RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#1 von Batschi , 19.12.2017 20:50

Nach dem Erwerb der Roco Vectron Lokomotive habe ich einen Vergleich mit dem schon seit Oktober 2014 in meinem Fuhrpark befindlichen Piko Modell gemacht. Die entsprechenden Bilder zeigen die beiden Modelle im Vergleich.
Zu berücksichtigen ist, dass das Piko-Modell neben einem Getriebeumbau (siehe http://www.bahnforum.info/smf/index.php?...7710#msg1627710) äußerlich neue Stromabnehmer von Roco bekommen hat und auch Bremsschläuche montiert wurden.
LG Batschi

Roco

Piko

oben Roco, unten Piko

oben Roco, unten Piko

oben Roco, unten Piko

links Roco, rechts Piko


Meine Anlage Michelhausen:
Modellbahnanlage Michelhausen

Meine erledigte Auftragsarbeit einer Modulanlage H0e:
Bau einer H0e-Modul-Anlage


 
Batschi
InterCity (IC)
Beiträge: 501
Registriert am: 26.04.2014
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#2 von JoWild , 19.12.2017 21:19

Wenn man mal oberflächlich mit Bildern von der 1:1-Ausgabe vergleicht, dann sehen beide relativ stimmig aus. Die rote Piko-Dachleitung scheint weniger originalgetreu zu sein. Auf verfügbaren Bildern von Railpool-Maschinen ist die nicht rot sondern grau oder schwarz, außer vielleicht im Neuzustand. Die Scheibenwischer an den Fronten sind bei Roco eingesetzt und bei Piko in Kasten und Scheibe graviert. Beides hat seinen Charme, denn die Rocos wirken zwangsweise etwas wuchtig. Angenommen 0,5mm Materialstärke entsprechen halt schon in Realität einem 1 1/2"-Rohr.
Und ist die Grundfarbe jetzt weis oder silber?

Die Pantographen kann man ja wie oben schon angegeben, nicht bewerten.

Schön wäre jetzt noch ein Detailbild der Bedruckung.


Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


JoWild  
JoWild
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.220
Registriert am: 31.10.2017
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#3 von Heinzi , 20.12.2017 09:04

Mir fallen dazu eigentlich nur vier Dinge auf / ein.
1) Roco hat wohl vorbildgetreu metallisch glänzende Bremsscheiben.
2) Die wohl bei beiden Loks zugerüstete Frontseite gefällt (mir) bei der Roco besser (abgesehen von Vandalen sicheren Scheibenwischer)
3) Vergleich der Fahreigenschaften (mit original Decoder).
4) Wäre jetzt noch ein Preisvergleich angebarcht.

Nun ich bin Besitzer der Piko Lok in BLS Ausführung. Optisch fast mehr störend als die Stromabnehmer sind für mich die nicht glänzenden Scheibenbremsen! Bei meinen Piko Loks (0-Sound) sind bis dato schon alle verbauten Originaldecoder rausgeflogen und durch ESUV4 ersetzt worden. Damit verbessern sich die Fahreigenschaften um Welten. Schade das Piko da nichts besseres einbaut....aber dann wären wohl aber die Preise nicht mehr zu halten. Optisch ein Schönes Modell und vor allem ein ausgezeichnetes Preis/Leistungsverhältnis.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.612
Registriert am: 26.04.2006


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#4 von Martin_B , 20.12.2017 12:22

Moin Michael,

schöner Vergleich der beiden Lokomotiven. Äußerlich sind nach dem Stromabnehmerumbau kaum Unterschiede festzustellen. Was allerdings sofort ins Auge fällt sind die Führerstandstüren der Roco Lok. Durch die dunkle Umrandung sehen die plastischer und dadurch besser aus.


Grüße Martin

Hier geht es zu meiner Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=135741


Martin_B  
Martin_B
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.096
Registriert am: 13.03.2016


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#5 von LukeNRG , 20.12.2017 15:33

Hi,
Danke für die Bilder. Den Roco Vectron habe ich schon im BLS Kleid. Der verbaute Zimo Sounddecoder ist schon ziemlich gut.

Ich bin gespannt auf 2018. Wenn Piko den Diesel-Vectron im DB AG Farbkleid bringt, wird der gekauft. Bei Roco freue ich mich auf die ÖBB Version und vielleicht kommt ja auch eine Version im RailJet Design mit Zugzielanzeige. Letzteres weiß momentan bestimmt nur die ÖBB und Siemens, ob die überhaupt kommt.

Der Märklin Vectron ist auch gut, ich warte aber lieber auf eine schöne Umsetzung mit freistehenden Griffstangen.

Vg


Mein aktuelle Dioramaprojekt:
Alpenpanorama “Gamskogel-Express” mit moderner 6er Sesselbahn

Mehr Info’s zu meinen Modellbauprojekten unter Modellbahn.blog


 
LukeNRG
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 262
Registriert am: 25.06.2015
Homepage: Link
Ort: Baden - Hart an der Grenze zu Schwaben...
Gleise Märklin C- & K-Gleis
Spurweite H0, H0m
Steuerung Märklin CS3+ und z21
Stromart AC, DC, Digital


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#6 von Viet Bui , 20.12.2017 15:48

Zitat

Bei Roco freue ich mich auf die ÖBB Version und vielleicht kommt ja auch eine Version im RailJet Design mit Zugzielanzeige. Letzteres weiß momentan bestimmt nur die ÖBB und Siemens, ob die überhaupt kommt.
Der Märklin Vectron ist auch gut, ich warte aber lieber auf eine schöne Umsetzung mit freistehenden Griffstangen.



Die ÖBB hat zwar mit Siemens einen Rahmenvertrag über 200 Maschinen abgeschlossen, die ÖBB sieht allerdings den Einsatzschwerpunkt beim Güterverkehr. Die ÖBB hat mit dem Taurus genug Loks für die Railjet-Garnituren, natürlich wäre die Komptabilität mit den Railjet-Garnituren möglich, wenn dies von den ÖBB als Kunde gewünscht wird. Dennoch halte ich es für nicht unwahrscheinlich, dass Roco ein Fantasiemodell des Vectrons bringt.

In meinen Augen hat Roco das schönste Vectron-Modell auf den Markt gebracht, Piko und Märklin sah ich gleichwertig im Hobby-Segment, bis die Sonneberger ihre Vectron durch neue Radsätze und Stromabnehmer aufgewertet haben. Leider leiden die Vectrons von Piko und Märklin unter einem sehr geringen Gewicht, so dass beide Modelle für mich unbrauchbar sind.

Grüße,
Viet


Die Schwarzwaldbahn: Eine andere Umsetzung
Mein Bericht rund um die Schwarzwaldbahn im Vorbild und Modell.

Die Stuttgart-21-Werbelok und ein neuer Steuerwagen:
Viets Umbaufaden.

Mitglied des MEC Dreiländereck Lörrach.


 
Viet Bui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.008
Registriert am: 03.09.2016


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#7 von TheK , 20.12.2017 16:31

Interessant... Bei DSO gibt es gerade die beiden PKP-Versionen im Vergleich, dort fällt die Front bei Piko deutlich ab, aber die Punkte, die ich da kritisiert hatte, treffen auf die Railpool nicht zu. Und bei der Vectron AC muss man auch nicht über Dachleitungen rätseln.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#8 von 44 390 , 20.12.2017 17:16

[quote="Viet Bui" post_id=1765459 time=1513781315 user_id=28555]
In meinen Augen hat Roco das schönste Vectron-Modell auf den Markt gebracht, Piko und Märklin sah ich gleichwertig im Hobby-Segment, bis die Sonneberger ihre Vectron durch neue Radsätze und Stromabnehmer aufgewertet haben. Leider leiden die Vectrons von Piko und Märklin unter einem sehr geringen Gewicht, so dass beide Modelle für mich unbrauchbar sind.

Grüße,
Viet
[/quote]

Der Roco Vectron wiegt in Ac 457g ,dass ist auch nicht viel. Im Vergleich eine mä Hobby TRAXX wiegt 513g und das merkt man deutlich


Epoche 6 Anlage im Aufbau


44 390  
44 390
InterCity (IC)
Beiträge: 808
Registriert am: 05.04.2017
Ort: NRW
Gleise 2L
Spurweite H0
Steuerung iTrain
Stromart DC, Digital


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#9 von Viet Bui , 20.12.2017 17:21

[quote="44 390" post_id=1765509 time=1513786560 user_id=30798]
Der Roco Vectron wiegt in Ac 457g ,dass ist auch nicht viel. Im Vergleich eine mä Hobby TRAXX wiegt 513g und das merkt man deutlich
[/quote]

Wie viel die Traxx von Märklin in der Hobbyausführung wiegt, kann ich nicht beurteilen, vielen Dank für die Angabe.
Pikos Modelle leiden generell unter einem Untergewicht, so dass für mich Loks von Piko leider kaum einsetzbar sind, da ich ohne Haftreifen fahre. Bei der persönlichen Begutachtung der sehr einfach gehaltenen Vectron von Märklin ist mir das enorm geringe Gewicht aufgefallen.

Meine umgebaute BR 146.2 von Roco wiegt etwa 560 g.

Grüße,
Viet


Die Schwarzwaldbahn: Eine andere Umsetzung
Mein Bericht rund um die Schwarzwaldbahn im Vorbild und Modell.

Die Stuttgart-21-Werbelok und ein neuer Steuerwagen:
Viets Umbaufaden.

Mitglied des MEC Dreiländereck Lörrach.


 
Viet Bui
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.008
Registriert am: 03.09.2016


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#10 von Batschi , 21.12.2017 12:07

Einige Bildnachträge. Bitte nicht irritieren lassen von den Zener-Dioden auf den Platinen, die brauche ich für die Geschwindigkeitsreduktion auf meiner analogen Anlage mit fixer Fahrspannung.
Positiv zu bemerken ist noch, dass auf der Roco Platine die Spitzenlichter mit Tipp-Schalter (rechte untere Seite) abgedreht werden können.
LG Batschi

oben Piko, unten Roco

Piko

Roco

Roco

Roco

Piko

Piko

Roco

Piko


Meine Anlage Michelhausen:
Modellbahnanlage Michelhausen

Meine erledigte Auftragsarbeit einer Modulanlage H0e:
Bau einer H0e-Modul-Anlage


 
Batschi
InterCity (IC)
Beiträge: 501
Registriert am: 26.04.2014
Spurweite H0, H0e
Stromart DC, Analog


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#11 von Sven Braunlage ( gelöscht ) , 21.12.2017 13:57

Hallo!
Sehr gute Bilder. Auf der Piko Platine sieht man die Susi Steckverbindung um beispielsweise ein Soundmodul
anzuschließen; auch für den LS ist Vorsorge getroffen.
MfG


Sven Braunlage

RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#12 von TheK , 21.12.2017 14:21

Die Soundfunktion ist bei einer PluX22 ja bereits auf dem Decoder vorgesehen, die SUSI wäre hier also noch für weitergehende Spielereien.


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#13 von Sven Braunlage ( gelöscht ) , 21.12.2017 14:40

Hallo!
Recht hast Du; dennoch ist eine Susi Steckverbindung hilfreich, beispielsweise für ein Power Pack wie von
D & H angeboten mit eben dieser Verbindung.
MfG


Sven Braunlage

RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#14 von DerDrummer , 21.12.2017 14:57

[quote="Viet Bui" post_id=1765514 time=1513786886 user_id=28555]
Wie viel die Traxx von Märklin in der Hobbyausführung wiegt, kann ich nicht beurteilen, vielen Dank für die Angabe.
Pikos Modelle leiden generell unter einem Untergewicht, so dass für mich Loks von Piko leider kaum einsetzbar sind, da ich ohne Haftreifen fahre. Bei der persönlichen Begutachtung der sehr einfach gehaltenen Vectron von Märklin ist mir das enorm geringe Gewicht aufgefallen.
[/quote]

Also Piko´s BR 189 in AC habe ich zwar nicht gewogen, ein Zug aus 8 Metallwagen und 11 modernen Wagen (alles 4-achsige Personenwagen) macht aber keine Probleme!

Der Vergleich ist sehr schön gelungen!
Vor allem die Tatsache, dass Piko, im Gegensatz zu Roco, die ZZA leer gelassen hat, finde ich nicht gut! Wenn sie schon eingebaut wird, sollte auch etwas drinstehen!

Lg Justus


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#15 von Sven Braunlage ( gelöscht ) , 21.12.2017 15:08

Hallo!
Was ist ZZA?
MfG


Sven Braunlage

RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#16 von DerDrummer , 21.12.2017 15:18

Zugzielanzeige


Meine Hamburger Parkettbahn

Ich auf YouTube!

Wir geben 10 Milliarden für ‘ne schiefe Haltestelle aus, haben nicht mal 75% Pünktlichkeit und nur jeder 4. ICE fährt ohne Defekte? Scheißegal, wir kleben lieber grüne Streifen auf die Züge!


 
DerDrummer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.028
Registriert am: 06.08.2016


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#17 von ICE-TEE , 22.12.2017 00:29

Die beiden Loks nehmen sich echt nicht viel. Einziger Unterschied der sofot auffällt, sind die zu dunklen Bremsscheiben an dem Piko Vectron.


MfG - Fabian


Eine moderne Epoche 5 Anlage entsteht - Link zur Anlage

Besucht meinen Youtube Channel - Dort gibts Videos zu meiner Anlage - Freue mich auf euer Abo


 
ICE-TEE
InterCity (IC)
Beiträge: 937
Registriert am: 23.06.2013


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#18 von CarstenLB , 22.12.2017 10:05

Zitat

Vor allem die Tatsache, dass Piko, im Gegensatz zu Roco, die ZZA leer gelassen hat, finde ich nicht gut! Wenn sie schon eingebaut wird, sollte auch etwas drinstehen!



Hallo Justus,

die Zugzielanzeige (Plexiglaskörper) ist von hinten schwarz lackiert. Die Farbe lässt sich aber leicht mit einem Schraubenzieher abkratzen. Links ohne Farbe, rechts mit.



siehe: viewtopic.php?f=2&t=105257&start=75#p1194212


Viele Grüße

Carsten


CarstenLB  
CarstenLB
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.140
Registriert am: 09.11.2011
Ort: Ludwigsburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#19 von cargopfeil , 22.12.2017 10:20

Zitat

Interessant... Bei DSO gibt es gerade die beiden PKP-Versionen im Vergleich, dort fällt die Front bei Piko deutlich ab, aber die Punkte, die ich da kritisiert hatte, treffen auf die Railpool nicht zu. Und bei der Vectron AC muss man auch nicht über Dachleitungen rätseln.



Doch. Die Form ist genau so falsch, vor allem beim Scheinwerferglas. Der "Grill" fällt nicht so auf, weil dieser Teil senkrecht schwarz ist...

MfG


cargopfeil  
cargopfeil
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert am: 24.01.2017


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#20 von TheK , 22.12.2017 11:00

Eben, das ist hier viel besser bedruckt


Gruß Kai

Güterwagen in H0 aus allen Epochen zum Angucken.
Ep.3-Anlage in N zum Fahren.


TheK  
TheK
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.460
Registriert am: 24.01.2007
Gleise Fleischmann, Peco
Spurweite Z
Steuerung DCC
Stromart AC


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#21 von Re 465 , 23.12.2017 21:37

Die Bedruckung des Piko Vectrons ist schärfer mit klareren Kanten wie von Roco. Ist mir an meinem BLS Vectron von Roco auch aufgefallen, dass das Seitenmotiv nicht ganz so scharf gedruckt ist. Was dem Vorbild eher entspricht kann ich aber nicht sagen.


Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1uoQ0zSRAcTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


Re 465  
Re 465
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.538
Registriert am: 03.02.2008
Gleise C Gleis
Steuerung z21
Stromart AC, Digital


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#22 von Max Modellbahner , 01.01.2018 20:00

Hallo,

was kann man denn eigentlich mit der Anzeige "Leerfahrt" anfangen? Ist das beleuchtet?

Ich persönlich finde die Lokomotion und BLS Varianten interessant - von beiden Herstellern. Und generell finde ich die Modelle (bis auf kleine Details) schon fast auf dem gleichen Niveau, obwohl ich glaube, dass man bei Roco die €uros mehr schon merkt.

Schade finde ich, dass die Modelle (AC) so teuer sind. 170 € - 200 € für ein Piko-Modell ohne Sound und 269 € für das Roco-Modell sind keine Schnäppchen. (+ 100 € Sounddecoder für Piko; dann ist Roco sogar günstiger). Meine Piko BR 187 (AC) hat mit allem drum und dran auch nur 200 € (Ebay) gekostet. Muss man wohl warten bis dieses Modell auch im Preis auf Ebay fällt.

Das ist schon keine leichte Wahl...


Gruß von Max Modellbahner


Max Modellbahner  
Max Modellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 144
Registriert am: 27.04.2014


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#23 von Rocmarhag , 02.10.2018 06:39

Hallo, habe heute meine ÖBB Vectron von Piko bekommen.,
da sind eingie Sachen die mir nicht gefallen:
wie immer die Stromabnehemer sind flimsy und kein Stromkontakt (das ist aber jetzt bei den meisten Erzeugern so)
um das Gehäuse abzunehmen sind 2 Schrauben fast nicht erreichbar durch das Drehgestell und man braucht einen längeren Schraubenzieher mit einem kleinen Phillips Profil.
die Scheinwerfer ( wie immer ) sind nicht montiert (leds)
die Dachleitungen bei der Roco Vectron Lok sind feiner detailiert.
da ist kein Austausch dabei um den Schienenräumer auszuwechseln wenn keine Kupplung vorhanden ist)
auch keine Erklärung wie man die Drehgestellen Kulissen abnehmen kann.
die Lok hat ein Gewicht von 450g., die Roco BLS Vectron (441g) hat ja ein geringeres Gewicht als die Piko (entäuscht) und ein früheres Modell von Roco (ähnliches) hatte 100g mehr.
2 Haftreifen (wobei ich noch extra 2 Haftreifen zugebe.
andererseits ist alles in guter Ordnung, die Beschriftung ist ok. das ÖBB signet könnte vielleicht ein bisschen weisser sein. man merkt die rote
Hinterfarbe.
Habe gerade eine von Roco vorbestellt (2019 mit neuer Betriebsnummer)

Ole


 
Rocmarhag
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.581
Registriert am: 30.09.2009
Homepage: Link
Ort: Perth, Western Australien
Gleise K-Gleise, C-Gleise, HOe Gleise
Spurweite H0, H0e
Steuerung Digital, ESU
Stromart DC


RE: Vergleich Vectron 193 Roco und Piko

#24 von Heinzi , 02.10.2018 09:02

Moin Zusammen

Also dazu...

Zitat

4) Wäre jetzt noch ein Preisvergleich angebarcht.

finde ich bis jetzt nur:[quote="Max Modellbahner" post_id=1772161 time=1514833215 user_id=21411]
Schade finde ich, dass die Modelle (AC) so teuer sind. 170 € - 200 € für ein Piko-Modell ohne Sound und 269 € für das Roco-Modell sind keine Schnäppchen. (+ 100 € Sounddecoder für Piko; dann ist Roco sogar günstiger). Meine Piko BR 187 (AC) hat mit allem drum und dran auch nur 200 €
[/quote]

Dazu mal kurz bei meinem Händler (Schweiz) auf die HP geschaut und folgendes Festgestell:
Den Roco Vectron bietet er in verschiedenen Farbvarianten nur mit Sound an. Alle gleich teuer CHF 289.-
Der Piko Vectron wird in verschiedenen Farbvarianten ohne (oS) und mit Sound (mS) angeboten. Die Preise differenzieren je nach "Sprutz" von CHF 248.- (oS, nur zwei Stromabn.) bis 447.- (mS)
Dazu ist aber anzumerken dass mein Händler z.T. die Soundprojekte nachrüstet. Ob das hier auch der Fall ist weiss ich nicht.

Und nur zur Ergänzung: den Märklin Vectron bietet er für 209.- oS und 249.- mS an.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.612
Registriert am: 26.04.2006


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 92
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz