Willkommen 

RE: Mir unbekannte Personenwagen-Bauart der DR in Buch

#1 von Steffen1988 , 03.02.2018 09:16

Hallo liebe Mithobbyisten,

In einem BIlderband (Max Delie - DIe letzten Dampflokomotiven der DR) sind mir seltsamen Personenwagen aufgefallen die ich bisher nirgends gesehen haben.

Das Bild auf Seite 141 zeigt 62 015 im September 1975 aus dem Bahnhof Greiz ausfahren. Auf dem ersten Blick sieht es aus als würde der gesamte Zug aus Donnerbüchsen bestehen. Beim genauer hinsehen sind mit zwei Wagen aufgefallen.

Die beiden zweiachser haben glatte Außenwände mit Bündig abschließende Rahmen, wie bei Reko-Wagen der DR üblich, allerdings besitzen sie eingezogene Einstige, ähnlich wie die Umbauwagen der DB.

Diese Bauart hab ich noch nie gesehen. Kann mir jemand weiterhelfen?

Grüße


Steffen1988  
Steffen1988
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 01.09.2017


RE: Mir unbekannte Personenwagen-Bauart der DR in Buch

#2 von berndm , 03.02.2018 12:22

Meinst Du Wagen wie hier: https://www.drehscheibe-online.de/foren/...7635429,7635429

Dann könnten das Donnerbüchsen der ersten Klasse sein: http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Donnerb%C3%BCchse


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Mir unbekannte Personenwagen-Bauart der DR in Buch

#3 von Steffen1988 , 03.02.2018 23:28

Sind keine Donnerbüchsen der 1.Klasse.

Die Wagen auf dem Bild haben wie die Reko-Wagen einen Glatten Rahmen der bündig mit den Außenwänden abschließt und sind geschweißt.

Ich hab schon vermutet das es sich um diese mit den Donnerbüchsten verwandten Wagen handelt, die für Triebwagen beschafft wurden aber für diese sind die Fenster deutlich zu groß.


Steffen1988  
Steffen1988
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 01.09.2017


RE: Mir unbekannte Personenwagen-Bauart der DR in Buch

#4 von berndm , 04.02.2018 12:25

Du meinst so einen Wagen hier:


Bv-33, 85 769 Mü, Fleischmann 500301


Solche Wagen wurden als Beiwagen für Verbrennungstriebwagen gebaut. Diese Bauart ist geschweißt.


 
berndm
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.501
Registriert am: 08.09.2010
Spurweite H0


RE: Mir unbekannte Personenwagen-Bauart der DR in Buch

#5 von Steffen1988 , 04.02.2018 23:34

Scheinbar handelt es sich tatsächlich um ex. Beiwagen.

Ich habe ims selben Buch auf Seite 52 eine interessante Entdeckung gemacht. Auch dort ist ein Zug mit Donnerbüchsen zu sehen, wobei ein Wagen ein ex. Beiwagen ist. Jetzt kommst; der Wagen hat aber umgebaute Fenster, im Stil der Reko-Wagen.

Scheinbar wurden bei solchen Wagen die Fenster teilweise umgebaut. Höchst warscheinlich wurden bei den Wagen auf dem anderen Bild die selben Umbaumaßnahmen durcgeführt.

Das ganze überrascht mich, da ich noch nie von solchen Umbauten gehört habe.


Steffen1988  
Steffen1988
S-Bahn (S)
Beiträge: 23
Registriert am: 01.09.2017


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 176
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz