RE: Meine 1. Anlage

#1 von Brummer17 ( gelöscht ) , 17.12.2017 17:16

Hallo Stummis

Nun möchte ich endlich mit dem Baubericht zu meiner ersten selbstgebauten Anlage beginnen. Da ich früher nur damit gespielt
habe werde ich sehr sehr viele Fragen haben, die ich zu gegebenen Zeit dann stellen werde, da man ja sehr viel mit der Elektrik machen
kann sehe ich die Anlage als sagen wir mal Versuchsanlage zum lernen. Nun kommen erst einmal ein paar Bilder
vom derzeitigem Stand der Dinge

Gesamtansicht


Dies soll mal der kleine 2 Gleisige Schattenbahnhof werden


Dies soll das kleine Betriebswerk werden


Versuch einer Gleiswendel mal schauen ob es klappt, ansonsten wird eine gekauft


Bahnhofsbereich mit angefangener Bahnsteighalle

Die kleine Lok steht da weil mein Sohn damit schon ab und zu spielt

Weiter geht es im Urlaub der vor der Tür steht, für Anregungen Tipps und Kritik bin ich offen
Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#2 von Miraculus , 17.12.2017 17:22

Hoi Dominik,

erst mal ein gar lich Willkommen bei den Stummis. Für Fragen und alles andre bist Du hier richtig .

Sieht schon gut aus. Ich vermute auf Grund der Dimensionen Spur N?

Digital, analog? Gibt es einen fertigen Gleisplan?

Bin gespannt auf weitere Berichte.

Gruß


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.570
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Meine 1. Anlage

#3 von Brummer17 ( gelöscht ) , 17.12.2017 19:03

Hallo Peter

Ja es ist Spur N Maße der Platte 2x1 Meter, analog. Erstmal vielleicht wir nach der Testanlage umgestellt auf Digital.
Nein es gibt keinen fertigen Gleisplan ich experimentiere mit den Gleisen auf der Platte und wenn es mir gefällt
dann bleibt es so.

Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#4 von Brummer17 ( gelöscht ) , 23.12.2017 20:38

Hallo Stummis

So den 1 Urlaubstag genutzt um die ersten Weichenantriebe zu verbauen im verdecktem Teil der Anlage oben drauf
und im sichtbarem Teil werden sie unterflur verbaut. Die ersten Signale sind auch eingetroffen, und morgen wird es ja auch noch
was für die Anlage geben, ich war ja artig gewesen . Nun zu den Bildern






So dann wünsche ich euch mal ein Frohes Fest und einen fleißigem Weihnachtsmann


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#5 von TaurüsselN , 23.12.2017 22:24

Hallo Dominik.

Spur N, . Sieht nach einer schönen Spielanlage aus. Lass das Fahren im Bau nicht zu kurz kommen.

P.S.:Spendiere uns bitte einen Punkt im Threadnamen hinter der 1...


Bekennender Teil des MoBa-Nachwuchses!


Mein Planungsthread:
viewtopic.php?f=24&t=157118


 
TaurüsselN
InterRegio (IR)
Beiträge: 134
Registriert am: 07.02.2017


RE: Meine 1. Anlage

#6 von Brummer17 ( gelöscht ) , 23.12.2017 22:44

Hallo

Ja das kommt nicht zu kurz da denkt mein Sohn schon dran, ja erstmal Spielanlage zum Testen und ausprobieren mit
der Elektronik und so weiter, später dann wenn er etwas größer ist, der Raum ausgebaut und ich mich mehr mit dem Thema
befasst habe ( Elektrik) dann werde ich oder wir eine größere bauen. Weil es ja so viele Dinge gibt die momentan nicht mit drauf passen
z.B. Drehscheibe mit Ringlokschuppen, Car System usw.

Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#7 von Brummer17 ( gelöscht ) , 25.12.2017 21:02

Hallo Stummis

Hier kommt ein kleines Weihnachts Update, es wurden die restlichen Weichenantriebe Unterflur eingebaut




die Bahnsteighalle habe ich fertig gebaut und das Dach schon gealtert




Und zu guter letzt das was unterm Baum lag 2 Bausätze den Bahnhof Karlsberg, ein Bahnübergang mit Antrieb und 2 Kesselwagen




So das war es dann erstmal von mir über Lob und Kritik bezüglich der Bahnsteighalle würde ich mich freuen
Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#8 von Brummer17 ( gelöscht ) , 30.12.2017 21:10

Hallo Stummis

Ein paar neue Bilder vom Stand der Dinge die ersten Signale wurden verbaut und mit der Korkunterlage habe ich auch begonnen




Den Bahnhof habe ich auch angefangen zu bauen aber von der Passgenauigkeit der Teile bin ich nicht gerade
begeistert. Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee wie ich das kaschieren kann.





Wie immer bin ich offen für eure Meinung, Lob und Kritik
Ich wünsche euch dann schon mal einen Guten Rutsch ins neue Jahr
Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#9 von Brummer17 ( gelöscht ) , 21.01.2018 20:14

Hallo Stummis

Nun gibt es wieder was zum zeigen nicht viel aber es geht vorwärts. Der Bahnhof ist fertig gebaut muß allerdings noch gealtert
werden, da mir das strahlende weiß nicht gefällt.







Desweiteren habe ich mit der Kabellei angefangen sprich die Kabel der Weichenantriebe zu verlängern zum Stellpult.
Die ersten Gehversuche in Sachen Löten habe ich auch gemacht, habe es mir schwieriger vorgestellt als es eigentlich ist .

Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#10 von Miraculus , 21.01.2018 21:25

Hallo Dominik,

da hast Du große Fortschritte gemacht.
1. Beim Bahnhofsbau
2. Beim Selbststudium in Löttechnik
3. Beim Anlagenbau
Das

Frage zum Bahnhof. Wie hast Du jetzt die Passungenauigkeiten beseitigt/kaschiert? War das nur an der gezeigten Ecke? Oder auch beim restlichen Bau?? Ist der dann beleuchtet?

Da gibt's ja so Bastelecken, welche man über's Eck legen und mit Gummis verspannen kann.

Viel Spass bei der Kabelei. Hab ich heut grad hinter mir, da ich was umgebaut habe.

Grüße


Peter

Anlage im Bau: Klostermühl 1.0


Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. "


 
Miraculus
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.570
Registriert am: 05.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3&MS2, CAN-Bus CdB & WDP2021 Premium.
Stromart AC, Digital


RE: Meine 1. Anlage

#11 von Loki2014 ( gelöscht ) , 21.01.2018 22:49

Hallo Dominik

Bei den unterflur eingebauten Weichenantrieben solltest Du um die Antriebe herum soviel Holz entfernen bis sich diese ohne Probleme auswechseln lassen. Aus eigener Erfahrung kann ich das sehr empfehlen.

Grüsse
Sven


Loki2014

RE: Meine 1. Anlage

#12 von Brummer17 ( gelöscht ) , 22.01.2018 17:52

Hallo

@ Peter ich habe etwas vom Gießast im Plastikkleber aufgelöst und in die Ritze gemacht, nein waren leider noch 2 weitere Ecken
er soll dann mal beleuchtet werden, wo ich versuchen möchte es mit mehreren Leds zu machen das es nach verschiedenen Räumen
aussieht sprich nicht der ganze Bahnhof auf einmal beleuchtet ist, das sieht mir zu unrealistisch aus

@ Sven danke für den Hinweis, dann werde ich das mal machen

Gruß Dominik


Brummer17

RE: Meine 1. Anlage

#13 von Brummer17 ( gelöscht ) , 23.01.2018 18:36

Hallöchen Stummis

Heute war der Postbote bei mir fleißig es kamen ein paar Sachen ein paar Fehlen noch


der Lokschuppen



und die Elektiksachen

Es fehlen noch die Schalter, ein Relais für die Steuerung des Bahnüberganges und die ersten Lampen für das kleine
Bahnbetriebswerk

Gruß Dominik


Brummer17

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz