Willkommen 

RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#1 von stammp , 10.12.2017 21:04

Hier berichte ich vom Bau des Bahnhofes Wiedenest
in Modulbauweise ausgeführt mit K-Gleis.
Ich orientiere mich dabei an der MiniMax bzw. MiniMäx Norm.
Insgesamt ist der Bau NEULAND für mich.
Ich freue mich daher auf wohlmeinenden Rat und hilfreiche Tipps.
Danke im voraus...
Peter

Der Plan des Bahnhofes (Entstehung nachzulesen im Thread unten in der Signatur)


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#2 von stammp , 10.12.2017 21:56

Erstellung des ersten Moduls (von 3), 40 x 80 cm, Höhe 10 cm, aus 10mm Pappelsperrholz


Das zweite Holzstück für die steckbaren Modulbeine, aus 24 x 44 mm Fichtelatten, wird eingeleimt.


Dazu fertigte ich mir ein Pass-Stück mit einer ca. 0,5 mm Pappauflage, damit die Beine gut sitzen, aber nicht verklemmen.


Die Modulbeine erhalten unten eine 10 mm Bohrung, Tiefe ca. 60 mm, zur Aufnahme eines Höhenausgleiches.


M8 Einschlagmutter die eine M8 x 50 mm Schloss-Schraube für die Höhenverstellung erhält.


Leider wurden die falschen Schraubengeliefert. Nur Teilgewinde statt Vollgewinde.


Soweit für heute nach einem verschneiten Sonntag ...
Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#3 von FreddyK , 10.12.2017 21:59

Hallo Peter, der Gleisplan sieht soweit ganz gut aus, nur den Schwenk zum EG würde ich, als Neuling im Modulbau, komplett auf das rechte Modul legen. Gerade Gleise lassen sich an der Modulkante einfacher trennen als geschwungene.


Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
viewtopic.php?f=50&t=152025


 
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 24.12.2007
Homepage: Link
Gleise Pecos, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung z21
Stromart AC / DC


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#4 von stammp , 14.12.2017 15:04

Danke für den Hinweis, Freddy!
Beim Auslegen der Gleise werde ich das berücksichtigen.
Gruß Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#5 von stammp , 14.12.2017 21:11

nächster Schritt:
3 Module zusammengebaut, auf die Beine gestellt und mit M8 Schrauben mit Flügelmutter verbunden


Die beine passen sehr in die Führungen. Der TIP aus den Modulhandbüchern Minimax und Minimäx ist Top: Beim Zusammenbau ein dünnen Pappstreifen zwischenfügen


Jetzt können zum Wochenende Schienen probeweise ausgelegt werden...

Gruß Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#6 von stammp , 21.12.2017 00:01

Die ersten Gleise wurden probeweise ausgelegt



Es zeigte sich sofort, das der Gleisabstand zwischen Gleis 1 und und Gleis 2
durch die schlanken Weichen für einen Bahnsteig doch zu schmal ausfällt.


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#7 von stammp , 21.12.2017 22:45

Nun habe ich mit kurzen geraden Gleisstücken im Gegenborgen der Weichen zwischen Gleis 1 und Gleis 2 mehr "Luft" geschaffen.
Dazu habe ich mit verschiedenen Längen etwas herum experimentiert.
Ich bin halt nicht so der große Planer, sondern wohl eher der Typ "einfach.machen."


Mittels 1/4 K-Gleisstücken = 45mm erweiterte sich der Gleisabstand auf ein für mich noch akzeptables Maß.
So sähe das aus:


Der Bahnsteig wird später dann als Schüttbahnsteig ausgeführt.

Der fertig ausgelegte Gleisplan sieht dann so aus.


Das wäre es für heute mal wieder.
Schönen Abend.


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#8 von FreddyK , 22.12.2017 00:07

Na die Bahnsteigbreite sieht doch ausreichend aus. Ich bin auch mehr der Macher und wenn es dann noch passt.......
😉


Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
viewtopic.php?f=50&t=152025


 
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 354
Registriert am: 24.12.2007
Homepage: Link
Gleise Pecos, Tillig
Spurweite H0e
Steuerung z21
Stromart AC / DC


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#9 von stammp , 30.12.2017 22:30

@ Freddy: Danke für die ermunternden Worte

Ich bau dann mal weiter ...
Bilder vom Fortschritt folgen

Für heute viele Grüße in das Stummiversum.
Euch allen einen guten Übergang ins neue Jahr

Bis bald Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#10 von doncolor , 07.01.2018 10:42

Hallo,
das sieht schon richtig toll aus
Und der Gleisplan gefällt mir.
Bin schon gespannt wie es weiter geht.
Viele Grüße aus dem Spessart
Jens


Projekt "Spessartbahn"/Elsavatalbahn
viewtopic.php?f=170&t=151833


 
doncolor
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert am: 04.08.2017


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#11 von stammp , 27.01.2018 03:50

@Jens: Danke für die Grüße. Es leider nur langsam weiter, aber es geht

Mittlerweile habe ich Trassen der Bahnhofsein-und ausfahrt zugesägt.
Dann das Gelände mit Styrodur unterbaut und
schließlich den Trassenunterbau aufgeklebt.


Bahnhofsausfahrt Richtung Bergneustadt.


Bahnhofsausfahrt Richtung Wegeringhausen (Schienen liegen nur probeweise auf)


... und hier gibt es den ersten "Fehler".
Die Kopfbretter bohrte ich vor dem Zusammenbau mit ´nem Bohrständer. Schön senkrecht, sauber und so... top.
Die 15 cm von Streckenmodulmitte zum Rand maß ich am Kopfbrett ohne die 10mm des Seitenbrettes zu bedenken.
So wird es halt einen Versatz zwischen Bahnhofsmodul und dem zukünftig ersten 30er Streckenmodul geben.
Ansonsten bin ich mit dem Baufortschritt zufrieden ...

Bald mehr. Gruß Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#12 von akittstein , 31.05.2018 10:40

Hallo, ich verfolge deinen Beitrag mit großem Interesse. Gibt es schon Neues zu berichten? Könntest du kurz erläutern wie du den schichtweisen Aufbau des Trassenbrettes gemacht hast? Ich möchte mir daran ein Beispiel nehmen.


Grüße aus Schwabach

Alex


Hier geht es rund: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=6...725107#p1725107

Man kann alles besser machen, aber deshalb muss man nicht alles schlecht machen.

Frank Elstner


 
akittstein
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 80
Registriert am: 28.12.2012


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#13 von norbert1 , 28.03.2019 15:41

Hallo stammp,

das sieht alles super aus! Sehr professionell. Gerne mehr davon.

Grüße
Norbert


norbert1  
norbert1
InterRegio (IR)
Beiträge: 143
Registriert am: 31.01.2019
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart DC


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#14 von stammp , 03.11.2020 23:17

Guten Abend und ein herzliches Hallo in die Runde,
das Projekt "Bahnhof Wiedenest" lebt noch.

Auch wenn ich hier nicht weiter geschrieben habe, ging der Bau in laaaangsamen Schritten weiter.
Aktuell kann ich eine provisorische Ringstrecke befahren.
So bekommt das Material zumindest ein wenig Auslauf...
Aber der Reihe nach.
Zunächst der Bahnhof Wiedenest

So sehen die drei Bahnhofsmodule derzeit aus:


Hier die lose aufgestellte Genossenschaft


Und hier das provisorisch platzierte Empfanggebäude


Die Weichen sind mit Antrieben von MTB versehen und sind nun elektrisch schaltbar.
(Leider rührt sich einer der MP5 Antriebe derzeit nicht mehr - noch eine Baustelle.)

Der Fuchsbagger wird an der Ladestraße für die Verladung von Grubenholz eingesetzt werden.

An den Bahnhof schließt sich ein Kurvenmodul von 90Grad an.

Auf dem betonierten Platz werden THW-Fahrzeuge abgestellt.
Dieser Stellplatz befindet zwischen THW Gebäude und Bahnstrecke.

Ok. Soweit erst einmal für heute.
Fortsetzung folgt.
Viele Grüße Peter


Peter aus Grevenbroich
Raus aus dem Schrank ... ab auf´s Gleis

Planung der Modulanlage NEULAND viewtopic.php?f=24&t=148094&p=1673047#p1673047
Bahnhof Wiedenest im Bau: viewtopic.php?f=170&t=154721


FreddyK und Soenke haben sich bedankt!
stammp  
stammp
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert am: 02.03.2012
Ort: Grevenbroich
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#15 von Badaboba , 03.11.2020 23:53

Hallo Peter,
danke für Dein modulares Update.
Bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht!


Liebe Grüße
Volker

Aktuelle Baustelle - Schaukastenanlage Steinweiler:
viewtopic.php?f=15&t=179290

Meine Betriebsstelle für unsere Puko-Modultreffen - AWANST Niederweilbach:
viewtopic.php?f=170&t=146964


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.347
Registriert am: 05.07.2006
Gleise Pickelgleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox, Iris, Fred
Stromart Digital


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#16 von Blacky67 , 24.08.2021 08:48

Zitat von stammp im Beitrag #14
Guten Abend und ein herzliches Hallo in die Runde,
das Projekt "Bahnhof Wiedenest" lebt noch.


An den Bahnhof schließt sich ein Kurvenmodul von 90Grad an.


Ok. Soweit erst einmal für heute.
Fortsetzung folgt.
Viele Grüße Peter


Hallo Peter.

Beim durchsehen meines Bauberichts bin ich mal auf die Seiten meiner Forumsposter gegangen - unter anderem auch zu dir.
Hier sind bereits fast 10 Monate vergangen - dein Baustiel und die Landschaft sind echt super.
Gibt's was neues?
Auch wenn eventuell wenig Leute auf die Beiträge reagieren - ich hab festgestellt dass durch immer wieder mal was posten die Frequenz deutlich erhöht werden kann

Also mach weiter und lass uns an der Fortsetzung teil haben!


_________________
Liebe Grüße, Günther

Schwarzburg V2, der Baubericht: SCHWARZBURG V2, U Anlage 4x3,3 Meter, C-Gleis
Schwarzburg V2, die Planung: Schwarzburg 2021

TC 9.0 Gold, Märklin CS2 schalten und melden, CS3 fahren nur mit mfx, C-Gleis
Computer WIN10 64Bit, Intel i5, 16Gb Ram, SSD


Otaku hat sich bedankt!
 
Blacky67
InterCity (IC)
Beiträge: 665
Registriert am: 04.10.2012
Ort: in der Nähe von Innsbruck
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung TC, CS3, CS2
Stromart AC


RE: Bahnhof Wiedenest - Modul in K-Gleis nach MiniMax / MiniMäx Norm

#17 von ChristianKaiser , 07.09.2021 12:32

Hallo,

ich habe diesen Thread gerade gefunden - bitte weiter machen und posten!

Ich habe selbst mal zwei MiniMäx Module angefangen mit K-Gleis, aber aktuell ruht das auch eher.
Daher würde mich das auch brennend interessieren!

Schöne Grüße aus Hessen

Christian


Tams RedBox, Rocrail, Samsung S3 mini, Roco Lokmaus2, IPhone SE mit Z21 App. Programmieren mit Märklin MS2.

Zum Bau (Stahlwinkelrahmen) :

viewtopic.php?f=15&t=165429


 
ChristianKaiser
InterRegio (IR)
Beiträge: 171
Registriert am: 05.09.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

RE: Re: Fremo AC Modul im Sauerland Awanst Niederrupploch, Schnöttenbachbrücke, Bahnhof Schnöttentrop 9/21
Die Apfelkellerkurve - Inhalt

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 234
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz