RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#1 von LH 1001 , 04.02.2018 13:50

Hallo zusammen,

zum 3L Umbau möchte ich die bay. P 3/5 BR 38.4 von Trix zerlegen. Dazu erbitte ich die Unterstützung der Forumsteilnehmer. Vielleicht kennt jemand die Lok und kann helfen ? Die Explosionszeichnung ergibt leider keinen Aufschluß über die Montage. Das Teil ist dort mit Nr. 5 gekennzeichnet.
Im Inneren der Lok befindet sich die Trägerplatte für die Radschleifer. Diese ist aus Kunststoff und beinhaltet die Platine mit den Radschleifern, die in irgend einer Weise auf den Gußrahmen aufgeklippst oder aufgepresst ist.
Diese würde ich gerne entnehmen, um das Schleiferkabel und die die Decoder + Leitung zu verlegen.



um diese Lok handelt es sich ( Trix 2408 )



Das ist die Schleiferträgerplatte, die ich gerne ausbauen möchte.

Ich freue mich auf euer Feedback


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital

zuletzt bearbeitet 19.12.2021 | Top

RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#2 von LH 1001 , 06.02.2018 08:11

Hallo zusammen,

kann hier wirklich keiner helfen ?


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#3 von Schwanck , 06.02.2018 09:04

Moin Markus,

ich könnte die evtl. helfen, weil ich die Lok auch besitze; dazu müsste ich sie aus der Wandvitriene in 2,10 m Höhe (Treppenhaus!) holen und dann demontieren. Du wirst wohl einsehen, dass ich das nicht tun werde. Tut mir leid.


Tschüss

K.F.


Schwanck  
Schwanck
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.733
Registriert am: 22.08.2006
Ort: OWL
Spurweite H0, 1
Stromart Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#4 von LH 1001 , 06.02.2018 09:52

Hallo Schwanck,

Danke für die Antwort.
Soweit soll es nicht gehen. Ich dachte eher an Jemanden, der die Lok bereits umgebaut hat oder sie schon mal zerlegt hat. Vieleicht findet sich ja ein Trixer, der das Innenleben auswendig kennt


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#5 von klein.uhu , 06.02.2018 10:35

[quote="LH 1001" post_id=1792071 time=1517901088 user_id=26743]
kann hier wirklich keiner helfen ?
[/quote]
Moin,

Ich täte es gerne tun, aber ich habe die Lok nicht, wäre ihr

auch nicht abgeneigt, wenn ich mal eine zu sehen bekäme.


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.808
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#6 von LH 1001 , 06.02.2018 14:53

Zitat

[quote="LH 1001" post_id=1792071 time=1517901088 user_id=26743]
kann hier wirklich keiner helfen ?


Moin,

Ich täte es gerne tun, aber ich habe die Lok nicht, wäre ihr

auch nicht abgeneigt, wenn ich mal eine zu sehen bekäme.
[/quote]

Hallo klein.uhu,

das ist nett von Dir und mir ist bewußt, dass hier viele gerne unterstützen und helfen. Leider scheint diese Lok ein wirklicher Exot zu sein. Na ja sie hat schon einige Jahre auf dem Buckel und es gibt am Markt ein neueres Brawa Modell.

Sollte ich mit der Lok gut weiter kommen, stelle ich sie hier gerne vor.


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#7 von Thilo , 06.02.2018 15:06

Hallo Markus,

ich habe das Modell zwar auch - sogar in für Skifahren umgebaut, aber ich habe es nie weiter als dein Exemplar auseinandergenommen.

Der ursprüngliche Umbauer ist leider inzwischen verstorben.

Wobei ich mir auch nicht sicher bin ob er damals die Lok weiter zerlegt hatte, da das Schleiferkabel nicht durch den Fahrwerksrahmen durchgeführt ist, sondern seitlich zwischen Räder und Bremsattrappe durchgefädelt ist.

Der Dekoder liegt in der Feuerbüchse mit verkleinerten Ballastgewicht.

Ihre Halbschwester G3/4H ist ähnlich aufgebaut und hat ebenfalls das Schleiferkabel außen am Rahmen zwischen Räder und Bremsattrappe.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.108
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#8 von LH 1001 , 06.02.2018 15:14

Hallo Thilo,

das hatte ich auch schon überlegt, das Kabel des Schleifers an den Rädern vorbei zu legen. Da ich die Beleuchtung vorne auf LED umbauen möchte und die Decoder + ( blaue Litze ) nutzen möchte, gibt es schon zwei Gründe für die Zerlegung.
Ich werde mich nochmals in Ruhe, bei gutem Licht an die Sache heranwagen.

Wie läuft deine Lok ? Auf welchem Gleich ist sie unterwegs ?


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#9 von Thilo , 06.02.2018 15:36

Hallo Markus,

auf K- und C-Gleis läuft sie absolut entgleisungsfrei.

Mit ihren Uhlenbrock-Dekoder ist sie etwas knarzig, läuft aber ruckelfrei und zuverlässig.



Die G3/4H läuft ähnlich gut, allerdings ratschen ihre Metallzahnräder gelegentlich über hohe Pukos bei schlanken Weichen und verursachen dann bei Langsamfahrt einen Kurzschluß. Außerdem hat sie nachträglich von mir einen flacheren Brawaschleifer erhalten, da sie mit dem ursprünglich verbauten Märklin-Schleifer auf den Weichenpukos auflief.

Die P3/5H hat diese Probleme nicht.

Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.108
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#10 von LH 1001 , 06.02.2018 18:05

Hallo zusammen,

vielen Dank an Thilo für seine Informationen und das Bild. Ich habe mich jetzt selbst an die Lok gemacht und bei sehr guten Tageslicht die Trägerplatte der Radschleifer entfernen können.
Diese ist mit 6 kleinen Rastnasen im Gußrahmen eingeklippst. Zum Entfernen wird sie am Lokende mit einem kleinen Schraubenzieher vorsichtig angehoben. In den entstehenden Spalt zwischen der Oberkante des Gußrahmens und der Trägerplatte kann ein ganz kleiner Schraubenzieher eingesteckt werden. Diesen dann langsam zur Lokfront ziehen und dabei die 3 Rastnasen einer Seite entriegeln. Das selbe Vorgehen auf der anderen Lokseite und schon ist die Trägerplatte entfernt.






Vielen Dank an alle Mitschreiber und


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#11 von Guardian71 , 06.02.2018 23:14

Moin,

die Konstruktion der Stromabnahme-"Platine" ist ähnlich der zeitgenössischer Fleischmann-Dampfer (habe kürzlich eine GFN 56 digitalisiert - das sieht bös ähnlich aus!). Hauptsache, der Kunststoff der Rastnasen geht nach 35 Jahren nicht zu Bruch....

Bei der Digitalisierung meiner P 3/5 H musste ich nicht so weit vordringen-der Decoder ist im Tender, Birnchenbeleuchtung finde ich für Gaslaternen voll i.O.

Grüße
Mark


Beste Grüße,
Mark


Guardian71  
Guardian71
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.171
Registriert am: 13.09.2015
Gleise Roco line
Spurweite H0
Steuerung Roco Multimaus
Stromart DC


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#12 von LH 1001 , 07.02.2018 08:35

Zitat von Guardian71 im Beitrag Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

Moin,

die Konstruktion der Stromabnahme-"Platine" ist ähnlich der zeitgenössischer Fleischmann-Dampfer (habe kürzlich eine GFN 56 digitalisiert - das sieht bös ähnlich aus!). Hauptsache, der Kunststoff der Rastnasen geht nach 35 Jahren nicht zu Bruch....

Bei der Digitalisierung meiner P 3/5 H musste ich nicht so weit vordringen-der Decoder ist im Tender, Birnchenbeleuchtung finde ich für Gaslaternen voll i.O.

Grüße
Mark



Hallo Mark,

dass die Konstruktion Ähnlichkeiten mit Fleischmann Modellen aus dieser Zeit fiel mir auch auf. Der Kunststoff ist erstaunlich flexibel und ließ sich leicht verformen. Dies habe ich bei anderen Kuststoffen schon ganz anders erlebt. Wagenböden aus den späten 90ern waren spröde wie Glas und zerfielen in 1000 Stücke.

Zum Umbau:

Deine Anleitung in einem anderen Forum war für mich ein guter Hinweis zur Decoderplatzierung, die natürlich im Tender stattfindet. Das Tendergewicht wird oberhalb des Motors ausgesägt und damit Platz für den Decoder geschaffen. Vielen Dank dafür.

Die Beleuchtung möchte ich potentialfrei vom Chassis betreiben. Ich steuere meine Anlage mit einer ECoS mit den Formaten DCC, MM und Mfx. Ich lege Wert auf eine flackerfreie Beleuchtung. Die wird dann mit einer warmweißen LED realisiert.

Die Anschlußlitze des Mittelschleifers soll möglichst unsichtbar verlegt werden. Der Raum in der Schleiferträgerplatte bietet sich dafür an. Der Schleifer selbst wird mit einer M 1,6 Schraube befestigt.

Den Umbau stelle ich gerne hier vor.


LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


 
LH 1001
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.048
Registriert am: 12.01.2016
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix P 3/5 BR 38.4 zerlegen Trix 2408

#13 von Thilo , 07.02.2018 17:25

Hallo Markus,

ich bin heute meiner P3/5H mit der Kamera aufgelauert ein Bild von der Schleifermontage zu kriegen.

Entgegen meiner ursprünglichen Annahme führt das Mittelschleiferkabel seitlich in die Öffnungen für die Radschleifer in den Rahmen (Mein Umbauer hatte also offenbar auch den Rahmen aufgepuzzelt. ).





Und ein zweites Bild vom leicht anachronistischen Eilzugeinsatz.

Bei der G3/4H führen die Kabel ebenfalls in den Rahmen durch die Öffnungen für die Radschleifer (zwischen erster und zweiter Kuppelachse und im Bild deutlicher zu sehen als in echt).



Liebe Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.108
Registriert am: 21.04.2006
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz