Willkommen 

RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#1 von Max Wiesbeck , 17.12.2017 16:20

Hallo,

Ich bin gerade eine Maxi Startpackung der Spur 1 55031 die Loks am Testen. Ich mach das mit der beiliegenden Control Unit 6021. Die V 100 funktioniert trotz >5 Jahre in der Schachtel auf Anhieb.
Das Problem ist die BR 91 1651 mit schaltbar Licht, Rauch und Telex hinten. Wenn ich die Lok auf den Rollenprüfstand stelle und die 6021 einschalte dann läuft sie - rückwärts, mit gleichbleibender Geschwindigkeit, sofort, egal welche Adresse auf der 6021 gewählt ist, es brennt kein Licht und sie reagiert auf garnichts. Ich hab dann einen weißen AC-Trafo von Märklin genommen, gleiches Verhalten , wenn Strom da ist läuft sie rückwärts mit gleichbleibender Geschwindigkeit, ohne Licht, reagiert auch nicht auf den Umschaltimpuls.
Facit: wenn Strom da ist, egal welcher und wieviel, die Dame fährt rückwärts, mit gleichbleibender Geschwindigkeit und ohne Licht.

Der Decoder reagiert auf keinen Programmierversuch, bei der 6021 im Programmiermodus (99 blinkt) reagiert sie nicht (kein Aufblinken der Lichter) um bei der nächsten gedrückten Taste sofort loszufahren, rückwärts, ohne Licht .

Kann man den Decoder (Motorola, fx) irgendwie anders resetten oder wenn nicht welcher Decoder passt da rein? Welchen Motor hat die 91er?

Gruß Max


 
Max Wiesbeck
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert am: 16.11.2008
Gleise Peco 55
Spurweite Z
Steuerung Tams
Stromart analog AC


RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#2 von Jörg Schw , 17.12.2017 17:45

Hallo Max,
ich kenne mich mit der Spur 1 nicht aus, aber wenn eine 6021 Control Unit dabei
wahr dann wird mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit noch ein Decoder mit Mäuseklavier verbaut sein.
Du wirst die Lok öffnen müssen und am Decoder schauen welche Adresse eingestellt ist wenn überhaubt eine.
Ich habe es mal bei eine HO Lok erlebt das diese auch nur in eine Richtung mit einer Geschwindigkeit fuhr,
es war einer der Kabel zum Motor der ein Kurzschluss zum Gehäuse hatte. Schau die mal genau an.
Viel Erfolg.
Gruß Jörg.


 
Jörg Schw
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 408
Registriert am: 28.04.2013
Ort: Kapstadt
Gleise K Gleis
Spurweite H0
Steuerung 6021
Stromart Digital


RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#3 von Lo-Rei , 17.12.2017 19:25

Hallo Max,
die BR 91 aus der Startpackung hat ein Decoder mit Mäuseklavier eingebaut.
Wenn ich mich recht erinnere hat sie einen 3poligen Schiebeschalter zum einstellen der
Betriebsart (Digital, Wechsel- und Gleichspannung). Der Schiebeschalter müßte von unten
(unter den Wassertanks, rechts oder links ??) sichtbar sein.
Viel Erfolg, Gruß Lothar.
PS: Die 55031 ist eine Spur1 Startpackung, keine MAXI. Maxi-Sachen haben Bestell-Nr. die mit
54--- anfangen.


Lo-Rei  
Lo-Rei
Beiträge: 4
Registriert am: 01.01.2010
Spurweite 1


RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#4 von Max Wiesbeck , 17.12.2017 21:12

Zitat

Hallo Max,
die BR 91 aus der Startpackung hat ein Decoder mit Mäuseklavier eingebaut.
Wenn ich mich recht erinnere hat sie einen 3poligen Schiebeschalter zum einstellen der
Betriebsart (Digital, Wechsel- und Gleichspannung). Der Schiebeschalter müßte von unten
(unter den Wassertanks, rechts oder links ??) sichtbar sein.
Viel Erfolg, Gruß Lothar.
PS: Die 55031 ist eine Spur1 Startpackung, keine MAXI. Maxi-Sachen haben Bestell-Nr. die mit
54--- anfangen.



Hallo Lothar,

Ich hab sie durch Ausprobieren der Adressen zum Laufen gebracht , auf Adresse 9, war wohl genau wie bei der V100 (3) geändert. Das muß aber ein ganz besonderer Delta Decoder sein, die Lok läuft unglaublich leise und geschmeidig, ganz anders als die mir bisher bekannten Deltas in H0.
Der Schiebeschalter hat keine Wirkung, egal wie er steht. Irgendwas ist da umgebaut worden, das Licht geht nur Digital, die Telex liegt auf keiner Funktionstaste, analog fährt sie nur rückwärts ohne Licht. Das muß ich mir mal genau anschauen. Kommt man von außen an den Decoder oder muß ich die 91er zerlegen?
Spur 1 ist suchterzeugend ... . Ich muß wohl schnell die 5 Loks mit den 20 Wagen loswerden, ich hab keine Turnhalle

Liebe Grüße Max


 
Max Wiesbeck
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert am: 16.11.2008
Gleise Peco 55
Spurweite Z
Steuerung Tams
Stromart analog AC


RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#5 von Erich Müller , 18.12.2017 13:43

Hallo Max,

Zitat von Max Wiesbeck" post_id=1764161 time=1513541543 user_id=5515]
Das muß aber ein ganz besonderer Delta Decoder sein, die Lok läuft unglaublich leise und geschmeidig, ganz anders als die mir bisher bekannten Deltas in H0.
[/quote]

Wie um Himmels Willen kommst du auf Delta? In der Lok steckt ab Werk ein Hochleistungsdecoder mit zwei Zusatzfunktionen - der gehört zur c91-Familie und nicht zu delta.

[quote="Beschreibung auf Märklin.de

Die fahrtrichtungsabhängige Zweilicht-Spitzenbeleuchtung und der eingebaute Rauchgenerator können im Digital-Betrieb ein- und ausgeschaltet werden. Im Betrieb mit Gleichstrom, Wechselstrom oder Märklin Delta sind sie dauernd eingeschaltet. Ihre Intensität ist von der am Gleis anliegenden Versorgungsspannung abhängig. Im Digital-Betrieb kann zusätzlich die an der Rückseite der Lok eingebaute Telex-Kupplung betätigt werden.



Wenn die Lok allerdings verbastelt wurde... dann ist alles möglich.

Was sagt denn die Betriebsanleitung?


Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.


Erich Müller  
Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.319
Registriert am: 03.12.2015


RE: BR 91 1651 aus Spur 1 Packung 55031 spinnt

#6 von Max Wiesbeck , 18.12.2017 23:57

Zitat von Erich Müller" post_id=1764401 time=1513601006 user_id=26147]
Hallo Max,

[quote="Max Wiesbeck" post_id=1764161 time=1513541543 user_id=5515]
Das muß aber ein ganz besonderer Delta Decoder sein, die Lok läuft unglaublich leise und geschmeidig, ganz anders als die mir bisher bekannten Deltas in H0.
[/quote]

Wie um Himmels Willen kommst du auf Delta? In der Lok steckt ab Werk ein Hochleistungsdecoder mit zwei Zusatzfunktionen - der gehört zur c91-Familie und nicht zu delta.

[quote="Beschreibung auf Märklin.de

Die fahrtrichtungsabhängige Zweilicht-Spitzenbeleuchtung und der eingebaute Rauchgenerator können im Digital-Betrieb ein- und ausgeschaltet werden. Im Betrieb mit Gleichstrom, Wechselstrom oder Märklin Delta sind sie dauernd eingeschaltet. Ihre Intensität ist von der am Gleis anliegenden Versorgungsspannung abhängig. Im Digital-Betrieb kann zusätzlich die an der Rückseite der Lok eingebaute Telex-Kupplung betätigt werden.



Wenn die Lok allerdings verbastelt wurde... dann ist alles möglich.

Was sagt denn die Betriebsanleitung?
[/quote]

Hallo Erich,

Ich wußte doch sofort daß das kein Delta sein kann! Die Betriebsanleitung ist in einem der Ordner abgeheftet, ich hab sie noch nicht gefunden ... ops: . Ich glaube eher an ein morsches Kabel, muß mal nachschauen wenn ich endlich mal Zeit habe. Analog kein Licht, kein Telex aber seidenweicher Lauf nach mindestens fünf Jahren in der Schachtel, da muß was anderes als der Decoder hinüber sein. Verbastelt ist die Lok sicher nicht, der Fehler hat sicher was mit dem nicht funktionierendem Schalter links vorne zu tun. Aber die Lok ist echt klasse, hätte ich mir nie gedacht. Die V100 fährt ganz anders, die werde ich sicher auch erst einmal überholen.

Gruß Max


 
Max Wiesbeck
InterRegio (IR)
Beiträge: 178
Registriert am: 16.11.2008
Gleise Peco 55
Spurweite Z
Steuerung Tams
Stromart analog AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 39
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz