RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#1 von rpmac1 ( gelöscht ) , 28.01.2018 11:07

Moin Leute, ich habe einige alte Fleischmann Messing Gleise bekommen, diese sind sehr alt und schmutzig, aber noch nie verbaut gewesen. Nun möchte ich sie reinigen, habe mit Feuerzeug Benzin probiert kein großer Erfolg, SR24 auch nicht, Sandpapier habe ich gleich sein lassen. Nun habe ich einen Glasfaser Reinigungs Stift, mit dem geht es prima, das probierte Gleis blitzt und blinkt wie eine Bordelltür, nun meine Frage ,ist es für das Gleis schlecht mit diesem Stift weiter zu säubern oder eher nicht ? Möchte erst weiter damit arbeiten, wenn ich genau weiß das es nicht schädlich für das Gleis ist. Ich wüsste auch nicht wie ich sie sonst wieder so glänzend bekomme. Achja, bei mir funktioniert die Suchfunktion nicht, sonst hätte ich da schonmal versucht was zu finden. Danke für eurere Antworten, Grüße und schönen Sonntag an alle.


rpmac1

RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#2 von Bobbel , 28.01.2018 12:07

... ich würde an Deiner Stelle peinlich darauf achten, daß es an den Schienenköpfen
keine Riefen, Kratzer oder ähnliches gibt, egal mit was Du putzt...!
In diese Vertiefungen setzt sich sehr schnell Schmutz und Dreck ab und genau diese
Ablagerungen führen erneut zu (teils massiven) Störungen.

Grüßle aus HONAU.
Klaus

P.S.: es wäre sehr nett, wenn Du Dich kurz vorstellen würdest bzw. mit Namen
unterschreiben würdest.


Spur H0, System Märklin, ECoS 4.2.12, ECoS-Boost, C-Gleis, BraWa-, GFN-, Liliput-, Märklin-, PIKO-, Roco-Loks + Wagen. GFN Profi-Kupplung. Epoche IIIb/IVa. Seit Jahren auf "schlanke" C-Gleis-DKW, EKW, asymmetr. DWW, Gleisstücke 7,5° zu R3-R9, sowie fiktive R8 + R10 wartend...!


 
Bobbel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.937
Registriert am: 24.08.2008
Ort: … im Herzen von Württemberg
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU ECoS
Stromart Digital


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#3 von Ulf325 , 28.01.2018 12:13

Die Dinger wurden mal erfunden, um Ausziehtusche von Pergament zu radieren. Also kein Problem. Ich benutze die auch gern und viel. Sogar Kollektoren kriegt man damit schonend sauber.
Aber etwas Vorsicht: Die verbrauchen sich an Metall sehr schnell und die winzigen Glasfaserpartikel fliegen dann überall herum. Benutze dafür einen sauberen Arbeitsplatz und benutze einen Handstaubsauger um die Fasern zu entfernen.


Mit freundlichen Grüßen: Ulf

2L DCC + Roco Z21 + Rocrail
Meine Anlage
Modelleisenbahnfreunde Magdeburg


 
Ulf325
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.508
Registriert am: 06.12.2014
Ort: Magdeburg
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#4 von floete100 , 28.01.2018 12:22

Zitat

Aber etwas Vorsicht: Die verbrauchen sich an Metall sehr schnell und die winzigen Glasfaserpartikel fliegen dann überall herum.


Vorsicht ist in der Tat angebracht: Die Glasfaserpartikel sind zum Teil so winzig, dass sie lungengängig sind.

Gruß,
Rainer


Am Ende wird alles gut.
Wenn es nicht gut ist, war es noch nicht das Ende ..

Mein Anlagenthread: Die unendliche Geschichte ...

Mein schwierigstes "Winzprojekt": Inneneinrichtung Kabinentender BR 50


 
floete100
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.805
Registriert am: 08.12.2007
Ort: Köln
Gleise M-Gleis, K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU 6021, WinDigiPet
Stromart Digital


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#5 von rpmac1 ( gelöscht ) , 28.01.2018 12:28

sorry das ich vergessen habe zu schreiben das ich Andre´bin, aber ich freue mich das es mit diesem Stift keine Probleme für meine alten Messing Gleise gibt, den es wäre wirklich schade drumm, auch wenn meine Anlage nur klein ist und aus einem Kreisoval mit Überholspur ist, muss mann ja nicht immer gleich neues kaufen und die alten Messing Gleise haben früher wo es nichts anderes gab ja schließlich auch funktioniert. Danke euch für die Antworten Lieber Modellbahngruß von Andre´


rpmac1

RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#6 von Borchi , 28.01.2018 12:41

Moin,

über Gleisreinigung wurde hier im Forum schon sehr häufig diskutiert. Und es gibt sehr viele Methoden, die Gleise sauber zu halten. Aber wenn Schienen schon so stark verschmutzt sind, dann muss man bei der Wahl der Methode einiges beachten. Auf einen Punkt hat Klaus schon hingewiesen. Werkzeuge, die während des Reinigens Riefen hinterlassen, sollte man nicht nutzen. Aggressive Lösungsmittel, wie Aceton oder Nitroverdünner, sollte man ebenfalls nicht verwenden. Diese Mittel greifen die Farben der Kunstoffschwellen an.

Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann man eventuell Schmirgelleinen mit 8000er Körnung, oder noch feiner, verwenden. Ist im Baumarkt wahrscheinlich nicht erhältlich.

Eine Alternative, Roco bietet ein Reinigungsgummi an. Dieses Gummi wurde hier im Forum auch schon kontrovers diskutiert. Es könnte Gummiablagerungen auf den Schienen hinterlassen.

Gruß

Achim


 
Borchi
InterRegio (IR)
Beiträge: 118
Registriert am: 04.12.2015
Ort: Bremen
Gleise C-Gleis und K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#7 von Holgi68 , 28.01.2018 16:46

Hallo,
Schau mal in deinen anderen Beitrag dort habe ich etwas zur Reinigung geschrieben was sehr gut funktioniert
Gruß
Holger


Gruß
Holger

Alles kann nichts muss
H0, FLM Modellgleis, Digital Ecos 2 4.0.0.1, Daisy 1,Piko Smartcontroller light, Loconet Uhlenbrock Rückmelder.


 
Holgi68
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 15.02.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#8 von klein.uhu , 28.01.2018 16:51


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.859
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Gleis Reinigung mit Glasfaserstift

#9 von Holgi68 , 28.01.2018 16:56

Danke klein.uhu


Gruß
Holger

Alles kann nichts muss
H0, FLM Modellgleis, Digital Ecos 2 4.0.0.1, Daisy 1,Piko Smartcontroller light, Loconet Uhlenbrock Rückmelder.


 
Holgi68
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 15.02.2015
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz