An Aus


RE: Bemo ohne württembergische Personenwagen?

#1 von E 69 , 26.01.2018 21:56

Hab gerade auf der Homepage von
Bemo festgestellt das es keine württembergische
Personenwagen mehr in Hoe gibt.
Weiss wer warum?
Oder ist es jetzt Mode geworden
Loks oder Wagen ohne passende
Loks oder Wagen herzustellen?


E 69  
E 69
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 283
Registriert am: 26.04.2006
Gleise Tillig Hoe
Spurweite H0e
Stromart DC, Analog


RE: Bemo ohne württembergische Personenwagen?

#2 von zeichner ( gelöscht ) , 27.01.2018 05:18

Kann man doch auf fast jeder Börse und auf eBay erwerben.


Grüssle Aurel


zeichner

RE: Bemo ohne württembergische Personenwagen?

#3 von ThomasR , 27.01.2018 23:23

Die haben das auslaufen lassen. Da wurden schon einige Jahre nur noch Restbestände abverkauft. aber gut, dass du es sagst, ich frage mal nächste Woche in Nürnberg nach.

Tendenziell: Es ist mit Schweizer Vorbildern mehr Geld zu verdienen.

Die Preise in ebay ziehen ganz nett an.


ThomasR  
ThomasR
InterCity (IC)
Beiträge: 552
Registriert am: 07.01.2009
Steuerung IB mit DCC


RE: Bemo ohne württembergische Personenwagen?

#4 von Ringelbahn , 27.05.2018 19:00

Zitat

Die haben das auslaufen lassen. Da wurden schon einige Jahre nur noch Restbestände abverkauft. aber gut, dass du es sagst, ich frage mal nächste Woche in Nürnberg nach.


Hallo Thomas,
das stimmt nicht. Ich habe diese Woche mal deswegen bei der Fa. Bemo angerufen und nachgefragt, ob es die württembergischen Personenwagen überhaupt nocht gibt. Laut der Fa. Bemo gibt es noch alles. Warum dies auf deren Internetseite nicht mehr steht, konnte man mir am Telefon auch nicht erklären.

Schöne Grüße
Dirk


Ringelbahn  
Ringelbahn
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert am: 30.11.2012
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bemo ohne württembergische Personenwagen?

#5 von ThomasR , 01.06.2018 20:20

Hallo,

jein, es gibt im Prinzip fast alles, aber es wird nichts mehr produziert. Wenn der Lagerbestand aufgebraucht ist, wird über Neuauflagen entscheiden werden. So war die Aussage des Herrn Göbel in Nürnberg. Z.B. liegen von der V22 noch hunderte von Gehäusen im Keller bei Bemo, incl der Formen. Die kommen alle noch von M+F. Selber haben die nicht ein einziges Gehäuse spritzen lassen. Die machen den Spritzguss nicht selber, da hat es genug spezialisierte Firmen in der Umgebung, die das besser können.

HG
Thomas


ThomasR  
ThomasR
InterCity (IC)
Beiträge: 552
Registriert am: 07.01.2009
Steuerung IB mit DCC


   

Minitrains bringt neue Diesellok
H0e Privatbahn die noch keinen Namen hat

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz